Anleitung: Manuelles OTA-Update

  • 53 Antworten
  • Neuster Beitrag
J

jochenf

Erfahrenes Mitglied
So, wie vermutet war Magisk für meine Bootloops verantwortlich.

Nach dem Hinweis konnte ich nun TWRP unter Pie installieren und Magisk deaktivieren ("/data/cache/.disable_magisk").

Danach bootet die patched_boot.img wie sie soll.
 
R

ralle77

Fortgeschrittenes Mitglied
jochenf schrieb:
Ich schalte den anderen Slot mit 8.1 wieder aktiv um darüber Magisk zu deaktivieren. Bootet und will ein Entschlüssselungspasswort von mir. Mein Muster in Zahlen umgerechnet will er aber nicht, toll.
Sieht bei mir genau so aus. siehe Foto.
Da scheint auf der anderen Partition was kaputt zu sein.

Diese könnte ich jetzt ja aber mit den fastboot-Befehlen für (in meinem Fall) Slot A "fastboot flash devcfg_a devcfg.img" usw. wieder gerade ziehen, oder?

Was aber besonders klasse, aber auch unklar ist:

Nach dem missglückten Bootversuch vom anderen Slot und Rückkehr zum funktionierenden mit Pie ist da auf einmal root aktiv!!
Ich hatte ja immer nen Bootloop nach fastboot boot patched_boot.img für Pie und Magisk Install.
Nach dem Boot mit dem originalen boot.img gings ja zum Glück, aber root war weg.
siehe: Anleitung: Manuelles OTA-Update

Ja, was soll ich sagen, Magisk mit Modulen läuft, root läuft, GCam funzt wieder usw. - ich bin rundrum glücklich! :1f60d:
 

Anhänge

Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Wenn ich den root wieder aufhebe, kann ich dann wieder OTAs über den regulären Weg durchführen oder muss dafür auch der Bootloader locked sein?
 
R

ralle77

Fortgeschrittenes Mitglied
OTA klappt auch mit unlocked Bootloader
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Die Payload vom aktuellen Januar-OTA kann nicht gedumpt werden.
Gibt es hierfür eine Lösung oder muss ich auf die komplette 10.0.3 warten?
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Das ist eine Payload vom Delta-Update - die können nicht gedumpt werden.
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
OK hier gibts die [Link entfernt]

#Mod
DL scheint fehlerhaft zu sein.
-Fulano-
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Fulano - Grund: Beitrag editiert.Link entfernt und Hinweis erstellt. Gruß Fulano
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Warte lieber mal mit dem flashen...
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Das Update dauert nur knapp 10 min....
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Am sichersten ist es wohl, bei einem anstehenden OTA den root wieder aufzuheben, das Update auf normalen Weg durchzuführen und dann wieder rooten mittels patched boot.img. und Magisk Manager.
 
S

scottel

Neues Mitglied
Kann es sein dass es seit geraumer Zeit kein OTA-Dump mehr gibt?

Der letzte Stand bei xdadevelopers ist die V10.0.10.0.PDLMIXM.

Bin für Tipps dankbar.

Thomas
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Wahrscheinlich hat der TO dort die Lust verloren oder das Smartphone gewechselt...

Du kannst aber auf der MIUI-Seite die vollständigen OTAs herunterladen.
Der Haken ist nur, dass dort nur alle 2 Monate aktualisiert wird.

-> http://en.miui.com/download-354.html
 
Ähnliche Themen - Anleitung: Manuelles OTA-Update Antworten Datum
6
Oben Unten