Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Cyanogenmod 10.2 (Android 4.3.1) auf dem Archos G9

  • 159 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Cyanogenmod 10.2 (Android 4.3.1) auf dem Archos G9 im Root / Hacking / Modding für Archos G9 Tablet im Bereich Archos G9 Tablet Forum.
K

kfx700

Neues Mitglied
Hallo Leute !! Habe ein archos 70 internet tablet und würde gerne einen Cyanogenmod aufspielen . Hat das jemand und gibts dafür eine step by step anleitung ?? welche mod ist für das 70er geeignet ??

Danke im voraus !!

Gruss Gordon !!:razz:
 
K

kaalsan

Neues Mitglied
Super Anleitung hat auf Anhieb alles funktioniert vielen Dank !

Nur jetzt mal ne Frage am Rande , wenn ich alles erledigt habe , darf ich dann den "local" Ordner und die ganzen dazugehörigen Daten löschen oder müssen die auf dem Tablet drauf bleiben ?
 
H

Heiko123

Erfahrenes Mitglied
Kannst Du loeschen, wenn es dich stoert.
 
T

tool2do

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

ich möchte mein archos 80 g9 gerne mit Cyanogen ausstatten in der Hoffnung, dass dann auch das GPS besser funktioniert.

Leider scheitere ich am herunterladen der Systemdatei 09_07_2014-19_45_14 die bei xda-developers.com verlinkt ist.

Der Download wird nicht beendet das maximale was ich bisher hatte waren 99%. Kennt jemand eine alternative Downloadquelle auch gerne von einer neueren Version ??

Für einen Hinweis bin ich sehr dankbar.

tool2do
 
L

Leander9999

Neues Mitglied
Hat alles SUPER geklappt

Tolle Anleitung
 
G

ghec

Neues Mitglied
Hallo,

also erstmal vielen Dank für die präzise Anleitung zur installation.
Ich habe es jetzt seit Monaten vergeblicher Vesuche endlich geschafft
das 101 G9 zu rooten.

Nur hat es effektiv fast nix gebracht. Es ist zwar im Kern schneller und läßt
sich gut bedienen, aber entscheidende Hoffnungen haben sich nicht erfüllt.

1. Es hat fast keinen Speicher mehr. Nach Google Earth ist schon Schluss.
ich kann weder Bildbearbeitung noch sonst war einbauen ohne Speicherwarnung.

Ich muss also ständig RAM-Daten aus den einzelnen Anwendungen löschen, was ungeheuer
nervt wenn ich nur eine winzige App laden will (Regenradar oder so).

Die große Festplatte läßt sich bei PC-Verbindung auch nicht mehr finden, der PC
erkennt das Teil nur noch unter dem Recovery-Mode wenn ich den Kernel ändern
will. Aber dann habe ich nur 300 MB statt der vorhandenen 230 GB.

Die Festplatte läßt jedenfalls weiterhin keine App-Plazierung zu.
Link2SD oder andere Helferlein nutzen nichts. Da ich die Platte
auch nicht mit Ext2 umpartionieren kann - wie gesagt findet der PC das
Ding nicht mehr, also geht das nun mal nicht

Früher konnte ich mit dem Archos 101 G9 den Fernseher remoten, hatte bis zu 40 HD-Filme drauf,
alles ging. Jetzt geht das NICHT mehr weil ich nicht mal mehr einen Video-Player installieren kann da der Platz fehlt.
Ganz zu schweigen von Office-Anwendungen, das geht gaaarnicht.

Warum es früher NICHT besser war: Das Archos hat eine Krankheit (von Anfang an) ... die linke Seite des Bildschirmes wird taub. Will heißen, ich kann links weder Buchstaben tippen noch Apps anklicken.
Ich muss das Gerät ständig drehen ,,, was beim Schreiben ungeheuer "praktisch" ist.

Deshalb schien die CM 10.2 die erhoffte Rettung. Aber ich kann auf meinem alten HTC Desire C mehr Apps installieren als jetzt auf dem Tablet.

Wenn Ihr eine Idee hättet, wäre das super. Für 2014 ist solch ein technisches Problem eigentlich ne Armutsnummer, aber ich kriege keinen Speed
oder sonst was über Root in das Ding


Vielen Dank Guido
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

giand

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich würde die Sd mal vernünftig Partitionieren.....L2sd arbeitet nur mit einer ex
Partition. Und die erkennt dein Rechner Pc nicht.
hier mal eine Anleitung SD-Karte am PC partitionieren - Brutzelstube.de

Ich habe auf meinem Alles ausgelagert und Ubuntu läuft auch drauf.

Hoffe es hilft dir.
 
M

Martinnitram

Neues Mitglied
Hallo,
habe die neueste cm 11 17_09_2014-20_14_50 installiert,
was super mit der Anleitung hier geklappt hat... vielen Dank!!!
Kann aber nirgends ein Menu zum Einschalten von gps finden.
Kann mir da mal bitte jemand weiterhelfen. Kann es sein, dass
das nicht funktioniert?
Danke!!!
Martin
 
D

daniel-dm

Neues Mitglied
Hallo,

Es ist zwar schon eine Weile her, als hier das letzte Mal was geschrieben wurde. Aber ich melde mich mal trotzdem hier zu Wort und nehme mal an, dass hier immer wieder mal gelesen wird.

Also, ich bin im Besitz eines "ARCHOS 101 G9 Turbo 8GB" .
Ich habe dieses Tablet nun, nach der Anleitung im Post #1, geflasht. Natürlich habe ich mich dabei genau an die einzelnen Schritte gehalten und habe mir vorher die entsprechenden Dateien für das 101 G9 besorgt.
Nachdem dann Alles erledigt war, dauerte es eine Weile und das CM-Männchen erschien und ich konnte das Tablet einrichten. Mittlerweile läuft das Tablet, alle Apps sind wieder installiert und ich bin zufrieden das Alles geklappt hat und hoffe natürlich, dass das auch so bleibt.
Es läuft jetzt Android 4.3.1 auf dem Tablet.

Deshalb auch mal hier an dieser Stelle, ein riesen DANKE SCHÖN an die Macher dieser Anleitung.
### :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup: ###

Sicher ist es nicht immer mit einem einfachen Danke Schön abgetan. Wenn man überlegt wieviel Zeit & Mühe darin steckt, kann man das sicherlich so einfach gar nicht danken.
Ich kenne das selber, da ich anderen Sachen machen und da auch sehr viel Zeit investiere bzw. investiert habe.​

Gruß Daniel
 
bavmouse

bavmouse

Stammgast
SDE (special developer edition) Menu installieren
Die SDE firmware herunterladen
In das “recovery menu” starten indem man ausschaltet und den Lautstärke-hoch-Knopf gedrückt hält während man zum anschalten und den Power-Knopf drückt
"Update Firmware"
irgendwie stelle ich mich dafür zu blöd an. sobald ich da in diese auswahl komme um update firmware auswählen zu können und ich die knöpfe loslasse geht der bildschirm aus. was mache ich falsch?

Der ursprüngliche Beitrag von 19:50 Uhr wurde um 21:01 Uhr ergänzt:

bavmouse schrieb:
irgendwie stelle ich mich dafür zu blöd an. sobald ich da in diese auswahl komme um update firmware auswählen zu können und ich die knöpfe loslasse geht der bildschirm aus. was mache ich falsch?
war meine eigene grobmotorik.

jetzt hat alles wunderbar geklappt und es läuft CM mit android 5.1.1.

perfekt, super anleitung und danke dafür! :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
 
T

Taigerhand

Neues Mitglied
Hallo bavmouse,

wollte gerade auf deine Frage antworten, da warste aber schneller.
Ja das starten des recovery menu ist mit etwas Timing zu machen.
Am besten gehts bei mir immer Power und Sound-laut zu gleich und sobald das Archos-Logo erscheint die Power-Taste loslassen und danach die Sound-Taste.

Wo hast du die android 5.1.1. her, die würde mich mal interessieren.

Gruß Taigerhand :rolleyes2:
 
T

Taigerhand

Neues Mitglied
Hallo bavmouse,

ja da danke ich wie verrückt, das ging ja schnell.
Mal sehen wie es läuft, habe ja ein Pad für Testzwecke übrig, ehe ich mein ständig in Gebrauchs-Pad umstelle auf was Neues.

Gruß Taigerhand :thumbsup:
 
R

RoSch1968

Neues Mitglied
Taigerhand schrieb:
Hallo bavmouse,

ja da danke ich wie verrückt, das ging ja schnell.
Mal sehen wie es läuft, habe ja ein Pad für Testzwecke übrig, ehe ich mein ständig in Gebrauchs-Pad umstelle auf was Neues.

Gruß Taigerhand :thumbsup:

Und wie sind Deine Erfahrungen?

Meiner Meinung nach ist die Version 4.3.1 das Beste ROM für den Archos.
Apps starten zügiger, der Taskwechsel ist geschmeidiger und ein Problem mit den SD-Karten wie bei Lollipop gibt es nicht.
 
T

Taigerhand

Neues Mitglied
Hallo,

habe nun endlich mal Zeit gehabt das Android 5.1.1 zu installieren und zu testen.
Ergebnis - schrecklich
Warum? - viele App's laufen nicht, besser gesagt sie sind für das System nicht installierbar.
Meine Navisoftware IGO läuft nach der Installation nicht, weil das System nicht gerootet werden kann.
Diverse Rootversuche mit Kingroot-Versionen sind gescheitert.

Kehre zu Android 4.4.4 zurück.

Taigerhand
 
R

RoSch1968

Neues Mitglied
Hallo.
Die Probleme mit Root unter Lollipop sind mir nicht unbekannt.

Manches konnte durch Aktivierung von Root in den Einstellungen behoben werden.
Es ist aber richtig das nicht alle Apps kompatibel sind und somit ein Update der Apps notwendig ist.
Unter xda-developers finden sich auch diverse Fragen zu Root im Zusammenhang mit Lollipop.

Letztlich bin ich zu CM 10.2 (Android 4.3.1) zurückgekehrt weil meiner Meinung nach das Gesamtpaket am stimmigsten ist.
 
P

Panteran

Neues Mitglied
Hat jemand noch die "zImage“" für das 101 g9 ?
Der verlinkte Link ist down.

Gruß
Pant
 
N

nickname2

Neues Mitglied
Hallo, ich muss das hier mal wieder auskramen *g*

Ich habe mir dieses tolle wenn auch alte Tablet gebraucht gekauft, weil ich es "nur" zum Amazon Video gucken nehmen wollte.
Tja, böse Falle, geht erst ab 4.1 und drauf ist nur 4.0. So denn wollte ich es nun rooten und auf 4.3 bringen wie hier ja so schön beschrieben.

Probleme gabe es dann bei Punkt 9:
"Developer Edition Mernu -> "Export Data Partition" und das Tablet mit einem USB Kabel an den Rechner anschließen, es sollte ein Laufwerk mit den Ordnern „lost+found“ und „media“ erscheinen
(darauf achten, dass beim „Ext 2 volume manager“ das schreiben in das Laufwerk angeschaltet ist. Dafür das Programm starten, in der angezeigten Liste das Laufwerk auswählen und F7 drücken. Bei „Enable writing support for EXT3 volumes“ ein Haken setzen und Apply drücken. F3 drücken, da kann man bei „Mount volume in readonly mode“ den Haken wegnehmen und auf „Apply“ klicken)"

Die Ordner gab es schonmal nicht und ich musste das Tablet "formatieren", sonst konnte ich gar nix über den PC machen.
Den Rest habe ich alles so gemacht wie beschrieben, aber nun beim Starten am Ende kommt das Archos Logo und das war es, es passiert nichts mehr...nach 30 Minuten hab ich nun ausgeschaltet über lange Power drücken.
Warum hatte ich keine lost+found und Media Ordner und warum musste ich es formatieren, hat jemand ne Ahnung?

Und wie kann ich jetzt noch was retten *g*...per USB meckert er wieder es läge kein Datenträger vor.

*edit: firmware update geht nicht mehr, es startet zwar mit dem Einhorn aber das ist eine Dauerschleife.....kommt und geht und sonst passiert nix, ich habs wohl geschrottet?
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nickname2

Neues Mitglied
Puh, zumindest hab ich es wieder gerettet bekommen, mit der original Firmsoftware!

Aber nun steh ich immer noch da mit der falschen Androidversion :(
 
N

nickname2

Neues Mitglied
Ich hab es geschafft :))))
Beim Installieren hatte ich den Autostart von Ext2Fsd ausgeschaltet, somit war es nicht aktiv und ich musste es manuell für das Laufwerk (Tablet) aktivieren!
:biggrin: