[How-To] Bootloader_Unlock - CWM - Root (Aktuell 09/15)

  • 106 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] Bootloader_Unlock - CWM - Root (Aktuell 09/15) im Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei Ascend Mate 7 im Bereich Huawei Ascend Mate 7 Forum.
C

calvinb

Fortgeschrittenes Mitglied
Müssen tust du es nicht ... Kommt aber besser wenn du es verkaufen willst oder bei Huawei einschicken willst oder so... Wenn du es relockst musst du es aber wieder unlocken wenn du per fastboot etwas flashen willst
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
Hallo @IIUPX

Wenn du rooten willst, was ja der Grund für den Unlock sein wird, wird nicht relocked.

Folgenden Status gibt es

Locked (grün) = Originalzustand, Bootloader zu, rooten nicht möglich, Garantie besteht

Unlocked (rot) = Bootloader entsperrt worden, rooten möglich, Garantie ist offiziell weg

Relocked (müsste auch rot sein) = Bootloader wurde wieder gesperrt, Root nicht möglich, Garantie ist auch hier weiter weg

Von daher macht ein relocken eh nie mehr Sinn.
 
C

calvinb

Fortgeschrittenes Mitglied
Blöde Frage meinerseits ... Kann Huawei den relock nachvollziehen ? Wird da wie bei Samsung ein Flag gesetzt oder anhand der IMEI die man eingibt um den entsperr Code zu bekommen ?
 
User51

User51

Erfahrenes Mitglied
Es gibt keine blöden Fragen :D dafür ist ein Forum da.
Wenn du dein handy einschickst, zur Reperatur, dann kann Huawei sehen, dass du den Bootloader schon offen hattest, auch wenn du ihn inzwischen wieder relocked hast. Das ist daran zu erkennen (nicht nur für Huawei, für jeden, der das Handy in der Hand hat, also zB. auch für Nachbesitzer, solltest du es mal verkaufen), dass der Bootloader state dann auf "relocked" steht, nicht auf "Locked", was der originale Zustand wäre. Damit verfällt offiziell die Garantie. allerdings wurde einem User hier aus dem Forum auch schonmal ein Hardwaredefekt auf Kosten der Garantie repariert, obwohl der Bootloader offen war.

Einen Flashcounter wie bei Samsung gibt es soweit ich weiß nicht. Ob die Website, auf der man den Unlockcode generieren kann mitloggt, wessen BL-Code sie ausgegeben hat, kann dir vermutlich nur Huawei selbst beantworten. Und wie ingrimmisch schon schrieb macht deshalb rein relocken zwecks Garantiesicherung keinen Sinn.
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
User51 schrieb:
Einen Flashcounter wie bei Samsung gibt es soweit ich weiß nicht
Braucht es ja auch nicht da es nur die drei genannten Arten des Status gibt. Somit ist für jeden direkt ersichtlich was gemacht oder eben auch nicht gemacht wurde.

User51 schrieb:
Damit verfällt offiziell die Garantie. allerdings wurde einem User hier aus dem Forum auch schonmal ein Hardwaredefekt auf Kosten der Garantie repariert, obwohl der Bootloader offen war.
Huawei ist da in der Tat kulanter als z.B. Sammi und Co.

User51 schrieb:
Ob die Website, auf der man den Unlockcode generieren kann mitloggt, wessen BL-Code sie ausgegeben hat, kann dir vermutlich nur Huawei selbst beantworten.
Wird geloggt und es kommt sogar ein Hinweis das man sich per Mail melden soll nach dem Entsperren. So war es im Dezember noch bei mir. Das habe ich dann nicht getan ;)

Wie immer: Entsperren ist nachvollziehbar und auch nicht mehr unsichtbar zu machen.
 
User51

User51

Erfahrenes Mitglied
Ingrimmsch schrieb:
Somit ist für jeden direkt ersichtlich was gemacht oder eben auch nicht gemacht wurde.
am Bootloader state ist ja nur sichtbar, dass was gemacht wurde, nicht was gemacht wurde. IDer Flashcounter zählt ja meines Wissens die Veränderungen, und ich stelle es mir nicht besonders vorteilhaft vor, wenn man das Gerät mit einem Softwarefehler einschickt und der Reperaturservice dann sieht, dass da schon 35 mal ein neues ROM drübergebügelt wurde :D

Ingrimmsch schrieb:
Wird geloggt und es kommt sogar ein Hinweis das man sich per Mail melden soll nach dem Entsperren.
Aber würde die Aufforderung zur Bestätigung "Ja, ich habe mein Handy geunlockt" nicht eher dagegen sprechen, dass mitgeloggt wird ? Mal so als blöde Frage von mir.
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
Der Sammi Counter an sich ist zu reseten. Den kriegt man in der Regel wieder auf Null. So noch mein Stand. Anders sieht es beim zweiten Counter (von Knox) aus. Da gibt es dann Status 0 für original und 1 für geändert.

Letztlich ist es aber so das es bei Sammi egal ist ob du ein mal oder 100 geflasht hast. Einmal angepackt, nix Garantie, nix Kulanz. Ende im Gemüse.

Das schaut bei Huawei (noch) anders aus.

Loggen oder nicht... Bei Huawei scheinen die viele verschiedene Server zu haben sie sie selbst kaum überblicken. Siehe Updates und deren durcheinander auf den verschieden Seiten und das wir über die chinesische Seite den Code holen müssen.
Für den Code müssen wir die einschlägigen Infos raus Rücken und geloggt wird das. Der Zugriff auf eben dies ist dann bei so ner Verschachtelung ne andere Sache.

Ist letztlich auch egal da man es eh direkt sieht. Außer man hängt das Gerät derart auf das der Fastboot Modus nicht mehr startbar ist, wie wohl schon mal nach Update passiert ist.