Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Cyanogenmod 10.2 (Android 4.3.1) auf dem Archos G9

  • 159 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Cyanogenmod 10.2 (Android 4.3.1) auf dem Archos G9 im Root / Hacking / Modding für Archos G9 Tablet im Bereich Archos G9 Tablet Forum.
S

spixi

Ambitioniertes Mitglied
So hab gerade das umgetauschte Tablet erhalten.

Bei:
STEP 2: Install rooted firmware.
Stock_Root_4.0.25.zip - 206.48 MB

Die Firmware auf mein Tablet 4.0.28

Kann ich das trotzdem rooten?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mwalimu

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

was ist genau dein Ziel? Eine cyanogenmod zu installieren? Da kannst Du Dir das rooten sparen (siehe Anleitung im ersten Beitrag von mir).
Wenn Du nur rooten willst, ist dieser Schritt wichtig, sollte aber unter Umständen Probleme bereiten. Glaube man kann mit der update Funktion keine ältere Version installieren...
Du hast doch ein 101 oder?

Gesendet von meinem XT910 mit der Android-Hilfe.de App
 
S

spixi

Ambitioniertes Mitglied
101 G9 8GB mit Firmware 4.0.28

ja die CM 10.2 ist mein Ziel :razz:

Also dann erst das SDE und dann die Erstinstallation cm 10.2 drauf packen.

D.h. nur diese Dateien:

firmware_archos_it4.aos
und

archos.ext4.update
initramfs.cpio.lzo
zImage

Hab ich das jetzt so richtig verstanden?
 
M

mwalimu

Ambitioniertes Mitglied
Ja genau, halt die ersten beiden Punkte meiner Anleitung im ersten Beitrag (nicht die von dem späteren Beitrag, die ich bisher leider weder löschen noch ändern konnte).
Nur ist meines Wissens nach noch nicht ganz klar, wie man die 10.2er fehlerlos auf das 101 bekommt.
Das es geht ist nun sicher, nur wie... oder hast Du zusammen mit Biernase eine Lösung gefunden?

Gesendet von meinem ARCHOS 80G9 mit der Android-Hilfe.de App
 
S

spixi

Ambitioniertes Mitglied
bei mir läuft alles einwandfrei.Bild ist nicht verzerrt. ich komme vom Freezenooks rom und hab nach anleitung im XDA Forum auf 4.3.1 ein update gemacht. SDE war natürlich schon drauf vorher. habe keine vorherige CM version gebraucht.
Hat Biernase geschrieben, so werde ich das auch mal machen.

Momentan lädt das Tablet noch auf.
Nur was ich komisch finde, das da eine Meldung steht:
langsames Laden, bitte USB Kabel anschließen.
Häh? Über das Stromnetz müsste das laden doch besser sein.
USB angeschlossen, immer noch die Meldung.
 
M

mwalimu

Ambitioniertes Mitglied
Ist die Meldung nicht irgendwie so gewesen, dass man "deren" Kabel (und auch deren Netzteil) nutzen soll?

Und, hat es geklappt mit der 10.2?

Gesendet von meinem ARCHOS 80G9 mit der Android-Hilfe.de App
 
S

spixi

Ambitioniertes Mitglied
Das gibt es doch gar nicht.
Die USB Buchse ist locker. Wenn ich den Stecker in einer richtigen Position habe, ist die Meldung weg.
Na super, nochmal umtauschen!
Jetzt kann ich verstehen, warum die Dinger für 99€ verballert worden sind.

So nicht Archos!
 
M

mwalimu

Ambitioniertes Mitglied
Och nöööö. Was ein Pech!

Gesendet von meinem XT910 mit der Android-Hilfe.de App
 
H

Heiko123

Erfahrenes Mitglied
Hey,

kannst die Anleitung anpassen!! Es geht jetzt auch für das 101G9. :thumbup:

ACHTUNG: Diese Anleitung ist aktuell nur gültig bis zur Version 02_12_2013-22_56_07 . Da evtl. dieser neue Kernel in einer der späteren Versionen integriert wird.

Update auf angepasste 101G9 Version (wenn man schon die cm 10.2 drauf hat, es bei xda developers aber eine neue Version gibt!)
  1. Die neue Version der Firmware unter der in http://forum.xda-developers.com/show....php?t=2499796 genannten Adresse runterladen und wie im Post 1 beschrieben installieren.
  2. Dann die folgende Datei noch laden.xda-developers - View Single Post - [ROM] [4.3.1] CyanogenMod 10.2
  3. In das “SDE menu” starten indem man ausschaltet und den Lautstärke-hoch-Knopf gedrückt hält während man zum anschalten und den Power-Knopf drückt
  4. Die Dateien “initramfs.cpio.lzo” aus dem Original-Verzeichnis und “zImage“ aus dem zImage-Verzeichnis von Pkt. 2 auf das Laufwerk kopieren
  5. „ok“
  6. Kabel wenn das tablet fertig ist, rausziehen
  7. „press ON/OFF button to restart“
  8. Tadaaaa! Die Bildauflösung passt jetzt.
--> angepasste Origialmeldung aus Post1
 
S

spixi

Ambitioniertes Mitglied
Schade ich kann es nicht testen, da das Tablet sich im Umtausch befindet.

Vielen Dank Heiko
 
D

dfroe

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe das Update meines Archos G9 101 heute auch gewagt und es hat so wie von Heiko beschrieben einwandfrei und ohne Probleme funktioniert. Das Ergebnis ist grandios. Die neuen Features hauchen dem Archos damit nochmal richtig neues Leben ein.
 
H

Heiko123

Erfahrenes Mitglied
Hab es jetzt einige Tage laufen und bin begeistert.
Wollte mir eigentlich, nach fast 3 Jahren, ein neues Tab holen.
Aber jetzt bleib ich doch noch beim G9.
 
H

Heiko123

Erfahrenes Mitglied
Frage: Matte days tab jetzt über Nacht am Ladegeräte und mir werden nur 80% Erfolg gemeldet.
Könnt ihr das auch beobachten? Oder spinnt meine Anzeige nur?
 
B

Biernase

Fortgeschrittenes Mitglied
so ich bin auch mal wieder da. Ich bin mir nicht mehr 1000%ig sicher welche Datei ich genommen habe, müsste aber diese hier gewesen sein:

08_11_2013-22_14_52


In den Einstellung des Tablets steht auch dieses Datum drin.


sehe ich auf xda developers daß es da schon wieder eine neuere version gibt ?
 
D

dfroe

Neues Mitglied
Heiko123 schrieb:
Frage: Matte days tab jetzt über Nacht am Ladegeräte und mir werden nur 80% Erfolg gemeldet.
Könnt ihr das auch beobachten? Oder spinnt meine Anzeige nur?
Also bei mir lädt der Akku brav bis auf 100%. Anschließend steht in der Status-Anzeige allerdings immer "Lädt, 100%". Sieht so aus, als ob das "Lädt" ein Bug sein könnte, denn eigentlich müsste das Laden bei 100% irgendwann ja fertig sein. Mit einem Strommessgerät am Netzteil lässt sich jedoch schön sehen, dass der Stromverbrauch bei Erreichen der 100% signifikant sinkt. Die Ladeelektronik scheint also korrekt zu arbeiten. Dass der Ladevorgang bei 80% hängen bleibt, kann ich bei mir jetzt nicht beobachten.
 
M

mwalimu

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab die Anleitung ergänzt!
@Heiko123: Bitte überprüf mal, ob das so passt!

Interessant wäre nun, ob man mit dem Trick auch die
Erstinstallation cm 10.2 (SDE muss installiert sein)
auf dem durchführen kann, ohne dass es zu Auflösungsproblemen kommt.
Hat das schon jemand ausprobiert?

Grüße
 
H

Heiko123

Erfahrenes Mitglied
Hatte damals das sde installiert und dann cm und hatte die aufloesungsprobleme.
 
paridus

paridus

Ambitioniertes Mitglied
Wo finde ich dieses SDE?

Wie kann ich die datei bei 4shared.com herunterladen?
 
M

Myrkwid

Neues Mitglied
Leute der Wahnsinn! Wollte mir schon das Nexus 7 kaufen. Das hat sich nun erledigt. :drool:

Ich hielt Garnichts von diesem komischen rooten, weil ich dachte das ist illegal. Und nichts geht danach.
Dann, nach fast 2 Jahren Archos 80 G9, gestern diese Anleitung gesehen und dank der deutschen eingangs Anleitung und dem englischen original hab ich mich durch hangeln können. Großen Dank dafür! :thumbup:

Stand vorher:
-veraltetes Betriebssystem da das lang erhoffte JellyBean update wie ursprünglich angekündigt nicht kam.:cursing:
--unbenutzbar langsam auch nach voll reset. :crying:
-kaufgelüste Nexus 7 und das Archos in die Tonne.

Stand jetzt:
-keine Kaufgelüste mehr ^^
-praktisch das aktuelle Android (KitKat gibt es ja grad erst für Google Geräte) auf einem Tablett das mit HoneyKomp kam :flapper:
-cyanogen arbeitet bereits an KitKat :drool: (Soll ja wieder anspruchsloser an die Hardware sein als JellyBean also bin ich da sehr optimistisch, dass das klappt)
-alles absolut flüssig und rasant schnell
-Google Store und Synchronisation geht weiterhin wunderbar, damit habe ich Oberhaupt nicht gerechnet! :scared:
-Akku, W-Lan , Chrome Browser, Apps die ich sonst nutze -geht alles und mega flott!
- sieht sehr modern und schick aus sowie coole Features, lasst euch überraschen

Mein Fazit:
Pustet den Staub vom Archos 80 G9.
Für mich vorerst keinen ärger über die update Politik der Unternehmen mehr. ...Scheinbar kriegt ein kleines Team von Moddern das hin wofür Riesenkonzerne nicht in der Lage sind.

Offtopic: nicht mal Google selbst, die ja bisher nur 2 Handys zu betreuen hatten bekommt es hin für mein 1,5 Jahre altes Handy , welches 670€ kostete, ein update zu bringen. Mein Handy ist nun das nächste Gerät, welches zur Frischzellenkur, in ein paar Monaten, gerootet wird!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

spixi

Ambitioniertes Mitglied
paridus schrieb:
Wo finde ich dieses SDE?

Wie kann ich die datei bei 4shared.com herunterladen?
SDE (special developer edition) findest du hier:
http://update.archos.com/9/gen9/gen9_sde/firmware_archos_it4.aos


Stand vorher:
-veraltetes Betriebssystem da das lang erhoffte Kelly bean update wie ursprünglich angekündigt nicht kam.:cursing:
--unbenutzbar langsam auch nach voll reset. :crying:
-kaufgelüste nexus 7 und das archos in die Tonne.
Also ich hatte bereits 2 zum testen hier und kann nicht bestätigen das es mit Original Firmware langsam ist. (das 3te ist schon wieder unterwegs zu mir, weil das erste nicht mehr startete und beim 2ten war die USB Buchse defekt)
Was kann man mit 512MB Arbeitsspeicher und 1GHz OMAP4 Dual Core Prozessor auch verlangen?
Ich habe es für 99€ gekauft, der Preis ist in Ordnung, aber mehr würde ich dafür nicht ausgeben.
Es ist ein Weihnachtsgeschenk für meine Tochter. Da sie eh nur Whats App und hin und wieder mal surft und Spiele spielt, reicht es.

Zwischen Archos und Nexus 7 liegen da schon ganz schöne Unterschiede.

Wir haben noch ein Samsung Galaxy Tab 10.1n, das läuft schnell, auch bei 3D Spielen, wo Archos nicht mal mit kommt.

Für Leute die das Tab nur hin und wieder mal benutzen ist es ok.