1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Timmih, 07.12.2017 #1
    Timmih

    Timmih Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hallo zusammen.

    ist die OTA Funktion noch gegeben, wenn ich das P10 Roote?
    Bei manchen Geräten hört ja manchmal das die OTA Funktion dann deaktiviert ist.

    Wäre super, wenn sich dazu eben jmd äußern könnte, danke!

    Grüße
    Timmih
     
  2. Miss Montage, 07.12.2017 #2
    Miss Montage

    Miss Montage Ehrenmitglied

    Root an sich ist nicht das Problem, aber OTA Updates funktionieren nur mit Stock Recovery. Manche Nutzer flashen TWRP deshalb in die zweite Recovery-Partition:
    Code:
    fastboot flash recovery2 Dateiname
     
    beicuxhaven bedankt sich.
  3. XPDroid89, 15.12.2017 #3
    XPDroid89

    XPDroid89 Android-Experte

    @Timmih

    du musst bei Root auch immer das FULL-OTA Update im Systemupdater runterladen, sonst gibt's ne Fehlermeldung;)
     
  4. lichtschalter, 02.01.2018 #4
    lichtschalter

    lichtschalter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen

    Bei meinem VTR-L29 wird seit heute die Version VTR-L29C432B180 als Systemupdate OTA angeboten.

    Jetzt habe ich allerdings vor ein paar Tagen mein P10 gerootet und TWRP installiert.

    Heist das jetzt für mich das ich zuerst die original eRecovery flashen muss, und anschließend das OTA-Update durchführen?

    Lg Christopher
     
  5. XPDroid89, 02.01.2018 #5
    XPDroid89

    XPDroid89 Android-Experte

    @lichtschalter

    nicht dass eRecovey, das normale Recovery mit der Werksreset Option;)
    Und FULL-OTA Paket runterladen nicht vergessen.
     
  6. lichtschalter, 02.01.2018 #6
    lichtschalter

    lichtschalter Neuer Benutzer

    Danke für die rasche Antwort.

    Zwei Fragen sind bei mir jetzt aber noch zusätzlich aufgetaucht:
    1.) bleibt der Bootloader nach dem Update entsperrt?
    2.) bleiben meine Einstellungen und Daten erhalten, oder wird dabei ein Werksreset durchgeführt?

    Danke schoneinmal im voraus.

    Lg Christopher

    Ps.: ist mein erstes Huawei, hatte bis jetzt immer Samsung.
     
  7. XPDroid89, 02.01.2018 #7
    XPDroid89

    XPDroid89 Android-Experte

    Bei meinem Gerät bleibt seit Nougat der Bootloader immer offen und in den Changelogs müsste drinstehen das keine persöhnlichen Daten gelöscht werden.

    Backup machen ist natürlich nie verkehrt;)
     
  8. lichtschalter, 04.01.2018 #8
    lichtschalter

    lichtschalter Neuer Benutzer

    Danke für die hilfreichen Infos.

    Update auf B180 habe ich nun erfolgreich durchgeführt.
    Allerdings konnte ich danach nicht direkt wieder TWRP flashen, da anscheinend der Bootloader wieder gesperrt war.
    Nach erneuten entsperren des Bootloaders gings dann wieder.

    Hat das eventuell mit der Einstellung in den Entwickleroptionen etwas zu tun, da bei mir nämlich die Einstellung "OEM-Entsperrung aktivieren" ausgegraut ist, also sich die Einstellung nicht verändern lässt?
    Meine dazu schon irgendwo etwas darüber gelesen zu haben.

    Lg Christopher
     
  9. Rookie19, 15.05.2018 #9
    Rookie19

    Rookie19 Android-Experte

    Thema 1:
    Moment! Soll das bedeuten, dass man sich per Magisk Root Rechte holen kann und dennoch OTAs bekommt? Ich meine nämlich mal gelesen zu haben, dass Root das Boot Image so ändert, dass OTA nicht mehr geht.

    Thema 2:
    Man kann - soweit ich weiß - auch TWRP nur temporär ausführen, also ohne es wirklich zu flashen. Das geht glaube ich mit fastboot boot recovery twrp.img. Das müsste dann doch eigentlich den selben Effekt wie dein genannter Befehl haben, nur eben ohne Installation eines custom recoverys, oder? Würde nämlich gerne auf TWRP verzichten, da es - wie du schon weißt (danke für deine Hilfe btw. ;)) - verschlüsselt ist (warum auch immer) und mitgeholfen hat mein System zu zerschießen

    Thema 3:
    Und drittens habe ich irgendwo auf xda gelesen, dass TWRP mit Oreo aktuell nicht kompatibel sein soll.

    Abschlussfrage: Wie kann ich ins zweite Recovery booten? Oder wird TWRP sofort gebootet, wenn ich VolUP und Power drücke?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2018
  10. XPDroid89, 15.05.2018 #10
    XPDroid89

    XPDroid89 Android-Experte

    @Rookie19

    Bei offenem Bootloader musst du darauf achten das vollständige OTA-Update Package zu nehmen, die kleinen werden immer fehlschlagen.

    Und unter OREO soll TWRP mit der Verschlüsselung umgehen können.

    [Recovery][8.0][Unofficial] TWRP 3.2.1-0 for EMUI 8.0 (06/05/2018)

    Standardmäßig ist die komplette /data Partition bei aktuellen Android Versionen immer verschlüsselt. Wenn man ein Custom Rom aufspielen will, muss man in der Regel erst mit TWRP die /data Partition formatieren, das entfernt die Verschlüsselung, und einige wichtige Daten für die Stockrom (hw_init).

    Und wie sich das mit den 2 Recoverypartitionen unter OREO verhält
    und wie die gebootet werden, wüsste ich jetzt nicht auf die schnelle.
     
    Miss Montage bedankt sich.
  11. edgonzo, 15.05.2018 #11
    edgonzo

    edgonzo Android-Lexikon

    Unter Oreo ist es nicht mehr möglich TWRP auf die alte Art zu installieren, und somit auch nicht Temporär!
    Man kann es nur noch mit dem Befehl ramdisk installieren.
     
  12. Rookie19, 16.05.2018 #12
    Rookie19

    Rookie19 Android-Experte

    Da mit Custom ROMs auf meinem P10 laufend "veralteter Vendor"-Fehler auftauchen, werde ich das mit den Custom ROMs bleiben lassen. Ich will nur Magisk Flashen und das geht nunmal leider nur per TWRP. Wenn dieses aber verschlüsselt ist, wird mir die zip nicht angezeigt. Wenn ich das richtig verstehe, muss ich mein eingerichtetes System wipen, damit ich rooten kann? Wer hat sich bei Google denn diesen Blödsinn ausgedacht?
     
  13. XPDroid89, 16.05.2018 #13
    XPDroid89

    XPDroid89 Android-Experte

    @Rookie19

    Normal kannst du auch mit dem Magisk Manager das Kernel/Ramdisk Image patchen und anschließend über Fastboot flashen (das klassische Boot.img gibt es ab OREO nicht mehr).

    Und laut XDA ist die Verschlüsselung kein Problem mehr. Du kannst aber natürlich auch von einer externen MicroSD flashen;)
     
    Miss Montage bedankt sich.
  14. Rookie19, 16.05.2018 #14
    Rookie19

    Rookie19 Android-Experte

    Hmmm .... irgendwie scheine ich in der Update.app kein Boot Image geben. Nur ein fastboot image, aber das müsste doch was anderes sein, oder? Ich habe vor das boot img mit dem Magisk Manager zu patchen, damit ich kein Custom Recovery brauche.
     

    Anhänge:

  15. XPDroid89, 16.05.2018 #15
    XPDroid89

    XPDroid89 Android-Experte

    @Rookie19

    Du musst unter OREO entweder das Kernel.img oder das Ramdisk.img mit dem Magisk Manager patchen. Müsste eigentlich das Ramdisk.img sein, weil unter vorherigen Android Versionen auch immer die Ramdisk gepatcht wurde. Einfach ausprobieren, Magisk Manager wird dir schon sagen, welche .img du patchen musst.
     
    Miss Montage bedankt sich.
  16. Rookie19, 17.05.2018 #16
    Rookie19

    Rookie19 Android-Experte

    Alles klar, wird daheim getestet. Gebe am Abend Bescheid.
     
  17. Rookie19, 17.05.2018 #17
    Rookie19

    Rookie19 Android-Experte

    Nachtrag: Der BL muss ja zum Flashen eines Custom Recovery entsperrt sein. Muss der beim Flashen durch Odin auch offen sein?

    Und als separate Frage: Kann man den BL nach dem rooten durch o.g. Variante wieder schließen und behält dann root?
     
  18. Miss Montage, 17.05.2018 #18
    Miss Montage

    Miss Montage Ehrenmitglied

    Odin kann mit einem Huawei-Handy nichts anfangen. (Und falls die Frage allgemeiner Natur war: es ist eine Weile her, dass ich ein Samsung Gerät hatte. Den Bootloader musste ich damals nicht entsperren, um Odin zu nutzen. Aber das Flashen löst den Knox-Zähler aus. Dieser kann nicht zurück gesetzt werden.)
    Nein. Man kann den Bootloader wieder schließen, aber dann behält man kein Root.
     
    Rookie19 bedankt sich.
  19. Rookie19, 17.05.2018 #19
    Rookie19

    Rookie19 Android-Experte

    Ok, habe Ramdisk img mit dem Magisk Manager gepatcht und nachher geflasht, aber der Manager sagt immer noch, dass Magisk nicht installiert ist.
     
  20. XPDroid89, 17.05.2018 #20
    XPDroid89

    XPDroid89 Android-Experte

    @Rookie19

    mit welchem Befehl hast du geflasht?

    Mit "fastboot flash ramdisk patched_boot.img" sollte es eigentlich klappen. Oder gab es eine Fehlermeldung beim Flash?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2018
    Rookie19 bedankt sich.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Huawei P10 FW sichern - Rooten - wenn was schief läuft wieder zurück? Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P10 29.06.2018
Root Probleme mit Google Play Dienste- Hilfe? Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P10 15.04.2018
P10 nur noch eRecovery - ohne erfolg Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P10 21.02.2018
Root weg und auf Werkseinstellungen zurück? Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P10 24.01.2018
Root mit magisk 14 Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P10 04.12.2017
Root fehlgeschlagen, gültige BOOT.IMG? Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P10 20.10.2017
Root fehlt/verschwunden (FromFuture-ROM) Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P10 19.10.2017
Huawei P10 nach root (firmware update) startet es nicht mehr. Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P10 27.09.2017
EMUI 5. 1 mit Android 7 Root? Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P10 15.09.2017
OTA Update bei entbrandeten P10 Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P10 26.08.2017

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. root huawei p10 ota

    ,
  2. huawei ota

    ,
  3. root ota Einstellungen behalten

    ,
  4. huawei p10 root,
  5. fullota ota,
  6. huawei ota root,
  7. Huawei cust ota,
  8. Huawei root ota,
  9. huawei p10 root 0ta
Du betrachtest das Thema "OTA Funktion bei Root?" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P10",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.