Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[framaroot/App] One-Click-Lösung zur Aktivierung des Root-Accounts ohne zu flashen

  • 703 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [framaroot/App] One-Click-Lösung zur Aktivierung des Root-Accounts ohne zu flashen im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3 im Bereich Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum.
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Framaroot funktionierte noch unter EMC2. Wieso sollte es nicht gehen z.B. eben auf diese Version zu gehen? OK ohne USB könnte das allerdings auch scheitern. Im Prinzip dürftest Du also recht haben. Dein Problem ist aber wirklich nur das Odin ohne USB nicht geht.
 
D

Deo_Toaster

Neues Mitglied
ok nachdem framaroot ja nicht funktioniert und odin ausgeschlossen ist,
gibt es denn dann noch einen weg?
Vielleicht so eine Methode über eine Kommando-Zeile?
 
Zuletzt bearbeitet:
matze779

matze779

Erfahrenes Mitglied
Schau doch mal hier vorbei, vielleicht hilft das ja:

towelroot.com/

Oder Google danach, hab hier im Forum was darüber gefunden, aber kann den Link nicht Posten, kopieren / einfügen klappt irgendwie leider nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Da fehlt doch was in dem Link (das Thema das angezeigt werden soll). OK Du hast korrigiert also www.towelroot.com , daran hatte ich auch schon gedacht. Towelroot ist so was ähnliches wie framaroot, läuft aber glaub auf dem S3 (noch) nicht.

Zur eigentlichen Frage zurück, Der Terminal Emulator alleine nützt Dir wohl nichts ohne die Kommandos die aber erst von anderen Apps zur Verfügung gestellt werden müssen, in dem Fall brauchst Du wohl Busybox und um die zu installieren brauchst Du root-Rechte.

Man kann Android-Phones auch oft per ADB rooten, aber ADB braucht wieder eine Verbindung, also USB (oder ADB über WiFi, was man entweder per USB oder mit root-Rechten aktivieren kann).

Also ohne USB oder mit einer Custom Recovery (oder eventuell Kernel) geht wohl nichts und um das zu installieren, brauchst Du wieder Odin.