[Diskussion] - Allgemeines zum Thema Root

  • 376 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussion] - Allgemeines zum Thema Root im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 3 im Bereich Samsung Galaxy Note 3 (N9005) Forum.
MasterElwood

MasterElwood

Dauergast
Ahhh...

Blöde Frage - aber wenn Root wirklich ein paar Wochen (Monate) dauern sollte: was machen wir in der Zwischenzeit?

Ok - keine Apps benutzen die Root brauchen - schon klar. Aber wie bekomm ich meine Apps MIT ALLEN EINSTELLUNGEN, DATEN, SPIELSTÄNDEN ect aufs Note?


Das erste was ich bei einem neuen Android mach is rooten, dann Titanium drauf - und dann die gebackupten Apps drauf.


Wie macht man das dann ohne root? Sorry - aber ich hab echt keine Ahnung wie "Normalmenschen" ohne root das bei einem Device-wechsel machen :confused2:
 
MasterElwood

MasterElwood

Dauergast
Also ich hab Helium von Anfang an (da hats noch garnicht Helium geheissen), aber selbst auf gerooteten Geräten hab ichs nie richtig zum funktionieren gebracht.

Manche Apps kann ich garnicht auswählen zum backup - und auf einem fremden Gerät gemachte Backups (also nicht z.B. S4 zu S4 sondern S3 zu S4 ect) bekomm ich überhaupt nicht restored. :cursing:

Liegt das an mir? Funktioniert das bei wem wirklich?

Diese Root-Sache ist das einzige was mich noch vom N3 vorbestellen abhält...
 
R

rweb

Erfahrenes Mitglied
Notfalls kann man die Daten auch mit adb uebertragen. Ist halt Arbeit.
 
Thoddü

Thoddü

Enthusiast
Was normale Menschen ohne Root machen? Den Datenverlust in Kauf nehmen. Siehe Facebook: "Sorry Leute, alle Nummern sind weg, bitte nochmal schicken!" :D

Und ehrlich, den Tag, an dem es ein Androiddevice ohne Root gibt, werde ich nicht mehr erleben. Je nachdem wer von den Devs sich das Note 3 holt gebe ich denen längstens zwei Wochen, dann haben sie es gerootet. Root ist wohl auch weniger das Problem als die Custom-Roms. Mein armes MIUI :(
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
So wie ich das sehe ist der Root und die Custom ROMs nicht das Problem sondern die Spuren zu verwischen... sprich einmal gerootet und definitiv keine Garantie mehr.
 
Dexxmor

Dexxmor

Philosoph
Naja, flashen einer Custom ROM kann auch zu Problemen führen (wenn der bootloader Nö sagt), aber du hast recht, selbst chainfire ist der Auffassung das man den flashcounter mit dem neuen bootloader nicht mehr runterbekommt. Also nix mit Garantie (Gewährleistung bleibt erstmal erhalten).
 
Thoddü

Thoddü

Enthusiast
Ich finds etwas blöd von Samsung. Die waren früher mal sehr Community-freundlich. Wenn man es sich wenigstens aussuchen könnte. Knox soll ja für Verbraucher die Sicherheit erhöhen, falls das Gerät gestohlen wird z.B. Wenn ich es aber nicht will oder brauche muss ich trotzdem damit leben.
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Tja irgendwann wird es dann eben nur noch ein Nexus....

Und ich glaube wir haben es immer noch besser als die HTC Kollegen wo man den Bootloader freischalten lassen muss oder wie war das?
 
raoul_duke

raoul_duke

Dauergast
Wenn da bloß ne efuse durchbrennt man aber ansonsten alles wie gehabt töten und flashen kann nehme ich den Garantieverlust einfach in Kauf. Ist zwar nicht schön, aber keine alternative zu "auf custom Roms und root verzichten müssen"
 
Energiekugel

Energiekugel

Stammgast
Zum Thema Garantie.

Ich hatte mein N7000 auch mal ohne zuruckgesetzen Coulterund mit root uund allen eingeschickt. Wurde ohne Probleme getauscht. Wenn es ein hardwarefehler ist der mit der veränderten Software nichts zu tun hat denke ich mal ist es kein Problem.
 
Dexxmor

Dexxmor

Philosoph
Darkman schrieb:
Tja irgendwann wird es dann eben nur noch ein Nexus....

Und ich glaube wir haben es immer noch besser als die HTC Kollegen wo man den Bootloader freischalten lassen muss oder wie war das?
Lassen muss? Du kannst ihn selbst freischalten, und die dümmste Einrichtung ist es nicht. Wieviele tote Handys wären so noch am Leben :D
 
Rastanius

Rastanius

Fortgeschrittenes Mitglied
raoul_duke schrieb:
....und flashen kann nehme ich den Garantieverlust einfach in Kauf.
Genau so ist es - diese, fast schon hysterische, "Triangle Away" Panik fällt eh weg-solange alles besser läuft sind irgendwelche Dreiecke, Counter und KNOX Einträge völlig wurscht.
Wenn dann doch einmal das Ding gebrickt ist - SH*T HAPPENS :razz:

Ich kann mich erinnern, als ein sehr versierter und bekannter DEV sein SGN1 beim Testen seines eigenen ROMs gebrickt hat - es gibt Schlimmeres !
 
MasterElwood

MasterElwood

Dauergast
AllShareCast geht nicht mit erhöhtem Counter.
Und Mirracast generell auch nicht - auch nicht mit fremd Geräten.

DAS schmerzt mich...

Der ursprüngliche Beitrag von 12:22 Uhr wurde um 12:31 Uhr ergänzt:

Darkman schrieb:
Und ich glaube wir haben es immer noch besser als die HTC Kollegen wo man den Bootloader freischalten lassen muss oder wie war das?
Dexxmor schrieb:
Lassen muss? Du kannst ihn selbst freischalten, und die dümmste Einrichtung ist es nicht. Wieviele tote Handys wären so noch am Leben :D
NATÜRLICH ist es eine miese HTC Aktion!

Du kannst dein HTC komplett auf Originalzustand zurücksetzen - und HTC kann dir trotzdem Garantie verweigern mit der Begründung das dein Gerät mal offen war.

Die Bootlader Freischaltung vie Web is nix anderes als eine totale Kontrolle welche Geräte mal offen waren.
 
Thoddü

Thoddü

Enthusiast
Doppelpost @ MasterElwood ;)

Das war auch mit der einzige Grund warum ich mir nie ein HTC zugelegt hab. Wer weiß welche Fehler Samsung beim N3 aus dem Hut zaubert. Falls es wieder so einen Brickbug gibt wie beim S3 und Note 2, dann fällt das unter Gewährleistung. "Garantie" ist meistens nur Bauernfängerei, da oft die gleichen Sachen abgedeckt sind wie bei der Gewährleistung.
 
freak1

freak1

Erfahrenes Mitglied
@Master Elwood hast du ein paar Quellen zu miracast/ allshare
 
MasterElwood

MasterElwood

Dauergast
Bug war ja schon beim S4 weg - sollte also kein Problem mehr sein.

Hatte den Bug beim S3 nach 5 Monaten.

Trotz Custom Rom ect. hatte ich es mit neuem Motherboard nach 2 Wochen zurück. Ohne Probleme.

Dafür Dank neuer IMEI mit nochmals 50GB Dropbox :D
 
Dexxmor

Dexxmor

Philosoph
MasterElwood schrieb:
NATÜRLICH ist es eine miese HTC Aktion!

Du kannst dein HTC komplett auf Originalzustand zurücksetzen - und HTC kann dir trotzdem Garantie verweigern mit der Begründung das dein Gerät mal offen war.

Die Bootlader Freischaltung vie Web is nix anderes als eine totale Kontrolle welche Geräte mal offen waren.
Und von Sony / Motorola ebenso, aber das ist keine miese Aktion, nicht im geringsten (mal abgesehen davon das Samsung jetzt nachzieht). Wie oft lese ich hier "Hilfe wie verhindere ich das Samsung erfährt das ich geflasht habe, da ist was beim flashen schief gelaufen, brauche die Garantie wieder mimimi" gerade diese user treiben den Preis für die anderen wieder nach oben. Finde diesen sicheren bootloader mehr als gerechtfertigt, eben wegen diesen usern.

Aber wir schweifen vom Thema ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
MasterElwood

MasterElwood

Dauergast
bernd9999 schrieb:
@Master Elwood hast du ein paar Quellen zu miracast/ allshare
Meine Erfahrung aus der Praxis:

S3 mit Custom Rom: ASC geht nicht. TA drüber: geht wieder.

S4 mit Custom Rom: ASC geht nicht. TA hilft nix.


Was ich herausgegoogelt hab:

ASC geht am S4 mit Custom Rom, aber NUR mit Stock Kernel (damit kann man wohl leben) UND Stock Recovery (damit kann man wohl nicht leben).


Meine Idee dann einfach auf Miracast zu wechseln wurde im Ansatz zerstört: Miracast verhällt sich angeblich genauso bei Samsung.


Quellen hab ich keine bei der Hand aber findest du sofort.

War jetzt zwar bissi OT - aber da man ja davon ausgehen kann dass N3 sich hier wie S4 verhält wohl doch nicht.
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Beim Note 10.1 funktioniert der ASC auch nicht mehr wenn der Counter >=1 ist.....