adb ohne bootendes System?

  • 70 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere adb ohne bootendes System? im Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone im Bereich Motorola Milestone Forum.
Archer

Archer

Erfahrenes Mitglied
Hmm, ein "naives" dd if=/dev/block/mtdblock4 of=/sdcard/system.img" scheitert - auch als ruth.
 
J

jannau

Neues Mitglied
Als root? Wenn id nicht uid 0 meldet, gebe erst su ein.
 
K

Klodeckel

Erfahrenes Mitglied
Ich würde euch gerne nochmal mein Problem schildern und wissen was ich da noch machen kann wenn ich denn noch eine Verbindung zum PC im Debugging Mode hinkriege...

Ich benutzte das Programm RootHelper , warum auch immer, habe den Tools Ordner erstellt und von unten nach oben jeden Button einmal angeklickt. Bis zu "Install Skull Theme". Da stürzte das Handy ab und ab da an startete es nicht mehr. Jetzt hängt es bei dem Motorola Logo und nicht tut sich mehr. Im Recovery Menü komm ich noch. Habe auch schon ein Hardreset durchgeführt. (Die beiden Punkte neben update im Recovery Menü)
WAS KANN ICH TUN?

Danke schonmal im Vorraus
 
P

pha3ton

Fortgeschrittenes Mitglied
Nun ja, ich warte jetzt einfach noch mal ein bisschen ab und wenn nicht muss es halt eingeschickt werden! Habe eben auf eine Email Anfrage einen Kostenvoranschlag bekommen.

"Hallo,

sollte es nur ein SW-Update sein, so kostet dieses 19,-€ inkl. MwSt. zzgl. Rückversand.

Mit freundlichen Grüßen"

Das wäre ja noch im Rahmen des Möglichen :)
 
mojo

mojo

Fortgeschrittenes Mitglied
20 Euro für ein mal Flashen.
Bei dem imho günstigen Preis werden bestimmt einige mutiger,
was Änderungen am System angeht.

Was wiederum mehr nicht-bootende Geräte zur Folge haben wird,
und damit auch mehr Geräte die eingeschickt werden...

Keine schlechte Geschäftsidee :D
 
P

pha3ton

Fortgeschrittenes Mitglied
ist halt die frage obs mit flashen getan ist! wer weiß was bei dem Fehler alles gemacht werden muss! Hoffentlich muss das Teil nicht gejtagt werden. das würde dann bestimmt teurer werden
 
W

winni2001

Ambitioniertes Mitglied
so zurück zum thema...
brauche nun jemanden, der mir auf Basis der folgenden Befehle eine update.zip bauen kann:

es müssen 4 Dateien gelöscht werden, die ich nachträglich eingespielt habe. Anschließend müssen 2 Dateien zurück-umbenannt werden, damit diese wieder ihren Dienst tun (hoffentlich^^).

Wenn ich die Befehlskette in unserer root-update.zip richtig interpretiert habe, sollten das die folgenden Anweisungen sein, die es auszuführen gilt:

*updater-script*
mount("MTD", "system", "/system");
ui_print("Stelle die originalen Libs wieder her...");
run_program PACKAGE:bin/rm /system/lib/libcrypto.so;
run_program PACKAGE:bin/rm /system/lib/liblzo.so;
run_program PACKAGE:bin/rm /system/lib/libssl.so;
run_program PACKAGE:bin/rm /system/bin/openvpn;
run_program PACKAGE:bin/cp /system/lib/libcrypto-orig.so system/lib/libcrypto.so;
run_program PACKAGE:bin/cp /system/lib/libssl-orig.so system/lib/libssl.so;
unmount("/system");


Wie bereits gesagt besteht die Einzige Verbindung zum Telefon momentan darin, daß ich die SD-Card mittels Adapter am PC befüllen kann und auch noch in Recovery-Menü komme.

Wer hat nun soviel Ahnung aus den o.g. Anweisungen eine update.zip zu erstellen, die dieses payload enthält?

Vielen Dank vorab!
 
SeraphimSerapis

SeraphimSerapis

Enthusiast
Hallo, schreib mal Natron, der hat Volez kompiliert und kann mit sicherlich dir dieses Payload ans Update hängen.

Lg
 
P

pha3ton

Fortgeschrittenes Mitglied
wäre es auch möglich die launer.apk und die framework.apk wieder über diese Methode in das System zu bringen
 
D

DocMAX

Erfahrenes Mitglied
was können die motorola-heinis was wir nicht können, wenn wir es einschicken?
 
Archer

Archer

Erfahrenes Mitglied
Vermutlich das Telefon über ein ähnliches Programm wie Odin über USB flashen, auch wenn sonst nix mehr geht. Und signierte ROMs über das Recovery einspielen.
 
Compufreak

Compufreak

Erfahrenes Mitglied
Hmm, habe hier gerade gelesen, dass es bei mir wohl nicht an der gestures.apk liegen kann - das macht mir Sorgen, weil ich dann nicht weiß, welches File ich selbst mit update.zip ersetzen muss :(
 
K

ktulu

Neues Mitglied
@computerfreak: Ich denke das haengt mit Wifi-Teher zusammen, denn das installiert noch irgendwelche Binaries beim ersten Start. Da muesstet du das apk entpacken und anschauen was da genau installiert wird, bzw einfach mal auf der google Projekt Seite nachfragen. Eventuell ist es ja nur ein Script das beim starten ausgefuehrt wird, die Ursache fuer deine Probleme. Ohne adb trotzdem unschoen.
 
S

szallah

Dauergast
@Compufreak

vielleicht hilft das ja weiter:
AllDroid - View topic - SPRecovery on Milestone?

so wie ich das verstanden habe hat man ja root im recovery-modus. wenn du also dein eigenes shell-script bastelst und auf der sd-karte ablegst (was durch die gepostete update.zip ausgeführt wird) kannste damit ggf. damit n bisschen was auf den ursprungszustand bringen.

andererseits bin ich nicht vom fach und weiß nicht inwieweit das tatsächlich hilfreich ist... immerhin biste dadurch nicht auf andere angewiesen die dir n script in ne update.zip packen. :)
 
Compufreak

Compufreak

Erfahrenes Mitglied
Vielen Dank, das hat mir schonmal etwas weitergeholfen, nur leider weiß ich nicht, was für Dateien bei mir beschädigt sein könnten (habe bisher nur einen kurzen Blick in den Wifi Tether Code geworfen und wurde quasi erschlagen).. Habe versucht mit dem Shellscript irgendwie per logcat an ein logfile vom Reboot zu kommen, aber das hat kein brauchbares Ergebnis gebracht (4 Zeilen im Logfile, die nichts mit einem Reboot zu tun hatten, sondern wohl eher vom Updater kamen)...

Also warte ich mal auf das poor man's recovery von Archer oder andere Lösungen (bei AllDroid sind sie scheinbar ja auch dabei, was zu basteln), bevor ich mich totsuche ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Compufreak

Compufreak

Erfahrenes Mitglied
Halleluja, das hat's gebracht =) Na, mal schauen, ob ich's ein zweites Mal zerschossen kriege :p Erstmal freue ich mich, endlich wieder von meinem lahmen Galaxy weg zu sein =)

Vielen Dank nochmal an alle, die sich in dem Thread hier helfend beteiligt haben.