[TOWELROOT] Diskussion und Knox 0x0 [Startpost beachten!]

  • 1.013 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [TOWELROOT] Diskussion und Knox 0x0 [Startpost beachten!] im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S5 im Bereich Samsung Galaxy S5 (G900F) Forum.
Lupo1

Lupo1

Stammgast
Bild:



Vorgehensweise wie folgt:

1. Alles runterladen.
2. mit towelroot rooten
3. habe ich die vorläufige CWM recovery geflasht (danach ist das Bild entstanden und danach stand im Gerätestatus immer noch "offiziell")
4. hab mich dann aber eingelesen und doch die PhilZ Touch einfach drübergeballert. (erst danach stand im Gerätestatus "Benutzerdefiniert")
5. Den ganze unsinnigen Schrott deinstalliert (vorher Backup gemacht.)

Vielleicht liegts irgendwie an der Reihenfolge, ich bin da nicht so bewandert wie manch anderer. Probiert es doch einfach mal aus.

Verwendet habe ich für beide Recoveries Odin v3.07 als Admin.

Edit: Kann man den KNOX Apps Schwachsinn nu deinstallieren oder lieber nicht???
 
Zuletzt bearbeitet:
T

theq

Gast
heißt also auch nach start der recovery und backup knox 0x0?
 
Zuletzt bearbeitet:
borussemd

borussemd

Ehrenmitglied
androdefy schrieb:
Da ist auch schon wieder wer am Basteln. So wie es heißt soll da aus China ein Kerlchen unter deren Voraussetzungen schon ganz gute Erfolge erzielen. Muss dann wohl noch fertig werden. Ist wohl eine Hardwarelösung über die USB Schnittstelle, die beim Flash wohl zwischen S5 und PC kommt.

Gesendet von meinem SM-G900F mit der Android-Hilfe.de App
Tjahaa. Haben wir nun ne eFuse, oder nicht? Wenns ne eFuse ist, die mal ausgelöst wurde, ist das nur durch n Platinentausch reparabel. Der USB Dongel wäre dann auch wieder nur denen dienlich, die bisher kein getriggertes Knox haben.
 
T

theq

Gast
ok, wir sind jetzt hier zwar mächtig im off topic, aber:
Ja, wir haben eFuse. Und zwar mehrere. Zumindest auf den Qualcomm Chipsätzen.
Diese haben sogenannte qfuses (qualcomm eigener name für seine fuse chips)
Diese sind frei programmierbar von den herstellern, also sind nicht knox-spezifisch.

Nachdem einige S5 aus Service Centern mit 0x0 zurück kamen, obwohl sie 0x1 waren, hatte man mehrere Erklärungen:

1.) Die Platine wurde getauscht
Beim Tausch der Platine natürlich 0x0. Aber einige berichteten, dass ihre Platine nicht ausgetauscht wurde, weil sie alle Daten noch hatten und das Gerät in genau dem Zustand zurück kam, wie es eingeschickt wurde (softwareseitig). Allerdings glaube ich, dass Samsung selbst beim Platinentausch die Möglichkeit hat alle Daten zu kopieren

2.) Even/Odd Muster
Einige sind der Meinung, dass Samsung einfach eine weitere eFuse durchbrennt, um Knox 0x0 wieder zu erreichen. Ungerade Anzahl an verbrauchten fuses stehen dann für 0x1 und gerade für 0x0. Frage ist nur, wie oft sowas dann zurückzusetzen wäre.

Tatsache ist, beim S5 tappt man immer noch im Dunklen
 
androdefy

androdefy

Stammgast
Noch mal kurz off topic, laut dem was ich gelesen habe, soll diese Methode über einen Platinen Test laufen und in diesem soll es die Möglichkeit geben den Knox Flag zurück zu setzen. Es ist aber im Moment noch nicht klar wieso das erst ein paar mal geht und dann wieder nicht.

PS: wenn ich aber lese was mein Vorscheiber da tippte, würde es ja erklären das es erstmal ging und dann nicht mehr. :confused:

Gesendet von meinem SM-G900F mit der Android-Hilfe.de App
 
F

firstkay

Neues Mitglied
Da ja demnächst das Update auf 4.4.3 kommen soll... Wie siehts dann aus, bleibt das S5 nach dem Update gerootet oder nicht?
 
gucki51

gucki51

Ambitioniertes Mitglied
Das werden wir erst nach dem Update wissen. *g*
 
androdefy

androdefy

Stammgast
firstkay schrieb:
Da ja demnächst das Update auf 4.4.3 kommen soll... Wie siehts dann aus, bleibt das S5 nach dem Update gerootet oder nicht?
Nein wie sollte es? Das ist gar nicht möglich. Da du eine neue Firmware aufspielst muss man immer neu Root erlangen.

Gesendet von meinem SM-G900F mit der Android-Hilfe.de App
 
F

firstkay

Neues Mitglied
androdefy schrieb:
Nein wie sollte es? Das ist gar nicht möglich. Da du eine neue Firmware aufspielst muss man immer neu Root erlangen.

Gesendet von meinem SM-G900F mit der Android-Hilfe.de App
Gut leuchtet ein. Nur dann würde ja diese Root-Methode hier wohl nicht mehr funktionieren, da Samsung ja die Sicherheitslücke gefixt haben wird!?
 
S

sebiauskoeln

Dauergast
neue firmware ist relativ solange man ja die updates bekommt trotz root ist das eine gute frage
 
R

Riffer

Dauergast
Übrigens kann man auch Xposed installieren und damit z.B. den R/W Modus für die SD-Karte ermöglichen. Ganz abgesehen von den 1000 und einer Möglichkeiten, die Wanam durch Xposed bieten kann. Damit lassen sich z.B. auch die KNOX Module abschalten.

Im Moment bin ich nicht von einer Recovery abhängig, mache meine Backups über Titanium. Und Xposed liefert viele Möglichkeiten, die ich sonst nur durch
flashen im Recovery bekommen konnte.

theq schrieb:
heißt also auch nach start der recovery und backup knox 0x0?
Scheint ja zumindest das 'Custimized' Flag zu setzen, OTA-Updates würden also unterbunden.
Trotzdem steht eine definitive Antwort noch aus.
 
borussemd

borussemd

Ehrenmitglied
Die Knox Module werden bereits beim ersten Ausführen von SuperSu auf Wunsch deaktiviert. Dafür benötigt es kein Xposed Modul.
 
S

sebiauskoeln

Dauergast
hmmm ja das ist mein problem würde mir gern den beatsmod und den lauter mod flashen aber will mir keine andere recovery raufhauen:)
 
borussemd

borussemd

Ehrenmitglied
Dafür wiederrum kann man sehr wohl Xposed nutzen...
 
bergerstrasse

bergerstrasse

Dauergast
theq schrieb:
ok, wir sind jetzt hier zwar mächtig im off topic, aber:
Ja, wir haben eFuse. Und zwar mehrere. Zumindest auf den Qualcomm Chipsätzen.
Diese haben sogenannte qfuses (qualcomm eigener name für seine fuse chips)
Diese sind frei programmierbar von den herstellern, also sind nicht knox-spezifisch.

Nachdem einige S5 aus Service Centern mit 0x0 zurück kamen, obwohl sie 0x1 waren, hatte man mehrere Erklärungen:

1.) Die Platine wurde getauscht
Beim Tausch der Platine natürlich 0x0. Aber einige berichteten, dass ihre Platine nicht ausgetauscht wurde, weil sie alle Daten noch hatten und das Gerät in genau dem Zustand zurück kam, wie es eingeschickt wurde (softwareseitig). Allerdings glaube ich, dass Samsung selbst beim Platinentausch die Möglichkeit hat alle Daten zu kopieren

2.) Even/Odd Muster
Einige sind der Meinung, dass Samsung einfach eine weitere eFuse durchbrennt, um Knox 0x0 wieder zu erreichen. Ungerade Anzahl an verbrauchten fuses stehen dann für 0x1 und gerade für 0x0. Frage ist nur, wie oft sowas dann zurückzusetzen wäre.

Tatsache ist, beim S5 tappt man immer noch im Dunklen
Das glaube ich nicht, Samsung interessiert es einen schei.... was du auf dem Handy hast, wenn die Platine getauscht wird sind auch alle Daten weg, und das unwiederbringlich. Denn es wird immer ausdrücklich darauf hingewiesen einen Backup seiner Dateien zu machen, weil Samsung und jeder andere Hersteller gibt dir keine Garantie bei einer Reparatur das deine Dateien noch da sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sebiauskoeln

Dauergast
Hmm unter xposed gibt es diese mods nicht

Gesendet von meinem SM-G900F mit der Android-Hilfe.de App
 
BigBug

BigBug

Dauergast
sebiauskoeln schrieb:
hmmm ja das ist mein problem würde mir gern den beatsmod und den lauter mod flashen aber will mir keine andere recovery raufhauen:)
Hast Du Root? Dann solltest du dir mal "Viper4Android!" genauer anschauen. Die haben auch Beats Module.

http://vipersaudio.com/swupdate/viper4android/download.html

Weiterer Vorteil, beim Erststart wirst du auch gefragt ob die Build.Prob gepatched werden soll, das wäre wichtig wenn es auch mit Fremdsoftware funktionieren soll. (Da wird nur ein true auf false gesetzt.)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sebiauskoeln

Dauergast
Gute Idee
Gesendet von meinem SM-G900F mit der Android-Hilfe.de App
 
BigBug

BigBug

Dauergast
Die Beats IRS (Module) hänge ich dir hier mal als URL an. Die muss man extra laden und nach "Viper4Android/Kernel" kopieren (Vorher auspacken), Danach lassen die sich unter "Convolver" einstellen. (Voher auf Experten-Ansicht umstellen!)

https://mega.co.nz/#!CMwBTIZB!5tDTGe6OiGL1JAF_9i1GxVgl0XRawZJrte5-acN75Kw

Und unter "Extra Loud" kannst du es scheppern lassen. ;)
 
C

camilla

Gast
borussemd schrieb:
Die Knox Module werden bereits beim ersten Ausführen von SuperSu auf Wunsch deaktiviert.
Löst das dann KNOX 0x1 aus?