Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[Diskussion] Entsperren per 'htcdev'/Custom Recovery + Root/Bootloop-Rettung

  • 51 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussion] Entsperren per 'htcdev'/Custom Recovery + Root/Bootloop-Rettung im Root / Hacking / Modding für HTC Desire HD im Bereich HTC Desire HD Forum.
N

NoPlayBack

Erfahrenes Mitglied
Kurze Verständnisfrage:
Wenn ich nur Root haben möchte und keine Roms flashen möchte, dann ist dieser Weg doch der einfachere und sicherere als AAHK?
Ich möchte ja eigentlich "nur" die Möglichkeit T-Backup zu benutzen, und avast reset-sicher installieren.

Wie wäre denn der Weg zurück zum Auslieferzustand?
Bin mir bei "Wichtige Einschränkung" Punkt 3 nicht sicher ob ich das richtig verstanden habe: Erst "fastboot oem lock" und dann RUU flashen... fertig? Oder fehlt noch etwas bevor das HD wirklich wieder im Originalzustand ist? (Recovery flashen?)

Danke im voraus...
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Wenn ein RUU vorhanden ist das zum System passt, ist dieses der schnellste Weg, weil das RUU alles platt macht (Recovery, Bootloader, System, Splash Screen).

Dieser Weg ist in der Tat sicherer, allerdings nervt das Kernel nicht geflasht werden können vom Recovery. Aber wer das manuell flasht kommt i.d.R: gut damit klar.

Da man ja nur das Recovery flashen braucht nach entsperren des Bootloaders, kann man so das komplett unveränderte System auch ohne zu rooten sichern.
 
T

TT85

Neues Mitglied
C:\Android\fastboot>fastboot oem get_identifier_token
... INFO[ERR] Command error !!!
OKAY [ 0.016s]
finished. total time: 0.016s
C:\Android\fastboot>

Kann mir jemand sagen wo hier der Fehler liegt..?


Ach ja, nach 2 Stunden Kopfzerbrechen - für alle, die direkt beim Start bei <waiting for device> hängen bleiben:

USB 3.0 Ports funktionieren NICHT!

Könnte man auch in die Anleitung aufnehmen.
Das gleiche gilt für das neue EasyAceRootTool!

Edit sagt: Problem hat sich erledigt, aahk und USB 2.0 sind Freunde.. danke an alle möglichen Fredersteller, Poster, etc. - rooted :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Wird vermutlich kein generelles USB 3-Problem sein, vermutlich nur mit Deinem Chip. An was für einem Chip hängen Deine USB 3-Ports? Hab auch USB 3-Ports, aber die On-Board Ports meines GA-Z68P-D3 nutze ich nicht, weil die einfach Mist sind und Kompatiblitätsprobleme haben. An einer 4-Port PCIe 1x USB 3.0-Karte aus China mit Chip von VIAtech dagegen läuft so ziemlich alles problemlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

todddde

Neues Mitglied
Moin zusammen,
ich habe mich heute den ganzen Tag mit diesem bescheidenen Desire HD T-Mobile Branding befasst.
Ich habe es dank der guten Anleitung geschafft:
- Bootloader zu unlocken
- Recovery zu installieren
- Gerootes ROM aufgespielt

Ich habe nun also Rootrechte.

Jetzt möchte ich jedoch das Handy debranden. Was ja jedoch mit der SW-NR. 3.13.111.3 durch ein Stock-RUU (3.12.405.1) nicht möglich ist.
Ein älteres ROM zu flashen, lässt Recovery gar nicht erst zu. Auch jeglicher Versuch mit jeglichen RUUs zu flashen schlug fehl. (wie ja bekannst)

Hat jemand dazu einen Rat ? Mit dem Radio/RIL ist mir das nicht klar ...

Danke im Voraus!
Gruß

Todddde
 
I

ilvesheimer

Neues Mitglied
... INFO[ERR] Command error !!!
OKAY [ 0.007s]
finished. total time: 0.008s
bei mir kommt dieser Fehler und somit kein Code um es Auf der HTC Seite freizuschalten.
Gibt es alternativen? (das advanced ace hack kit ist ja scheinbar offline und die alternative die er nennt setzt auch den dev unlock vorraus)
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Du kannst nur das gerootete stock ROM flashen, das sich per Recovery flashen lässt. Zusätzlich musst Du da noch die boot.img davon manuell flashen. Das T-Mobile Logo wirst Du aber nicht vollständig los, es sei den der Bootloader lässt es zu den Splash Screen zu flashen.
 
T

todddde

Neues Mitglied
Ok, danke für die Info.
Hatte am Wochenende direkt die Sabsa V15 raufbekommen. T-logo ist noch da, dass ist aber nicht tragisch. Wollte vielmehr die Telekom Apps loswerden, dass ging dann richtig komfortabel mit nem wipe per Benutzerdialog des ROMs.
 
H

herzdod

Neues Mitglied
Hiho,
Ich hab seit kurzem ein DHD als Ersatzhandy und will es wie all meine anderen Android Geräte rooten :lol:
Ich habe allerdings folgendes Problem.. Wenn ich den Befehl "fastboot oem get_identifier_token" im CMD eingeb findet der iwie das DHD nicht und weiter als das komme ich nicht.
C:\android>fastboot oem get_identifier_token
< waiting for device >
Hab schon alle USB-Ports ausprobiert und bei jedem passiert das selbe..
Brauch ich dazu irgendwelche Treiber? Oder kann es sein das es nicht funktioniert weil ich die USB-Treiber für mein N4 und mein SGN 10.1 installiert hab?

Hoffe mir kann da jemand weiter helfen :)
 
P

Phiber2000

Experte
herzdod schrieb:
...Brauch ich dazu irgendwelche Treiber?...
Aber sicher doch! Schau im Gerätemanager nach, da wird er wahrscheinlich meckern.
Wenn nicht, bist du im Bootloader und nicht im Fastboot-Modus.

Gruß
Phiber
 
Zuletzt bearbeitet:
H

herzdod

Neues Mitglied
Ja der Geräte-Manager hat gemeckert. Hab HTC Sync installiert, jetzt meckert der nicht mehr aber jetzt kommt nur
C:\android>fastboot oem get_identifier_token
... INFO[ERR] Command error !!!
OKAY [ 0.016s]
finished. total time: 0.016s
Hab wieder alle USB-Ports getestet und ich hab auch keine USB 3.0 Schnittstelle verwendet.

Langsam verzweifle ich :lol:

Gruß
Herzdod
 
P

Phiber2000

Experte
Dann bist du hier falsch. Dein Bootloader unterstützt das entsperren über htcdev noch nicht.
Aber auch dafür gibt es Abhilfe! Lade dir "aahk-11092012" (nur DIESE Version!) und starte den Root-Vorgang. Dabei wird auch der Bootloader entsperrt (und aktualisiert).

Gruß
Phiber
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Für htcdev musst Du den entsprechenden Bootloader per RUU flashen - ist aber im Anleitungsthread verlinkt.
 
JediDevil

JediDevil

Stammgast
TimeTurn schrieb:
Für htcdev musst Du den entsprechenden Bootloader per RUU flashen - ist aber im Anleitungsthread verlinkt.
Wird doch auch normalerweise Angezeigt wenn man die ganze Prozedur bei HTCDev macht. War jedenfalls bei mir so.
 
H

herzdod

Neues Mitglied
JediDevil schrieb:
Wird doch auch normalerweise Angezeigt wenn man die ganze Prozedur bei HTCDev macht. War jedenfalls bei mir so.
Bei mir wurde nichts angezeigt..
 
P

Phiber2000

Experte
Nutze doch einfach das neue Skript: AAHK2
Ist seit heute Nachmittag online!

Gruß
Phiber
 
J

jens2k7

Neues Mitglied
hallo und guten tag

hab ein desire hd bekommen das im bootloop hängen bleibt ich hab auch s-on und leider kein cwm hab schon versuch zu wippen oder ein update.zip zu machen aber nichts geht ich komm einfach nicht mehr weiter!!!!!! :confused2:


danke schon mal an alle die helfen
 
P

Phiber2000

Experte
Folge dem Punkt "Welche CID habe ich gerade?" von hier und poste das Ergebnis.
Darauf basierend kann man dir leicht helfen!

Gruß
Phiber
 
J

jens2k7

Neues Mitglied
sorry aber hab ich schon versucht aber das handy hat anscheinend kein usb debbugin an komm ja auch nicht ins android rein deswegen kann ich auch nichtrs einstellen trotzdem danke
 
P

Phiber2000

Experte
Das du mit einem Bootloop nicht ins Android kommst, ist mir auch klar! :)
Es ist ja auch nicht von ADB die Rede...

Schau' mal genau auf die Anweisungen!

Gruß
Phiber