Xposed installieren bei einem G800F

  • 71 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xposed installieren bei einem G800F im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S5 Mini im Bereich Samsung Galaxy S5 Mini (G800F) Forum.
C

co-moi

Ambitioniertes Mitglied
Ich hänge jetzt an der nächsten Hürde. Wie bekomme ich Xposed installiert? Kann mir da jemand helfen da bis jetzt meine Versuche mit dem TWRP Installer mit einem wanam.zip gescheitert sind.
 
C

co-moi

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe natürlich schon probiert eine Xposed version zu installieren von einem Note 4 aber es ist gescheitert.
 
C

Charly04

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich möchte das Thema nochmal aufgreifen. Ich habe 5.1.1 auf meinem Mini und möchte auch Xposed Framework installieren. Apk ist installiert und TWRP drauf.
Ich denke es geht aktuell nicht, da mir der "Deodexed" Zustand fehlt. Kann hier jemand helfen?
 
C

co-moi

Ambitioniertes Mitglied
Kannst du alles vergessen nicht mal Das Backup mit twrp kannst du wieder herstellen. Ich habe da was gefunden muss es aber selbst erst ausprobieren ob es klappt.
 
C

Charly04

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke schon mal für die Hilfe. Es scheint ja nicht bei allen zu funktionieren. Ich werde morgen mal die Wanam Version + TWRP 3.0 testen. Hoffe es klappt. Ansonsten werde ich noch die CurtisMJ Kernel Version testen. Ich habe nur nirgens gesehen, ob dieser Kernel auch bei der BOK7 5.1.1 funktioniert. Außerdem: welcher Download ist der richtige Kernel...? Da gibt es ja mehrere Files zum downloaden.
 
C

co-moi

Ambitioniertes Mitglied
Lass es bleiben ich habe schon mehrere wanam Versionen probiert und bin immer im bootloop geendet zusätzlich muss ich sagen du musst zuerst den Kernel von curtis Flashen um überhaupt wanam installieren zu können
 
C

Charly04

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja Versuch macht klug:biggrin:....es gibt ja welche hier, wo es geklappt hat. Kannst du mir noch sagen welche die Kerneldatei ist? Lollipop.zip?
 
C

co-moi

Ambitioniertes Mitglied
In der lollipop zu ist eine Boot. Md5 die ist es. Im schlimmsten Fall hast du halt den Boot loop. Mein Mini ist nur mit dem Kernel klar gekommen ohne den wipe von Cache und Davik Cache. Und wenn du dann im Boot loop endest Flash einfach die firmware drüber Dann sind deine apps und so wieder da.
 
C

Charly04

Fortgeschrittenes Mitglied
Ahh dann ist die lollipop.zip für TWRP Flash und die Boot.md5, die auch im Downloadverzeichnis liegt für Odin?! Im Endeffekt führt aber beides zum gleichen Ergebnis?!
Danke!
 
C

co-moi

Ambitioniertes Mitglied
Ich komm mit dem odin besser zurecht das mit dem twrp hat bei mir nicht geklappt
 
C

Charly04

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich habe es einfach so gemacht:
Aktuelle 5.1.1 geflasht
Cf Auto Root
Xposed apk installiert
Twrp 2.8.1 mit dem Link aus diesem Forum
Dann die xposed framework sk22 80.0 wanam geflasht

Xposed Framework läuft....danach habe ich das Mobile Radio Active Bug Modul installiert

Leider zeigt dieses keine Wirkung und damit war es umsonst

Hat hier noch jemand das Mobile Radio Active Bug Modul installiert und kann einen Erfolg verzeichnen?
 
M

mattberlin

Ambitioniertes Mitglied
Ich finde schon, dass der Akkuverbrauch höher ist, wenn der Patch deaktiviert wird (einfach mal Handy daheim mit WLAN aus liegen lassen und mit und ohne Patch probieren).
Zudem steigt dann auch wieder die Verbindungszeit der jeweiligen Programme an.

PS
Was habt ihr noch so für interessante Module im Betrieb?
 
C

Charly04

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab es jetzt mit zwei gleichen S5mini einmal mit und parallel ohne Framework getestet. Es funktioniert doch. Ist zwar trotzdem mehr als mit 4.4.2 aber immerhin
 
M

mattberlin

Ambitioniertes Mitglied
Ja, das ist auch mein Eindruck, dass immer noch mehr Verbrauch ist als unter 4.4.2.

Ich habe daheim auch noch ein S5 ohne Root und Xposed. Dort scheint sich der Mobile Radio Active Bug bei weitem nicht so stark auszuwirken.

Mein Eindruck ist, dass das Mobilfunkmodul im S5 mini hinsichtlich Energieverbrauch Schrott ist!
 
C

Charly04

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja...ansich nicht. Die Laufzeit unter 4.4.2 war sensationell. Wird also an Android liegen
 
Bogeyof

Bogeyof

Stammgast
Charly04 schrieb:
Also ich habe es einfach so gemacht:
Aktuelle 5.1.1 geflasht
Cf Auto Root
Xposed apk installiert
Twrp 2.8.1 mit dem Link aus diesem Forum
Dann die xposed framework sk22 80.0 wanam geflasht

Xposed Framework läuft....danach habe ich das Mobile Radio Active Bug Modul installiert

Leider zeigt dieses keine Wirkung und damit war es umsonst

Hat hier noch jemand das Mobile Radio Active Bug Modul installiert und kann einen Erfolg verzeichnen?
Darf ich noch einmal genauer fragen, Du hast also nur die neueste PBC4 Firmware für das G800F geflasht und keinen Custom Kernel? Dann CF-Autoroot und TWRP, anschließend Xposed und es hat ohne Bootloop funktioniert? Bei den älteren Firmware hat Xposed nur mit einen Custom Kernel funktioniert, deswegen ist die Aussage so interessant...
 
C

Charly04

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau richtig. Ich hatte vorher auch immer einen Bootloop. Wichtig ist die sk22 arm 80.0 wanam version zu flashen. Diese geht auch ohne Custom Kernel! Wanam Version war hier die Lösung
 
Bogeyof

Bogeyof

Stammgast
Inzwischen zurück aus dem Urlaub habe ich die Original Firmware ...PBC4 installiert und mit dem aktuellsten CF-Autoroot (SuperSu 2.71) gerootet, danach Xposed V81 von Wanam installiert und alles funktioniert (ohne Custom Kernel, alles Original). Wunderbar und Danke...
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt