CM 10.1 Stable aufs Arc S flashen

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CM 10.1 Stable aufs Arc S flashen im Root / Hacking / Modding für das Sony Ericsson Xperia Arc S im Bereich Sony Ericsson Xperia Arc S Forum.
S

SkyBladeMP

Neues Mitglied
Hey Leute,

ich wollte wohl das Arc S meiner Freundin mit CyanogenMod versehen, hab mich auch schon seit paar Tagen mittels Google und android-hilfe schlau gemacht, doch steh leider noch vor ein paar Unklarheiten.

Erstmal ihr Handy:
Xperia Arc S (LT18i)
Android 2.3.4
Kernel Version: 2.6.32.9-perf ; SEMCUser@SEMCHost#1
Build-Nummer: 4.0.2.A.0.69
Bisher weiß ich dass ich folgendes machen muss:

1. Erstmal rooten, damit man die CWM Recovery aufspielen kann.
2. Den Bootloader öffnen, um den Kernel flashen zu können, denn soweit ich gelesen hab kommt es ohne geflashten Kernel zu Problemen, wenn man CM flashen will. Den Kernel hol ich mir hier weg.
3.Sollte dies erledigt sein, kann ich mir die CM-File zusammen mit den GApps auf ne SD-Karte ziehen und aus dem Recovery flashen (mit anschlißendem DataWipe und DalvikCacheWipe) gefolgt vom Reboot, fertig.


Ich hab nun jedoch das Problem, dass ich keine Stable 10.1 CM finde, bessergesagt, ich vermute aus verschiedenen Quellen, dass es diese bereits gibt (CM 10.1 ist Stable und CM 10.2 ist noch in den Nightlies), find sie jedoch nicht. Was ich finde sind entweder Nightlies der CM10.1, CM 10.1 mit Anpassungen wie "Sony Style" oder "Lite" oder gar CM9 Stable bzw. 10.2 Nighlies. Auch auf der offiziellen CyanogenMod Seite ist als Stable nur die CM9 vorhanden gefolgt von CM10.2 Nightlies. Dass ich bei Anzu kucke, sollte ja kein Problem darstellen, da Anzu sowohl für das Arc, als auch für das Arc S optimiert ist, richtig?^^

Wäre sehr nett, wenn mir jemand helfen könnte :) Hat vllt jemand nen Link, wo ich die CM 10.1 Stable fürs Arc S finde? Und ansosnten kann ich den vorhergenden Schritten ja problemlos so folgen, ohne dass was schief gehen sollte? Richtig? Fühl mich mit diesem Handy etwas unsicherer, beim meinem S3 wars nämlich wesentlich einfacher.



Schonmal Danke im Vorraus :)
Liebe Grüße Marco
 
user_99

user_99

Stammgast
Die Schritte sind schon mal ok: Bootloader öffnen, rooten, Kernel mit CWM Recovery flashen.

Stable CM Versionen sind ab 10.1 nicht mehr verfügbar, da die Unterstützung weggefallen ist. Auf xda gibt es einen Entwickler für neuere Roms und einen Kernel-Dev, die noch was neues für uns basteln.

Anzu ist richtig, nur nicht vergessen den CPU Takt dann höher zu setzen, sonst verschenkt man Leistung, spart aber dafür Energie wenn man das Gerät nur mi 1000 MHz betreibt.

CM 10 läuft gut und stabil, alles andere ist geschmackssache. Was aktuelles wäre Beanstalk 4.3 ist was ganz aktuelles und Infos sind auch alle hier zu finden.
 
W

w3nZ

Dauergast
Rooten brauchst du nicht. Der Kernel hat schon Root.

- CM Version von hier herunterladen:

https://sites.google.com/site/projectfreexperia/

- boot.img antpacken, Rom und Gapps aufs Handy kopieren

- Bootloader öffnen, Kernel per Flashtool oder QuickIMG flashen

- Handy booten, ins CWM, Full Wipe, Rom flashen, Gapps flashen