[Anleitung][G97xF] Aktivierung des Root-Accounts mit Magisk Manager

  • 700 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung][G97xF] Aktivierung des Root-Accounts mit Magisk Manager im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G im Bereich Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum.
vietnam

vietnam

Experte
Hättest du bitte mal einen Link zur 3.13.3? Interresanterweise finde ich bei Google nur die 13.1. Vielen Dank.
 
SoLdieR9312

SoLdieR9312

Experte
Gibts auf der sammobile Seite sobald man eine Firmware anklickt. Der Link davon ist dieser hier.
 
D

dreamfast

Stammgast
In diesem Thread [Anleitung][G97xF] Aktivierung des Root-Accounts mit TWRP + Magisk Manager beschreibt @hanspampel dass man sich den multidisabler-g97x-1.x.zip aus dem XDA Forum aus @ianmacd Thread dowonloaden soll. Leider scheint der Link nicht mehr zu funzen. Bekomme auch bei Nutzung von verschiedenen Browsern immer eine Fehlermeldung.

Hat jemand zufällig die Datei und kann sie zur Verfügung stellen?
 
vietnam

vietnam

Experte
Wie gewünscht... Download ging aber problemlos.
 

Anhänge

  • multidisabler-g97x-1.1.zip
    2,8 KB Aufrufe: 81
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
@dreamfast
Bei mir funzt der Link ohne Probleme. Mit Samsung Browser getestet.
 
D

dreamfast

Stammgast
OK, mit dem S10 habe ich es jetzt nicht versucht. Da klappt es dann auch mit dem Chrome Browser. Verstehe nur nicht, warum bei 3 verschiedenen PC Browsern eine Fehlermeldung kommt.

Selbst mit einem Browser, in dem keine AddOns aktiv sind, klappte es nicht.
 
D

dreamfast

Stammgast
Soweit habe ich jetzt alles, um mein S 10 rooten zu können. Aber eines ist mir derzeit noch etwas unklar:

Alle Bootvorgänge im Überblick, nach der Installation von Magisk:
  • (Normales Einschalten) → (System ohne Magisk)
  • (Power + Bixby + Volume Up) → (Bootloader-Warnung) → (Alle Tasten loslassen) → (System mit Magisk)
  • (Power + Bixby + Volume Up) → (Bootloader-Warnung) → (Haltet nur noch Volume Up) → (Aktuelles Recovery)
Soweit ich hier irgendwo gelesen habe, soll man das S10 neu starten können, ohne diese Verrenkungen mit den Tasten machen zu müssen. Gibt ja so einige Apps, mit denen man bei gerooteten Phones direkt in den Bootloader oder Recovery Modus starten kann (klar, wenn es ausgeschaltet ist, dann geht es ja nur über die Tastenkombi). Reicht es bei diesen Apps tatsächlich aus, im laufenden Betrieb in den Recovery Modus starten zu lassen, um den Neustart direkt mit Magisk zu ermöglichen?

Wenn ja, welche App ist zu empfehlen? Früher habe ich auf diversen gerooteten Geräten immer Quick Reboot genutzt.

Ich frage deshalb, weil oben ja zwei Möglichkeiten - einmal mit loslassen der Volume Up Taste und einmal mit - beschrieben sind. Welche der beiden Möglichkeiten nutzen denn die Apps?
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Ne App reicht aus. Einfach Reboot to Recovery wahlen und dein Gerät startet mit Magisk neu. Nehmen kannste, denke ich, jede App. Ich persönlich nutze "Simple Reboot". Wenn dein Handy aber aus war, nützt dir so ne App natürlich nix.;) Aber das haste ja schon erkannt:].
 
Benny100

Benny100

Experte
Solange es keine Custom Rom gibt lasse ich es mit dem umständlichen Root.....
Da kommt bestimmt noch was einfaches wo wir alle glücklich sind.:)
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Dann wirste wahrscheinlich noch ne ganze Weile warten müssen. Wenn sich da überhaupt jemals was tut. Momentan ist das S10 auf jeden Fall das Dev-Fail Gerät 2019. Selten so ein flashunfreundliches Gerät gehabt. Eigentlich noch nie. Kommt ja fast an nen EierPhone ran.:1f61b:
 
D

dreamfast

Stammgast
Wird wohl nicht das letzte Samsung in dieser Form geblieben sein. Die machen es einem auch immer schwerer. Wenn da mal nicht dann das Interesse der Devs irgendwann ganz erlöscht :1f629:
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Stimmt. Beim Tab A 10.1 2019 ist's wohl nahezu identisch. Beim Note 10 wird's nicht anders werden. Echt ein Trauerspiel.
 
D

Domi_nex

Stammgast
Ich habe mich auch mal dran gewagt, aber leider bleibt mein Odin bei "userdata" stehen (bin bei 10min). Gibt es da eine Lösung?
 
D

dreamfast

Stammgast
Schau mal weiter oben in Beitrag #20. Da hat soldier was geschrieben. Könntest auch mal probieren.
 
vietnam

vietnam

Experte
Tja, alles wunderbar durchgelaufen. Nur nach einem Neustart bootet die Kiste nicht mehr. Der Bootscreen kommt erst gar nicht mehr. Nur das gelbe Dreieck.

Andere Frage: wenn der Bootloader entsperrt ist, kann man ihn dann trotzdem noch updaten mit einer neueren FW?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Domi_nex

Stammgast
Dann nur noch per Odin.

Ich werde mein Smartphone erst einmal nicht mehr rooten da ich das nicht hinbekomme, warte erstmal auf eine custom rom dann werde ich es nochmal versuchen.
 
vietnam

vietnam

Experte
Handy funzt wieder. Aber jetzt laufen auf einmal keine Email Apps mehr. Gmail, Samsung Email, Blue Email etc. stürzen alle beim starten ab. Kann das am root liegen?
 
D

dreamfast

Stammgast
Mal eine weitere Frage. Ich habe mein S10 mittlerweile auch mit Magisk gerootet. Wie bekomme ich denn jetzt die aktuelle Firmware ASE5 drauf? Klar ist, ich muss die AP.tar mit Magisk vorab wieder patchen. Anschließend mit den anderen 3 Dateien (BL, CP, Home_CSC) in Odin flashen. Soweit so gut.

Aber was ist hier mit Magisk und Root? Ist das direkt mit drauf? Keine weiteren Einstellungen im Recovery mehr nötig? Muss im Magisk Manager noch was durchgeführt werden, analog der Ersteinrichtung?

Und ja, ich kenne die Probleme der aktuellen ASE5 Version ;)
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Root haste ja durch das patchen der FW. Deswegen einfach die gepatchde AP und den Rest der FW per Odin drüber bügeln und feddisch.
 
snuffkin

snuffkin

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es noch keine Möglichkeit, wie früher mit Autoroot und das bei geschlossenden Bootloader ?
Denn dieses Rooten mit Magisk ist mir sehr suspekt.
 
Ähnliche Themen - [Anleitung][G97xF] Aktivierung des Root-Accounts mit Magisk Manager Antworten Datum
3