[ROM][6.0.x] CyanogenMod 13 [Official NIGHTLY Builds]

  • 131 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM][6.0.x] CyanogenMod 13 [Official NIGHTLY Builds] im Root / Custom-ROMs / Modding für Google Nexus 9 im Bereich Google Nexus 9 Forum.
tth

tth

Erfahrenes Mitglied
Ja kann ich bestätigen. Hab jetzt erfolgreich pure Nexus project installieren können. Werde aber glaube noch mal cm 12.1 versuchen. So richtig super rund läuft es hier noch nicht.
Wie gut ist cm 12.1?
 
flowergatte

flowergatte

Fortgeschrittenes Mitglied
Brauche ich einen bestimmten bootloader, um in die twrp-recovery zu kommen?

ich habe bootloader-flounder-3.44.1.0123.img geflasht, der passt ja zu 5.1.xxx
und dann twrp 2.6.0

komme nun nicht mehr in die recovery! ... ? bleibt beim google Bildschirm stehen

update:
manuell ging es...
aber da steht Passwordabfrage....
ich probiere mal nen neuere twrp

update:
factory reset und danach original google update auf 6.0.1
dann schau ich mich mal nach cm13 um, gibt es ja schon...
 
Zuletzt bearbeitet:
flowergatte

flowergatte

Fortgeschrittenes Mitglied
"Full wipe"
ist factory reset, fastboot -w oder system-wipe?
 
tth

tth

Erfahrenes Mitglied
Full wipe ist factory reset. Damit ist quasi alles gelöscht.
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Fullwipe ist eigentlich Factory Reset + wipe system (das macht normalerweise das Skript der Rom, aber nicht immer optimal).
 
B

babfe

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

bin auf 12.1 vom 10.12.2015. Mein CyanDelta zeigt seit dieser Zeit keine Updates mehr an, obwohl es offensichtlich weitergegangen ist. Der aktuelle Build ist ja vom 21.02.2016.

Hat wer das gleiche Problem. Bin total zufrieden mit dem Rom.

Wie würdet Ihr an meiner Stelle vorgehen. Ich hätte mir jetzt das aktuelle Rom gesaugt und händisch draufgebügelt. Gibt es hierzu alternative Vorschläge?

thx
Bernhard
 
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
Alles richtig. Nur unbedingt Android 6 Gapps im gleichen Moment mit flashen. Dann gibt es keine Probleme. Möglicherweise musst du vendor noch aktualisieren. Aber das hängt davon ab was das letzte stock Rom war.
 
mayer12

mayer12

Stammgast
Hallo miteinander, hier ist ja nicht mehr viel los, entweder gibt es so wenig Nexen 9 oder alles läuft perfekt ( ich hoffe Punkt 2)

Also ich habe mein Nexus 7 geschrottet und mir nun ein neues Nexus 9 LTE 32 GB (339 Euro) in den Niederlanden gekauft. Das Tablet möchte ich sofort rooten und CM13 aufspielen. Ich würde wie folgt vorgehen:

1) Bootloader entsperren
2) Supersu über playstore aufspielen
3) Mit Flashifi TWRP aufspielen
4) in TWRP Fulwipe (mit System und Daten, einfach alles löschen)
5) in TWRP CM13, Gapps für 6.01 und neuste Supersu Beta aufspielen

Das müsste es gewesen sein, oder.

Was ich nun nicht weiß, sollte ich, bevor ich mich an das rooten mache, vorher die neusten Stock-Systemupdates aufspielen, damit der Bootloader aktualisiert wird? Weiterhin habe ich gelesen, dass man zu CM13 bzw. CM12.1, den Gapps und Supersu beim Nexus 9 noch etwas flashen muss. Ist das noch aktuell oder mitlerweile in CM13 beinhaltet? Gibt es irgendwelche Schwierigkeiten mit CM13?

Danke für eure Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:
tth

tth

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mein Nexus 9 wieder gegen das 7er getauscht.
Das Speichermanagement beim 9er ist mit jeder Rom ob Stock oder irgend einer Custom Rom schrecklich.
Ständig mussste der Browser Seiten neu laden wenn man zwischen den Tabs hin und her ist oder zwischendurch eine andere App offen hatte.
Allgemein war er immer so gut wie voll. Waren teilweise nur noch 80 MB frei.
Beim 7er habe ich immer 600 - 700 MB frei.

Ich glaube 2 GB RAM sind für eine 64 bit CPU nicht passend. Bin froh es wieder los zu sein. Irgendwie kam es mir im Vergleich zum 7er immer träge und lahm vor.

Aber Dein Vorgehen wäre so richtig.
Außer die SuperSu am Ende. Die ist bei CM schon integriert. Das musst du nicht extra machen. Du kannst auch gleich über den Bootloader TWRP flashen.
Also:
Bootloader entsperren
TWRP über Bootloader flashen
In TWRP alles löschen
CM und Gapps über TWRP flashen
Fertig
 
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
Als Ergänzung zu tth:

Ja, du solltest als allererstes alle (!) Systemupdates machen damit Bootloader und Vendor aktuell sind. Ansonsten gibts nichts zu ergänzen und ich kann tth voll zustimmen
 
B

babfe

Erfahrenes Mitglied
Oder einfach per fastboot das aktuellste Factory einspielen. Gibts ja diese flash-all.bat im Zipdes factory.... Läuft dann quasi automatisch durch. Dann einmal durchbooten.

Ich würde halt einfach das ganze Rom einspielen und testen ob das tablet noch läuft. Eine Fehlerquelle weniger.

Danach kommen die von Dir beschriebenen Schritte
 
mayer12

mayer12

Stammgast
Warum gibt es eigentlich noch keinen CM13 Thread hier?

Also nochmal zu Supersu. Ich habe die auch bei meinen anderen Geräten (N5, N7, S4mini) mitgeflasht, da damit das Raute-Symbol für root-Zugriff aus der Benachrichtigungsleiste verschwindet. Muss man dann halt jedesmal erneut flashen.
 
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
So Thread auf CM13 angepasst.

Aber leute mal ernsthaft... Wegen der Raute in der Leiste flasht ihr SuperSU welches von CM selber und hier im Forum häufig genug als NICHT EMPFOHLEN deklariert wird? CM hat eine eigene Rootverwaltung, welche blendend funktioniert. Und um die Raute los zu werden wischt Ihr die entsprechende Root app einfach in der Recent Apps Ansicht nach links oder rechts. Dieses ist ein Sicherheitshinweis, dass die entsprechende Root App noch im Hintergrund läuft und beendet werden sollte.
 
mayer12

mayer12

Stammgast
So, kurzer Bericht. Gestern kam mein Nexus 9 LTE, Bj. 2015 aus England, der Postbote gab es ab, 10 Minuten später musste ich zur Spätschicht, toll! 22:00 Uhr wieder zu Hause, ausgepackt, probiert. Gerät ist relativ schwer, Rückseite lässt sich nicht eindrücken, minimale kleine Lichthöfe an den Seiten. Nun zig Updates für Stock, bis 6.01 installiert. Mittlerweile 23:50 Uhr. Da dachte ich, schnell noch rooten und TWRP aufspielen. Tja, da waren sie, die Probleme und nun wollte ich es noch komplett durchziehen.. Letztendlich gelang mir das alles mit dem Tool Wugfresh, wobei es dauerte, bis ich passende Gapps fand, die 64 bit 6.0 Open Gapps funktionierten nicht (ständige Meldung "Einrichtungsassistent wurde beendet). Jedenfalls saß ich bis 03:30 Uhr und dachte zwischenzeitlich auch mal, ich habe das Gerät geschrottet, mit Wugfresh gelang mir jedoch jedesmal der Neuflash (musste diverse Gapps ausprobieren) Nun läuft es, wie es soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
mayer12

mayer12

Stammgast
Weil man nichts mehr hört, also man kann sagen, dass CM13 tatsächlich absolut perfekt auf dem N9 läuft.
 
Pandora

Pandora

Erfahrenes Mitglied
Habe Sontag ein Update auf die aktuelle Nightly gemacht und jetzt findet es kein W-Lan mehr. W-Lan geht an und sucht nach Netzwerken, aber findet keine.
An sollte es aber sein, da ich den AP aktivieren und mich mit einem anderen Gerät anmelden kann.

Neu flashen, Flugmodus und Ländercode haben nicht geholfen :(

Jemand eine Idee woran das liegt/wie man das beheben kann ?
 
Klartext

Klartext

Moderator
Teammitglied
Beim diversen Nexus Geräten (allen?) gab es dieses Problem auch, nachdem das Juli Update eingepflegt wurde. Bei diversen ROMs, nicht nur CM.

Das wurde dann relativ schnell gefixt. (Kernel & ROM müssen zwingend auf Patch Stand Juli sein)
Die aktuelleste Nightly mal probiert? Oder nutzt du einen CustomKernel?
 
Zuletzt bearbeitet:
Pandora

Pandora

Erfahrenes Mitglied
Habe noch die von gestern probiert, änderte aber nichts. Custom Kernel nutze ich nicht, updated der automatisch oder muss ich den irgendwie manuell flashen ?
 
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
Es muss das aktuelle vendor.img geflasht werden, dann funktioniert wohl auch WLAN wieder. (Bei xda aufgeschnappt)