[How-To] Flash-Partitionen von Supertoast anpassen

  • 174 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] Flash-Partitionen von Supertoast anpassen im Root / Hacking / Modding für Huawei Ideos X3 im Bereich Huawei Ideos X3 (U8510) Forum.
S

Stonaged

Erfahrenes Mitglied
MorphX schrieb:
Ob die MER init.d Support hat weiß ich nicht.
... und das ganze dann als File in /system/etc/init.d???

... rein damit und reboot ...
... hat bei mir keinen Ordner /data/local/cache erzeugt...

Was nun???

... wenn ich das Script richtig verstehe funktioniert das nur bei nicht gemounteter Cache-Partition???
 
Zuletzt bearbeitet:
ElTonno

ElTonno

Experte
hast du Rechte der Datei entsprechend gesetzt??
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Achja das script musst du auch mit einem Unix kompatiblen editor erstellen soweit ich weiß. Einfach bei Windows in editor rein klatschen bringt nix, weil dann die Zeilenumbrüche usw. Fehlen

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
X

Xer0

Stammgast
Notepad++ kann direkt im Unixformat speichern, sonst mit dos2unix konvertieren
Script heißt bei mir 02cachemnt und man muss es ausführbar setzen! (chmod +x)
 
S

Stonaged

Erfahrenes Mitglied
klappt alles nicht. (Ich kontrolliere per YAIX3T->System-> Mounts)

Wobei das File trotz chmod 777 oder ändern im TotalComander (TC) immer auf 075 bleibt. Auch per YAIX3T->Extras->Shell öffnen mag chmod 777 nicht wirken.

Alternativ habe ich es auch mit
https://www.android-hilfe.de/forum/...xport-in-der-init-rc.284973.html#post-3877431
und
https://www.android-hilfe.de/forum/...xport-in-der-init-rc.284973.html#post-3877641
versucht, wobei ich darin die 60000 auf 70000 erhöht habe.
Alle Files sind Linux, also <LF> statt <CR><LF>


Ich ändere immer erst eine Kopie auf der SD-Karte und kopiere das Ergebnis dann nach /system/etc/init.d, wobei man namensgleiche ältere Files im Zielordner vorher löschen muss, weil der TC sonst nicht kopiert.
dann Reboot
und dann nachsehen in Mounts per YAIS3T

/data/local/cache bzw. /data/local/download habe ich vorher schon angelegt.


==== Nachtrag===
Ich habe es nun testweise mit

Code:
#!/system/bin/sh

if ! grep -q /cachetst /proc/mounts ; then
    if [ ! -d "/data/local/cachetst" ]; then
        mkdir /data/local/cachetst
    fi
    mount -o bind /data/local/cachetst /cachetst
    if [ ! -d "/cachetst/download" ]; then
        mkdir /cachetst/download
    fi

rm /cachetst/download/downloadfile*.apk >/dev/null 2>&1
exit 0
fi
versucht:
Ergebnis:
es wurde /data/local/cachetst angelegt!!!
aber kein mount und kein ../download
 
Zuletzt bearbeitet:
ElTonno

ElTonno

Experte
Hast du überhaupt root-Zugriff?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Hab gerade nebenbei mein X3 auf Stock Rom zurück gesetzt. Werde Nachmittag auch mal probieren ob das mit dem Skript hin haut. init.d support knall ich vorher auch noch rein. Was mein Phone momentan alles aushalten muss... XD

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stonaged

Erfahrenes Mitglied
Inzwischen geht chmod 777. Ich muss erst in das Recovery booten und dann über Shell chmod 777 <name>. Kontrolle dann mit ls -l

Mein testspript wird ja definitiv ausgeführt. Ich kann cachetst löschen und dieser Ordner ist nach dem Reboot wieder da, mit entsprechenden Datum und Uhrzeit.
 
X

Xer0

Stammgast
Hmm. also bei mir läufts, aber ich nutze die Cyano 7.2 Extended...
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Habs auch gerade auch mit init.d Support auf der Stock-ROM ausprobiert. Script wird ausgeführt aber der /cache wird trotzdem nicht auf /data/local/cache gebunden.

Habs jetzt alternativ mit dem Script Manager ausprobiert: https://play.google.com/store/apps/details?id=os.tools.scriptmanager
Damit funktionierts 1a.

1. Script Manager installieren und öffnen
2. Gleich auf "Browse as Root" klicken und Superuser-Anfrage bestätigen
3. Zu dem Script von Xer0 navigieren und auswählen
4. In dem neuen sich öffnenen Fenster "is Script" angehakt lassen, "Su" und "Boot" auswählen, sodass die Symbole farbig sind, danach oben rechts auf "Speichern" klicken.
5. Fertig.
6. Nach einem Neustart sollte er nach dem Booten das Script ausführen.

Obs geklappt hat sagt ein "adb shell df".
 
Zuletzt bearbeitet:
ElTonno

ElTonno

Experte
Das müsste eigentlich auch mit folgenden Zeilen gehen:

Code:
#!/system/bin/sh

mount -o remount,rw /dev/block/mtdblock6 /data
install -d /data/local/download -m771 -o system -g cache
mount -o bind /data/local/download /cache/download
rm /cache/download/downloadfile*.apk >/dev/null 2>&1
exit 0
 
Zuletzt bearbeitet:
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Ja mit Busybox habe ich vorhin sich schon gespielt. Hab auch verschiedene Varianten von Skripts ausprobiert. Der will ums verrecken nicht ummounten. Wenn ich aber beim Skript das .sh anhänge und dann gleich ausführen lasse funktionierts auch. Nur beim booten selbst will er nicht so. Hab testweise zum Schluss des Skriptes extra noch ne Zeile eingefügt wo ein Ordner auf /data angelegt wird, damit man sieht IB das Skript ausgeführt wurde. Naja jetzt übern Script Manager funktionierts ja auch. Mit dem X3 'bastle' ich ja nur noch. Wollts nur sharen. ;)

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
X

Xer0

Stammgast
Nachteil am SManager ist dann, ausgeführt wird erst recht spät, einige Apps könnten dann schon crashen weil kein /cache vorhanden ist...
Wenn du sagst StockROM - ist /data/local überhaupt vorhanden?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Nein vorab nicht. Habs angelegt. Habe es aber auch auf nen anderen Ordner probiert. Z.b. /data/anr wo die traces liegen. Entweder wird das Skript viel zu früh ausgeführt und die Ramdisk pfuscht dazwischen oder er lässt es einfach nicht zu. Über terminal und das Skript per Hand ausführen funktioniert beides einwandfrei. Man kann ja /cache mal auf 1-2 MB lassen. Viel is da dann auch nicht kaputt.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
S

Stonaged

Erfahrenes Mitglied
In menem init.d-Ordner liegt ein script, welches ext für Link2Sd mountet. Das kpappt offenbar wunderbar.
Oder geht es um das remounten, das beim booten nicht geht?
 
S

Stonaged

Erfahrenes Mitglied
Code:
 #!/system/bin/sh

if ! grep -q /cachetst /proc/mounts ; then
    if [ ! -d "/data/local/cachetst" ]; then
        mkdir /data/local/cachetst
    fi
if [ ! -d "/cachetst" ]; then
mkdir /cachetst
fi

    mount -o bind /data/local/cachetst /cachetst
    if [ ! -d "/cachetst/download" ]; then
        mkdir /cachetst/download
    fi

rm /cachetst/download/downloadfile*.apk >/dev/null 2>&1
exit 0
fi
Den smanager habe ich nun. Bei obigen script meint er "read only filescstem " beim Anlegen von /cachetst

Der ursprüngliche Beitrag von 08:29 Uhr wurde um 09:12 Uhr ergänzt:

ElTonno schrieb:
Das müsste eigentlich auch mit folgenden Zeilen gehen:

Code:
#!/system/bin/sh

mount -o remount,rw /dev/block/mtdblock6 /data
install -d /data/local/download -m771 -o system -g cache
mount -o bind /data/local/download /cache/download
rm /cache/download/downloadfile*.apk >/dev/null 2>&1
exit 0
Scriptmanger bringt fehlermeldung bei der install Zeile!
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Nimm halt das script von Xer0. Dein script is so was von falsch. /cachetst kann nicht erstellt werden weil man im root Verzeichnis '/' keine Ordner erstellen darf. :D

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
ElTonno

ElTonno

Experte
Stonaged schrieb:
Scriptmanger bringt fehlermeldung bei der install Zeile
Kann ich nicht bestätigen!
Über den Scriptmanager funktionierts, ebenso übers Terminal manuell
Code:
su
exec /system/bin/sh /sdcard/mntcache.sh
 
S

Stonaged

Erfahrenes Mitglied
Unknown user system
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Nimm doch einfach mal dieses Script von Xer0:

Code:
#!/system/bin/sh

if ! grep -q /cache /proc/mounts ; then
    if [ ! -d "/data/local/cache" ]; then
        mkdir /data/local/cache
    fi
    mount -o bind /data/local/cache /cache
    if [ ! -d "/cache/download" ]; then
        mkdir /cache/download
    fi

rm /cache/download/downloadfile*.apk >/dev/null 2>&1
exit 0
fi
Das funktioniert 100 pro mit Script Manager.