Magisk Manager zeigt "Module" und "Superuser" ausgegraut an

  • 55 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Magisk Manager zeigt "Module" und "Superuser" ausgegraut an im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S8 / S8+ im Bereich Samsung Galaxy S8 / S8+ (G950F/G955F) Forum.
F

FrankPP

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe gerade das Problem, dass der Magisk Manager die beiden Kategorien "Superuser" und "Module" unten ausgegraut anzeigt. Außerdem ist es auch so, dass die Einstellungen des Managers abgespeckt ist (weniger Funktionen als üblich). Dafür habe ich 2 Screenshots parat: (siehe Anhang).
Root selbst ist aber noch vorhanden (die Apps, die nach Root abfragen, tun es immer noch).
Kann mir aber vorstellen, dass das durch die Magisk Hide App passiert ist. Ich hatte nämlich den Manager unter einem anderen Appnamen getarnt, es dann entweder aus Versehen gelöscht oder wieder das ursprünglich Paket hergestellt (kann mich nicht mehr erinnern).
Auf jeden Fall habe ich schon probiert, den Manager mit einer SD-Karte mit der TWRP zu installieren (ging nicht) und Magisk Manager über die Apps selbst zu installieren (im ersten Screenshot auf installieren gedrückt). Dabei ist folgende Fehlermeldung gekommen:
Code:
- Target image: /dev/block/
- Device platform: arm64-v8a
- Installing: 24.1 (24100)
! Unable to check signature
! Installation failed
Ich hoffe, dass mir jemand dringend weiterhelfen kann, da die "Superuser" Funktion funktionieren muss, da ich den Manager vor diversen Apps verstecken muss (benutze Galaxy S8+).
 

Anhänge

F

FrankPP

Neues Mitglied
@rene3006 Ich wusste nicht, dass es so etwas gibt, danke.
Aber gibt es da keine Lösung als dafür direkt eine App zu installieren?
 
rene3006

rene3006

Urgestein
@FrankPP
Da bin nicht sicher.
Schau mal nach Zygisk.
 
chrs267

chrs267

Experte
@FrankPP Trotzdem stimmt da was nicht. Der Manager zeigt doch an, Magisk wäre nicht installiert. Darum sind auch nicht alle Einstellungsoptionen verfügbar.
 
rene3006

rene3006

Urgestein
Zygisk ist nicht installiert.
Magisk aber.
Wenn nicht auf 23 gehen
 
chrs267

chrs267

Experte
FrankPP schrieb:
Ich hatte nämlich den Manager unter einem anderen Appnamen getarnt, es
Kann es sein, dass der Magisk Manager doppelt installiert ist? Der eine mit verstecktem Paketnamen und der andere (aus dem Screenshot) mit richtigem Paketnamen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

rene3006 schrieb:
Nein, steht doch da.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Installiert: N/A (not available=NICHT INSTALLIERT)
Ramdisk: ja (weil Magisk via Ramdisk installiert wird und nicht via Zygisk!! Darum steht da auch...)
Zygisk: nein
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FrankPP

Neues Mitglied
Was soll ich also tun? Zygisk installieren?
Zurücksetzen und neu rooten kann ich allerdings nicht, da ich ungern meine Daten verlieren möchte (es zu sichern wäre mir zu viel Arbeit..).
 
rene3006

rene3006

Urgestein
@chrs267
Oki😅
Hab auch nicht behauptet das ein Modul von Magisk wie Zygisk das macht.🤠

Wenn er Root hat ist Magisk drauf!

Hatte den ersten Screenshot nicht gesehen, dennoch Root funzt, demnach....

@BOotnoOB

Unter 12 zb installiert man die App und Patch nichts extra.

✔ Root für das Galaxy S20 FE mit Android 12?
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Experte
FrankPP schrieb:
Was soll ich also tun?
Du hattest doch vorher den Manager unter anderem Namen versteckt. Wurde dieser Manager deinstalliert, bevor der aktuelle installiert wurde?
Durch den anderen Namen kannst du den Manager doppelt installieren, wobei aber immer nur der erste für Root zuständig ist.
 
rene3006

rene3006

Urgestein
Du kannst unter TWRP im Dateimanager - adb-Module schauen oder Deinstallierst in per uninstall zip und neu installieren
 
F

Firedance1961

Gast
also Magisk ist definitiv nicht installiert, genauer gesagt ist das boot.img nicht gepatcht entweder uber twrp die madisk.24.1 zip flashen oder das boot.img manuel patchen und flashen aber das sagte doch auch @chrs267 ? verstehe wer will
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Urgestein
Wenn Root vorhanden ist und abgefragt wird muss Magisk installiert sein.
Und mit Zygisk kann man ziemlich viel verstecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Gast
@rene3006 ja das werden Reste sein und nur weil die root abfrage was abnickt heißt es nicht das alles ok ist. Ich mein ja nur, und solange das boot.img im Manager N/A anzeigt ist da nichts funkrionsfähiges und ohne ein funktionierendes boot.img funktioniert auch zygisk never, also wenn twrp läuft den aktuellsten magisk uninstaller nutzen, dann Magis neu flashen oder jetzt flashen und wenn es nicht geht magisk komplett runter uninstaller hab ich dran gehängt magisk 24.1 von dr Github Seite Releases · topjohnwu/Magisk
 

Anhänge

  • uninstall.zip
    11,3 MB Aufrufe: 8
rene3006

rene3006

Urgestein
@Firedance1961
Der Screenshot stammt wohl vom 2 Magisk... daher kann der nicht zugreifen... da der gehidete nicht beachtet wird in dem.
Der erste ist installiert und gehidet.
 
F

Firedance1961

Gast
@rene3006
umso wichtiger wäre es alles runter zu schmeißen, meine Meinung
 
chrs267

chrs267

Experte
rene3006 schrieb:
Der erste ist installiert und gehidet.
Das ist ja bisher nur eine Vermutung. Wir warten noch auf Antwort des TE. Wäre das aber so, dann kann er den Manager vom Screenshot einfach deinstallieren. Wäre es nicht so, muss er Magisk neu installieren. Natürlich würde eine Neuinstallation auf jeden Fall helfen. Aber das wollte ich umgehen, wenn möglich. Denn eine App zu deistallieren ist einfach einfacher. :)
 
F

Firedance1961

Gast
Und es geht nicht wenn man die magisk app versteckt kann man zwar ein zweites mal magisk installieren aber nicht aufrufen, der vorgang bricht ab und die zweite installation wird gekillt lann jeder selbst verifizieren auch wenn die Vermutung nicht schlecht war hier wird beim User ein update mit neuem boot.img gekommen sein mehr net.
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Urgestein
So ist es auch.
Deswegen meinte ich unter TWRP
Dateimanager
ADB
Module schauen
 
F

Firedance1961

Gast
und noch eine Kleinigkeit, wenn ich den Magisk App Manager verstecke wird automatisch ein neuer Start Button hinzu gefügt Standard benennung ist hier settings ansonsten einfach mal durchsehen, aber so wie geschildert kann es nicht funktionieren, bzw, geschehen sein. damit wäre ich wieder raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Magisk Manager zeigt "Module" und "Superuser" ausgegraut an Antworten Datum
20