OnePlus 3 - dm-verity Bootscreen entfernen [How-To]

  • 48 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OnePlus 3 - dm-verity Bootscreen entfernen [How-To] im Root / Custom-ROMs / Modding für OnePlus 3 im Bereich OnePlus 3 Forum.
jaloviina

jaloviina

Experte
Eine Frage, die sich mir beim Lesen hier aufgedrängt hat, entfernt bzw. patcht Magisk eigentlich auch die Flag im Kernel, die die Warnung auslöst? SuperSU kommt für mich leider nicht in Frage wg. PoGo... Und ja, ich könnte es ausprobieren, mache ich vielleicht auch, falls ich keine Antwort bekomme :thumbsup:
Schönen Abend euch allen
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lu8

Neues Mitglied
@jaloviina
Ich denke mal Nein (bei mir hat es nie funktioniert)
--------------------------------
Super Tutorial ^^ (hat echt geholfen ,da ich schon am verzweifeln war)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von CyPress1988 - Grund: OT entfernt. Gruß CyPress1988
H

hacker676

Erfahrenes Mitglied
Also ich hatte mit SuperSU die Flag entfernt. Für PoGo musst du danach vollständig unroot über SuperSU machen und Magisk flashen.
In den Einstellungen vom MagiskManager musst du dann "Magisk Hide" und seit dem 13.06 auch "Magisk Code Only Mode" aktivieren.
Zumindest habe ich nach einer Woche noch keinen Bann und es läuft.
 
warakurna

warakurna

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe das dm-verity Screen auch seit einer Ewigkeit und möchte es dann doch endlich mal loswerden.

Zurzeit habe ich aber schon OOS 4.1.7 (Android 7.0).
Da die beschriebene Methode im ersten Post das kurzzeitige Flashen des OOS 4.0.2 (Android 7.1.1) Modems und der Firmware beinhaltet, frage ich mich, ob das Hin und Her Springen zwischen Modulen von 7.0 und 7.1.1 negative Effekte haben könnte.

Habt ihr da Erfahrungswerte?
 
Lucian77

Lucian77

Stammgast
Also die Methode aus Post #1 funktioniert bei mir mit 4.1.7 nicht.
Modem und Firmware 4.0.2 flashen und dann die Befehle eingeben klappt wunderbar.
Das zurückflashen auf Modem & FW OB24 klappt auch, beim Neustart jedoch erscheint der dm-verity Fehler wieder.

Gibts aktuell ne andere Methode um diese Fehlermeldung loszuwerden ?


Gruß
 
Lucian77

Lucian77

Stammgast
So, habe es nun hinbekommen und es ist gar nicht so schwer :)

Ausgangslage:
* Aktuellstes LineageOS
* Aktuellstes Blu_Spark TWRP
* ROOT mit Magisk

Lösung:
* OxygenOS Full ROM 4.1.6 über TWRP flashen mit Factory Reset
* Original OOS Recovery über TWRP flashen
* Gerät neustarten
* OTA wird dann die 4.1.7 angeboten --> downloaden und die Installation starten
* Installation des OTA Files bricht mit Fehler ab und Gerät startet neu
* Nochmal das Update laden (diesmal wird das Full ROM ca. 1,4GB geladen) und installation starten
* Update wird ausgeführt und das Gerät startet ohne die dm-verity Meldung neu

Somit ist man wieder auf komplett Stock mit entsperrtem Bootloader.


Gruß
 
KyleRiemen

KyleRiemen

Ehrenmitglied
Hat per Terminal Emulator problemlos funktioniert. Meldung ist weg :thumbup:.
 
E

Elektro

Erfahrenes Mitglied
funktioniert wunderbar :)
 
Ähnliche Themen - OnePlus 3 - dm-verity Bootscreen entfernen [How-To] Antworten Datum
0