Odys Noon - Erfahrungen mit der cRom TNT R4 vom Pipo M1

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Odys Noon - Erfahrungen mit der cRom TNT R4 vom Pipo M1 im Root / Custom-ROMs / Modding für Odys Noon im Bereich Odys Noon Forum.
Sucky1983

Sucky1983

Ambitioniertes Mitglied
So
TNT 4 läuft seit gestern auf meinem Noon. Akkulaufzeit ist ok. Game loft spiele funktionieren, Bluetooth ist ok.
Das wichtigste: das sd Karten Problem ist offenbar weg. Keine Aktivierungen des screens und kein auswerfen oder unmounten. Lese/Schreibzugriff klappt zuverlässig.
Außerdem ist das Rom flüssiger als das Stock oder r3.
Ich hatte bei Chrome oder currents z. B. oft lags von mehreren Sekunden . Bisher ist mir das nicht aufgefallen.

Gesendet von meinem SGH-I777 mit Tapatalk 2
 
D

dachscher

Neues Mitglied
Bei mir läuft es auch seit gestern. Hatte zwar bisher keine Probleme mit meinem Noon, wollte einfach mal anderes ausprobieren. Insgesamt läuft es fluffiger. Probleme konnte ich bisher keine ausmachen.
 
Kloothommel

Kloothommel

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Vollständigkeit halber auch an dieser Stelle nochmal, läuft bei mir seit Tagen ohne Probleme und sehr flott :thumbup:
 
F

freestyler

Neues Mitglied
Habs jetzt laufen.
Macht einen sehr zügigen Eindruck ...

Hab gleich mal VPN ausprobiert - aber es lassen sich nicht die richtigen tun.ko Treiber laden. In diesem Punkt verhält es sich wie das Stock ROM. - Stürzt ab.

Oma hat das ja in seiner Version ans Laufen gebracht:[OFFURL]https://www.android-hilfe.de/odys-noon-forum/367342-vpn-mit-odys-noon.html[/OFFURL]

Wäre das beim TNT4 auch möglich?

Gruß

freestyler
 
P

PopEi

Stammgast
Edit: Siehe hier
 
Zuletzt bearbeitet:
F

freestyler

Neues Mitglied
Ah, Oma hat da irgend einen anderen Kernel eingebaut ....

Wie ist denn die Erfahrung - besteht Hoffnung auf die Quellen?
 
P

PopEi

Stammgast
freestyler schrieb:
Wie ist denn die Erfahrung - besteht Hoffnung auf die Quellen?
Zäh und düster, aber sag niemals nie.

Edit:
Das wissen nur die Firmen und Entwickler des Original Kernel.

Die Jungs von der Crew RKTablets geben ihr Bestes und fragen ständig bei den Firmen nach.

Siehe hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kloothommel

Kloothommel

Fortgeschrittenes Mitglied
Ein Huwei E173 Surfstick funktioniert mit der TNT4 FW tadellos und auf Anhieb, ohne Einrichtung.
 
P

PopEi

Stammgast
Habe es gerade getestet und VPN läuft ohne Probleme auf dem TNT R4, wo ist das Problem!?
Siehe hier.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dachscher

Neues Mitglied
Mir ist gerade aufgefallen, dass es bei den Einstellungen für das Display und den Ruhezustand keine Möglichkeit gibt, das ganze auf "nie" zu stellen. Normalerweise sollte sich bei mir nach 2 Minuten Inaktivität das Display ausschalten, meine Frau wollte gerade eine Sendung von gestern auf RTL schauen und das Display geht nach 2 Minuten aus, obwohl die Sendung am laufen ist. :confused2:
 
Kloothommel

Kloothommel

Fortgeschrittenes Mitglied
Versuch mal die Einstellung 15 Sekunden, alternativ die Freeware App KeepScreen
 
D

dachscher

Neues Mitglied
Hat funktioniert. 15 s bedeutet jetzt nie, weil es nicht mehr ausgeht?
 
Kloothommel

Kloothommel

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, das scheint ein Android Bug zu sein. 15 Sekunden heisst nie, 30 Sekunden 15 usw., war auch mit dem Stock ROM so.
 
Captain Awesome

Captain Awesome

Experte
Hi,

in meinem Noon nutze ich (bisher) keine SD-Card, das vorab.

Die Frage ist ob es sich lohnt das TNT4 zu Flashen oder die Original Firmware V1.60 (20120913), mit der es bis jetzt keine Probleme gibt, draufzulassen.

Gibt es Verbesserungen,oder sonstige Vorteile gegenüber der Original V1.60, in der TNT4 welche einen Flash rechtfertigen?

Oder sollte man sogar die TNT6 Flashen?

Habe das Noon "Classic" (SN47...)

MfG
 
P

PopEi

Stammgast
Hi,

Vorteile des TNT 4 Release:


1.Root
2.App-Partition auf 2 GB erweitert
3.Build.prop mod für verbesserten Google Play Store
4.framework.jar aktualisiert, für bessere Spiele Kompatibilität
5.USB-Hub Aktivierung, siehe hier





Captain Awesome schrieb:
Oder sollte man sogar die TNT6 Flashen?
TNT4: Never change a running system





PS: Nach mehrmonatigen Nutzung des Tablets, benutze ich Clean Master um die Spritzigkeit zurück zu erlangen.



Gruß
 
Zuletzt bearbeitet: