Bootstack´s für Custom ROM´s/Recovery Mode/Back to Stock

  • 42 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootstack´s für Custom ROM´s/Recovery Mode/Back to Stock im Root / Custom-ROMs / Modding für LG G2 im Bereich LG G2 (D802) Forum.
lil-pete

lil-pete

Erfahrenes Mitglied
Da des öfteren die Frage auftaucht, welcher BOOTSTACK für welche ROM benötigt wird, wollte ich euch hier alles zusammenfassen was ihr für ein problemloses booten einer CM12.1 Based oder CM13 Based ROM benötigt.
Ich gebe keine Garantie dafür aber ich hatte bis jetzt noch kein einziges Problem und es hat immer funktioniert.

Das neueste TWRP benutzen:
[TWRP][2.8.7.3][BUMP][All Models] TWRP w/ Thermal F2FS [2015.11.09]


Es gibt zwei Bootloader Versionen:
1: Loki(JB) Bootloader. Dieser wird für JB und KK ROM´s benötigt.
Loki nutzt den JB Bootloader. Modem und Download Mode sind LP. Dieser ist nicht mit 5.1 / 6.0 kompatibel.
2: Bumped(KK/LP) Bootloader: Dieser wird für KK und LP ROM´s verwendet.
Bumped nutzt den KK Bootloader, Modem und Download sind ebenfalls LP. Er ist mit fast allen AOSP ROMs kompatibel bis auf JB Roms und frühe KK Roms.


LG devs Bootstack:
Loki JB Bootstack D802:
http://click.xda-developers.com/api...github.com/lg-devs/bootstack...oki-signed.zip

Bumped LP Bootstack D802:http://click.xda-developers.com/api...github.com/lg-devs/bootstack...ump-signed.zip


CM12.1 basiert auf Lollipop 5.1.1. Benötigt wird der Bumped LP Bootstack. Entweder den oben genannten von den LG devs verwenden oder:

Download Bumped LP Bootstack:
bootstack-d802-LP_30d-Bump-signed.zip | by Rafitcu for Optimus G2

Recovery Mode:
Power und Volume down gedrückt halten bis das LG Logo erscheint. Anschließend schnell los lassen und die beiden Tasten wieder gleichzeitig drücken halten.


CM13 basiert auf Marshmallow 6.0/6.0.1. Dafür wird der Hybrid Bootstack empfohlen. Bei deisem Bootstack handelt es sich um einen inoffiziellen modifizierten Bumped LP Bootstack. Bei manchen funtioniert der oben genannte normale Bumped LP Bootstack ebenfalls.

Download Hybrid Boostack D802:

https://github.com/danielstuart14/h...F/d802/bootstack-d802-CAF-signed.zip?raw=true

Recovery Mode:
Power und Volume down gedrückt halten bis das LG Logo erscheint. Anschließend schnell los lassen und die Volume up und Volume down Tasten gedrückt halten


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sollte jemand wieder zurück auf Stock wollen empfehle ich mittels Flashtool 2014 eine .kdz zu flashen.

LG Flashtool 2014:
LG Flash Tool 2014 - The best way to Flash LG KDZ Rom

.kdz Firmwares:
LG G2 Firmware List




Danke an:
GalaxyROM (für weitere wichtige Infos)


Ich gebe keine Garantie für Schäden an eurem Gerät. Flashen usw. auf eigene Gefahr!!
 
Zuletzt bearbeitet:
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Soweit ich weiß ist das nicht ganz richtig (du kannst mich gerne eines besseren belehren, habe aber VIEL auf XDA dazu gesucht): 1. Die Tastenkombo Nummer 1 kommt nur bei Loki BLs vor (also JellyBean Bootloader/stack). Sie wurde in einem KitKat Bootloader ersetzt durch die neuere, die bei dir im Post weiter unten steht. Sprich beide von dir genannten Bootstacks nutzen die 2. Kombi
2. Die Lollipop ROMs erwarten laut den Entwicklern meist den Bumped LP Stack. Der Stuart Bootstack ist soweit ich weiß eine inoffizielle, leicht verbesserte Version, die aber keinesfalls Pflichtvorraussetzung ist (Ich habe selbst Cm13 mit dem LG devs Bootstack am laufen.)

Wenn du diese Sachen noch verändern könntest, (Also Bootloader sind generell in zwei Versionen da: Loki(JB) <-> Bumped(KK oder LP ), Der STACK besteht aus BootLoader, Download Mode und Modem. wichtig sind folgende

LG Devs LP Stacks:
Loki (nutzt JB Loader, Modem und DOWNLOAD Mode sind LP)) -- mit 5.1 / 6.0 NICHT kompatibel
Bumped (nutzt KK Loader, M+DMode sind ebenfalls LP) -- mit fast allen AOSP ROMs kompatibel, bis auf JB Roms und frühe KK Roms

Daniel stuart Hybrid: aktualisierte Version des Bumped-LP Stacks -- nur 6.0 kompatibel- inoffiziell

)
dann werde ich es anpinnen. Schön, das jemand versucht, das BL-Chaos aufzulösen :thumbsup:

Quelle: LG G2 Bootstacks
 
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Super. Thread angepinnt [emoji106]
 
R

rusak2

Stammgast
Hab ein neues G2 mit v30d eur gekauft. Anschließend gerootet samt twrp und cm13 installiert. Irgendwelche Bootsacks wurden nicht verwendet. Läuft :)
 
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Jup. Der Stock Lollipop ist eigentlich auch die sauberste Lösung. Die Zips sind dafür da, ohne stock-flashen den BL zu aktualisieren
 
jakob42

jakob42

Erfahrenes Mitglied
Das heißt, wenn mein neues G2 morgen ankommt (hab mir das letzte kaputt geflasht beim Upgrade von CM12.1 auf 13. :scared:), sollte ich am besten das Stock System auf Lollipop bringen und dann erst TWRP und CM13 installieren? Wie finde ich raus, welchen Bootstack ich drauf hab?
 
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Flashe einfach eine Lollipop KDZ auf das G2... Dann sollte der neueste BL drauf sein
 
jakob42

jakob42

Erfahrenes Mitglied
Ist das ein Unterschied zum OTA?
 
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Ich weiß nicht ob der Bootloader bei OTA Updates auch aktualisiert wird...
 
jakob42

jakob42

Erfahrenes Mitglied
Danke, ich hab mein G2 sogar noch hinbekommen, das neu gekaufte geht sobald es ankommt doch wieder zurück. Und das Flashen vom Lollipop kdz hat beim bootloader auf jeden Fall den gewünschten Effekt gehabt, CM13 ist gerade gestartet. :)
 
T

The_Dark_Knight

Gast
Wie bekomme ich denn das TWRP geflasht?
Über Flashify habe ich nur ein totes Android mit rotem Ausrufezeichen....

erledigt... downloadfile war kaputt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
mratix

mratix

Stammgast
TWRP Update
hat ein neues Kleid bekommen, Sprachübersetzung, etc.

Features:
Added:
Thermal control, thanks to using AICP kernel. [originally dr87's idea]
Added: Full F2FS support, including latest driver and f2fs-tools.
NOTE: You must NOT have "Use rm -rf instead of formatting." in the Settings page. If you have this option enabled, you will not be able to change partition type.
Added: Built on cm-13.0 tree, for latest source!
Added: Proper support for f320 & lgl22 External SD Card.
Added: Tap to wake.
Added: Ability to backup Modem and Recovery partitions.
Uses: dr87's auto-select correct panel type.
Uses: Bump (So loki isn't needed)
& All of the goodies that already come packed in to the latest version of TWRP!
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dadas2589

Neues Mitglied
leider bin ich nach dem flaschen in ein bootlop geraten ich weiss nicht wie ich rauskomme habe ich was falsch gemacht ? ich habe einfach nur die zip geflasht, und dann einen reboot gemacht ...
das lg logo erscheint kurz nach dem einsachalten und dann sofort ein schwarzer bildschirm, ich komme auch nicht in den recovery rein
 
Zuletzt bearbeitet:
joeben

joeben

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir hat CM13 absolut problemlos mit dem Stock bootloader funktioniert. Ich war auf LP Stock per KDZ flash und hab das Telefon gerootet. Danach CM13 und Gapps installiert und alles läuft problemlos.
Das berichten auch auf XDA viele user.

Der Recovery Modus ist mir aber ein Rätsel, ich hab da andere Erfahrungen gemacht wie oben beschrieben. Aktuell mit meiner Config (Stock BL + CM13) gehe ich mit Methode 2 ins Recovery, das selbe wenn ich jetzt den Hybrid bootstack installiere.
Vor dem KDZ flash und mit dem hybrid bootstack, ging ich mit Methode 1 ins Recovery. :confused2:
Mein Fazit: Sehr gut das hier beide Kombinationen genannt werden, ein davon funktioniert garantiert. :biggrin:
 
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Merkwürdig... Keine Ahnung wo die dafür verantwortlichen Dateien liegen, muss ja recht Hardwarenah seien, aber durch einen PC Flash änderbar sein
 
jakob42

jakob42

Erfahrenes Mitglied
Wird schon irgendwo im bootloader sein, GalaxyROM, schließlich ist der bootloader verantwortlich dafür welcher code geladen werden soll. Welche "Tastenkombination" dafür sorgt, dass er stattdessen von der recovery Partition bootet, wird sicherlich dort eingestellt sein. Ich wundere mich nur, warum es immer so komplizierte sind. :)
 
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Ja, aber warum ist es dann anders, wenn man den Hybrid Stack (in dem ja auch der BL drinne ist) installiert hat, nach einem Flash. (siehe @joeben's Beitrag). Vermutlich wird es noch vor dem BL aufgerufen, also im MBR oder so (k.A. obs das bei Smartphones auch gibt, komme von der PC-Welt ;), die Bootsequenz ist aber eventuell auch auf einem separaten Chip, der nur durch einen PC-Flash geändert werden kann(also noch VOR dem Bootloader, der beim G2 scheinbar schon auf dem eMMC liegt, also dem Hauptspeicher, in den ersten Blöcken))
 
jakob42

jakob42

Erfahrenes Mitglied
Ich finde es schwer konkrete Infos zu den Partitionen des G2 zu finden, aber meine Vermutung ist, dass die laf oder aboot Partitionen für den ersten boot zuständig sind. Und beide werden von den Bootstacks geflasht.

Wenn jemand eine schöne Erklärung zum Sinn der ganzen Partitionen hat, würd ich mich über Links sehr freuen. (Auch per PM, falls das hier etwas OT ist.)

Edit: Folgender Thread suggeriert, dass es aboot sein könnte und eher nicht laf... Nuke your laf partition for a way to get into fastboot via the button combination
 
mratix

mratix

Stammgast
konnte bisher nur bruchweise ein paar Dinge zusammenpicken. Das komplexe Boot/Recovery-Gerüst hat was mit dem Bumping (Umgehung der Sicherheitsmechanismen zum flashen von customrom's) zu tun. u.a. wird hierbei auch die laf-Partition geleert, die eine Rolle spielt.

@jakob42 im G3-Forum zum Thema rooting von @Phiber2000 kannst du einige Dinge herauslesen oder direkt mal anfragen.

Auf xda bin ich mal auf die d802-Partitionsverteilung gestoßen. Muss mal gucken wo das war. Jedenfalls die komplette Aufteilung und Bezeichnung, zum Inhalt bzw. deren Verwendung stand da so gut wie nichts.

Interessant wäre, ob man nach Wechsel Stock-> Custom einige Partitionen, sprich Speicher, zu Gunsten von data freigeben könnte.
Das G2 (insbesondere 32 vs. 16GB) hat so einige doppelt, wobei ich den Sinn (Platzverschwendung oder Notwendigkeit?) nicht ganz verstehe.
 
Zuletzt bearbeitet:
jakob42

jakob42

Erfahrenes Mitglied
Danke Dir. Mehr zur laf Partition kannst Du im Link meines letzten Posts finden. Die wird gelöscht, da aboot da nach einem Kernel sucht, den LG zur Wiederherstellung nutzt und als fallback wird in den fastboot mode gewechselt, was uns ja besser gefällt. :)

Für die Partitionen meinst Du wahrscheinlich die Ausgabe von 'gdisk -l /dev/sdx'?
(Edit: Gibts einen Weg eine Festbreitschrift für die Code-Tags zu bekommen? Beim Erstellen des Beitrags in der Vorschau wird eine genutzt und es sieht gut aus, nach dem Abschicken ist es durch das Nutzen einer proportionalen Schrift zerfleddert.)
Code:
Number  Start (sector)    End (sector)  Size       Code  Name
   1           32768          163839   64.0 MiB    0700  modem
   2          163840          165887   1024.0 KiB  FFFF  sbl1
   3          165888          166911   512.0 KiB   FFFF  dbi
   4          196608          197631   512.0 KiB   FFFF  DDR
   5          229376          231423   1024.0 KiB  FFFF  aboot
   6          231424          233471   1024.0 KiB  FFFF  rpm
   7          262144          294911   16.0 MiB    FFFF  boot
   8          294912          296959   1024.0 KiB  FFFF  tz
   9          296960          296961   1024 bytes  0700  pad
  10          327680          333823   3.0 MiB     FFFF  modemst1
  11          333824          339967   3.0 MiB     FFFF  modemst2
  12          339968          339969   1024 bytes  FFFF  pad1
  13          360448          393215   16.0 MiB    FFFF  misc
  14          393216          458751   32.0 MiB    0700  persist
  15          458752          491519   16.0 MiB    FFFF  recovery
  16          491520          497663   3.0 MiB     FFFF  fsg
  17          524288          525311   512.0 KiB   FFFF  fsc
  18          525312          526335   512.0 KiB   FFFF  ssd
  19          526336          526337   1024 bytes  FFFF  pad2
  20          526338          527361   512.0 KiB   FFFF  encrypt
  21          557056          573439   8.0 MiB     0700  drm
  22          573440          589823   8.0 MiB     0700  sns
  23          589824          655359   32.0 MiB    FFFF  laf
  24          655360          720895   32.0 MiB    FFFF  fota
  25          720896          786431   32.0 MiB    0700  mpt
  26          786432          787455   512.0 KiB   FFFF  dbibak
  27          787456          789503   1024.0 KiB  FFFF  rpmbak
  28          789504          791551   1024.0 KiB  FFFF  tzbak
  29          791552          791567   8.0 KiB     FFFF  rct
  30          819200         6488063   2.7 GiB     0700  system
  31         6488064         7733247   608.0 MiB   0700  cache
  32         7733248         7897087   80.0 MiB    0700  tombstones
  33         7897088         7929855   16.0 MiB    0700  spare
  34         7929856         8028159   48.0 MiB    0700  cust
  35         8028160        30703615   10.8 GiB    0700  userdata
  36        30703616        30777310   36.0 MiB    0700  grow
(Quelle: [FIX] NO Recovery mode, No download mode, after OTA on rooted LG G2)

Die kenne ich, da hab ich fahrlässig dran rumgeflasht, als ich mein G2 fast gebrickt hab. :)

Ich schau mal beim G3 vorbei, wenn ich Muße hab.