[Skript] AAHK2 - Root, Debrand, SIM Unlock, S-OFF, SuperCID & Custom Recovery

  • 1.234 Antworten
  • Neuster Beitrag
P

Phiber2000

Experte
Threadstarter
Beschreibung:

Wie inzwischen bekannt sein dürfte, ist das AAHK nicht mehr erhältlich und wird nicht mehr weiterentwickelt.
Vom Autor, wie auch vom XDA-Forum gibt es keinen offiziellen Support mehr!

Aus diesem Grund gibt es nun von mir das AAHK2, welches nach euren Wünschen bereits weiter gewachsen ist und weiter wachsen wird.
Das ursprüngliche Skript wurde angepasst, Bugs gefixt, sowie Unnötiges entfernt und die HBoot-Loader leicht abgeändert.​

Haftungsausschluss:

Das Skript wurde mit größter Sorgfalt geschrieben und vor allem die sensiblen Teile des Frameworks wie Bootloader und Radio-Images ausgiebig getestet.
Jedoch kann ich z.B. die Stabilität eures Betriebssystems oder Wackelkontakte in USB-Buchsen nicht beeinflussen.
Darum der Hinweis: Ihr macht das auf eigene Gefahr!​

Diese Voraussetzungen müssen erfüllt sein:
  • PC mit Windows XP, Windows 7 oder Windows 8
  • Akku auf mindestens 75% aufladen
  • sicherstellen, dass das USB-Kabel und der USB-Port von Handy und PC in Ordnung sind (Wackelkontakt)
  • USB2.0-Port an der Rückseite eines PCs verwenden (auf keinen Fall an einem USB3.0-Port oder USB-Hub anstecken)
  • bei Nutzung eines Laptops, dieses durch das Netzteil mit Strom versorgen
  • Original ROM
  • Original Boot-Image (nicht zu verwechseln mit HBoot)
  • Original Recovery
  • Formatierte SD-Karte von einer der folgenden Marken:

    • Samsung
    • SanDisk
    • Patriot Memory

    ACHTUNG:
    Nutzt man eine inkompatible SD-Karte, reagiert das HBoot nicht mehr, solange sich diese SD im Gerät befindet.
    Auch Android bootet nun nicht mehr. Dies zu beheben ist aufwendig und riskant!
    Also beherzigt diese Warnung auf jeden Fall!

    Unter anderem folgende Marken führen zu einem Soft-Brick:
    • Agfa
    • Hama
    • Transcend
    • No-Name
  • USB-Debugging aktivieren:

    • Settings » Applications » Development » USB debugging
    • Einstellungen » Anwendungen » Entwicklung » USB-Debugging
  • Verbindungstyp "Nur laden":

    • Settings » Connect to PC » Default connection type » Charge only
    • Einstellungen » Mit PC verbinden » Standardverbindungstyp » Nur laden
  • HBoot-Status:

    • *** LOCKED ***
    • *** LOCKED (OOW) ***
    • *** RELOCKED ***
    • oder ganz ohne angezeigten Lock-Status
    Wenn der Modus des Bootloaders "ENG S-OFF" ist, spielt der LOCK-Status keine Rolle!​

Anleitung:
  1. HTC Treiber v4.0.1.001 installieren
  2. AAHK2 auf dem PC entpacken
  3. Das Skript (aahk2.cmd) mit Administratorrechten starten, da kritische Prozesse beendet werden müssen.
  4. Im Hauptmenü "1" wählen und bestätigen.
  5. Den Anweisungen am PC genauestens Folge leisten.
  6. Falls ein Downgrade erforderlich war, muss der Vorgang wiederholt werden.
  7. Das aktuelle, von mir modifizierte HTC-Image aufspielen, um späteren Problemen mit GPS und WiFi vorzubeugen (siehe FAQ).
  8. Optional: Abschließend ein Custom-ROM auf die SD-Karte kopieren und im Recovery flashen.

Downloads:

FAQ:
  • Wie komme ich in den HBoot-Loader und welche Version habe ich?

    • Schnellstart deaktivieren:
      • Settings » Power » Fast boot
      • Einstellungen » Power » Schnellstart
    • Telefon ausschalten
    • "Lautstärke runter" und "Power" gedrückt halten
    • Sobald der HBoot-Loader erscheint, die Tasten loslassen

      Im oberen grün geschriebenen Teil stehen nun die relevanten Informationen:
      ZeileAnzeigeBeschreibung
      0(evtl. rosarote Zeile)Lock-Status
      1ACE PVT...HBoot-Loader Modus & Security Flag
      2HBoot-...HBoot-Loader Version
      3MICROP-...nicht relevant
      4TOUCH PANEL-...nicht relevant
      5RADIO-...RADIO-Image Version
      6...nicht relevant
  • Wie komme ich in den FASTBOOT-Modus?

    • HBoot-Loader starten (siehe oben)
    • Mit den Lautstärketasten zu "FASTBOOT" navigieren
    • Mit der Power-Taste bestätigen
  • Welche CID habe ich gerade?

    • FASTBOOT-Modus starten (siehe oben)
    • Am PC eine Kommandozeile in den Ordner "\tools\win\" des Skripts öffnen oder vorhandenes Android SDK verwenden
    • Befehl "fastboot getvar all" ausführen

    In der Zeile "INFOcidnum: ..." steht nun eure aktuelle CID. (8-stellig)

    Anmerkung:
    Apps wie "CID Getter" funktionieren nicht zuverlässig, da sie die CID in der build.prop abfragen. Sie sind damit prinzipiell nutzlos! Die Variable dort wird auch nicht automatisch aktualisiert.
    Wenn euch langweilig ist, könnt ihr den dortigen Wert mit "setprop ro.cid " selbst setzen wie ihr wollt. Der Wert dort hat jedoch meines Wissens keinen Einfluss auf irgendetwas relevantes - außer das der "CID Getter" jetzt euren neuen Wert anzeigt.​

  • Wozu ist "S-OFF" gut?
    Mit S-OFF (Security Flag nicht gesetzt) kann aus Android direkt auf die Systempartitionen geschrieben
    und somit ohne Umwege z. B. nicht benötigte System-Apps gelöscht werden.

  • Wie installiere ich nach dem erfolgreichen Rooten die aktuellste ROM von HTC?
    (Dies behebt auch Probleme mit GPS bei Custom-ROMs!)
Changelog:

VersionÄnderung
v0.90BETA Release, neue HBoot-Loader
v1.00erstes Release, neue Radio-Images
v1.50Umstrukturierung, FASTBOOT Startskript, diverses
v1.60FASTBOOT Startskript korrigiert, veraltete Dateien vom alten AAHK werden wieder aus Windowsverzeichnis entfernt
v1.70Dateikonsistenzprüfung
v1.75'&' in Ordnerpfaden erlaubt, Bugfix in FASTBOOT-Dateikonsistenzprüfung
v1.80Fix für unvollständigen Suchpfad in manchen Konfigurationen
v1.95Test für SD-Zugriff, Bugfix für Temproot, komplette Überarbeitung, Code-Cleanup
v1.96Startzeit verkürzt, Fix für Windows XP
v1.98Fix für Downgrade-Anweisung, Fix für Root-Vorbereitung
v1.99Fix für manche Windows XP-Konfigurationen
v2.10Kompatibilität mit installiertem HTC Sync Manager, neu: Entsperrung von HTCdev-Geräten
v2.15Kompatibilität mit Windows XP Home
Credits:

Hyuh
attn1
shad0wf0x
Revskills
Genepoole​


Unterstützung:

Die Entwicklung und Optimierung des Skripts und vor allem der allgemeine Support verschlingt einiges an Zeit.
Wer möchte, kann dafür gerne etwas in die Kaffeekasse geben.

 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheEvilOne

App-Anbieter (In-App)
Das Skript hat super funktioniert!

Ich habe es unter Windows 7 64 Bit ausgeführt. Vielen Dank für Deine Hilfe! :)
 
C

Calliope

Neues Mitglied
Hat alles super geklappt. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind einfach Skript durchlaufen lassen und Anweisungen folgen. 100%. Und auch sehr netten Support von Phiber2000 per Chat und PM!!! (Alles unter Windows XP 32 bit)

Vielen Dank und viele Grüße

Calliope
 
M

MatzePlay

Neues Mitglied
Hallo, ich habe leider das Problem, dass das cmd Fenster nur kurz aufgeht und sich dann wieder schließt ohne das irgend etwas passiert. Wurde natürlich als Admin ausgeführt.. Debugging ist aktiv.. und treiber htc installiert. Virensoftware deaktiviert...Betriebssystem Win8 64Bit.

Was mach ich falsch?

Grüße

Hat sich erledigt. habe den Hack nochmal runtergeladen und auf c:\Desktop entpackt und ausgeführt und siehe da Hack funzt . ..viiiieeeellllen Dank!!!
Gruß Matze!
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Phiber2000

Experte
Threadstarter
Hallo MatzePlay!

Du hast richtig gehandelt.

Egal, welche Konstellation du hast - bis zum ersten Splash-Screen kommt man immer, sofern das Skript selbst korrekt entpackt worden ist.

Tritt beim Entpacken ein Fehler auf, erstellen manche Entpacker einfach eine leere Datei mit der Größe "0 Byte".
Dass ein leeres Skript sich nach dem Nichtstun sofort selbst schließt, dürfte logisch sein.

Aufgrund deiner Erfahrung werde ich in der nächsten Version zusätzlich noch ein paar MD5-Checks einbauen.
Damit dauert der Startvorgang zwar ein paar Sekunden länger - aber das sorgt auch für noch mehr Sicherheit.

Viele Grüße
Phiber
 
P

Phiber2000

Experte
Threadstarter
Phiber2000 schrieb:
Aufgrund deiner Erfahrung werde ich in der nächsten Version zusätzlich noch ein paar MD5-Checks einbauen.
Damit dauert der Startvorgang zwar ein paar Sekunden länger - aber das sorgt auch für noch mehr Sicherheit.
Erledigt! Neue Version 1.70 ist nun verfügbar.
 
M

MatzePlay

Neues Mitglied
Supi,
ist auf jedenfall ein gutes Feature wobei ich denke das es bei mir an was anderen gelegen hat...da auch das orginale aahk sich genauso Verhalten hat und Dein aahk2 26Kb groß war wie beim 2.Download auch.
Ich denke dass es bei mir an der AVAST Internet Security gelegen haben könnte welche ich beim 2.Versuch komplett deaktiviert habe und nicht nur bis zum nächsten Neustart (weiß nicht genau ob da mehr ab geschalten wird). Weitere Möglichkeit wäre auch weil ich es beim 2.Versuch auf C:\Desktop entpackt habe und von dort aus auch ausgeführt habe. Zusätzlich habe ich beim Download auch noch die active x Filterung und den tracking Schutz vom IE deaktviert.
Was es letztendlich war weiß ich nicht genau... aber ich habe noch ein Desire HD (von meiner Freundin) welches einen Root für CM7.2 braucht. Mal schauen wie es da läuft.
Dennoch Super Arbeit von Dir!

Würd mich auch gerne per Button Klick bei Dir bedanken ...leider sehe ich irgendwie kein Button... (?)

Grüße Matze!
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Phiber2000

Experte
Threadstarter
Der Danke-Button erscheint leider hier im Forum sicherheitshalber erst ab 10 Posts.

Es ist egal, in welchem Verzeichnis das AAHK2 ausgeführt wird. Es ist auch mit Leer- und Sonderzeichen in den Pfaden kompatibel.
Egal, woran es letztlich bei dir lag. Sollte in Zukunft eine Datei fehlen oder beschädigt sein - wird schon vor den Versionsinformationen explizit darauf hingewiesen.

Besonders empfindliche Virenscanner wie Kaspersky oder der von dir genutzte Avast schmeißen evtl. die Android-Exploits in den Müll, die für das Temprooten benötigt werden (Beispiel). Aber für das Skript selber interessiert sich kein Filter, den ich kenne. Es ist ein im Grunde harmloses Skript, dass auf dem Rechner nicht viel macht.
Es würde mich schon interessieren, was den Start bei dir verhindert hat - evtl. kann ich ja noch etwas dagegen tun und andere hätten das Problem dann nicht.
Du kannst es gerne im ursprünglichen Verzeichnis ausprobieren - ohne angestecktes Handy natürlich... Virenscanner an - Tracking und ActiveX-Filter sowieso.

Gruß
Phiber
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MatzePlay

Neues Mitglied
Ok habe nochmal probiert...

Wenn ich es an folgenden Speicherort ausführen will, gehts auf und gleich wieder zu.

E:\Treiber & Installer\Treiber Computer\HTC\advanced hack kit 2 dhd\aahk2_v1.60_public

Kopiere ich den gleichen Ordner nach C:\ Desktop\aahk2_v1.60_public
funzt es!!!
(fürs kopieren muß mein Avast deaktiviert sein da sonst diverse Exploits gefiltert werden). Aber ich vertau Dir hier mal ;-)..

Also scheint es doch am Speicherort zu liegen von wo es ausführt wird... ich hoffe ich konnte Dir damit behilflich sein.

Ich hätte mal noch ne andere Frage ich habe bei mir nun CM7.2 stable installiert und meiner Freundin mit originalen HTC Rom ist sofort aufgefallen, dass bei mir die Farben flauer sind und nicht mehr so brilliant/poppig wie auf Ihrem HTC (fällt deutlich bei Fotos auf) ... Kann man das irgendwo im CM7.2 einstellen... was richtig passendes habe ich bis jetzt nicht gefunden. Ich weiß, dass das viell. nicht hier her gehört aber vielleicht weißt Du ja was darüber..?

Gruß
 
P

Phiber2000

Experte
Threadstarter
Danke! Schaue dir mal Sabsa v15 an. Wahrscheinlich findet deine Freundin das auch ansprechender...

Die Exploits sind nicht von mir, werden aber vor Beenden des Skripts automatisch wieder vom Handy entfernt.
Zwischenbericht: Es liegt am '&'-Zeichen im Pfad; Lösung gefunden und getestet.

Neue Version hochgeladen. '&'-Zeichen dürften jetzt auch nichts mehr ausmachen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MatzePlay

Neues Mitglied
Ok dann war´s ja nur ein kleiner Fehler. Freut mich das ich Dir da etwas behilflich sein konnte. Rest per PM weils hier nicht rein passt.

Grüße!
 
P

Phiber2000

Experte
Threadstarter
MatzePlay schrieb:
Ok dann war´s ja nur ein kleiner Fehler.
Genauer gesagt, einer von Windows - nicht meiner. :)

Ich habe das zuletzt erhältliche HTC-ROM mit den neuesten su-Binaries und ensperrter boot.img hochgeladen und bitte um Feedback!!

Gruß
Phiber
 
Zuletzt bearbeitet:
S

S.Presso

Fortgeschrittenes Mitglied
Hier nochmal ein grosses Danke an @Phiber2000 für seine tolle Hilfe per Chat und PN !! Jetzt ist alles gut :thumbsup:
 
A

aitsch-man

Neues Mitglied
das skript ist super, auch wenn ich dich noch mit ein paar fragen nerven musste ;)

great job!!!

D A N K E
 
Arodon

Arodon

Neues Mitglied
Sali zämme

Ich hab mich auch daran gewagt, mein DHD (Android 2.3.5) zu rooten und ging nach Deiner Anleitung vor... dies klappte am Anfang auch gut:

- Dateien heruntergeladen
- Treiber installiert
- AV ausgeschaltet
- DHD in Debugmodus, ohne Fastboot, nur laden

- AAHK2.cmd gestartet (win8)
- Aufgeheiss PD98IMG-GB2.zip runtergeladen
- habe es zuerst wie im txt beschrieben umbenannt, doch erst mit PD98IMG-GB2.zip wollte es klappen
- Das DHD kontrollierte und mit vol+ hab ich bestätigt

Danach kam ich ins HBOOT mit den Optionen Bootloader, Reboot, Reboot Bootloader, Power Down, doch konnte ich mit den Hardwaretasten (Funktionstüchtigkeit vorher geprüft) nicht navigieren.
https://www.dropbox.com/s/ezuegy3ow9ism7l/IMAG1135.jpg

Nach längerem Warten habe ich dann (bitte nicht hauen) den Akku entfernt und angeschaltet. Fazit: Weisser Bildschirm mit HTC Logo... und danach wie im Roulette "rien ne va plus"

Nach erneutem warten Akku raus und mit Vol- gestartet und kam erneut ins HBOOT MENU:
https://www.dropbox.com/s/q5c3tnteizsvabp/IMAG1136.jpg
und erneut keinen Wank mit den Tasten (aber ich konnte ja so starten, also hat beim Start die Vol- Taste funktioniert).

Aufgrund irgend eines Forumeintrages hab ich dann die SD-Karte entfernt und nochmals probiert -> gleiches Ergebnis

Mehr versehentlich (weil es mich nervte immer die Akkuabdeckung rauf und runter zu tun) hab ich nochmals mit Vol- gestartet (ohne SD-Karte und ohne Abdeckung) und siehe da, ich kann navigieren :o

Doch stecke ich dort irgendwie fest:

Recovery führt mich zu einem Ladebalken und danach zu einem DHD Symbol mit rotem Dreieck und Ausrufezeichen

Factoryreset führt nach einiger Zeit zum weissen Screen mit HTC Logo

Reboot fürht auch zum weissen Screen

Nun hoffe ich, dass mir jemand von Euch helfen kann...

...sonst beginne ich schon mal mit Briefe schreiben :unsure:

Schöne Grüsse von Basel

Arodon
 
P

Phiber2000

Experte
Threadstarter
Manche SD-Karten führen zum Freeze, wenn das HBOOT Files davon lesen möchte!
Besorge dir eine andere SD-Karte (Markenhersteller z.B. Samsung oder SanDisk, nicht z.B. Agfa), Kartenleser und PM mich an.
Keine Panik! Alles noch in Ordnung.

Mit den richtigen Files bekommen wir es in ein paar Minuten wieder zum Laufen.

Update:
Fertig! War keine große Sache.
Hinweis für die SD-Karten wurde dem OP hinzugefügt!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MatzePlay

Neues Mitglied
Jepp, versuch die originale Samsung SD zu nutzen (formatiert). Wird denke ich auch daran liegen. Good Luck!
 
P

Phiber2000

Experte
Threadstarter
MatzePlay schrieb:
Jepp, versuch die originale Samsung SD zu nutzen (formatiert). Wird denke ich auch daran liegen. Good Luck!
:rolleyes: Siehe oben: Schon erledigt! Nächstes Mal bitte vorher lesen...
Der OP wurde entsprechend ergänzt.
 
Arodon

Arodon

Neues Mitglied
Sali zämme

Nachdem mir Phiber freundlicherweise geholfen hat (ein Dank nochmals an dieser Stelle und alsbald auch ein Prost) hat alles wunderbar geklappt :)

Hab jetzt die Sabsa Prime Rom drauf und das DHD läuft einwandfrei :)

Wenn denn irgendwann mein One X (das DHD hat meine Freundin) keine Updates mehr bekommt werde ich mich wohl auch bei diesem ans rooten wagen.

Viele Grüsse aus Basel

Arodon
 
M

MatzePlay

Neues Mitglied
So...
das 2. DHD in unserem Haushalt wurde nun ebenfalls erfolgreich "gehackt".. und erfreut sich nun ebenfalls an CM7.2. in Verbindung mit ADW Launcher EX...Der Freundin gefällts (puh :tongue:). Ende gut alles gut :thumbup:!
Grüße!
 
Oben Unten