Ladezyklen zurücksetzen nach Akkutausch für Samsung Galaxy S8

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ladezyklen zurücksetzen nach Akkutausch für Samsung Galaxy S8 im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S8 / S8+ im Bereich Samsung Galaxy S8 / S8+ (G950F/G955F) Forum.
D

DerNeuste

Neues Mitglied
Hallo Freunde,

habe mir letztens einen neuen Akku bestellt (optisch original Akku) und diesen ausgetauscht, da mein Handy nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat und Akkuleistung zu Wünschen gelassen hat.

Nach dem Akkutausch und einem Werksreset war die Leistung leider unverändert und ich etwas enttäuscht.
Nach etwas googlen bin ich nun auf die Ladezyklen gestoßen und habe auch schon eine Anleitung gefunden.. allerdings nur für das Samsung Galaxy S7 (Link zur Anleitung).
Meine Frage ist nun: Funktioniert diese auch genauso für das S8? Falls nicht, gibt es eine Anleitung für das S8, bzw. hat jemand Erfahrung mit dem Thema und kann mir weiterhelfen?

Ich bin für jede Antwort dankbar.

Warme Grüße,
Der Neuste
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
In der Theorie sollte es so sein wie beim S7....

Hast du Root Zugriff?
Woher ist der Akku?

Akkuwerte auslesen

Screenshot von der App bitte ;)
 
D

DerNeuste

Neues Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild verkeinert. Gruß von hagex
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Sorry, hab vergessen dass die Werte seit einem Update nicht mehr angezeigt werden.

Also der Akku is zu 80% nicht original. Aber du kannst ja mal für root Zugriff sorgen und die Dateien manuell auslesen
 
D

DerNeuste

Neues Mitglied
@Cloud
Alles klar, Ich muss mich dazu erstmal in die Thematik einlesen.
Kannst du mir Threads empfehlen mit guten Anleitungen zum rooten bzw. die Daten auslesen?
 
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Experte
Für Root musst du mindestens TWRP installieren, und das ist evtl. mit einem vollständigen factory reset verbunden.

Für ein sauberes "Akku-reset" muss man folgende Werte setzen: (Root erforderlich)

Code:
echo 0 > /efs/FactoryApp/batt_discharge_level
echo 1 > /sys/class/power_supply/battery/batt_reset_soc
echo 100 > /efs/FactoryApp/asoc
Dann das Gerät neu starten und vollständig laden bis grüne LED und entladen bis 1%, dieser Vorgang mindestens 4 - 5 mal wiederholen.
Erst dann ist die Akku Anzeige korrekt kalibriert.
 
Zuletzt bearbeitet: