TWRP permanent flashen?

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere TWRP permanent flashen? im Root / Custom-ROMs / Modding für Moto G4 Plus im Bereich Motorola Moto G4 Plus Forum.
I

inspector.praline

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen.

Auch auf die Gefahr hin eine dusselige Frage zu stellen, aber - ich frage mich, wieso man TWRP bei geöffnetem Bootloader nicht permanent flasht? Übersehe ich etwas? Bestimmt, oder?

Dank im voraus für eure Antworten.
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Es kommt vielleicht darauf an was man vor hat...
Will man einen "systemless root" durchführen, so dass man mit wenigen Handgriffen ein original OTA-Update installieren kann, dann ist das reine booten von TWRP interessanter weil man das original recovery behält damit das OTA durchläuft, als
wenn man ein Custom-ROM installiert und ein TWRP im Flashspeicher benötigt um nightly's zu installieren - wobei CyanogenMod ja sein eigenes Recovery hat, das jedoch wie das Stock-Recovery keine Datensicherung (backup/restore) beherrscht.
 
I

inspector.praline

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau das war's, @cptechnik, danke. Da ich aber bereits xposed nachgezogen habe hat sich das mit OTAs eh erledigt ...

Vielen Dank für Deine Ausführungen, @ooo. Wir sind da zwar prinzipiell auf einer Linie, aber es stellt sich immer noch die Frage nach Wahrscheinlichkeiten. Was allerdings die root-Apps betrifft bedanke ich mich umso mehr für Deinen Beitrag.:thumbup:
 
O

ooo

Lexikon
Du versuchst dich ja gerade zu orientieren (= "Material"-Sammlung) und dir eine Meinung zu bilden. - Alles, was du nicht brauchen kannst, lässt du halt links liegen, alles andere benutzt du entsprechend ...Wichtig ist allerdings, dass man einen möglichst umfassenden Überblick hat.

(Frage nach Wahrscheinlichkeiten: Die Wahrscheinlichkeit, einen 6er im Lotto zu haben, ist äußerst gering. - Trotzdem spielen viele Menschen Lotto ... und gewinnen sogar ab und zu. - Ich habe bewusst ein positives Beispiel gewählt. - Der Wahrscheinlichkeit ist es allerdings egal, ob sie sich bei positiven oder negativen Dingen bemerkbar macht, was ja eigentlich sehr "fair" von ihr ist ... joke)
 
I

inspector.praline

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja. Mal unter uns Pastorentöchtern, @ooo. Smartphones kosten nicht wenig Geld, oder? Wer sein Ding liegen läßt mag wohl einen gewissen Bezug verloren zu haben.

Oder, das möchte ich gern erwähnen, zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt zu sein. Ändert aber nix an der Tatsache, daß Smartphones viel Geld kosten. ;)
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Jungs, das hat immer weniger mit TWRP zu tun... Bitte entsperren handeln...

(Off Topic / Ohne Themenbezug !)
 
S

SkaFan

Neues Mitglied
Mal ganz doof gefragt...
Systemless?

Boote ich da TWRP per adb/USB, installiere root und gut.. kann also "nur" unterwegs keine Images vom Handy sichern/wiederherstellen - behalte dafür aber die Möglichkeit EINFACH auf Android 7.0 upzudaten, wenn Lenovo/Motorola es mal anbieten sollte?

Und der Bootloader muss dazu auch nicht entsperrt werden oder muss er entsperrt werden?
 
O

ooo

Lexikon
@SkaFan - Die "Theorie" geht so:


oder "zu Fuß" auch so:
  • Bootloader entsperren
  • TWRP booten (nicht flashen)
  • Backup machen (unveränderte Original-ROM)
  • Systemless rooten (verändert nur die boot-Partition, Kopie der originalen boot-Partition liegt in /data/... > wegsichern)
  • Vor OTA > TWRP Backup machen
  • Vor OTA > Originale boot-Partition wieder flashen (fastboot flash boot boot.img bzw. gesicherte boot-Partition, s.o., oder auch mit TWRP > Install > [Install Image] > Auswahl /data/<originales-boot-xyz>.img > Auswahl "Ziel: Boot-Partition" > Swipe to Install)
  • Reboot System
  • OTA-Update/-Upgrade durchführen
  • TWRP > neues Backup machen (neue originale ROM sichern)
  • Erneut systemless rooten
(Das geht aber nur dann, wenn die system-Partition nicht durch *andere* tweaks/mods verändert wurde, z. B. Xposed oder AdAway - das gibt es übrigens auch schon jeweils in einer systemless Version ...)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SkaFan

Neues Mitglied
Kannst Du mich bitte noch aufklären was das genau heisst? "....oder AdAway - das gibt es übrigens auch schon jeweils in einer systemless Version ..."

Dachte wenn ich root auf dem G4 plus dann habe kann ich adfree normal installieren... oder muss es dann auch die systemless version weil, weil sonst kein OTA mehr geht?
Gott... dachte ich hätte rooten so halbwegs durchschaut...
 
O

ooo

Lexikon
<OT>
AdFree kenne ich nur vom Namen nach und kann dazu nichts sagen.

AdAway 3.1.2 kann man systemless installieren,
  1. nachdem man sauber systemless gerootet hat und
  2. man dann erst noch ein TWRP-flashable zip installiert
  3. danach dann die App AdAway

AdAdaway 3.2 (dev build) macht das inzwischen automatisch (siehe Einstellung in der App).

Quelle(n) mit allen Infos:
[APP][Root][2.1+][UNOFFICIAL] AdAway v3.2 Preview :: [10.28.2016]

___

systemless xposed at DuckDuckGo

[UNOFFICIAL][Magisk][Oct 4] Xposed v86.6 - Universal Systemless Compatibility
</OT>
 
S

SkaFan

Neues Mitglied
ja sorry meine natürlich adaway...
gott war das gerade spannend hier.. erste root versuch schlug fehlt... nur weisses boot-logo und dann per fastboot die komplette firmware neu geflasht und was soll ich sagen... bin wieder im spiel *g*
 
O

ooo

Lexikon
Der Vollständigkeit wegen:
Solange man (s)eine korrekte originale <firmware>.xml.zip hat, braucht man sich eigentlich überhaupt keinen Kopf machen, wenn ein OTA ansteht. - Dann macht man einfach das hier (Phone im Bootloader mit fastboot am Rechner):
fastboot flash boot boot.img
fastboot flash recovery recovery.img
fastboot flash system system.img_sparsechunk.0
fastboot flash system system.img_sparsechunk.1
fastboot flash system system.img_sparsechunk.2
...
fastboot flash system system.img_sparsechunk.<n>
fastboot reboot
(Dabei bleiben die System-Einstellungen, Apps und Daten erhalten, root ist weg, das OTA funktioniert danach. Ein offener Bootloader spielt keine Rolle.)
___

Aber Vorsicht: Wenn man ein OTA-Upgrade auf z. B. Android 7 Nougat (oder auch ein OTA-Update auf Marshmallow 6.x) erhalten hat und es *keine* vollständige Motorola-Firmware dazu gibt, bekommt man ohne ein (ungerootetes) TWRP Voll-Backup der neuen Partitionen und das weggesicherte (neue) originale boot.img evtl. schnell Probleme und Kopfschmerzen.

Das ist auch der bzw. ein Grund, warum es besser ist, das TWRP Recovery nicht zu installieren (zu flashen), weil man so das aktuelle originale Stock-Recovery behält.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SkaFan

Neues Mitglied
ja mit fastboot habe ich gerade alles geflasht *g*
nur... ich habe jetzt Patch Level vom 1. Mai 2016 und nicht mehr 1 Juli 2016. Updates werden auch nicht gefunden...

Ach da fällt mir ein... kann ich mit systemless root und geöffnetem bootloader das G4 eigentlich noch verschlüsseln?
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
SkaFan schrieb:
ich habe jetzt Patch Level vom 1. Mai 2016 und nicht mehr 1 Juli 2016. Updates werden auch nicht gefunden...
Wenn du vorher bereits ein OTA-Update bekommen hattest (Patch-Level 2016-07-01), dann jetzt die ältere ROM (Patch-Level 2016-05-01) geflasht hast, dann ist das jetzt das Ergebnis, klar. - Warum das OTA nicht kommt, kann viele Gründe haben ... Wenn man vorher ein TWRP Backup gemacht hat, kann man das wieder zurücksichern (s. o. Vorposting von mir).

Oder evtl. den OTA-zip von hier nehmen (wenn er passt):
[Factory Images] [OTA-Updates] [6.0.1] XT1642
___
SkaFan schrieb:
kann ich mit systemless root und geöffnetem bootloader das G4 eigentlich noch verschlüsseln?
Verschlüsselung sollte gehen, ja. - Entscheidend ist hier das Stock-Recovery (Es gibt Custom Recoveries, die das nicht beherrschen ... Initiale Verschlüsselung bzw. auch Entschlüsselung der data-Partition für Backups).
 
Zuletzt bearbeitet: