Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

 OEM bzw. bootloader (von Handy, das ausschließlich in fastboot verfügbar ist) mit win10 unlocken

  • 57 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OEM bzw. bootloader (von Handy, das ausschließlich in fastboot verfügbar ist) mit win10 unlocken im Root / Custom-ROM / Modding für Huawei P8 Lite 2017 im Bereich Huawei P8 Lite 2017 Forum.
B

Burinon

Neues Mitglied
Hey community!

Meine Ausgangssituation: Mein Huawei (p8 lite 2017) hängt sich beim Starten beim Huawei Logo auf. Ich kann es nicht im recovery mode oder irgendetwas anderem außer im Fastboot/rescue mode starten (bei den anderen Tastenkombinationen lande ich wieder direkt beim freeze vom Huawei logo). Nun wollte ich mit meinem PC (win10) mit fastboot probieren, einen hard reset durchzuführen.

Mein Problem: Mein bootloader ist gelockt und die meisten (nützlichen) oem commands in fastboot (außer 'fastboot oem get-bootinfo', mit dem ich rausgefunden habe, dass mein bootloader gelockt ist) werden mit dem Fehler 'remote: command not allowed' abgebrochen.

Meine Frage: Ist es möglich, nur mit meinem PC und meinem Handy in fastboot 'oem zu aktivieren' bzw. den bootloader zu aktivieren? Dann denke ich nämlich den hardwarereset durchführen zu können ... Falls nicht; es muss doch eine Möglichkeit geben, sein Smartphone mit einer Originaldatei von Huawei auf die Werkeinstellungen zurücksetzen zu können (sodass das Smartphone zB das flashen mit dieser Originaldatei erlaubt...)

Nützliche Infos:
- HiSuite ist auf meinem PC (win10) installiert
- adb devices erkennt mein Handy nicht (fastboot devices schon)

Ich freue mich über jede Antwort! Beste Grüße, Burinon
 
Empfohlene Antwort(en)
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Klar, durch den Abbruch des 1. Updates ist die Recovery Partition beschädigt, deshalb funktioniert auch die Dload Methode nicht mehr. Mit dem geschlossenen Bootloader ist per Adb dann auch nichts mehr machbar.
Es geht allerdings mit DC-PHOENIX trotzdem. Kostet was, aber man kann damit auch gleich die passende Firmware downloaden und installieren, obwohl das Phone locked ist. Ein Account beinhaltet dann auch noch den Zugang zum HCU-Klient, mit dem man auch den BL unlocken kann.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@Burinon

Nimm bitte nicht die Bord Software, sonst wird das alles sehr kompliziert.

Ich schau jetzt mal eben nach, was Du nehmen solltest. Warte bitte noch auf meine Antwort!!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Flashe diese Firmware aus dem Download Kontent von Phoenix.

Nach dem Reboot des Phones führe alle OTA-Updates, der Reihe nach durch, die dir dort angeboten werden.
Erst wenn Du komplett fertig bist kannst Du dann den Bootloader öffnen und rooten.


1585419876642.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Glückwunsch !!!
Nun, das ist halt die Belohnung, wenn man nicht aufgibt. Hätte auch ansonsten nicht so sehr weitergeholfen, wenn ich nicht genau gewusst hätte, dass man ein PRA Modell auf jeden Fall immer wiederbeleben kann, wenn man es unbedingt will.

Die Firmware, die Du nun drauf hast ist ja nicht vollwertig und komplett. Jetzt sollte nur noch eine Full-Version drauf.
Du müsstest eigentlich ganz sicher in die eRecovery booten können und dort ein Update bekommen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wenn da nichts angeboten wird, sollte allerdings nun auch der Flash aus #23 funktionieren.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Das kannst Du mit dem HCU Klient erledigen! 😉

1585574406476.png
 
Alle Antworten (57)
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Hallo und willkommen im Forum!

  • Kommst Du auch nicht in die eRecovery?
  • Welche Firmwareversion ist drauf?
  • Was hast Du mit dem Phone gemacht, bevor der Fehler auftrat?
 
B

Burinon

Neues Mitglied
Hallo Chris, vielen vielen Dank für deine schnelle Antwort!

zu 1: (ich nehme mal an du meinst die EMUI-Recovery für mich android neuling ^^) Das kann ich leider nicht starten ... power und vol+ führt wieder auf den Huawei Logo freeze und power off, USB an PC während vol+ gedrückt führt zu rotem Blinklicht und Akkusymbol auf dem Bildschirm (mein Handy lädt nämlich anscheinend auch nicht mehr richtig :/)

zu 2: Ich habe jetzt gegoogelt, aber keinen Weg gefunden, um die Firmwareversion vom fastboot aus herauszufinden (fastboot ist ja das einzige, was ich öffnen kann). Fällt Dir dazu ein Weg ein?
Sonst habe ich mir die Version leider auch nie analog oder sonst wo notiert :/. Das einzige, was ich habe, ist eine SD Karte (die im Huawei als Standardspeicherpfad festgelegt ist), auf dem ein Update geladen wurde, dessen Installation ich nie machen wollte. Das ist in einem Ordner 'HwOUC/133681' und heißt PRA-L31 falls das was hilft ... (Screenshot im Anhang).

zu 3: Ich habe mein Handy bis dato nur 'normal' und ohne Probleme benutzt (hatte ja nicht mal den bootloader/oem aktiviert). Vor ein paar Tagen hatte es dann ein paar freezes bei Nutzung von Spotify, WhatsApp u.Ä., ist aber nach einigen Neustarts (die Starts sind nur teilweise im Huaweilogo hängen geblieben) wieder normal gestartet. Seit vorgestern hängt es nun bei jedem Start beim Huaweilogo. Das einzige bewusste Update der letzten Woche war WhatsApp upzudaten (gezwungendermaßen, sodass nun Whatsapp from facebook beim Ladescreen angezeigt wird). Sonst keine (bewussten) Systemupdates gemacht.

Weitere nützliche Info: In diesem Video (
) wird genau mein Problem beschrieben, nur ist bei mir leider der bootloader deaktiviert, weswegen die dargestellte Lösung nicht funktioniert ...

Ich hoffe das hilft weiter! Freue mich auf Deine Antwort Chris!
Beste Grüße, Burinon
 

Anhänge

Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Nun die Ursache finden wir wohl nicht raus. Spielen wir die Möglichkeiten der Rettung nach und nach durch.

  • Trenne das Phone vom USB.
  • Schließe nur das Netzteil an.
  • Drücke und halte nur Vol.+.
  • Drücke Power solange bis das Phone ausgeht.
  • Sobald es leicht vibriert Power loslassen und Vol.+ halten bis die eRecovery erscheint.
Das kann bis zu 20 Sekunden dauern.
Probiers mal.
 
B

Burinon

Neues Mitglied
Das geht leider auch nicht .. Phone startet neu, nach Vibration power losgelassen, kurz schwarzer Bildschirm (~7sec) dann wieder Huawei Logo. Auch wenn ich die Vol+ Taste beim Huawei Logo 30 sec gedrückt halte passiert nichts weiter.
Mein Phone geht auch gar nicht mehr wirklich aus: entweder es zeigt das Huaweilogo, Blackscreen (weil akku leer) oder es ist im fastboot, denn: falls ich auf dem Huaweiscreen bin, dann kann ich ja nur einen Neustart (mit evtl vol+/-) ausführen, welcher mich entweder in den fastboot oder wieder zurück zum Logo schickt. Falls ich den Akku leer laufen lasse bekomme ich einen Blackscreen, bei Power beschwert sich mein Phone (zurecht) über zu wenig Akku mit roter Leuchte und wenn ich es dann ans Netzteil hänge, startet es nach kurzer Zeit wieder mit Huawei Logo... Es ist eine Endlosschleife! :/
Ich habe deinen Tipp vom Huaweilogo ausprobiert ...
Gibt es noch andere Wege? :)
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Gibt es, aber der Tag ist vorbei und für mich erstmal Schluss. Abends hab ich wieder Zeit. Bis dahin googel mal nach "Firmware Full-Repair for PRA-LX1/ LX21 for Dload - UPDATE.APP"
 
B

Burinon

Neues Mitglied
Alles klar, das mach ich! Dann eine gute Nacht und bis morgen Abend. Schoneinmal vielen Dank für Deine Betreuung!
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Factory Reset via Fastboot:

Code:
fastboot -w    [löscht und formatiert /cache + /data]
-oder-

Code:
fastboot erase userdata     [löscht Inhalt der Partition]
Da die Datenpartition keine geschützte Systempartition ist, könnten die Befehle auch bei gesperrtem Bootloader funktionieren. Die Befehle sind vom Ergebnis her wie ein Factory Reset in der Recovery. Probier es ruhig mal aus.
 
B

Burinon

Neues Mitglied
Hallo BOotnoOB! Danke für deinen Tipp! Folgendes Ergebnis:

Code:
>> fastboot -w
Finished. Total time: 0.031s
>> fastboot erase userdata
Erasing 'userdata'                                 FAILED (remote: 'Command not allowed')
fastboot: error: Command failed
Am Problem ändert sich leider nichts, kann wieder nur noch in den fastboot. Außerdem wundert mich, dass die Zeit für fastboot -w derart gering ist. Ein Factory Reset in der Recovery dauert doch normalerweise deutlich länger, aber vielleicht liegt ja auch der Großteil der Zeit im zweiten command, den ich leider nicht ausführen konnte :/

Wieder eine Beobachtung von mir, die vielleicht interessant sein könnte: Also wenn ich wie von Cris weiter oben beschrieben

  • Trenne das Phone vom USB.
  • Schließe nur das Netzteil an.
  • Drücke und halte nur Vol.+.
  • Drücke Power solange bis das Phone ausgeht.
  • Sobald es leicht vibriert Power loslassen und Vol.+ halten bis die eRecovery erscheint.
versuche, die eRecovery zu öffnen, dann ist nach Startvibration der Bildschirm ca. 7 sec schwarz, bevor das Huaweilogo erscheint. Bei einem normalen restart erscheint das Logo sofort ... Es wirkt für mich (umgangssprachlich) so, als würde das Handy meinen Input, dass ich in die eRecovery will, bekommen, kann diesen aber nicht umsetzen und startet deswegen mit Huaweilogo ... :/
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Der Befehl fastboot -w hat wahrscheinlich nicht deine Daten gelöscht, aber die Cachepartition. Daher auch keine Fehlermeldung, nehme ich mal an.

Wie kam es denn zu dem Bootloop?
 
B

Burinon

Neues Mitglied
Ich habe nichts besonderes gemacht, keine bewussten Updates, gar nichts. Hat angefangen mit zwei drei kompletten Bildschirmfreezes, wo ich mein Phone aber nach einigen gescheiterten Starts wieder normal starten konnte, und auf einmal hatte ich einen Bootloop, in dem gar nichts mehr ging. Hier ist nochmal meine detailiertere Beschreibung von weiter oben:

Burinon schrieb:
Ich habe mein Handy bis dato nur 'normal' und ohne Probleme benutzt (hatte ja nicht mal den bootloader/oem aktiviert). Vor ein paar Tagen hatte es dann ein paar freezes bei Nutzung von Spotify, WhatsApp u.Ä., ist aber nach einigen Neustarts (die Starts sind nur teilweise im Huaweilogo hängen geblieben) wieder normal gestartet. Seit vorgestern hängt es nun bei jedem Start beim Huaweilogo. Das einzige bewusste Update der letzten Woche war WhatsApp upzudaten (gezwungendermaßen, sodass nun Whatsapp from facebook beim Ladescreen angezeigt wird). Sonst keine (bewussten) Systemupdates gemacht.
Ich schließe nicht aus, dass mein Phone ohne mein Wissen irgendwelche Updates durchgeführt hat, bestätigt oder bemerkt habe ich aber nichts. Kam also mehr oder minder aus heiterem Himmel.
Ist vermutlich nicht besonders aufschlussreich, sorry :/
 
B

Burinon

Neues Mitglied
Update: Habe mir den Thread angesehen, leider ist mein FRP aktiviert. Ich probiere gerade eben trotzdem den Spoiler2 mal aus, sieht aber wenig vielversprechend aus. Das hab ich gemacht:

- datei aus Thread heruntergeladen, in dload Ordner der SD-Karte getan und Handy mit vol+,vol-,pow gestartet und bei Erscheinen des HuaweiLogos losgelassen

Nun ist das Huaweilogo seit einigen Minuten zu sehen, sonst nichts. Lass mein Phone jetzt aber erstmal ne gute Stunde unberührt, bevor ich im Updateprozess (sofern dieser überhaupt passiert) neustarte. Ich habe im Internet teilweise gelesen, dass man die extSD auf fat32 formatieren soll, stimmt das?

Außerdem habe ich noch eine Idee für die Ursache: Mir ist aufgefallen, dass ich gegen Anfang meiner Bemühungen (bevor ich diesen Thread gestartet habe) alle vol+/vol-/pow Kombinationen beim Starten ausprobiert habe, als auch schon einmal den dload update-Mode, wobei auf meiner extSD schon ein dload Ordner mit update.APP datei vorhanden war (vermute mal, die hat mein Phone da irgendwann mal draufgeladen, ich habe das nicht gemacht). Dabei habe ich nur das Huaweilogo gesehen und dann vermutlich wieder neugestarte. Nun meine Befürchtung: Mein Phone hat noch einigermaßen funktioniert (wenn man oft genug neustartet), dann habe ich (wegen zu vieler Neustarts) veschiedene Tastenkombination und damit die dload Kombination ausprobiert, mein Handy hat begonnen mit der update.APP upzudaten (obwohl man auf dem Screen nichts gesehen hat) und dann habe ich (, weil auf dem screen nichts passiert ist, mitten im Update) wieder einen Neustart erzwungen und damit mein Phone endgültig abgeschossen. Könnte das so passiert sein?

Ich muss leider zugeben, dass meine Hoffnungen langsam schwinden. Derzeitiger Zustand
  1. bootloader locked,
  2. FRP locked (= aktiviert in meine Sprachgebrauch ^^),
  3. OEM locked,
  4. boot nur in fastboot möglich
Ich möchte 4. fixen, dazu wird aber bei allen Lösungen im Internet eines von 1-3 unlocked benötigt. Troubleshooting (nach meinem besten Wissen):

fix 1. benötigt fix 3.
fix 3. geht (soweit ich das herausgefunden habe) nur in den Entwickleroptionen des OS (wäre ja auch seltsam, wenn man das extern ändern könnte, das entspricht ja gar nicht der Grundidee des OEM. Wobei; vielleicht gibt es ja doch eine Mglk um mich als User per Google Passwort oder Gerätepin zu verifizieren ... Gesehen habe ich dazu aber noch nichts)
fix 2 habe ich in meiner Situation bisher nur mit dubiosen Drittanbietern (zB FancyHuawei) gesehen, was ich nicht tun möchte. Ich könnte mir vorstellen, dass es hier wie bei meinen Gedanken zu 3. eine Mglk geben könnte, mich durch Google pw oder Gerätepin zu verifizieren, habe dazu aber auch noch nichts gelesen.

Falls ich hier falsche Annahmen/Schlussfolgerungen gemacht habe, sagt bitte bescheid!
Mein weiteres Vorgehen: Ich werde nun nochmal die dload Methode in einer guten Stunde versuchen, sonst bin ich ratlos. Was ich einfach nicht verstehe; wieso gibt es nicht eine offizielle Methode von Huawei, um sein Gerät von einem externen PC zu hardresetten, was etwaig eingestellte Sicherheitsmaßnahmen übergeht, sofern eine offizielle Huaweidatei vorliegt? Oder ist mein Phone einfach schon zu kaputt für alle derartigen Maßnahmen? :/

Freue mich über alle Anmerkungen/Kommentare/Ideen! Gruß, Burinon
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Das hört sich schon nachvollziehbar an, dass du das Update unterbrochen hast und deswegen nicht mehr booten kannst. Wäre durchaus möglich.

Was die OEM-Entsperrung angeht, das geht nur in den Einstellungen selbst. Weder über TWRP noch ADB oder Fastboot. Solltest du was im Netz dazu finden, rate ich dir, es nicht auszuprobieren. ;-)

Jedenfalls hast du ja hier jetzt genug Profis, die sich mit Huawei bestens auskennen und dir nun gezielt weiterhelfen können.
 
B

Burinon

Neues Mitglied
Aber ist es möglich, dass mein Handy das dload update gemacht hat, ohne dass das in irgendeiner Form am Screen angezeigt wurde (sehe ja immer nur den Huawei screen oder fastboot mode)?
Alles klar, viele Dank für die Antwort zut OEM Entsperrung! Dann ist das (und damit auch die Bootloader Entsperrung) wohl leider gegessen.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Klar, durch den Abbruch des 1. Updates ist die Recovery Partition beschädigt, deshalb funktioniert auch die Dload Methode nicht mehr. Mit dem geschlossenen Bootloader ist per Adb dann auch nichts mehr machbar.
Es geht allerdings mit DC-PHOENIX trotzdem. Kostet was, aber man kann damit auch gleich die passende Firmware downloaden und installieren, obwohl das Phone locked ist. Ein Account beinhaltet dann auch noch den Zugang zum HCU-Klient, mit dem man auch den BL unlocken kann.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Du siehst es ja u.U. nicht direkt mit dem Update. Könnte sein, dass dein Handy gerade einen Neustart gemacht hat und du hast es falsch gedeutet. Sofern die Update.zip auf der SD war, wäre ein "unbemerkter" Start durch betätigen der Tastenkombo sehr wahrscheinlich.
Aber mach dir deswegen nicht zu viele Gedanken. Du bist nicht der erste, der ein Update versaut hat.:) Du musst nur die Images richtig aufspielen und dann läuft das Handy bestimmt wieder. Im Prinzip ist es ein gutes Zeichen, dass du das Bootlogo wenigstens sehen kannst. Das bedeutet ja, es will booten und schafft es nur nicht. Wäre es völlig hinüber, könntest du es nicht mehr starten.

Aber den Bootloader zu entsperren wirst du keinesfalls schaffen, ohne die OEM-Entsperrung zu aktivieren. Das ist ausgeschlossen.
 
B

Burinon

Neues Mitglied
Alles klar, danke für eure Antworten! Ich sehe gerade, dass ich mich oben etwas unklar ausgedrückt habe; Zuerst hatte ich freezes und musst mehrere Male neustarten. Dann war ich einmal etwas verzweifelt und habe die dload Tastenkombination (ohne zu wissen, was das ist) ausprobiert. Da hier aber wieder nur das Huaweilogo erschienen ist, habe ich wieder normal neugestartet, also evtl. das Update abgebrochen. Bei der Theorie wunder ich mich aber, ob mein Handy überhaupt das update über extSD beginnen konnte ohne das auf dem Bildschirm anzuzeigen (bei allen youtube videos erscheint dann ein update screen, den ich aber noch nie gesehen hab; das Bild zeigt den Screen, den ich meine, das ist aber aus einem youtubevideo und nicht mein Handy!)SD-Update.png

Naja was solls, bringt ja nichts die Ursachen bis ins kleinste Detail zu beleuchten. Ich probiere jetzt den DC-Phoenix mal aus, die Website sieht vielversprechend aus. Ein paar Euros ausgeben ist ja immer noch besser als ein neuse Handy (für meinen Geldbeutel und auch für die Umwelt ;)). Ich melde mich, sobald ich Neuigkeiten habe!
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Das auf dem Bild könnte ein Update per Dload sein, was ja bei dir nicht geht. Die Updatefunktion ist Bestandteil der Recovery, die ja bei dir defekt ist.
Wenn Du später Fragen zu Phoenix und HCU hast, melde dich, ich nutze beides recht oft.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Viel Erfolg!!
 
Ähnliche Themen - OEM bzw. bootloader (von Handy, das ausschließlich in fastboot verfügbar ist) mit win10 unlocken Antworten Datum
1
Ähnliche Themen
Bootloader entsperren?