Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[Root] [Kernel] Omega Kernel

  • 78 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Root] [Kernel] Omega Kernel im Root / Custom-ROMs / Modding für OnePlus 8 Pro im Bereich OnePlus 8 Pro Forum.
P

Phil Lynott

Erfahrenes Mitglied
Omega Kernel für das Oneplus 8 Pro

Original Thread auf xda

Mit der Erlaubnis des Developers darf ich euch meinen Daily Driver Kernel für unser Oneplus 8 Pro vorstellen!
Habe auf meinem Vorgängergerät, dem Oneplus 6T, alle Kernel probiert und bin schließlich beim Omega hängen geblieben,
umso besser, dass es den nun auch für unser Gerät gibt!


Am einfachsten lässt er sich so beschreiben:
Nah am stock Kernel, jedoch (gefühlt) flüssiger und mit deutlich besserer Akkulaufzeit.
Demzufolge auch extrem stabil und ohne das Risiko von spontanen Neustarts oder Freezes.
KEIN Perfomance Kernel der irgendwas übertaktet oder zusätzliche Features hinzufügt.
Es werden auch in Zukunft KEINE anderen Features implementiert.

Voraussetzung ist natürlich ein gerootetes 8 Pro.
Einfach via EXKM (Ex Kernel Manager) oder FKM (Franco Kernel Manager) flashen und Neustarten.
Bei einem Wechsel von einem anderen Kernel empfehle ich vorher das Stock-Boot.img wiederherzustellen.

Aktuellstes Build immer als Dateianhang unter dem Post
Für OOS: 10.5.11

Ich übernehme keine Haftung für Schäden die durch das Flashen des Kernels entstehen.
Ich werde hier nur den Link zu dem Kernel posten, den ich aktuell auf meinem 8 Pro laufen habe.

Bitte beachtet immer, dass ihr auf dem aktuellsten OS Build seid und wisst was zu tun ist wenn mal was schief geht.
Aug 04
- Moved from custom-built Clang to Google's latest Clang release (11.0.3)
- Removed Polly optimizations (for completely kernel stability)
- Updated WireGuard to latest version (20200729)
- Further removed some debugging from the kernel for a smoother experience
July 28
- Fixed mesh network issues
- Improved cell reception/stability

July 22
- Updated with kernel source drop for 10.5.12AA / 10.5.11BA
- Updated Wireguard to latest
- Improvements to idle battery drain
- Compiled with final stable Clang 10.0.1

July 13
- Fixed static display issues with video playback
- Made kernel leaner by removing external module support (since everything is already in the kernel)

July 9
- Updated with kernel source drop for 10.5.11AA / 10.5.10BA
- Fixed all coding errors introduced in the update
- WLAN and RMNET drivers built in the kernel
- WLAN and RMNET drivers updated to CAF tag 12700
- Removed more dmesg logspam to only include essential debug info

July 6
- Back to using userspace-provided WLAN and RMNET drivers (since they are not opensourced) - just like in the June 29th build
- Removed debug build flag from audio driver

July 05
- All modules built in the kernel - including WLAN and RMNET extensions
- WLAN module pulled in at stock 2D version from CAF

This is with modules built-in still, but with stock WLAN module.

June 29
- Updated Wireguard to latest version
- Updated Clang 10.0.1 toolchain

June 26
- Cleaned out some tweaks
- Minor stability improvements
- Compiled using final stable Clang 10.0.1

June 22
- Reverted to June 12 base - apologies everyone, I will try to pin down what the problem could have been
- Tweaked sm8250-specific optimizations
- Added a file system tweak from arter
- Compiled with latest Clang stable toolchain

June 19
- All modules built in the kernel (huge props to @Freak07 for figuring out WiFi)
- Removed a lot of debugging from the WiFi driver as well as fixed some coding errors
- Moved to LLVM tools, as well aslinking with LLD
- Implemented full LTO
- Updated Clang stable branch toolchain to latest

June 12
- Compiled with latest Clang 10.x toolchain
- Updated Wireguard to latest version - 0611
- Audio driver is now built in the kernel, with some coding errors also fixed

June 8
- Updated with latest 10.5.10/10.5.9 OnePlus sources
- Added back custom dtsi - now that sources are up-to-date
- Fixed some tautological coding errors caught by Clang

June 05

- Kernel now boots on 10.5.9

- Removed custom dtsi until OP releases sources

June 02
Contains idle drain improvements as well as stability fixes.

May 30
- Updated Clang compiler with a bugfix

May 26
- Clang compiler optimization from CAF, as well as subsequent code fixes to go with it
- Updated Wireguard to latest 0520 version
- Updated Anykernel3 to latest
- Remove some annoying UFS dmesg spam
- Remove one more resource hog debugger from the graphics render hot path

May 25
- Added back OnePlus-specific boot loggers to make userspace happy again
- Removed another source of jank/jitter

May 24
- Removed: bootloader logger, F2FS debugging, touschreen logging, fingerprint logging
- Modified CPUSETs for much better idle drain
- Tweaked CPU up/down-scaling rates for better CPU speed distribution

May 22
- Removed some massive remaining loggers from touchscreen and display drivers

May 20
- Updated Clang to final 10.0.1-rc1
- Included latest WireGuard 20200506

May 19
- Recompiled kernel with latest stability patches in Clang 10.x release branch

May 17
- Updated with the 10.5.8 kernel source drop

May 15
- Re-enabled debugfs usage for all usecases treewide. Removing it did more harm than good.

May 13
- Re-enabled debugfs usage for the adreno driver to fix some microstutters

May 11
- Removed some more loggers from the display driver
- Updated Clang based on the 10.x release branch for further stability
- Set readahead cache to 128Kb - userspace will not be able to modify this
- Removed some further logspam ffrom dmesg - this is purely to help me identify actual problems better

May 10
- Removed all debugging from display driver
- Removed msm_bus debugging and logging
- Turned on more Clang diagnostics and fixed ~30 code errors found

May 9 - First release
- It boots! YAY
- Built with Clang 10.0.0 stable, polly and cortex-a55 optimization
- Few initial tweaks, some minor debugging removed
 

Anhänge

  • Omega-10.0_0804.zip
    15,7 MB Aufrufe: 2
Zuletzt bearbeitet:
Hooha

Hooha

Stammgast
"Flüssiger" wow bei 120Hz mit sowas zu werben.
 
H

Hudrator

Experte
Vielleicht kann ja jemand Erfahrungen Teilen bezüglich der Akkulaufzeit.
 
P

Phil Lynott

Erfahrenes Mitglied
Ich empfinde es als etwas smoother,aber ja,es geht im Prinzip nicht flüssiger als es schon ist. Jedoch wäre das Kerneldevelopment ja überflüssig wenn sich nicht noch überall was rausholen ließe.

Bezüglich Akkulaufzeit kann ich bis jetzt noch keine exakten Angaben machen da der aktuelle Kernel erst gestern raus kam. Vielleicht finden sich ja ein paar hier die ihre SOT etc. mit einbringen können.
 
MMI

MMI

Stammgast
Abgesehen von Overclocking, was bei Smartphones kein Mensch braucht, geht Undervolting wie beim ElementalX?
 
P

Phil Lynott

Erfahrenes Mitglied
Nein. Der Kernel bietet generell kaum Tweakmöglichkeiten. Flash and forgett.
 
Hooha

Hooha

Stammgast
Ich bereue es nicht gleich am Anfang gerootet zu haben beziehungsweise BL unlock, weil jetzt ist die Hürde grösser wegen Datenlöschung.
 
MMI

MMI

Stammgast
Aber wofür gibt es das lokale OnePlus Switch Backup, dass alles wiederherstellt? Geht ja auch nach dem Unlock.
 
Hooha

Hooha

Stammgast
Puhh, das übernimmt die Daten joa, aber Apps Anordnung aufm Homescreen, gesetztes Hintergrundbild, nicht.
 
MMI

MMI

Stammgast
Doch übernimmt es. So habe ich meine ganzen Anordnungen, Einstellungen und Ordner auf Homescreen vom 7T aufs 8 Pro übernommen. Musste nichts mehr manuell einstellen oder neu anlegen. Hat enorm Zeit gespart.
 
Hooha

Hooha

Stammgast
Ahso, dann lags an der Übertragung. Habe vom 8 Pro zum 8 Pro geswitcht. Lokal sachste also 1:1.
Danke, geil wird später erledigt. xXX Mod auch drauf :)
 
Walhalla360

Walhalla360

Moderator
Teammitglied
App-Daten sichert OnePlus Switch aber nicht. Zum Glück gibt es Swift Backup.
 
P

Phil Lynott

Erfahrenes Mitglied
Ich fahre generell von Anfang an gerootet und da ist swift Backup die erste Wahl.
Hat sich inzwischen einer hier getraut den Kernel zu flashen? 😁
 
MMI

MMI

Stammgast
Hast du den Kernel Mal zufällig mit dem ElementalX verglichen? Das wäre mein Kernel weil aufgrund meiner Erfahrung mit ihm in HTC Zeiten (war auch besser als der ebenfalls geniale SkyDragon Kernel) was aber nicht heißt dass ich nicht offen für anderes bin
 
P

Phil Lynott

Erfahrenes Mitglied
Auf dem 8 Pro noch nicht. Beim 6t hatte ich den oft direkt im Vergleich,da empfand ich ihn als ziemlich Akku hungrig.
Jedoch kann man den ex Kernel natürlich extrem anpassen.
 
MarcoG:

MarcoG:

Experte
Gab gerade ein Update des Kernel,
kristopfpetho bringt zur Zeit,jeden 2 ten Tag ein Update
 
P

Phil Lynott

Erfahrenes Mitglied
Neuestes build eingefügt.
 
MarcoG:

MarcoG:

Experte
Hab jetzt mal die neuste Version geflasht, läuft sehr gut, genauso wie damals auf dem 6t.

Komme vom CleanSlate Kernel
 
MarcoG:

MarcoG:

Experte
Omega-10.0 0525 ist da
 
Hooha

Hooha

Stammgast
Changelog wäre gut.
 
Ähnliche Themen - [Root] [Kernel] Omega Kernel Antworten Datum
6
8
8