Was sind die ersten Schritte nach dem Defy-Kauf?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Was sind die ersten Schritte nach dem Defy-Kauf? im Root / Hacking / Modding für Motorola Defy im Bereich Motorola Defy Forum.
A

aitsch

Ambitioniertes Mitglied
hallo,

gestern ich habe mir mein Defy bestellt und werde es hoffentlich zum WE zugeschickt bekommen. das ich nicht mit dem standard rom arbeiten werde steht schon fest.
ich habe schonmal begonnen mich etwas einzulesen, blicke aber noch nicht komplett durch. es bleiben noch ein paar fragen offen:

1. da man die firmware scheinbar nicht immer downgraden kann, wollte ich mal fragen was ich als erstes mit dem Defy anstellen muß um hier auf dersicheren seite zu sein?
- nach meinem jetzigen wissensstand wäre das a. rooten und b. "ClockworkMod Recovery" draufpacken & c. nandroid backup machen!?
- kann ich damit von jedem custom rom zurück zur original fw?

2. ich habe grosse bedenken, dass der hörmuschelbug bei mir zuschlägt und durch das custom rom meine garantie flöten ist. gibt es mittlerweile eine spurenlose rückkehr zur original firmware und dem original bootloader?

3. ab welchem schritt ist meine garantie hin?

4. ist der bug bei neueren geräten überhaupt noch relevant?

5. einen neueren build (z.b. Android 2.1 Eclair Build 2.34.1 (Central Europe) - Enthält kein Motoblur) geht ohne rooten und garantieverlust?

danke für die infos

aitsch
 
Zuletzt bearbeitet:
Vlk

Vlk

Fortgeschrittenes Mitglied
1. - rooten ... So bist Du auf der sicheren Seite. Würde ich gleich am Anfang machen, damit hast Du dann den Auslieferungsstatus.

Es sollte damit auch klappen, den Auslieferungsstatus per Nandroid wieder herzustellen. Aber eine Firmware mit .sbf und RSD-Lite wiederherzustellen - das geht nur mit ähnlichen bzw. von klein auf groß Stati.

2. - Ob´s gänzlich spurenlos bleibt, will ich hier nicht behaupten. Ich meine, im DAT-Repairthread gelesen zu haben, daß jeder Flashvorgang Spuren hinterläßt.

4. - Dieser sollte seit Anfang Jänner behoben sein.

5. - Nur ein offizielles Update (z. B. von der Motorolaseite oder per FOTA). Gibt´s aber nicht ohne Blur.
 
Casius

Casius

Experte
aitsch schrieb:
3. ab welchem schritt ist meine garantie hin?
Aloha :)

zu 3.: Wenn es nach den Herstellerrichtlinien geht, ist deine
Garantie futsch, sobald eine andere/inoffizielle Firmenware
installiert ist. Wenn du also auf der 100% sicheren Seite
sein möchtest, darfst du nur das updaten, was Motorola dir
anbietet. In der Praxis hat sich aber anscheinend immer
wieder gezeigt, dass der für uns zuständige Motorolaservice
eigentlich immer beide Augen zudrückt. Ich habe hier auch
noch nicht mitbekommen, dass einem die Garantie wegen
sowas verwehrt worden ist.

Ich willl dir keine Empfehlung aussprechen. Aber ich kann dir Sagen,
dass ich mein Handy gleich am ersten Tag geflasht habe. Mit 2.1
hätte ich ja leben können, aber nicht mit diesen blöden Blur Zeugs! :)
Und wegen der Garantie mache ich mir jetzt erstmal keine Gedanken.
Irgendwas fällt mir dann schon ein, wenn es mal soweit sein sollte.:winki:

Grüße

Casius

Update:
Ich bin gerade noch hier drüber gestolpert. Es scheint also so zu sein, das
in Zukunft genauer auf solche Dinge geachten wird. Aber es kann
auch nur reine Panikmache eines Mitarbeiters der Firma sein. Solange es
noch keinen gibt, wo nicht auf Garantie repariert wurde, gebe ich auf solche
Aussagen erstmal nicht viel.

https://www.android-hilfe.de/forum/...urueckbekommen.80565-page-3.html#post-1133327
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IE-coRe

Erfahrenes Mitglied
Noch etwas wichtiges! Überstürzte es nicht! Diesen Fehler habe ich gemacht. Einfach drauflos.... Ich hatte ein 2.2 Nandroid übers Recovery geflasht weil ich nicht richtig eingelesen war. Das führte zu schwerwiegenden Problemen. Wenn du schon vorher ein Android Phone hattest solltest du dich trotzdem rund ums Defy erst komplett schlau machen und dann erst anfangen.

Dann wünsche ich viel Spaß =)