P1 unter Linux mit SuperSU rooten

  • 41 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere P1 unter Linux mit SuperSU rooten im Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei Ascend P1 im Bereich Huawei Ascend P1 Forum.
A

acetuner

Neues Mitglied
hallo zusammen, wie von reraiseace vorgeschlagen, melde ich mich hier mal.
Ich möchte mein P1 rooten, und zwar mit twrp über ein susesystem.
adb und fastboot sind im System und das Gerät wird von adb erkannt.
Nach dem Wechsel in den Twrp-ordner habe ich ein "adb reboot bootlader" ausgeführt und das p1 reagiert.
Es startet neu und bleibt beim Logo.
Beim anschließenden
fastboot flash recovery recovery.img
kommt nur noch. waiting for device...
Was mach ich falsch, bzw woran erkenne ich beim p1, daß es sich in dem fastboot-modus befindet?
 

Anhänge

Corny®

Corny®

Ambitioniertes Mitglied
versuch mal

fastboot boot ./recovery.img

das funktioniert normalerweise immer.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

acetuner

Neues Mitglied
Ist es wichtig, das p1 im hisuite modus an den pc anzuschliessen oder reicht mtp?
 
M

morpheus620

Android-Guru
Gar nichts von beiden.
Es muss in den fastboot Modus und dieser geht nur außerhalb von Android.

Mache mal das P1 aus.
Nun starte es wieder und halte dabei die untere Lautstärke-Tase fest.
Wenn das Huawei Logo kmommt an den PC anschließen.
Tasten los lassen und noch mal versuchen.
 
A

acetuner

Neues Mitglied
Ich habe inzwischen einen winpc benutzt und die Schritte durchgezogen.
Leider kriege ich Googleplay nicht ans laufen, den das bricht dauernd ab.
keine Ahnung, warum:-((
 
M

morpheus620

Android-Guru
Google Apps geflasht in TWRP ?
 
A

Askuri

Neues Mitglied
Die Abbrüche vom Googleplay habe ich bei der B708 (Original wie auch als ZIP vom ATX Team) auch nicht wegbekomen. Lies sich nichts machen. Hatte auch TWRP benutzt
 
A

acetuner

Neues Mitglied
@morpheus
Ja klar, sowohl mit TWRP als auch mit CWM.
Beides ohne Erfolg.
Habe die jetzt aber manuell aus der Sicherung nachinstalliert und ein neues Googlekonto eröffnet und
so funzt es erstmal.
 
M

morpheus620

Android-Guru
Hm sehr komisch.
Bei meiner Freundin läuft alles ohne Probleme.
 
A

acetuner

Neues Mitglied
So,jetzt ist alles klar.
Die Gapps 2013 sind anscheinend für Android 4.3.., die 2012-er mussten es sein.
Das wars.
 
Dexxmor

Dexxmor

Guru
acetuner schrieb:
fastboot flash recovery recovery.img
kommt nur noch. waiting for device...
Was mach ich falsch, bzw woran erkenne ich beim p1, daß es sich in dem fastboot-modus befindet?
Probier es mal mit
Code:
[COLOR="Red"]sudo [/COLOR]fastboot flash recovery recovery.img
 
A

acetuner

Neues Mitglied
@Dexxmor
Ich befinde mich die ganze Zeit schon im Rootmodus.
Habe die Sache mit dem Update schon ohne Rooten durchgezogen.(allerdings mit Hilfe von einem
Winrechner meiner Tochter)
Dabei war auch die Rede davon, das P1 in den Hisuite-modus zu versetzen.
Unter Win war erst danach Zugriff per fastboot möglich.
So bin ich erstmal zufrieden und werde beim nächsten Update es mal wieder per Linux versuchen.:)
 
A

Askuri

Neues Mitglied
Der HiSuite Modus war wahrscheinlich nötig, da sonst USB-Debugging aus ist ;)
 
M

Mototux

Ambitioniertes Mitglied
Die B130 ist resistent dagegen, SuperSU und Rootchecker melden das kein su binary existiert. Obwohl im CWM das zip sauber und ohne sichtbare Fehlermeldungen entpackt wurde. 3 Versionen SuperSU geflasht, jeweils mit temporären CWM und TWRP, danach Permission Fix. Das Phone hat fest TWRP installiert und die ADB sowie Fastboot Befehle laufen unter Linuxmint perfekt.

Aber irgendwas am oder im Handy ist borstig dagegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mototux

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

es hakt an zwei Stellen und gerootet ist leider auch nicht. Hier mal das komplette Log.

eric@athena:~/Desktop/root$ sudo adb wait-for-device
* daemon not running. starting it now on port 5037 *
* daemon started successfully *
eric@athena:~/Desktop/root$ sudo adb push pwn /data/local/tmp/pwn
3943 KB/s (1283460 bytes in 0.317s)
eric@athena:~/Desktop/root$ sudo adb shell chmod 755 /data/local/tmp/pwn
eric@athena:~/Desktop/root$ sudo adb push su /data/local/tmp/su
3663 KB/s (100452 bytes in 0.026s)
eric@athena:~/Desktop/root$ sudo adb push busybox /data/local/tmp/busybox
3673 KB/s (1867568 bytes in 0.496s)
eric@athena:~/Desktop/root$ sudo adb install Superuser.apk
4117 KB/s (1966976 bytes in 0.466s)
pkg: /data/local/tmp/Superuser.apk
Failure [INSTALL_FAILED_ALREADY_EXISTS]
eric@athena:~/Desktop/root$ sudo adb shell /data/local/tmp/pwn
[+] This may take a few minutes.
[-] Failure.
eric@athena:~/Desktop/root$ sudo adb shell rm /data/local/tmp/su
eric@athena:~/Desktop/root$ sudo adb shell rm /data/local/tmp/busybox
eric@athena:~/Desktop/root$ sudo adb reboot

Sehe ich es richtig, dass der PWN Befehl auf dem Handy nicht sauber ausgeführt werden kann? Bin gerne bereit das weiter zu probieren:biggrin:
 
G

Gast7007

Gast
Das ist ja kein Fehler:

Failure [INSTALL_FAILED_ALREADY_EXISTS]

sagt ja nur das die apk schon installiert ist.

Den pwn Fehler muss ich mir mal anschauen.
 
M

Mototux

Ambitioniertes Mitglied
Schade das der Befehl nicht mehr Informationen ausgibt, ist er vielleicht nicht mit ICS oder dem EMUI1.0 Dateisystem kompatibel? Hier nochmal direkt im Handy ausgeführt.

shell@android:/data/local/tmp $ ls -la
-rwxr-xr-x shell shell 1283460 2013-04-09 06:27 pwn
shell@android:/data/local/tmp $ ./pwn
[+] This may take a few minutes.
[-] Failure.
 
M

Mototux

Ambitioniertes Mitglied
Die Lösung for B130 ist mehr als schräge, da hätte ich gleich drauf kommen können. Die Version ist verschrien und bekannt als nicht rootbar, was sie hier auch eindrucksvoll belegte.:ohmy:

Der Trick ist der Füllgrad von /system der bei 99% liegt, damit ist es nicht möglich irgendwelche Binarys egal mit welchem Weg auf die Partition zu bekommen. Man muss vorher aus /system unnötige Dinge im Recoverymode via ADB löschen, ich habe hier unbenutzte languagepack.apk's beseitigt bis auf 74% Füllgrad herunter (df Befehl). Nun funktioniert schon der TWRP automatisch und hat den root mal eben eingebaut. Er ist unter B130 voll funktionsfähig und ich freue mich das SetCPU wieder nutzbar ist um die Laufzeit zu verlängern.:thumbup:

Danke auch an Isabella, durch unsere Versuche kam mir der Verdacht mit Speichermangel auf. Es ist also nicht das pwn defekt, sondern schlicht kein Platz auf dem Handy drauf.:scared: