LineageOS 16 unofficial [pele] [7"]

  • 144 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LineageOS 16 unofficial [pele] [7"] im Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Bereich Huawei MediaPad T2 10.0 Pro Forum.
A

a504

Neues Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von a504 - Grund: Start=boot (gogle translate...)
S

SeriouslyUnserious

Erfahrenes Mitglied
@a504
Der einzige Unterschied, was sich gesehen hatte, dass ein Gerät nur 701l hieß, das andere wiederum eigentlich auch 701l aber mit Kennung von 703 und dann natürlich gab es nur 703l.
Ich weiß nicht, ob die während des Bootvorgangs nicht richtig von bootloader erkannt werden, deswegen kein Start möglich oder irgendein Security Scheiß...
Da ich selbst das Gerät nicht besitze, kann natürlich nur raten...
 
S

SeriouslyUnserious

Erfahrenes Mitglied
@michnixweiss
Also von recovery log brauche ich nicht. Und falls du trotzdem das haben möchtest, du kannst unter advanced gehen, da müsste eine Option geben logs zu erstellen.

Kannst du eventuell im recovery terminal
cat /proc/app_info
eingeben.

ich will nur wissen, was da für ein Gerät ausgegeben wird.
 
M

michnixweiss

Neues Mitglied
@SeriouslyUnserious
Ich hab im Thread schon gelesen, dass dir die Recovery Logs nicht helfen!? Mir fehlt gerade der Zusammenhang...

cat /proc/app_info
Code:
ddr_vendor                      :             HYNIX 16Gbit LPDDR3
lcd type                        :          JDI_R69429_7_1200P_CMD
fingerprint                     :                   fpc1140b-1-LO
pmic_version                    :          PMIC@SID0: PM8916 v2.0
huawei_sbl1_version             :       PLE-701LC001B007SP06_BOOT
huawei_hardware_version         :                     SH1PLE701LM
huawei_appboot_version          :    APPSBOOT Jul  7 201620:39:38
huawei_fac_product_name         :                 HUAWEI PLE-701L
board_id                        :             MSM8939_PLE_701L_VA
G-Sensor                        :                      BMA255/254
M-Sensor                        :                        AKM09911
Hall                            :                         AKM8789
P-Sensor                        :                          AP3426
L-Sensor                        :                          AP3426
battery_name                    :         HB3665D2EBC_GUANGYU_SWD
Sensor_list                     :                       M_SENSORS
touch_panel                     :          cytt21403_Ofilm_1.5.68
huawei_system_ro                :               disable(widevine)
camera_main                     :               ov13850_qtech_pad
camera_slave                    :                   ov5648_gz_pad
 
Zuletzt bearbeitet:
M

michnixweiss

Neues Mitglied
@a504
Die boot Partition scheint schon einen Unterschied zu machen. Wenn ich das Stock Backup drauf hab (boot, system und data) bootet es. Nehme ich deine PLE-701LC170B005 bootpartition dazu bootet es auch, jedoch funktioniert das WLAN nicht und das touchdisplay "versetzt" die Eingaben teilweise (hab nicht mehr getestet). Nehme ich stattdessen deine lineage_pele-userdebug_10 bootpartition dazu bootet es nicht, sondern startet nach einiger Zeit ins fastboot.
Ich bräuchte mal ein komplettes Backup (boot, system und data) deiner B005 denn ich hab nur B002 und die gerootet - unSU funzt leider nicht und es landen wohl auch Daten auf der boot partition (" Note: To completely remove all traces of the systemless roots, you still need to flash a different, unrooted boot.img, likely the default one that came with the ROM."). Hat evtl. jemand noch ein vollständiges "original" image? Ich hab im Netz bisher scheinbar nur Updates gefunden, denn die update.app sind nur ein paar hundert MB groß und es lassen sich nur boot.img, recovery.img, etc daraus extrahieren, aber keine system.img

@SeriouslyUnserious
Ändert bzw was ändert denn das flashen der LaOS zips auf der boot Partition?
Mit LaOS 17 bekomme ich leider auch keine Logcat Ausgabe. Weder mit der B002, B005 oder a504s lineage bootpartition...
EDIT: gibt es eine "Mindestversion" die drauf gewesen sein muss?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SeriouslyUnserious

Erfahrenes Mitglied
@michnixweiss also das ist auch kein Log.
Das zeigt nur welche Geräte und bootloader du hast.
Also du hast schon mal b007 drauf. Vielleicht ist da was verändert worden und mit anderen Versionen nicht kompatibel. Vor allem, was mich stutzig macht, dass die Gerätvariante richtig angezeigt wird und trotzdem beim Flaschen zeigt, dass das kein Pelé ist...

Die einzige Option wäre zu testen, ob downgrade des bootloaders und des Modems Abhilfe verschafft. Wo du die bekommst, wenn im Internet nichts zu finden ist, das ist die nächste Frage.

Wenn ich die Frage richtig verstehe. Da wird nichts geändert, die Boot Partition wird mitgeliefert(kompiliert) und mit gespeicherten Booteinstellungen gereift auf verschiedenen Partitionen zu. Plump ausgedruckt.
Und switchen zwischen verschiedenen Boot Versionen, bringt nicht das Gerät zum Booten
 
M

michnixweiss

Neues Mitglied
@SeriouslyUnserious
  1. Ich weiß dass das kein Log ist, das war nur die Ausgabe von "cat /proc/app_info" die du haben wolltest
  2. Logcat bringt keine Ausgabe (falls das mit Log gewollt war). Ich vermute weil der loop vor dem Boot des OS passiert!?
  3. Pele wird erkannt - von deinem TWRP! Ich hatte aber wie geschrieben noch ne 3.2.1 gefunden und getestet und die scheint das Gerät nicht oder nicht richtig zu identifizieren.
  4. Wenn die Boot Partition mitgeliefert wird sollten wir da suchen. Die Frage ist nur wie!?
  5. Das war ja meine Vermutung, deshalb bat ich @a504 um ein Backup mit funktionierendem LaOS (das erste gepostete von ihm war Stock und ich hatte es so verstanden als sollte es keinen Unterschied machen, was es aber tut).
  6. Mit dem switchen der boot Partitionen wollte ich lediglich raus bekommen, ob das Stock auch mit LaOS Boot Partition bootet und umgekehrt. Wie gesagt ich hatte Post #121 so verstanden als sollte das Backup der boot Partition identisch sein egal ob gerade Stock oder LaOS installiert ist.
 
S

SeriouslyUnserious

Erfahrenes Mitglied
@michnixweiss
Also Crash muss definitiv schon vorher passieren, sonst wie du schriebst, gäbe eine Ausgabe.

Die Partitionen bleiben immer unberührt, weil die ein fester Bestand des Geräts sind.

Ja, die Einstellungen sind gleich, aber die sind definitiv nicht gleich
 
M

michnixweiss

Neues Mitglied
@SeriouslyUnserious
Nur dass ich das richtig verstehe: die Partitionen an sich werden nicht verändert aber beim flashen von LaOS wird auf /system und /boot geschrieben!?
Wie ist das mit den Einstellungen gemeint?

@a504
Was kommt denn auf dem Gerät das LaOS bootet bei cat /proc/app_info?
Ich würde mich dann ggf auf die Suche nach nem anderen Bootloader begeben.

@SeriouslyUnserious
Eine andere Möglichkeit wäre es (wenn das geht?) in das LaOS selbst ein Log einzubauen. Das schreibt dann an den interessanten Stellen eine eigene LogDatei, die ich dann vom Gerät pulle und posten könnte. Damit wäre ein funktionierender USB Treiber, etc erstmal egal.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SeriouslyUnserious

Erfahrenes Mitglied
@michnixweiss also die Boot Partition hat bestimmte Einstellung, wo was sich befindet.
Genau, nur die Partitionen werden überschrieben, sowie user Partition, die mehr oder weniger ergänzt wird.

Bei LaOS17 ist das schon der Fall.. 😬✌
Das wird unter Cache gespeichert und fängt mit lc_kernel, crash und so an, da müssten drei Dateien sein.
 
M

michnixweiss

Neues Mitglied
@SeriouslyUnserious ISCH DREH DURSCH...
Hab gerade festgestellt, dass das Gerät mit TWRP 3.3.1 als offline im ADB angezeigt wird. Hab jetzt deine 3.3.0 drauf, da wirds als recovery aufgelistet und ist "ansprechbar".
LaOS 17 1006 installiert, 7 oder 8 loops abgewartet, wieder ins TWRP und nach den Logs "gesucht".
In /cache gibts nur zwei Ordner (lost+found, recovery) und /system/cache ist leer.

Ich bleib mal trotz LaOS 17 "Tests" in dem Thread!?
 
M

michnixweiss

Neues Mitglied
@SeriouslyUnserious Ich hab jetzt ne FullOTA Stock (B003) wenn ich die drauf mache wird dann automatisch der Bootloader downgegraded? Ist der auf der sbl1 Partition? Wie kann ich vorher ein Backup davon machen?
 
S

SeriouslyUnserious

Erfahrenes Mitglied
@michnixweiss
komisch, mal bekomme ich E-Mails wegen neue Nachrichten, mal nicht.
Also theoretisch mit twrp kannst du die Modem Partitionen sichern.
Du musst nur die gewünschten Partitionen markieren oder abwählen.
 
M

michnixweiss

Neues Mitglied
@SeriouslyUnserious
  1. In TWRP kann ich nicht alle Partitionen zum Sichern anwählen. Hab aber was gefunden, wie es theoretisch über ADB pull gehen sollte.
  2. Die eigentliche Frage war welche Partition für den Bootloader B007 relevant ist. pbl, sbl1, aboot? Welcher Bootloader macht was bzw welcher ist der den ich "downgraden" soll. Und welcher ist der, der Unlocked ist? Nicht dass ich den überschreiben und nicht wieder zurück komme...
 
S

SeriouslyUnserious

Erfahrenes Mitglied
@michnixweiss
Du ganz ehrlich. Es kann immer passieren, dass du nicht mehr zurückkommen kannst. Das kann aber an Hersteller liegen, dass die das einfach blockieren, meine den downgrade.
Bootloader ist aboot. Aber natürlich die ganze dazugehörigen Modems musst du auch aktualisieren, bzw sichern, wenn dir die wichtig sind
 
M

michnixweiss

Neues Mitglied
@SeriouslyUnserious aber ist der Unlock auf auf aboot hinterlegt? Wäre ja dann bei jedem Update wieder weg...?
Modems? Von Sim, WLAN oder welche?
Kann ich mit nem gelockten Bootloader ne Partition flashen?

Ich würde versuchen alle Partitionen zu sichern, die in der update.app drin sind und im Zweifelsfall überschrieben werden. Diese dann komplett drauf, über cat /proc/app_info gucken ob Bootloader sich verändert hat, wenn ja LaOS testen.
 
S

SeriouslyUnserious

Erfahrenes Mitglied
@michnixweiss wie ich bereits geschrieben habe, ich habe komplett alles überschrieben mit der russischen Version (weil ich damals keine andere gefunden hatte)und habe trotzdem unlock.
Soll ich jetzt das so verstehen, dass bei dir der bootloader locked ist?
 
M

michnixweiss

Neues Mitglied
@SeriouslyUnserious Bootloader und FRP sind derzeit Unlocked.
Und ich hätte gern dass das so bleibt.
Die Frage war also wenn ich jetzt die aboot.img aus der B003 Stockfirmware flashe ersetze ich ja den Bootloader!? Ist dieser dann auch noch Unlocked? Deswegen die Frage wo der Unlock passiert, Android Bootloader (aboot), Secondary Bootloader (sbl1), primary Bootloader (pdl).
 
S

SeriouslyUnserious

Erfahrenes Mitglied
Nein, ich habe das schon geschrieben, dass ich komplett mit einer anderen Firmware überspielt habe und blieb trotzdem unlocked
 
M

michnixweiss

Neues Mitglied
@SeriouslyUnserious
Backup der Partitionen erstellt (mit dd), Firmware komplett installiert, keine Änderung am Bootloader.
Versucht "fastboot flash aboot aboot.img", not allowed...
LaOS bootet immer noch nicht, kein Logcat und auch die Crashdateien in Cache werden nicht erstellt. Mir fällt nix mehr ein 😭