Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Welche Apps aus der Systempartition kann man löschen, welche sollte man nicht?

  • 180 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welche Apps aus der Systempartition kann man löschen, welche sollte man nicht? im Root / Hacking / Modding für Motorola Defy im Bereich Motorola Defy Forum.
S

shamo42

Fortgeschrittenes Mitglied
shorty66 schrieb:
Ich hatte schon bei einigen rausschmissen das problem, dass ich das rom neu flashen musste weil der Launcher nicht mehr erreichbar war (programme konnten aber trotzdem über die suche gestartet werden).
Blöderweise hab ich immer mehrere sachen auf einmal gelöscht, so dass ich nicht mit sicherheit sagen kann welches programm das problem auslöste.
Problematisch ist dabei vor allem, dass man die auswirkungen bei den systemapps teils erst nach dem reboot merkt und nicht direkt nach der deinstallation.
Vielen Dank für die Liste.
Interessant finde ich, dass der Launcher nicht mehr erreichbar war aber die Programme trotzdem starteten. Hast du schon versucht einen anderen Launcher über den Market zu installieren? Z.b. "ADW.Launcher" oder "Launcher Pro"? Diese laufen flüssiger, man könnte den Blur Launcher komplett umgehen und würde den Akku schonen.
Weist du noch welche apks den Launcher unzugänglich gemacht haben?
 
S

shorty66

Ambitioniertes Mitglied
Ich weiß das ich im zuge dieser probleme sachen wie "motoblur Konten" und ander motoblur sachen entfernt hatte. Allerdings auch Dienste wie "social messaging dienst" und ähnliches. Es waren auf alle fälle mehr als 5 programme die ich deinstalliert hatte bevor ich einen neustart gemacht habe. Es ist also verhälnismäßig schwer zu sagen welches programm den launcher unerreichbar gemacht hat.

Zu dem zeitpunkt war ich erstmal nur daran interessiert mein handy wieder herzustellen und habe daher keinen anderen launcher probiert... aber vielleicht mache ich das gleich mal.

Der unlockscreen und die statusleiste funktionierten übrigens auch beide noch.

Im prinzip müsste man ja alles unter com.motorola.home.blur löschen können. Das sollten eigentlich nur widgets sein...
 
Zuletzt bearbeitet:
shaft

shaft

Lexikon
Leute, in keinem Thread sehe ich eine ausdrückliche Warnung, daß ihr euch das Gerät unter Umständen zerschießen könnt.

Ich finde diese Liste nicht gut, zumal viele hier wohl auch nicht wissen, WAS sie da löschen und hinterher weinen, daß sie keine SMS mehr bekommen und Google Navigation nicht mehr mit einem spricht. Es sind jetzt schon einige Threads hier offen, wo mal dies und mal das nicht mehr geht, also macht bitte ne fette Warnung in den Post, einen Hinweis darauf daß man sichern MUSS und vor allem vielleicht ne detaillierte Beschreibung, was die einzelnen Sachen machen, damit jeder weiß, was er da löscht.

Hier nochmal die Übersicht fürs Milestone:
https://www.android-hilfe.de/forum/...n-loeschen-welche-sollte-man-nicht.15161.html
Und vergesst nicht, daß viele Dienste auch Abhängigkeiten untereinander haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kiprich

Stammgast
socialmessaging kann nicht der uebeltaeter sein, der fehlt bei mir auch (aktiv umbennant)
und es hatte keinen negativen effekt. als ich mich an bluremail vergangen hab, ging die
sms app nicht mehr auf. das liess sich aber easy beheben;-)
 
S

shorty66

Ambitioniertes Mitglied
stimmt, ne warnung im ersten Post wäre sinnvoll.

Andererseits kann man sich durchs bloße löschen der systemapps das system zwar zerschießen, bricken würd man sein defy damit aber nicht, da man immer noch ein original rom aufflashen kann. Insofern finde ich es nicht unbedingt unverantwortlich einfach mal zu probieren was man entfernen kann und so rauszkriegen was welches apk macht.

Das das unterforum "root und hacking" grundsätzlich nur für leute gedacht ist die etwas mehr ahnung mitbringen sollte doch klar sein oder?
Dort gehört IMHO auch die warnung hin.


So, ich hab den Übeltäter gefunden: Konten Motoblur Speicher - löscht man das wird kein launcher mehr angezeigt und man kann nur noch über das suchfeld auf programme zugreifen. Allerdings kann man Konten Motoblur (nicht den speicher) löschen ohne das problem zu bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shamo42

Fortgeschrittenes Mitglied
shorty66 schrieb:
So, ich hab den Übeltäter gefunden: Konten Motoblur Speicher - löscht man das wird kein launcher mehr angezeigt
Auch kein Launcher vom Market?
 
shaft

shaft

Lexikon
shorty66 schrieb:
Das das unterforum "root und hacking" grundsätzlich nur für leute gedacht ist die etwas mehr ahnung mitbringen sollte doch klar sein oder?
Die Menge an "Es geht nicht mehr"-Threads beweist das Gegenteil. Also geht bitte mit Unerfahrenen in weiser Voraussicht verantwortlich um.
Zum Beispiel, daß Titanium Backup keine System-Apps sichert, wissen manche nicht. Vom Flashen dann mal ganz zu schweigen...
 
S

shorty66

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe grad mal Launcher pro installiert und Konten Motoblur sowie den dazugehörigen datenspeicher deaktiviert.
Nach einem Neustart wird im Gegensatz zu vorher nun der Launcher pro angezeigt.

Will heißen, dass ein ersatzlauncher den nicht funktionierenden Blur launcher dann ersetzen kann.
Der Punkt ist aber, dass der Blur launcher soweit ich das verstanden habe ja aus viel mehr als nur den Konten besteht und deshalb kaum komplett deinstalliert sein wird. Da müsste man also mal sehen was man noch alles deinstallieren muss um die entsprechenden dienste und co loszuwerden.

Übrigens werden die vorher unter Motorola widgets angezeigten Widgets nun neben den Google-Android widgets im menü Widgets angezeigt. DIe motorola widgets funktionieren auch nach wie vor.

Einiges funktioniert nun aber nicht mehr (wie bei löschung der konten zu erwarten war):
Blur emails (googlemail geht problemlos)
Nachrichten (sms/mms geht problemlos)
Einstellungen-konten lässt sich nicht mehr aufrufen. Fraglich ob es nach einem factory reset möglich ist ein gmail konto anzulegen. Das bereits angelegte funktioniert aber tadellos.

@shaft: Die fehlende Systemapp sicherung bei Titanium Backup ist auch irgendwie verhältnismäßig ungünstig gelöst. Eigentlich müsste das doch gehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shorty66

Ambitioniertes Mitglied
Ja, dass es so ist wusste ich auch. Nur der Grund dafür will mir nicht so ganz einleuchten wo man doch mit dem Rom explorer einfach systemapps kopieren kann...

Im übrigen habe ich die liste nochmal erweitert:


erfolgreich* umbenannt/entfernt
- adservice
- Alarm und Timer
- amazon
- android live wallpapers
- arcphotoworkshop
- arcvideoeditorlite
- Autohalterung
- bluremail
- blursnmessagingengine
- blurupdater
- Datum und Uhrzeit Widget
- EsMusica
- friendfeed
- homesyncwizard
- Hilfe Center
- hiphop official
- Kodak perfect touch
- livewallpapers
- livewallpaperspicker
- magicsmokewallpaper
- messageswidget
- Music Visualization Wallpapers
- newswidget
- Nachrichten 2.1-update1 (com.motorola.blur.home.message NICHT blur.messaging)
- nicht angeschlossene Kontakte
- protips
- quickcontactwidget
- quickoffice
- revolverTv
- rechner
- Sim Toolkit
- socialmessaging
- soziale netzwerke
- Sprachwahl
- statuswidget
- stk
- Talkback
- toggle widgets
- True Country
- tipps für den startbildschirm
- TTS Service (Text-to-Speech)
- Universeller posteingang
- visualizationwallpapers
- Video Editor Lite
- weatherwidget
- workcontacts
 
shaft

shaft

Lexikon


Nicht böse sein, aber ich will wenigstens einmal einen unnützen Beitrag schreiben.
Ich seh morgen schon die nächsten Hilferufe...
 
S

shamo42

Fortgeschrittenes Mitglied
shorty66 schrieb:
Ich habe grad mal Launcher pro installiert und Konten Motoblur sowie den dazugehörigen datenspeicher deaktiviert.
Nach einem Neustart wird im Gegensatz zu vorher nun der Launcher pro angezeigt.

Will heißen, dass ein ersatzlauncher den nicht funktionierenden Blur launcher dann ersetzen kann.
Der Punkt ist aber, dass der Blur launcher soweit ich das verstanden habe ja aus viel mehr als nur den Konten besteht und deshalb kaum komplett deinstalliert sein wird. Da müsste man also mal sehen was man noch alles deinstallieren muss um die entsprechenden dienste und co loszuwerden.
Danke für den Bericht.
Solange die restlichen Blur apks nicht dauernd im Hintergrund arbeiten (und somit Akku verbrauchen) wäre es nicht weiter schlimm wenn sie nicht löschbar wären. RAM hat das DEFY ja ausreichend.

Aufpassen muss man auch falls nicht gelöschte BLUR apps ununterbrochen versuchen die gelöschten apks zu starten. Wäre wiederum schlecht für den AKKU.
 
N

netrider

Neues Mitglied
Sagt mal, ich vermisse etwas unseren englischen Freund. Der müsste doch ganz genau in Erfahrung bringen können oder gar wissen, was man wie loswerden kann in welchen Abhängigkeiten, oder?
Und immerhin wurde das Telefon ja vom Hersteller auf Basis des Original 2.1er Systems entwickelt, was bedeutet: Motoblur wurde ja zu einem gewissen Zeitpunkt hinzugefügt bzw integriert. Also bräuchte man ja ggf. nur interne Infos zu welchem Zeitpunkt dies geschehen ist und was vom original 2.1er ROM rausgeflogen ist.
 
DennisBoe

DennisBoe

Stammgast
Ich glaube er darf uns bestimmt Tipps geben - aber damit wurde man in den Augen des Herstellers sicherlich die Identität rauben, weshalb er das nun bestimmt nicht darf bzw. sollte ;)
 
N

netrider

Neues Mitglied
Ja diese Problematik ist mir bewusst, allerdings ein paar kleine inoffizielle Tipps, welche nicht zu weit gehen wären doch vielleicht möglich, oder? ;)
 
wGuardian

wGuardian

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

existiert vielleicht noch eine kostenlose App (statt "root explorer") mit der man System APKs umbenennen kann?
 
B

bschuele

Ambitioniertes Mitglied
Es geht auch über das MOTODEV Studio und z4root:
*Debug über USB einschalten
*defy verbinden
*Shell im motodev öffnen
*su im shell eingeben
*im defy su bestätigen
*nun noch /system rw mounten:mount -w -o remount (dev) /system

(dev) muss mit mount nachgeschaut werden, da ich es nicht Auswendig weiss.

!!!!! Achtung, nun ist /system beschreibbar!!!!!!



sent from my moto defy with taptalk
 
S

Sleeper1223

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo ihr Lieben, habe zwei Fragen zum hier behandelten Thema...

1. Sollte das Einfrieren mit Titanium nicht den gleichen Effekt wie das umbenennen haben?
2. Kann es nicht sein, dass nach dem Umbenennen/Einfrieren dauerhaft vom System versucht wird, die entsprechenden Apps oder Prozesse zu starten?
 
B

BornBad

Neues Mitglied
hab mich nun doch dran gewagt, aber nur schon bekannte apps umbenannt.

blurhome, weil ich launcherpro drauf hab.

newswidget, ttsservice, voicecommands und weatherwidget
weil sich diese ständig automatisch gestartet haben.

außerdem sind noch amazonmp3, hiphopofficial, cardock, helpcenter, protips, revolver und truecountry
rausgeflogen, weil ich die zu 100% nicht brauche.

insgesamt sind jetzt aber nur 20-25mb mehr ram frei. ob sichs auf laufzeit merkbar positiv auswirkt,
bezweifel ich erstmal.

@Sleeper1223: ich glaube nicht, daß nach den umbenannten apps ständig gesucht wird,
die cpu ist jedenfalls brav ruhig, wenn man nichts macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
nfin1te

nfin1te

Neues Mitglied
FOTA würde ich nicht anrühren, das is Firmware over the air.
Wer keinen Motoblur-Account besitzt, kann das machen weil man dann sowieso kein FOTA nutzen kann. Ansonsten unbedingt drauflassen, sonst is die Funktion weg.