[ROOT][HowTo] MediaPad 10 FHD root

  • 147 Antworten
  • Neuster Beitrag
BlubbaTea

BlubbaTea

Stammgast
Teste du doch :p
 
N

normanharz

Gast
Wenn ich mein medipad noch hätte....gerne
 
BlubbaTea

BlubbaTea

Stammgast
Ach ich seh gerad, hast jetzt das Memopad!

Dann einfach vielen Dank für die Info ;)
 
S

Siimms

Neues Mitglied
Hallo,

bin neu hier im Forum und suche bisher vergebens eine Möglichkeit das Huawei Mediapad 10 link 3g zu rooten. Frameroot geht leider nicht.

Vielleicht jemand ne Idee.

Gruß
Siimms
 
N

normanharz

Gast
Welche cpu hat das link???
 
BlubbaTea

BlubbaTea

Stammgast
@Normanharz

HiSilicon k3v2 Hi3620
Also der gleiche wie im FHD.
 
BigManitu

BigManitu

Fortgeschrittenes Mitglied
BlubbaTea

BlubbaTea

Stammgast
Ich teste gleich mal eine von den beiden Varianten

Der ursprüngliche Beitrag von 21:00 Uhr wurde um 21:10 Uhr ergänzt:

Die APK-Methode von Norman geht leider schonmal nicht, direkt beim öffnen kommt eine Fehlermeldung:

Your Device seems not vulnerable to exploit included in Framaroot.
 
S

Siimms

Neues Mitglied
@BigManitu:

Habe ich schon getestet und ich glaube das superuser wurde zwar installiert, aber anscheinend nicht das nötige binary. Aber vielleicht kann jemand anderer diese Methode testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
petzim11

petzim11

Stammgast
Ich habs endlich geschafft mein MediaPad 10 FHD zu rooten

Für die Version 4.1.2 S10-101U V100R002C001B011SP15
Von der Seite
http://www.273k.info/?p=30
Diese Datei herunter laden
S10-101U (die vorletzte auf der Seite: Huawei MediaPad 10 FHD S10-101U (RRD))
Datei entpacken
Das Tab muss in den Werkszustand zurück versetzt werden !!!
Tab über USB als Mediengrät MTB an den PC anschließen
Start in dem entpackten ordner doppelklicken und in Geduld üben
Es öffnet sich ein DOS Fenster und das Tab wir mehrmals ansatzweise neu gestartet
Meist ist das Bildschirm des Tabs aber schwarz
Nach einigen Zeit erscheint in dem Dosfenster: Drücke eine Taste und das Tab startet komplett
Bei mir hat der ganze Vorgang ca 15 Minuten gedauert
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nize

Neues Mitglied
Gern geschehen ;-)

Den Punkt "Das Tab muss in den Werkszustand zurück versetzt werden !!!" kann man aber auch weglassen; bei mir gings ohne. Je nachdem, ob man einige Files im internen Speicher behalten möchte, würde ich sagen. Bei mir war dies der Fall; den Rest hat ein Backuptool erledigt.
 
petzim11

petzim11

Stammgast
nize schrieb:
Gern geschehen ;-)

Den Punkt "Das Tab muss in den Werkszustand zurück versetzt werden !!!" kann man aber auch weglassen; bei mir gings ohne.
Ich habs ohne Versucht und hatte kein Root
 
S

Siimms

Neues Mitglied
Habe mein Mediapad 10 link anscheinend zerstört. Man sollte sowas nicht um 5:30Uhr morgens machen, vor allem wenn man noch keinen Kaffee getrunken hat. Das die obrige Anleitung nur fürs FHD ist habe ich übersehen. Komme nur noch ins Fastboot Modus mit meinem Tablet. Automatisches Aufspielen der Firmware über SD-Karte hat nicht geklappt. Wie kann ich über den Fastboot Modus eine Firmware aufspielen. Habe mir die Firmware von der Mediapad Seite runtergeladen. Gibt es noch Hoffnung für mein Tablet.
 
reraiseace

reraiseace

Senior-Moderator
Teammitglied
Welche Firmware-Version hattest du denn vorher drauf? Und welche hast du geladen? Was heißt Update via dload geht nicht? Startet das Update gar nicht oder bricht es irgendwo ab? Gib uns bitte ein paar mehr Infos.
 
S

Siimms

Neues Mitglied
Tschuldigung, kann jetzt erst wieder klar denken.

Also die Firmware weiß ich nicht mehr. Tablet hat die Version S10-201u, Android 4.1.2., bin wie gesagt nach der Anleitung von petzim11 gegangen. Dabei ist das Tablet nicht über die Mediapadschrift "Huawei Mediapad 10 link" gekommen.
Habe mir danach dort die Firmware für meine Version runtergeladen (der Link ist in den Kommentaren zu finden).

Mein Tablet vibriert nicht beim starten, dann kommt die Mediapadschrift mit "Huawei Mediapad 10 link", dann vielleicht noch ein kurzes aufflackern. Danach bleibt es schwarz, aber es ist an. Ich bekomme es auch nicht ausgeschaltet rebootet immer gleich. Akku ist jetzt leer, bootet aber gleich wenn ich es aufladen will. Ich glaube nicht das es eingeschaltet auflädt. Das könnte auch ein Problem mit dem dload sein, das der akku einfach zu leer war.

Das Update startet nicht im geringsten, kein Androidmännchen auf dem Bildschirm zu sehen. Ich habe mal die sdcard log hochgeladen, vielleicht kann sich das mal ein Profi anschauen, falls das weiterhilft.

Das einzige was ich machen kann ist, im fastboot Modus zu wechseln.
 

Anhänge

  • sdcard_log.txt
    5.5 KB Aufrufe: 1.146
S

St.Ungulant

Ambitioniertes Mitglied
Mal ne andere SD-Karte versucht? Oder mal ganz ohne SD-Karte? Meine SD-Karte ist neulich über den Jordan gegangen, das hatte auch sehr seltsame Effekte am Tablet.

Ansonsten klingt das fast eher nach nem Hardware-Defekt am Tablet, finde ich. Wie besoffen warst Du, als du das versuch hast? (Die Frage ist durchaus ernst gemeint und zielt eher darauf ab, ob auszuschließen ist, dass z.B. die SD-Karte mit zu viel gewalt reingedrückt wurde oder das Tablet sonstwie beschädigt wurde).
 
S

Siimms

Neues Mitglied
Habe schon 2 verschiedene SD-Karten probiert und auch ohne sd karte tut sich nix. Und zu deiner Frage, wünschte wäre besoffen gewesen, dann hätte ich wenigsten eine plausible Erklärung dafür, solch einen Müll zu machen. Also mit Gewalt war da nix.
 
S

St.Ungulant

Ambitioniertes Mitglied
Benutzt du zum Aufladen das mitgelieferte Netzteil mit 2A? Dabei sollte sogar bei eingeschaltetem Display der Akku tatsächlich langsam geladen werden. Wenn es ein anderes, schwächeres Netzteil ist, kann es sein, dass der Ladestrom nicht ausreicht, um den Akku zu laden, wenn das Display an ist.

Komisch ist in deinem Log, dass eine Update-Größe von 972290308 Byte (=927,24 MB) angegeben wird. Wenn ich das Update runterlade und entpacke, hat die update.app eine Größe von 989867568 Byte (=944 MB). Hast du die SD-Karte vom PC abgezogen, ohne sie vorher abzumelden/auszuwerfen?
Jedenfalls scheint mir das eine potentielle Fehlerquelle zu sein, dass die Größe deiner update.app von der Sollgröße abweicht. Nur zur Sicherheit, es war diese Version, die du flashen wolltest? S10-201L Firmware(S10-201u, Android 4.1, C232B002, General Version)

Der ursprüngliche Beitrag von 14:17 Uhr wurde um 14:22 Uhr ergänzt:

Falls noch nicht geschehen: Lad das Update noch mal runter, spiel es auf die SD-Karte, trenn die sauber vom PC, und versuch es noch mal über das bekannte dload-Verfahren.
 
S

Siimms

Neues Mitglied
Es läuft wieder und das mit neuem update. Bin voll happy, weiß auch gar nicht wie ich das genau geschafft habe, aber nachdem ich die recovery.IMG geflasht habe, hat das tablet das neue update über Dload, wie ein schwamm aufgesaugt. Das wars erstmal bei mir mit dem rooten, is nicht so mein ding.
 
Oben Unten