[Anleitung][Root/TA/Recovery/Custom-Rom]Schritt für Schritt für Stock-Firmware [.167]

  • 176 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung][Root/TA/Recovery/Custom-Rom]Schritt für Schritt für Stock-Firmware [.167] im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z2 im Bereich Sony Xperia Z2 Forum.
5torm

5torm

Neues Mitglied
[Inhaltsverzeichniss]

  • 01 | Vorwort
  • 02 | Was wird benötigt?
  • 03 | Downgrade
  • 04 | Einstellung & Rooting
    • USB-Debugging & Unbekannte Quellen zulassen
    • Rootvorgang starten
  • 05 | Verwaltung & Recovery einrichten
    • Verwaltung per SuperSU oder SuperUser
    • Einrichten der Locked-Dual-Recovery
  • 06 | Sichern der TA (TrimmArea)
  • 07 | Installation der eigtl. Firmware
  • 08 | Installation der CustomRom
  • 09 | Schlusswort & Danksagungen
Update: 19.01.2015

150119
*
Mehr Rootmöglichkeiten aufgeführt
* Inhaltsverzeichniss neu gegliedert
* Kleinere Schönheitsfehler beseitigt

150118
* Zusätzliche Bilder zur genauen Beschreibung eingefügt

* Thread mit Spoilern gegliedert
* Schönheitsfehler korrigiert

* Hinweise implentiert

150117
* Kleinere Fehler beseitigt

150116
* Rootanleitung veröffentlicht
* Schreibfehler ausgebessert



.: VORWORT :.


::Vielen Dank fürs anpinnen::

Vorab wollte ich mich erstmal bei einigen Usern bedanken denn ohne deren Hilfestellung bei Fragen bzgl. der Rootthematik würde ich wahrscheinlich immer noch im dunklen Wald rumlaufen. :)
wwallace1979, fooox1, & XperiaZx

Ich habe diese Schritt-für-Schritt Anleitung geschrieben damit zum einen ich immer wieder drauf zurückgreifen kann und natürlich auch für all diejenigen unter uns die sich noch im Kreis drehen und/oder neu in der Thematik angelangt sind.

Die Anleitung basiert auf ein 32Bit Windows7 System & dem Sony XperiaZ2 D6503

Bei 64Bit System und anderen Z2 Modellen können die Anwendungen und Firmwares varrieren, das Grundprinzip bleibt aber dasselbe.
Ich werde wenn es geht noch mehr einbinden damit auch 64Bit-User und/oder D6502-User etc. es noch einfacher haben.


Es gibt zwar Anleitungen in diesem Forum aber durch die ganzen Beiträge kommt man schnell durcheinander, gemäß dem Motto: "Viele Köche verderben den Brei".
Daher habe ich nun alles in eins zusammengefasst um sich auf das eigtl. zu konzentrieren.

Diese Anleitung wurde von mir sehr sorgfältig erstellt und ich habe dabei versucht auf alles zu achten, dennoch kann und werde ich keine Haftung bei Datenverlust und/oder sonstigen Schäden übernehmen die durch euch verursacht worden sind. Daher sind alle Angaben ohne Gewähr. Wenn man diese Anleitung aber genau beachtet kann im normalfall nichts passieren. Bevor man überhaupt etwas verändert sollte man immer vorher seine persönlichen (wichtigen) Daten sichern.
Dann ärgert man sich später nicht falls irgendwas verloren gehen sollte. Das wollte ich nur nebenbei noch erwähnt haben.


Ich würde mich freuen bzw. es wäre auch im Vorteil der anderen wenn ein MOD oder ein PRO-User :) die Anleitung auf seine Richtigkeit überprüfen könnte (Verifizierung) und/oder sogar dann bei Bedarf anpinnen.


Verifizierungsstatus: Verifiziert
Auf Richtigkeit überprüft durch: fooox1,
Painkiller1607 & wwallace1979)


.: WAS WIRD BENÖTIGT? :.

Um das ganze zu bewältigen werden natürlich einige Programme etc. benötigt. Auf den ersten Blick sieht es viel aus aber wenn man in Ruhe Schritt-für-Schritt alles durchgeht ist das kein Problem. :)

In dieser Anleitung benutze ich Firmwares für das Modell D6503
Wenn ihr eine andere Modellnummer habt müsst ihr dementsprechend auch eine andere Firmware runterladen.


[Benötigte Programme etc.]



  • Firmware: D6502_17.1.1.A.0.402 (India) oder D6502_17.1.2.A.0.314 (India)
    für ein Downgrade / frisches aufspielen Stock Firmwares
  • Firmware: D6503_17.1.1.A.0.402 oder D6503_17.1.2.A.0.314
    für ein Downgrade / frisches aufspielen Stock Firmwares
  • Firmware: D6502_23.0.1.A.0.167 Stock Fimrwares
  • Firmware: D6503_23.0.1.A.0.167 Stock Firmwares
  • CustomRom: z.B.: Existenz Ultimate [thread=594136]Klick[/thread]
(Die D6502-Firmwares sind als "India"-Firmwares zu haben, so weit ich gehört habe kann man diese benutzen und auf Deutsch umstellen.
Berichtigt mich falls es falsch ist und es eien Deutsche Version gibt)


(Achtet immer darauf das ihr die letzten "Stabilen" Versionen ladet & benutzt)

.: DOWNGRADE :.

A1. Installiert euer Flashtool, wenn die Installation fertig ist geht ihr auf:
.../Flashtool/drivers dort findet ihr eine "Flashtool-drivers.exe" diese führt ihr aus und folgt den Anweisungen in der Installation.



Nun kopiert ihr eine Firmware (in meinem Fall die D6503_17.1.1.A.0.402) in den "firmwares"-Ordner um mit dieser Firmware gleich einen Downgrade durchführen zu können.



A2. Startet nun die "Flashtool.exe" und schließt euer Xperia Z2 mit dem USB-Kabel am Rechner/Laptop an.



Flashtool müsste nun euer Z2 erkannt haben und einige Details auflisten.



Nun klickt ihr oben Links auf den Blitz und wählt die "Flashmode"-Option aus (Sollte Standardmäßig schon aktiviert sein).



Wählt nun auf der linken Seite eure Firmware aus. (In meinem Falle ist es die D6503_17.1.1.A.0.402_DE Unbranded.ftf) und klickt unten Rechts auf "Flash".



Es dauert nun etwas da die Firmware nun vorbereitet wird.
Ist dies erledigt erscheint ein Fenster wo ihr nun aufgefordert werdet euer Xperia Z2 abzustecken, auszuschalten und anschließend mit gedrückter [VOL -]-Taste das USB-Ladekabel wieder anzustecken.

(Beim Z2 kommt ihr mit gedrückter [Vol-]-Taste in den Flashmode)
(Beim Z2 kommt ihr mit gedrückter [Vol+]-Taste in den Fastmode)



A3. Das Flashtool beginnt nun von eurer Version X auf 17.1.1.A.0.402 Downzugraden.
Wenn die neue Firmware aufgespielt ist könnt ihr das Flashtool beenden. (Das USB-Ladekabel kann vorerst ruhig angesteckt bleiben)

.: EINSTELLUNG & ROOTING :.

:: USB-Debugging & Unbekannte Quellen zulassen ::
B1. USB-Debugging aktivieren:
Geht in eure Einstellungen wie folgt vor:
"Einstellungen"->"Über das Telefon"->"Build-Nummer" (7x auf die Build-Nummer tippen)
-> In 4 Schritten sind Sie ein Entwickler.
-> In 3 Schritten sind Sie ein Entwickler.
-> In 2 Schritten sind Sie ein Entwickler.
-> In 1 Schritten sind Sie ein Entwickler.
-> Sie sind jetzt ein Entwickler!

Anschließend einmal zurück und in die "Entwickleroptionen" gehen.
Unter dem Reiter "Debugging" "USB-Debugging" aktivieren und bestätigen.



B2. Unbekannte Quellen aktivieren:
Bleibt in den Einstellungen aber geht diesmal wie folgt rein:
"Einstellungen"->"Sicherheit"->"Unbekannte Herkunft" aktivieren und bestätigen.


:: Rootvorgang starten ::

Rootmethode 1: (EasyRootTool)
B3a. Jetzt ladet ihr euch das aktuelle EasyRootTool.
Nach dem entpacken geht Ihr ins "EasyRootTool v12.X"-Verzeichniss
und startet die "install.bat" (Wer auf Nr. sicher gehen will der kann auch per Rechtsklick die "install.bat" "Als Administrator ausführen".)




B5a. Sobald die "install.bat" gestartet wurde folgt Ihr einfach den Hinweisen in der Installationsroutine.

B6a. !Achtet darauf das Ihr eurem Xperia Z2 den "USB-Debugging"-Zugriff vom Rechner (vom EasyRootTool) aus gestattet!



B7a. Sollte die "Install.bat" bei "cleaning up" hängenbleiben könnt ihr die "Install.bat" einfach schließen und erneut aufrufen.



B8a. Wenn alles geklappt hat, erscheint in der "Install.bat" folgende Meldung:
=======================================
Checking if device is rooted...

Device rooted.

Done. You can now unplug your device.
Enjoy root.
=======================================




Ihr könnt nun euer Xperia Z2 vom USB-Kabel trennen und den nächsten Schritt durchführen.
Rootmethode 2: (Towelroot.apk über das XperiaZ2)(Danke an fooox1)
B3b. Ladet euch die "towelroot.apk" von Towelroot.com herunter.
Mit Rechtsklick auf das Lambdazeichen drücken und "Ziel speichern unter..." auswählen.



B4b. Schließt euer Xperia Z2 mit dem USB-Ladekabel am Rechner/Laptop an und kopiert euch die heruntergeladene "towelroot.apk" auf die SD-Karte eures Xperia Z2.

B5b. Nun könnt ihr das Ladekabel vorerst wieder trennen.
Klickt nun auf die "towelroot.apk" auf eurem Handy um es auszuführen.
Es sollte nun die Meldung: "make it ra1n" erscheinen. Klickt auf den Text und wartet kurz ab.
Innerhalb von ca. 10-20 Sek. sollte euer Xperia Z2 erfolgreich gerootet sein.

B6b. Nun könnt ihr in der Anleitung weitermachen indem ihr die "SuperSU" oder "SuperUser" installiert.

Rootmethode 3: (Towelroot per LockedDualRecovery)(Danke an meetdaleet)
B3c. Besucht nun die Seite vom User [NUT] um eine passende "lockeddualrecovery[xxx]Installer.zip" runterzuladen.

(Da ich in diesem Tutorial das Z2 behandle, nehme ich passenderweise auch die Z2 Files)

Falls ihr noch keine frühere "LockedDualRecovery" hattet reicht die "...installer.zip" aus.



LockedDualRecovery
Webseite: LockedDualRecovery Files

B4c. Während die .zip Datei geladen wird könnt ihr euer Xperia Z2 wieder mit dem USB-Ladekabel am Rechner/Laptop verbinden. (Falls es abgesteckt war)
Kopiert euch nun die "SuperSU.zip" oder "SuperUser.zip" auf die SD-Karte eures Xperia Z2.

B5c. Nachdem ihr die "lockeddualrecovery" erfolgreich runtergeladen und entpackt wurde geht ihr ins "Z2-lockeddualrecovery2.7.159-BETA.installer\lockeddualrecovery"-Verzeichniss und startet wieder die "install.bat".
(Auch hier könnt ihr ruhig die "install.bat" "Als Administrator ausführen")

B6c. Befolgt nun den Anweisungen im Statusfenster der "Install.bat".

Installationsroutine für die Rootverwaltung:

Wählt die Towelroot-Methode aus:
3. Installation on unrooted ROM rooted using the TowelRoot method

In dieser Methode müsst ihr unbedingt die Auswahl mit "3" bestätigen.



Die Installation beginnt und wenn alles glatt durchläuft bootet euer Xperia Z2 ins "RecoveryMenü".

B7c. Im "RecoveryMenü" angekommen klickt Ihr auf "Install" und installiert die "SuperSU.zip" oder "SuperUser.zip".

Wenn auch dies erfolgreich war bootet ihr OHNE Umwege in System: "Reboot into System".

Infos zur "SuperSu" oder "SuperUser"-App findet ihr im nächsten Schritt.
Bei dieser Rootmethode könnt ihr nun zu Punkt
"B10." springen und von dort zu Punkt "B13.
" übergehen. In die "Recovery" kommt ihr entweder übers normale Neustart-Menü, über die "NDRutils"-Appoder ähnliche.
Die verschiedenen Rootmethoden wurden auch von "meetdaleet" in diesem Thread >Rootmethoden< aufgeführt.

.: VERWALTUNG & RECOVERY EINRICHTEN :.

:: Verwaltung per SuperSU oder SuperUser ::
B9. Nun habt ihr die Möglichkeit zwischen der "SuperSU" oder der "Superuser":
Ich persönlich bevorzuge die "SuperSu"

SUPERSU
Google Play: Latest SuperSU



SUPERUSER
Google Play: Latest SuperUser



Um einer der beiden Apps aus dem Google Play zu laden müsst ihr natürlich eine aktive Internetverbindung haben.
In meinem Fall ist mein WLAN im Z2 schon aktiviert und der Schlüssel eingegeben.

Da eine frisch installierte Firmware drauf ist müsst ihr dementsprechend auch wieder ein Google-Konto hinzufügen.
Dazu geht ihr auf:
->"Vorhandenes Konto"->Kontodaten eingeben->"Anmelden"->"Nutzungsbedingungen akzeptieren"

Es wird gefragt ob ihr eure Daten im Google-Konto sichern und Nachrichten und Angebote von Google Play erhalten wollt. Die Einstellungen diesbezüglich bleiben euch überlassen. :)

Nun werden noch die Zahlungsmethoden eingerichtet und ihr müsst erneut den Nutzungsbedingungen zustimmen. (Ja ich weiß, es nervt)

Sobald ihr nun erfolgreich im Google Play seid sucht ihr die "SuperSu" oder "Superuser"-App.
(Original SuperSu ist von Chainfire)
(Original Superuser ist von ChainsDD)


!Nicht das ihr auf billige Kopien reinfallt oder Apps ladet die verseucht sind!

App "Installieren" und "Akzeptieren", Voila.

B10. Nun ladet ihr euch noch die Flashbare Update-Variante runter und kopiert die runtergeladene .zip Datei auf eure SD-Karte.
(In meinem Fall ist es die UPDATE-SuperSU-v2.40.zip)

SuperSU
Download: Download SuperSU 2.40

SuperUser
Download: Download SuperUser Download SuperUser II



!Achtet immer darauf das ihr die aktuellsten (stabilen) Dateien habt!

:: Einrichten der Recovery ::
B11. Jetzt besucht ihr die Seite vom User [NUT] um eine passende "lockeddualrecovery" runterzuladen.

(Da ich in diesem Tutorial das Z2 behandle, nehme ich passenderweise auch die Z2 Files)

Falls ihr noch keine frühere "LockedDualRecovery" hattet reicht die "...installer.zip" aus.



NUT's LockedDualRecovery
Webseite: LockedDualRecovery Files

Während die .zip Datei geladen wird könnt ihr euer Xperia Z2 wieder mit dem USB-Ladekabel am Rechner/Laptop verbinden. (Falls es abgesteckt war)

Nachdem ihr die .zip Datei erfolgreich runtergeladen habt wird auch diese entpackt und im "Z2-lockeddualrecovery2.7.159-BETA.installer\lockeddualrecovery"-Verzeichniss die "install.bat" gestartet.
(Auch hier könnt ihr ruhig die "install.bat" "Als Administrator ausführen"

B12. Befolgt nun den Anweisungen im Statusfenster der "Install.bat".

Installationsroutine für die Rootverwaltung:

Für alle die die "SuperSU" benutzen gilt:
1. Installation on ROM rooted with SuperSU

Für alle die die "SuperUser" benutzen gilt:
2. Installation on ROM rooted with SuperUser

In meinem Fall muss ich nun die Auswahl mit "1" bestätigen.



Die Installation beginnt und ihr bekommt auf eurem Xperia Z2 eine SuperUser Anfrage die Ihr genehmigen müsst:

Look at your device and grant supersu access!




Bestätigt die Meldung auch im "Install.bat" Fenster.
Wenn alles erfolgreich beendet wurde führt euer Xperia Z2 einen Neustart durch und landet im "Recovery-Menü"



Die "Install.bat" könnt ihr nun mit einer beliebigen Taste beenden.

B13. Erfolgreich im "Recovery-Menü" vom Team Win Recovery Project angelangt geht ihr nun auf:
->"Install"->"Select Zip to Install / Storage:External SDCard"->"EURE SUPER.zip"

(In meinem Fall die "UPDATE-SuperSU-v2.40.zip")

Bestätigt nun den Flash mit einem Wisch nach Rechts:
"Swipe to Confirm Flash" -> Succesful

!Nach einem erfolgreichen Flash drückt ihr ohne Umwege direkt auf "Reboot System"!

Euer Xperia Z2 macht einen Neustart ins normale XperiaMenü.
Dort angekommen solltet ihr nun eure "SuperSU" bzw. "SuperUser"-App vorfinden

Bei mir ist neben der "SuperSU"-App auch noch die "NDR UtilS"-App vorzufinden.



B14. So falls das euer erster Root mit Recovery war solltet ihr nun die TA (TrimmArea sichern).
Für alle die Ihre TA schon gesichert haben können diesen Punkt nun überspringen.

.: SICHERN DER TA (TRIMM AREA) :.


Da es eine sehr gute und ausführliche Anleitung vom User meetdaleet zu diesem Thema gibt verweise ich gerne auf dessen Thema. Ich hoffe es ist mir gestattet.


Bevor ich nämlich seine Anleitung fast 1zu1 übernehme / übernehmen muss, kann ich es auch sein lassen. :)
(Ausserdem gehört es sich nicht andere Anleitungen zu "klauen" selbst wenn man die entsprechenden Ersteller verlinkt.)

:: Anleitung zum Backup der TA (Trimm Area) ::

Zum meetdaleet Tutorial


.: INSTALLATION DER EIGTL. FIRMWARE :.
(Wer eine CustomROM aufspielen möchte kann direkt zum Punkt "Installation der CustomROM" springen und diesen Punkt hier weglassen)

C1. So ihr habt nun erfolgreich eure TA gesichert bzw. den vorherigen Schritt übersprungen. Super dann kann es ja jetzt weiter gehen...


Ladet euch nun die die Firmware: "23.0.1.A.0.167" runter. (Wie schon am Anfang erwähnt behandle ich die Anleitung mit der Modellnummer D6503, solltet ihr eine andere Modellnummer haben müsst ihr demensprechend auch passende Firmwares laden.)

D6503
23.0.1.A.0.167 Thread besuchen:
Erstellt und bereitgestellt vom User
XperiaZx, hoffe das geht in Ordnung wenn ich seinen Thread hier verlinke.
XperiaZx's Thread


Für alle die Ihre ROM Deodexed haben wollen müssen zudem folgenden Patch laden:


Und einen passenden StereoMOD gibt es auch noch:

zohaib0001's Thread



Desweiteren gibt es noch eine Customized Variante im .ftf Format vom User
wwallace1979.
Seine Firmware hat zwar kein Recovery und ähnliches dafür aber aktuelle Anwendungen.
Er bietet seperat alle Anwendungen auf neustem Stand an da diese in der original Firmware veraltet waren und hält sie aktuell.
Hoffe ich darf auch seinen Thread hier verlinken:

wwallace1979's Thread



Als dritte Auswahl gibt es dann noch eine Prerooted Update Version der Firmware vom User
illphone.
Weitere Infos dazu in seinem Thread, hoffe ich darf auch seinen Thread hier verlinken:


C2. So da nun alles soweit geklärt ist und die 23.0.1.A.0.167 runtergeladen wurde, kopiert ihr euch die .zip Datei auf eure SD-Karte
In meinem Fall wieder ist es folgende Firmware: "Xperia_Z2_D6503_23.0.1.A.0.167_Root_Recovery.zip"

Falls ihr die Deodexed Version und den SoundMOD dazu haben wollt kopiert ihr einfach alle 3 .zip Dateien auf eure SD-Karte:

- Xperia_Z2_D6503_23.0.1.A.0.167_Root_Recovery.zip
- Xperia_Z2_D6503_23.0.1.A.0.167_Deodex_Patch.zip
- Sound Mod v3.1 For Z2 Loud.zip


Sobald ihr die Dateien erfolgreich auf eure SD-Karte kopiert habt, geht ihr ins Menü von eurem Xperia Z2 und macht mit den vorhin vorgestellten Apps einen Neustart ins "Recovery-Menü".

Ich muss dazu auf die App "NDR utils" gehen und die SuperUser Anfrage akzeptieren.

"Choose Primary Recovery" = "TeamWin Recovery Project"->"Power Menu" = "Reboot to Recovery"



C3. Im Recovery-Menü angekommen geht ihr auf:
"Wipe"->"Swipe to Factory Reset" (Wipes Data, Cache and Dalvik)(NOT including internal Storage)

!Besser ist zwar ein FullWipe aber nicht zwingend notwendig wenn ihr, wie hier erklärt, eine frische ungemüllte Firmware drauf habt.
Zum zweiten sollte man bei einem FullWipe die Finger davon lassen wenn man sich nicht mit der Handhabung auskennt.
Die Gefahr das ab dem Schritt was falsch gemacht wird ist sehr groß!


Bevor ihr euch also an ein "FullWipe" wagt wäre folgender Link ratsam:

(Vielen Dank an Haselchen für den Link zu einem How to...)
Der User mecss hat eine Ausführliche Beschreibung dazu erstellt.


Desweiteren noch zwei andere Anleitungen und Anmerkungen dazu:

Webseite: [READ] [GUIDE] How to perform a FULL wipe. (&hellip; | Samsung Vibrant | XDA Forums
Webseite: Full Wipe, The Correct Way. | CheckROM

C4. Nachdem ihr nun entweder "Cache, Dalvik und Data" gewiped habt oder einen "FullWipe" durchgeführt habt geht es zurück ins Hauptmenü von Recovery.
Geht nun auf:
->"Install"->"Select zip to Install / Storage: External SDCard"
Wählt eure "FIRMWARE".zip aus (Bei mir ist es die: "Xperia_Z2_D6503_23.0.1.A.0.167_Root_Recovery.zip") und
macht wieder einen Wisch nach Rechts: "Swipe to Confirm Flash".

+++HINWEIS VON "XperiaZx"+++
Falls es Probleme bei der Installation gab hat es einigen geholfen vor der Installation das System zu "UNMOUNTEN"
+++HINWEIS VON "XperiaZx"+++

Nach einer "Succesful"-Ausgabe vom Recovery hat alles geklappt.
Für diejenigen die nun die Deodexed-Variante haben wollen müssen nun den Patch nachflashen.

Also zurück auf "Home" und dann:
->"Install"->"Select Zip to Install / Storage: External SDCard"
"Xperia_Z2_D6503_23.0.1.A.0.167_Deodex_Patch.zip" auswählen und wieder einen Wisch nach Rechts machen.

An alle Stereosüchtige gilt dann ein dritter und letzter Flash:
Zum letzten mal zurück auf "Home" und dann:
->"Install"->"Select Zip to Install / Storage: External SDCard"
"Sound Mod v3.1 For Z2 Loud.zip" auswählen und einen letzten Wisch nach Rechts durchführen. Voila

3x die Meldung "Succesful" sollte genügen.
Nun erneut Ohne Umwege auf den Button: "Reboot System" drücken und euer Xperia Z2 führt einen Neustart durch.

Es erscheint nun die Meldung:

"Android wird aktualisiert...", ein wenig Geduld ist gefragt.

+++HINWEIS VON "XperiaZx"+++
Sollte nach der erfolgreichen Firmware-Installation die "SuperSU" oder "SuperUser"-App fehlen, können diese ohne Probleme aus dem Google Play nachgeladen werden.
+++HINWEIS VON "XperiaZx"+++

C5. Ist das soweit alles abgeschlossen habt ihr nun erfolgreich eine gerootete Firmware "23.0.1.A.0.167" installiert.
Wem das noch nicht reicht der kann nun die Custom ROM "EXISTENZ ULTIMATE 4.5.0" vom User niaboc79 runterladen und aufspielen...


.: INSTALLATION DER CUSTOMROM :.

D1. Existenz Ulimate 4.X.X hier runterladen:
Thread erstellt vom User bandit_crc, hoffe ich darf auch seinen Thread hier mit verlinken.

Webseite: https://www.android-hilfe.de/forum/...-4-5-0-light-dark-aroma-ota-09-01.594136.html
Download: D6502_patch_exz4.5.0

Original Webseite: [ROM][KK][LB,UB][.167] eXistenZ Ultimate | 4&hellip; | Sony Xperia Z2 | XDA Forums


Habt ihr die "Xperia_Z2_eXistenZ_Ultimate_4.5.0.zip" geladen kopiert ihr diese wieder auf eure SD Karte,
dazu wieder das USB-Ladekabel anschließen und mit dem Rechner/Laptop verbinden. (Sollte es noch angeschlossen sein ist das auch gut)

Macht jetzt noch einen letzten Neustart mit eurem Xperia Z2 um ins "Recovery-Menü" zu gelangen.
Bei mir ist es wieder die "NDR Utils"-App (die ich nach Installation von Firmware "23.0.1.A.0.167" nachträglich wieder aus dem Google Play holen musste)

"NDR Utils"-App starten, und mit "TeamWin Recovery Project" in die Recovery booten.

Im "Recovery-Menü" angekommen nochmal einen "FactoryReset" durchführen, dieser reicht diesmal aus.
"Wipe"->"Swipe to Factory Reset" (Wipes Data, Cache and Dalvik)(NOT including internal Storage)

Zurück zum Hauptmenü und ein letztes mal auf:
->"Install"->"Select zip to Install / Storage: External SDCard"
Wählt eure "Xperia_Z2_eXistenZ_Ultimate_4.5.0.zip" aus und wischt auch hier ein letztes mal nach Rechts.

D2. Eure .zip Datei wird nun geflasht, gefolgt von dem Aroma Installer.
Ab hier befolgt ihr einfach den Anweisungen auf eurem Z2 Bildschirm und setzt die Einstellungen nach euren Wünschen.

+++Hinweis von [NUT]+++
Nach der Installation der CustomROM aber vor einem Neustart solltet ihr noch die "Z2-lockeddualrecovery[VERSION]-BETA.flashable.zip" flashen, so seid Ihr auf der sicheren Seite das Ihr nicht eure Recovery verliert!
+++Hinweis von [NUT]+++

D3. Zum Schluss könnt ihr eure Vorinstallierten (Sony)-Apps überprüfen ob diese auch auf aktuellem Stand sind:
Wie oben schonmal erwähnt hat der User "wwallace1979" sich die Mühe gegeben und (fast) alle Apps aufgelistet
mit jeweiligen Downloadlinks und Versionsnummern:

Webseite: https://www.android-hilfe.de/forum/...0-167-und-wie-ich-es-aktualisiere.628254.html

D4. Ab dann heisst es nun endlich ENTSPANNEN & GENIESSEN.


.: SCHLUSSWORT & DANKSAGUNGEN :.

Ich hoffe euch hat mein ausführliches Tutorial geholfen Licht ins Dunkeln der Root- und Customwelt zu bringen. Mir hat es definitiv geholfen. :) Für Anregungen, Tipps und Erweiterungen bin ich gerne zu haben. Sollte euch etwas nicht gefallen haben oder es fehlt was dann schreibt mir.
Ich persönlich bedanke mich bei folgenden Usern:

.: meetdaleet :.
.: bandit_crc :.
.: wwallace1979 :.
.: fooox1 :.
.: xperiazx :.
.: Painkiller1607 :.
.: Aaskereija :.

.: mecss :.
.: illphone :.
.: [Nut] :.
.: niaboc79 :.

Sollte ich noch jemanden vergessen haben dann werde ich es berichtigen :)

Ohne eure Hilfe wäre ich einer der verzweifelten die auf umständliche Weise versuchen ihr Z2 zu individualisieren und sich dabei im Kreis drehen. VIELEN DANK DAFÜR

 
Zuletzt bearbeitet:
fooox1

fooox1

Lexikon
Hallo, sehr schöne und umfangreiche Anleitung. :thumbsup:
Fehler konnte ich keine finden. Das einzige, was ich noch erwähnen würde, da es mehrere Varianten des Z2 gibt und explizit z.B. auf die D6503_17.1.1.A.0.402 verweist, das auch so noch mal zum Ausdruck bringst, das es um das D6503 geht und für andere, eine andere FW nötig ist.Gefolgt von den Hinweis, das das Vorgehen bei den anderen Modellen aber gleich ist.

Noch ein paar Vorschläge:
Nach TA Backup sollte man im Recovery erst mal ein Backup machen. Falls etwas schief geht, spart man sich die vorherigen Schritte.
Noch ein allgemeiner Hinweis auf die Nutzung von Backup/Restore im Recovery.
 
Zuletzt bearbeitet:
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Hättest meine Anleitung gerne auch (direkt) einbinden können. (Trimm Area)

Sonst finde ich es sehr gut, wie du das ganze "aufgezogen" hast.

Bei Downgrade -> ein Leerzeichen zwischen .: und D ;)

Überdies noch eine kurze Frage:
Bevor man sich das ganze Gefrickel mit der tr.apk antut, würde ich direkt die NUT DualRecovery zum Rooten verwenden.

Denn A) braucht man das Easy Root Tool nicht und B) benötigst du die Recovery ja in jedem Fall für die flashable.zip. Ebenso wäre NewRoot gegangen, welches eine CWM implementiert.

Gruß
Meet

Der ursprüngliche Beitrag von 17:58 Uhr wurde um 17:59 Uhr ergänzt:

Achso, am Rande erwähnt:
https://www.android-hilfe.de/forum/...-locked-bootloader-inkl-anleitung.578522.html

;)
 
C

caschbaer

Fortgeschrittenes Mitglied
Es könnte auch erwähnt werden ,das wenn mann am ende sowieso die Existenz Rom flashen möchte, die Schritte unter C übergehen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
fooox1

fooox1

Lexikon
C5 lesen. Es sollte vielleicht noch etwas am Titel gebastelt werden. Er engt die Sache zu sehr ein. Oder Custom Rom würde reichen.
 
5torm

5torm

Neues Mitglied
Vielen Dank für eure Verbesserungen, werde morgen noch ein apar Sachen verändern.

Auch den Titel werde ich etwas anpassen. :) Grüße
 
P

Painkiller1607

Ambitioniertes Mitglied
@5torm

Respekt für diese tolle Zusammenfassung. :thumbsup:

Habe nur wegen diesem Thread gestern mein Z2, nach dem .167 Update, neu gerootet, weil es eben nur mit downgrade funktioniert.
Und ich hatte keine Lust, wie du schon sagtest, erst "20" Threads suchen und durchlesen muß.

Hat, zu deiner Info, auch alles tadellos funktioniert.
Habe nur Punkt C komplett weggelassen, da ich die Existenz Ultimat nach dem Root geflasht habe.
 
wwallace1979

wwallace1979

Experte
Da hat sich aber einer viel Mühe gegeben und einen sehr ausführlichen und langen Beitrag geschrieben.

Ideal für Anfänger, Unsichere oder Umsteiger.

Grobe Fehler konnte ich in der Anleitung nicht finden.Dahingehend ist alles perfekt.

Gerne kannst du auch zu meinen Thread verlinkten, denn wir wollen uns ja alle gegenseitig helfen und voneinander lernen.
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Ich persönlich würde die einzelnen Abschnitte in Spoiler packen. Dann wird der Opener nicht so riesig und wird etwas übersichtlicher und man findet schneller den Abschnitt den man sucht. Nur meine Meinung, ansonsten eine gute Anleitung :)
 
5torm

5torm

Neues Mitglied
Erstmal vielen Dank für die positive Resonanz, wie gesagt ich werde nachher noch ein paar zusätzliche Bilder einfügen und den Titel anpassen... etc...

@Aaskereija: Das ist eine sehr gute Idee, wäre ich nicht drauf gekommen Danke.

Werde ich mit einpflegen.
 
5torm

5torm

Neues Mitglied
Update vom 18.01

@caschbaer:
Ich habe nun einen Hinweis unter dem Punkt "Installation der eigtl. Firmware" erstellt sodass User die eine CustomROM aufspielen möchten, diesen Punkt dementsprechend überspringen können.

@fooox1:
Titel wurde angepasst & Hinweise zu versch. Modellen implentiert.
Der Hinweis beim Backup wird noch folgen.


@Painkiller:
Super danke Dir für Deinen Test.
Werde Dich dementsprechend dann noch in die Dankesliste mit nachtragen. :)


@Aaskereija:
Spoiler habe ich nun implentiert, ist wirklich besser so und wesentlich übersichtlicher. Danke für Deinen Tipp, Dankesliste wird mit Deinem Namen
nachgetragen. :)


@MeetDaLeet:
Könntest Du mir das mit der tr.apk und dem nicht benötigtem EasyRootTool näher erklären oder hast du einen passenden Link?
Da stehe ich gerade auf den Schlauch, habe daher die Schritte bei mir unverändert gelassen.
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Habe noch einen Fehler in dieser Zeile gefunden:
"Die Anleitung basiert auf ein 32Bit Windows7 System & dem Sony XperiaZ"
Fehlt noch eine 2 am Schluss.:biggrin:

tr.apk = Towelroot, kommt aufs Gerät und wird dort ausgeführt. Nötig für Rootrechte. Damit benötigt man
EasyRootTool nicht mehr.

Du könntest also in der Anleitung von B3a und B3b sprechen(entweder oder) und dies bei B fortsetzen. Du solltest aber dann auch die Nutzung von Towelroot erklären. Runderladen reicht nicht.
- Apk installieren
- INet Verbindung herstellen
- Apk starten und Anweisung folgen
 
Zuletzt bearbeitet:
5torm

5torm

Neues Mitglied
Ah ok, gut zu wissen.
Werde ich zeitnah berichtigen. Danke nochmals
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Die Überpunkte würde ich wie im Inhaltsverzeichnis farblich hervor heben. So sieht man die einzelnen Schritte besser und kann Unterscheiden, was nun was ist. (Meine Meinung)
 
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
@MeetDaLeet:
Könntest Du mir das mit der tr.apk und dem nicht benötigtem EasyRootTool näher erklären oder hast du einen passenden Link?
Da stehe ich gerade auf den Schlauch, habe daher die Schritte bei mir unverändert gelassen.
Du kannst auch direkt mit der DualRecovery von NUT rooten (#3).
In die Recovery wurde bereits seit geraumer Zeit das Easy-Root-Tool "integriert". Die tr.apk wird jedoch (gleich in der korrekten Version) mitgeliefert.

Gruß
meet
 
5torm

5torm

Neues Mitglied
UPDATE: 19.01.2015

@fooox1:

Ich habe jetzt insgesamt 3 Rootmethoden mit eingebunden und noch ein paar Kleinigkeiten ausgebügelt. :)

Könntest Du evtl. die beiden neuen Rootmethoden kurz überprüfen?
(Durchlesen) :) reicht
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Bei Rootmethode 1 kannst du im Titel Towelroot entfernen und Punkt B4a. Ist ja unter Rootmethode 2 aufgeführt. Sonst passt es.
Bei der Rootmethode 3 solltest du in B3c lockeddualrecovery in lockeddualrecovery intaller.zip ändern, den diese wird benötigt. Mit der lockeddualrecoveryflashable.zip kann der User nichts anfangen. So kommt es zu keiner Verwechslung.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bios2000one

Neues Mitglied
Hallo, diesen Abschnitt habe ich noch nicht verstanden...

+++Hinweis von [NUT]+++
Nach der Installation der CustomROM aber vor einem Neustart solltet ihr noch die "Z2-lockeddualrecovery[VERSION]-BETA.flashable.zip" flashen, so seid Ihr auf der sicheren Seite das Ihr nicht eure Recovery verliert!
+++Hinweis von [NUT]+++
Kann das noch jemand genauer erklären, ansonsten perfekt die Anleitung. Hat bei mir super funktioniert. Danke :thumbsup: