Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Marshmallow - SD Karte als interner Speicher funktioniert nicht? | Mit TWRP-Recovery möglich

  • 85 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Marshmallow - SD Karte als interner Speicher funktioniert nicht? | Mit TWRP-Recovery möglich im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy J5 im Bereich Samsung Galaxy J5 (J500F) Forum.
Narfog

Narfog

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe seit gestern das Update auf mein J5 bekommen und habe gelesen, dass man die SD-Karte bei Marshmallow dem internen Speicher zuordnen kann. Endlich mal eine Lösung nicht das ewige "zuwenig Speicherplatz" Problem. Dachte ich zumindest.
Die Option steht leider nicht über das UI zur Verfügung. Also habe ich ein wenig im Netz gesucht und eine möglichkeit gesehen per ADB das über die Shell einzustellen (z.B. "sm partition disk:179,65 private" oder mit Parameter "mixed 50"). Angeblich sollte der Aufruf länger dauern, ist bei mir aber sofort wieder zurück ohne Fehlermeldung aber auch anscheinend ohne Änderung. Die SD-Karte und der interne Speicher sind unverändert.

Falls jemand eine Lösung hat wäre ich dankbar.

Viele Grüße,
Markus
 
MuetzeOfficial

MuetzeOfficial

Fortgeschrittenes Mitglied
Diese Anleitung ist für S7, dürfte aber bestimmt beim J5 mit MM auch funktionieren? Einfach mal ausprobieren & bitte eine Rückmeldung.
 
M

Michael1710

Gast
Genau nach dieser Anleitung bin ich vorgegangen. Beim J5 (2015) mit Android 6.0.1 klappt es nicht. Mit meinem Tab A mit Android 6.0.1 klappt es sofort.
 
Narfog

Narfog

Neues Mitglied
Nach der Anleitung habe ich es auch auch gemacht, nur dass meine disk eine andere ID hatte. Das wäre aber wohl normal. Alle Befehle wurden fehlerfrei ausgeführt. Nur ohne Wirkung.
 
MuetzeOfficial

MuetzeOfficial

Fortgeschrittenes Mitglied
Sehr komisch. Dürfte ja eigentlich kein Unterschied sein vom System her. Habe leider keine zweite SD mehr, sonst hätte ich selbst mal getestet.
 
T

Tingeltangelandroid

Neues Mitglied
Würde mich auch mal interessieren ob es schon einer erfolgreich getestet hat mit einem J5
 
M

Michael1710

Gast
Ich habe gerade einige englischsprachige Foren durchgelesen und offenbar gibt es die Möglichkeit des "adoptable storage" beim J5 nicht. Zur Zeit scheint es keine Lösung zu geben, Schade.
 
M

Michael1710

Gast
@bobfences
Wenn Du es ausprobiert hast und erfolgreich warst, könntest Du bitte eine ausführliche Beschreibung erstellen. Wäre echt super. Habe Deinen Linke mal angeschaut, kenne mich aber mit dem TWRP schon nicht aus.
 
M

Michael1710

Gast
@MuetzeOfficial
Hast du es ausprobiert?
 
MuetzeOfficial

MuetzeOfficial

Fortgeschrittenes Mitglied
@Michael1710
MuetzeOfficial schrieb:
Habe leider keine zweite SD mehr, sonst hätte ich selbst mal getestet.
Habe nur noch 1 SD & die ist in meinem Note drin. Außerdem habe ich mein J5 (mit CM 12.1) bei Amazon rein gesetzt, weshalb ich da ungern noch viel mit rum testen würde....
 
B

bobfences

Neues Mitglied
Scheint zu funktioniern; morgen od. übermorgen gibts mehr ;.)
 
B

bobfences

Neues Mitglied
Bisher gehts :)

Erstmal twrp installieren [RECOVERY] [TWRP-3.0.2-0] Samsung Galaxy J5 [MM][Android 6.0.1]

Dann die zip installieren Galaxy J5 adaptable storage 6.0.1
Nach Neustart die SD-Karte formatieren; das Handy erkennt neue SD-Karte und fragt nochmal nach formatiern, dann als internen
Speicher einbinden.

Ich hab mal ne fette app mit 1,2G installiert, geht. Noch ein paar Dateine mit ca. 3G aufs Handy kopiert, geht auch.

Ich hab ein J500F, gerootet


Die "fette" app


Speicer nach Installation der app
Nur der Smart Manager beschwert sich :)

Aber das scheint ein bekanntes und nur kosmetisches Problem zu sein.

Nach der Aktion fehlt halt die Speicherkarte z.B. für Installationen mit twrp od. Backups; das geht aber auch über
OTG und nen USB-Stick.

Jetzt viel Spass bei spielen ;-)

Und nicht vergessen, VORHER ein Backup mit twrp!
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Grad mal auf die schnelle ein Backup mit twrp auf den USB-Stick gemacht und wieder zurückgespielt;
Noch alles da, apps und Daten auf der SD-Karte.
Und Handy fragt, ob es den USB-Stick als internen Speicher einbinden soll :rolleyes2::rolleyes2:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild gespoilert, Gruß von hagex
M

Michael1710

Gast
Ich habe es mit dieser Anleitung geschafft TWRP zu installieren. Leider schaffe ich es nicht TWRP zu starten (Home + Power + Volume Up) startet leider nicht die TWRP Oberfläche, um die adoptable_storage_enabler_ashyx_13916.zip zu installieren. Was muss hier noch machen?
 
MuetzeOfficial

MuetzeOfficial

Fortgeschrittenes Mitglied
  1. Turn off the device
  2. Press and hold Volume UP key + Home key then
  3. Press and hold Power key while holding these keys
Was kommt den für eine Oberfläche? Der klassische Samsung-Recovery-Mode?
Lief die Installation korrekt?
Korrekte TWRP-Datei genommen?
 
M

Michael1710

Gast
Die Installation lief korrekt ab, denke ich. Habe eine super Anleitung gefunden. Alles ist wie dort beschrieben abgelaufen.
Es kommt der Bildschirm im Foto. Drücke ich die Leise-Taste startet das Gerät einfach neu.
 

Anhänge

H

Haymaker84

Neues Mitglied
Hi,
ich muss zugeben, dass ich mich von Samsung ziemlich verarscht fühle...

Ich habe mir vor 4 Monaten das J5 nur gekauft, weil da "schon" das Feature des adaptable memory angekündigt war und das J5 das Update "jeden Moment" bekommen sollte. Seit dem Tag liegt bei mir die passende High-Speed SD herum und ich habe jede Woche die Releases geprüft...

Als es heute morgen angekündigt wurde, hab ich mich schon wie ein Schuljunge gefreut.
Dann hab ich jetzt mehrere Stunden Inhalte hin und her geschoben, Backups erstellt, Gerät zurückgesetzt - nur um am Ende zu merken, dass mir dieses eine Feature (Das J5 ist ein super Gerät, dass allein durch seinen mikrigen Speicher nahezu unbenutzbar ist...) aus produktpolitischen Gründen verwehrt wird...

Ich werde aber bestimmt nicht anfangen, irgendwelche Hacks von dritten laufen zu lassen, um die Funktionalität mehr schlecht als recht durch die Hintertür zu erzwingen. Da werde ich jetzt erstmal überlegen, ob ich nicht lieber Cyanogenmod installiere - die werden das Feature wahrscheinlich seit dem ersten Tag nativ für alle Geräte unterstützen.
 
MuetzeOfficial

MuetzeOfficial

Fortgeschrittenes Mitglied
@Michael1710 TRWP neu flashen und dabei achten, dass auch wirklich die TRWP-Installation-Datei für das entsprechende Gerät (J500F, J500FN, etc.) genommen wird. (Einfach wahllos eine runter laden läuft zu 99% nicht)

@Haymaker84 Samsung hat adaptable memory angekündigt?
Hatte auf meinem J5 bis zum Schluss CM 12.1 laufen und war voll zufrieden. Bringt gleich noch mehr Performance mit, kann ich jedem nur empfehlen.
 
H

Haymaker84

Neues Mitglied
@MuetzeOfficial "Samsung hat adaptable memory angekündigt?"

Das ist das einzige Feature, dass ich überhaupt von Android 6.0 kenne...
Es gibt massig Artikel, die sich darauf beziehen, dass es mit Marshmallow kommt - aber ich scheine irgendwie den Part überlesen zu haben, dass anscheinend nur Käufer von Premium-Geräten in den Genuss einer so elementaren Funktionalität kommen sollten...
Ich habe auch sonst nichts vermisst, dass gefixt werden müsste.
 
MuetzeOfficial

MuetzeOfficial

Fortgeschrittenes Mitglied
Also S7, S7 Edge soll es nicht haben und Note 7 hat es definitiv nicht. Also haben es Samsung "Premium" Geräte auch nicht.

Es soll auch sehr die Performance leiden, trotz super SD, paar Macken soll es auch noch geben und wohl auch Probleme, wenn man die SD entfernt. Ich denke mal deswegen hat Samsung auf dieses Feature verzichtet. Leider ist mir auch keine Stellungnahme seitens Samsung bekannt zu diesem Thema.