[HowTo] Clockworkmod Recovery

  • 41 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HowTo] Clockworkmod Recovery im Root / Custom-ROMs / Modding für HTC HD2 im Bereich HTC HD2 Forum.
medikopter

medikopter

Erfahrenes Mitglied
How - Too Clockwork mod recovery


Das Team um den ClockworkMod hat die recovery für das HD2 rausgebracht.

Vielen sollte der begriff clockworkmod von anderen Android Handys bekannt sein. Eine Recovery mit der man z.b.Android von der sd flashen kann, Backups machen kann und den cache wipen kann.

Wenn ihr das CW flasht dann könnt ihr Android nur noch über das CW installieren, ansonsten wird das CW überschrieben und ihr müsst es gegeben falls später erneut flashen!

Vorbereiten
Welche Android Version will ich drauf laufen lassen?
Recovery 1.3 150mb = Für Standart roms (Cyanogenmod/MiUI/AOSP)
Recovery 1.3 250mb= Für Standart Sense roms (Desire/EVo)
Recovery 1.3 400mb = Für die mega roms^^ (Desire HD und Desire Z) Achtung für die 400mb version benötigt ihr umbedingt eine rom die apps2sd/ext unterstützt, da kein freier rom speicher verfügbar ist!
Runterladen
Infos sammeln
MAGLDR = version 1.13 wird benötigt
Falls nicht vorhanden könnt ihr es euch hier Downloaden und Installieren bitte dazu nur die schritte 1.1 bis 1.9 benutzen!
Recovery Installieren
Achtung: nach dem Installieren der Cw-Recovery müsst ihr euer Android neu flashen, da es gelöscht wird
1. HD2 in das MAGLDR booten / USB-Kabel einstecken
1.1 USB flasher auswählen
1.2 im Ordner der recovery DAF.exe auswählen (rechtsklick als Administrator öffnen öffnen.)
1.3 Durch Lesen und Bestätigen auf deine eigene gefahr.
1.4 Durchlesen und Next
1.5 Der Installer sucht die USB verbindung und flasht das CW-Recovery
1.6 Das HD2 startet automatisch neu
Android über die CW-Recovery flashen
Vorher die rom im .zip format auf die sd laden!
2. in MAGLDR booten
2.1 punkt 8. AD Recovery auswählen
2.2 nun startet er in die Recovery
2.3 nun wählt ihr den punkt "wipe data/factory reset" aus
2.4 und punkt "wipe cache partition" nun ist euer gegebenfalls vorher Installiertes Android komplett weg
2.5 "install zip from sdcard" dann "choose zip from sdcard" dort wählt ihr euer zuvor auf die SD geladene rom aus und wählt "Yes"
2.6 nun installiert er die rom dann noch schnell restart auswählen wenn er es nicht schon selber gemacht hat
2.7 die rom startet automatisch beim HD2 einschalten
weitere optionen
"reboot system now" = startet das HD2 neu
"apply update from sdcard" = installiert ein update.zip file von eurer SD
"wipe data/factory reset" = löscht die installierte Android version aus dem NAND
"wipe cache file" = löscht die cache partition/datei
"install zip from sdcard"
- "apply /sdcard/update.zip" - installiert ein update.zip file
- "choose zip from sdcard" - installiert ein .zip von der SD
- "toggle signature verification" - so genau habe ich keine ahnung, falls jemand mehr weiß pn bitte :D
- "toggle script asserts" - so genau habe ich keine ahnung, falls jemand mehr weiß pn bitte :D
"backup and restore"
- "backup" - Backup von der kompletten rom machen
- "restore" - komplette rom wiederherstellen
- "advance restore" - mehr wiederherstellungs optionen
"mounts and storage"
- "mount system/data/cache/sdcard/sd-ext" - bindet es ein *
- "format: boot/systam/data/cache/sdcard/sd-ext - formatiert das ausgewählte
- "mount USB storage" - lässt die SD in windows laden
"Advanced"
- "reboot recovery" - startet das Handy neu in die recovery (funktioiert am HD2 nicht)
- "wipe Dalvik cache" - löscht den Dalvik cache
- "wipe Battery Stats" - löscht die Battery Statistiken
- "Report Error" - erstellt eine error datei auf der sd
- "Key Test" - so genau habe ich keine ahnung, falls jemand mehr weiß pn bitte :D
- "Partition SD Card" - HowTo in post #2
- "Fix Permissions" - korrigiert die Berechtigungen der apps, kann force closes verhindern
* die die es wissen sollten wissen was gemeint ist ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
medikopter

medikopter

Erfahrenes Mitglied
SD Formatieren/Partitionieren über das CW-Recovery
Vorbereiten
Wie groß ist die SD Karte?
Beispiel: die SD Karte ist 1 GB groß dann sollte man nicht mehr als 256mb ext nehmen da sonst sehr wenig Speicherplatz übrig bleibt zum Speichern von musik oder sonstigem.
Ist die SD größer als 1 GB dann kann man ruhig mehr nehmen jedoch sollte man nicht mehr nehmen als 1024 mb da es sonst zu Problemen kommen könnte.
Formatieren/Partitionieren
Achtung, alles wichtige von der SD auf den pc ziehen. Danach ist alles gelöscht!
3. in MAGLDR booten
3.1 punkt 8. AD Recovery auswählen
3.2 nun startet er in die Recovery
3.3 "Advance" auswählen und dann "Partition SD Card" anklicken
3.4 Im popup Menü die ext Partition´s Größe auswählen. Sollte nicht größer als 1024mb sein! Da es sonst zu Problemen kommen könnte.
3.5 im nächsten 0 mb anklicken. Das ist die Swap Partition, brauchen wir nicht!
3.6 jetzt Formatiert und Partitioniert er die SD Karte.
 
Zuletzt bearbeitet:
medikopter

medikopter

Erfahrenes Mitglied
Credits
-RaiderX303
-Cotulla + DFT for the great work for Android on NAND
-CyanogenMod team for work on recovery
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xenofreak

Neues Mitglied
Ich kann leider im Clockworkmod 3.0.0.5 keine SD Karte oder USB Gerät mounten. Hat jemand einen Tipp für mich, was ich machen muss? Bin leider ein Noob :(
 
medikopter

medikopter

Erfahrenes Mitglied
versuch mal bei "mount & storage" die Option "mount USB device" damit sollte es funktionieren.
Bei Windows 7 funktioniert das bei mir auch nicht, am XP lappi aber schon.
 
X

xenofreak

Neues Mitglied
ich sagte ja, dass die Option USB Gerät zu mounten nicht funktioniert. Mein OS ist auch XP.
 
G

Gast556

Gast
Die sache mit dem mounten....

wann muß ich was warum mounten..
rein von der logik..
müßte ich doch vor dem flashen sowohl die sd...danach die ext. mounten/einibinden
damit sie funktionieren...

aber mein system läuft ob ich das zeug nun mounte oder nicht...
?????
 
medikopter

medikopter

Erfahrenes Mitglied
Das brauchst du gar nicht. In Android mountet sich alles selber ;)
Das einzige was du machen kannst ist "mount USB storage" damit die SD auf dem PC erkannt wird
 
G

gomo

Neues Mitglied
ich habe eine 8GB sd card.
muss ich eine partition erstellen?
ich hatte das problem dass mein pc(windows XP) die sd nur teils erkannt hat:
angeblich hab ich nur 200mb.

hab dann mit clockwork das gemacht was oben steht (mit 1024 usw.)
wozu?

Edit: jetzt zeigt er mir auch knapp 7GB als Gesamtspeicher. aber ich könnte ja auch 8 haben^^
wozu die partition?bin da halt noch auf neuem gebiet.
 
Zuletzt bearbeitet:
medikopter

medikopter

Erfahrenes Mitglied
gomo schrieb:
hab dann mit clockwork das gemacht was oben steht (mit 1024 usw.)
wozu?

Edit: jetzt zeigt er mir auch knapp 7GB als Gesamtspeicher. aber ich könnte ja auch 8 haben^^
Die zusätzliche Partition wird als "Arbeitsspeicher" bzw. "App-Speicher" benutzt. Da Sense rom´s sehr speicher hungrig sind, kann man den Speicherplatz so erweitern. Wenn du das nicht tust wirst du nicht lange Spaß an einer Sense rom haben ;)
 
G

gomo

Neues Mitglied
medikopter schrieb:
Die zusätzliche Partition wird als "Arbeitsspeicher" bzw. "App-Speicher" benutzt. Da Sense rom´s sehr speicher hungrig sind, kann man den Speicherplatz so erweitern. Wenn du das nicht tust wirst du nicht lange Spaß an einer Sense rom haben ;)
Wo entscheiden sich die revovery Versionen?
Ich glaube ich hab die 150mb Version benutzt und hab ne desirez Rom drauf :/
 
medikopter

medikopter

Erfahrenes Mitglied
gomo schrieb:
Wo entscheiden sich die revovery Versionen
Ich glaube ich hab die 150mb Version benutzt und hab ne desirez Rom drauf :/
Schau mal oben in den theard steht drin



Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Jasmin

Jasmin

Ambitioniertes Mitglied
Hallooo, nachdem ich eine Weile nicht hier war hab ich mich inzwischen mit CWM beschäftigt und es auch installieren können. Dann hab ich meine alte ROM (DFT_LEO_NAND_Android) gelöscht, hatte dann aber irgwie Probleme die neue ROM zu installieren. Ich kenn mich halt nicht so gut damit aus und irgwie gibt es keine verständliche Anleitung. Bzw ich hab keine gefunden oder verstehe ich es einfach nicht.
Hab jetzt wieder meine alte ROM mit DFT drauf gemacht und würd mich freuen, wenn jemand helfen könnte.
LG Jasmin
 
Jasmin

Jasmin

Ambitioniertes Mitglied
Jasmin schrieb:
Hallooo, nachdem ich eine Weile nicht hier war hab ich mich inzwischen mit CWM beschäftigt und es auch installieren können. Dann hab ich meine alte ROM (DFT_LEO_NAND_Android) gelöscht, hatte dann aber irgwie Probleme die neue ROM zu installieren. Ich kenn mich halt nicht so gut damit aus und irgwie gibt es keine verständliche Anleitung. Bzw ich hab keine gefunden oder verstehe ich es einfach nicht.
Hab jetzt wieder meine alte ROM mit DFT drauf gemacht und würd mich freuen, wenn jemand helfen könnte.
LG Jasmin
Äh um mal ein bisschen genauer mein Problem zu erläutern:
Ich habe CWM drauf gemacht, wipe data und cache gemacht die .zip datei auf die sd karte gezogen und als ich sie dann installieren wollte hab ich sie nicht gefunden nur tausend andere sachen, die auf der sd waren.
Das hat mich schon verwirrt, weil ich dachte mit wipe data hab ich alles gelöscht, was auf der karte war. Ich konnte die zip datei einfach nicht finden auf der sd. Muss ich die sd vorher extra formatieren und/oder partitionieren? das hab ich nämlich alles nicht gemacht.

Danke schonmal
LG Jasmin
 
medikopter

medikopter

Erfahrenes Mitglied
Hi,

mit einem wipe hast du nur die Android Installation auf Werkseinstellungen gesetzt :)
Es empfiehlt sich eine ext Partition anzulegen wenn du viel Speicherplatz benötigst für Apps oder du eine Sense Version flasht. Für Gingerbread Versionen wie z.B. Typhoon brauchst du nicht extra eine ext anlegen da die Versionen in der regel nicht sehr speicher hungrig sind
 
Jasmin

Jasmin

Ambitioniertes Mitglied
medikopter schrieb:
Hi,

mit einem wipe hast du nur die Android Installation auf Werkseinstellungen gesetzt :)
Es empfiehlt sich eine ext Partition anzulegen wenn du viel Speicherplatz benötigst für Apps oder du eine Sense Version flasht. Für Gingerbread Versionen wie z.B. Typhoon brauchst du nicht extra eine ext anlegen da die Versionen in der regel nicht sehr speicher hungrig sind
Ok, das heißt also vor dem flashen SD formatieren und Partitionieren? Werden die ext (ich hoffe doch, dass das dann die Teile sind, die dabei raus kommen) dann automatisch gesetzt oder gibt es da irgwelche Richtlinien? Ich hab zb ne 4GB karte und würde einfach 4 gleichgroße ext schaffen?! Und überall steht immer, man muss die zip datei in den root ordner oder teil ziehen und ich kann mit dem Begriff nicht so viel anfangen -.-

Danke schonmal
LG Jasmin
 
medikopter

medikopter

Erfahrenes Mitglied
Okay :D
also fangen wir mal von vorne an ;)
ext ist eine Linux Partition die wird von Android erkannt und als "Arbeitsspeicher" bzw. App speicher genutzt sie darf maximal 1024 mb betragen da es sonst zu Fehlern kommt. Ext wird von Windows nicht gelesen das bedeutet das wenn du eine 4 gb karte hast und eine Partition von 1024 mb ext anlegst bleiben noch ca. 3 gb für Musik, Fotos usw. übrig.

Also Partitioniere einfach mit ext 1024 mb, swap bleibt bei 0 und den rest macht er selber.
Wenn du Partitionierst löscht er alles von der Speicherkarte, also sichere alles auf dem Computer was du behalten willst ;)

Das Root Verzeichnis ist das was du als erstes siehst wenn du die Speicherkarte am pc angestöpselt hast, da sind die ganzen Ordner drauf. Also quasi wie bei einer Festplatte z.B. C: das ist das Root Verzeichnis dort sind die Ordner Windows drin und Programme.
 
Jasmin

Jasmin

Ambitioniertes Mitglied
medikopter schrieb:
Okay :D
also fangen wir mal von vorne an ;)
ext ist eine Linux Partition die wird von Android erkannt und als "Arbeitsspeicher" bzw. App speicher genutzt sie darf maximal 1024 mb betragen da es sonst zu Fehlern kommt. Ext wird von Windows nicht gelesen das bedeutet das wenn du eine 4 gb karte hast bleiben dir noch ca. 3 gb bleiben auf die du dann Musik, Fotos usw. drauf packen kannst. Du kannst im übrigen nur 1 ext partition haben mehr würd nicht erkannt.

Also Partitioniere einfach mit ext 1024 mb, swap bleibt bei 0 und den rest macht er selber.
Wenn du Partitionierst löscht er alles von der Speicherkarte, also sichere alles auf dem Computer was du behalten willst ;)

Das Root Verzeichnis ist das was du als erstes siehst wenn du die Speicherkarte am pc angestöpselt hast, da sind die ganzen Ordner drauf. Also quasi wie bei einer Festplatte z.B. C: das ist das Root Verzeichnis dort sind die Ordner Windows drin und Programme.
Aaaaaaaaaalso... ich glaube ich habs jetzt verstanden und probiere mein Glück...
Ich werde jetzt CWM drauf machen 400 mb dann alles wipen dann partitionieren dann die neue ROM drauf, es soll übrigens die hier sein:
[7 MAR] [ZIP] HD2 CoreDroid DHD V1.5 [SKINNED&TWEAKED] ONLINE - xda-developers
Da fällt mir ein:
Bei dieser ROM muss man da bevor man die zip auf die karte zieht und flasht die "passende" DAF datei draufspielen, wenn man vorher nicht CWM oder keine CoreDroid ROM genutzt hat?
 
medikopter

medikopter

Erfahrenes Mitglied
Nö, wenn du cwm draufhast dann flasht du die zip einfach
 
Jasmin

Jasmin

Ambitioniertes Mitglied
Okidoki, dann werde ich das jetzt tun.
Wünsch mir viel Erfolg ;)