editieren der build.prop

  • 75 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere editieren der build.prop im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Note im Bereich Samsung Galaxy Note (N7000) Forum.
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
tilmsch schrieb:
meine build.prop ist voellig offen (rwxrwxrwx)
Das ist garantiert falsch. Du musst die Rechte so einstellen, wie sie vor deinem Zugriff waren.
 
AA1973

AA1973

Enthusiast
Hat die build.prop nicht einheitlich 644 (rw- r-- r--)?

Stock LRQ [slim line] > NoteCore 14.1
 
S

syscrh

Philosoph
AA1973 schrieb:
Hat die build.prop nicht einheitlich 644 (rw- r-- r--)?

Stock LRQ [slim line] > NoteCore 14.1
Ja, die hat rw- r-- r--.
 
fragi

fragi

Dauergast
Was mir gerade durch den Kopf geistert... Müsste man nicht einfach eine Multi-CSC-FW wie die LC1 relativ risikolos flashen können?
 
T

tilmsch

Neues Mitglied
OK, Fehler gefunden, Note lebt wieder!!!

Was war passiert?

Nach der dpi-Aenderung mit "LCD Denisty Modder" hatte meine build.prop 777-Rechte.
nach Aendern der Rechte mit ADB -> chmod 644 /system/build.prop war das Note wieder voll funktionsfaehig. Flashen war nicht noetig.

Vielen Dank fuer die hilfreichen Hinweise!!!

Bleibt fuer mich die Frage, warum ein System nicht starten kann, weil es zuviel Rechte hat (ich koennte es verstehen, wenn zu wenig Rechte eingeraeumt werden). Aber man muss auch nicht alles verstehen...
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Würde das Note booten, wenn die Datei falsche Zugriffsrechte hat, dann wäre das eine Sicherheitslücke.
 
T

tilmsch

Neues Mitglied
stimmt, macht Sinn.
 
afrolicious187

afrolicious187

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi ein freund von mir gerade unter lrt Stock Rom mit dpi changer auf 240dpi gewechselt nun hängt er im bootloop. Was kann man da machen.

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
 
T

tilmsch

Neues Mitglied
Reset/wipe hilft nicht?
dann mit 'adb shell' die Zugriffsrechte der /system/build.prop pruefen.
Wenn nicht 644 (sondern wie z.B. bei mir 777), mit 'chmod 644 /system/build.prop' korregieren. Neu booten, fertig. Weitere Info: Suche nach 'adb', 'chmod'.
Drueberflashen war bei mir nicht noetig, hilft aber vielleicht auch (obwohl's nicht sehr elegant ist).
 
Zuletzt bearbeitet:
afrolicious187

afrolicious187

Fortgeschrittenes Mitglied
Wir haben einfach ne Rom installiert und fertig;)
Danke trotzdem.


Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
 
L

leuveg

Neues Mitglied
[FONT=Liberation Sans, sans-serif]Hallo zusammen,[/FONT]


[FONT=Liberation Sans, sans-serif]ich hoffe ich habe dieses Post im richtigen Forumsbereich gepappt.
[/FONT]
[FONT=Liberation Sans, sans-serif]Problem: SGN hängt beim booten.[/FONT]
[FONT=Liberation Sans, sans-serif]Problembeschreibung: Vor einigen Tagen hatte ich mein SGN (Samsung Galaxy Note) mit dieser Methode ICS-Root ohne Countererhöhung gerootet. Nur superuser und bussybox installiert. Das CWM-Dings interessierte mich nicht, wollt ja beim STOCK-ROM bleiben. Ich denke, dass das ROOTEN auch erfolgreich war, ich konnte den störenden Kameraauslöseton via Dateiumbenennen abschalten. Hier gilt mein Dank schon mal an alle Beteiligten, weils gut erklärt war. Start ich nun den Recovery-Mode ([Power]+[Volume UP]+[Home]) liegt das Androidmännchen auf dem Rücken und hat ein rotes Dreieck über dem Bauch und dann steht da noch
Code:
# MANUAL MODE #
-- Appling Multi-CSC...
Applied the CSC-code : DBT
Successfully applied multi-CSC.
Davon war nirgends die Rede. Ist doch sicher nicht normal, ne?
[/FONT] Wahrscheinlich habe ich hier bereits Fehler Nummer 1 gemacht.

[FONT=Liberation Sans, sans-serif]Nun wollte ich noch die minimale Helligkeit des Bildschirms ändern. Also nach dieser Methode Helligkeit in der /system/build.prop ändern) vorgehen. Also mit dem ES-Browser im ROOT-Modus die Datei geschnappt, Wert geändert, Datei abgespeichert und Neustart ... BOOTLOOP. BAMM! Kein Wippen (Cache, full) half. Tja, irgendwie blöd gelaufen. ^^,[/FONT] Wohl Fehler Nummer 2.

[FONT=Liberation Sans, sans-serif]1) Hat da wer ne Idee was da schief gelaufen ist und wie ich das beim nächsten Mal (rooten und Helligkeitswert [/FONT][FONT=Liberation Sans, sans-serif]ä[/FONT][FONT=Liberation Sans, sans-serif]ndern) verhindern kann?[/FONT]
[FONT=Liberation Sans, sans-serif]
2) Hilft hier nur noch ein 'Reparieren' wie es hier HowTo: Sauber auf ICS 4.0.4 LRK Guide beschrieben steht? Weil gerootet ist das Note ja.
[/FONT]
[FONT=Liberation Sans, sans-serif]
3) Tja, und weil das Leben immer Spannung braucht, hab ich auch feststellen müssen, dass ich einen sehr wichtigen Schritt direkt nach dem ROOTEN vergessen habe: EFS-Backup. Tja, hilft ja nix. Ich brauch mein Note wieder funktionstüchtig. Ist das jetzt sehr schlimm und ich habs schon verbazt oder nur eben 'einfach' mehr Risiko?
[/FONT]
[FONT=Liberation Sans, sans-serif]
4) Gibt es eine Möglichkeit, wenn ich nur in den Download- bzw. in den Recovery-Modus komme, ein EFS-Backup zu machen? Wäre ja irgendwie praktisch jetzt. Leider hab ich via Suchmaschine nichts für mich hilfreiches gefunden. Lediglich über eine APP, das hilft hier nicht weil das SGN ja nicht mehr komplett bootet. Oder eben via SHELL, doch dazu müsste das SGN auch booten. Verflixt.
[/FONT]


[FONT=Liberation Sans, sans-serif]So, ich habe wie im HowTo: Sauber auf ICS 4.0.4 LRK Guide von cheezusweezel alles auf dem Rechner vorbereitet. Ich möchte nur eben noch warten, ob jemand eine Lösung für das EFS-Backup hat oder ob es dafür nun zu spät ist und ich mit dem HowTo: Sauber auf ICS 4.0.4 LRK Guide von cheezusweezel weitermachen muss. Dass meine Daten weg sind ist in Ordnung, hatte da regelmäßig ein Backup von gemacht. Aber etwas Bammel hab ich schon. :unsure:
[/FONT]
[FONT=Liberation Sans, sans-serif]Grüße ,[/FONT]
[FONT=Liberation Sans, sans-serif]L.[/FONT]
 
Zuletzt bearbeitet:
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Ich hab deine Frage mal in den Thread eingegliedert, den wir schon zum Thema haben. Hier findest du auch direkt die Antwort: Die Zugriffsrechte der Datei stimmen nicht. Wahrscheinlich kannst du die auch nicht übers Recovery beeinflussen, da du offensichtlich noch ein Stock Recovery drauf hast (dort ist aber alles normal, auch die Meldungen und das rote Männchen).

Dann bleibt nur neu Flashen. Da du kein EFS Backup hast, musst du unbedingt eine Firmware flashen, die zu deinem aktuellen ProductCode passt.
 
L

leuveg

Neues Mitglied
EDIT: Der folgende Text ist obsolet, ich lass den nur hier stehen wegen der Vollständigkeit. Ich habe mein SGN mit der Anleitung HowTo: Sauber auf ICS 4.0.4 LRK Guide von cheezusweezel wieder zum laufen gebracht. Ein Stein vom Herzen und so. :thumbsup:

Danke für das Verschieben. Ja, ich habe ein StockROM auf dem SGN, hab ich vergessen zu schreiben. Ich hoffe es ist in Ordnung wenn ich die nun anschließende Frage hier stelle. :D

Die Antwort, falsche Dateirechte, habe ich mir fast schon gedacht. Wundert mich zwar, dass der superuser-Zugriff die Dateirechte derart beeinflusst, kenne das von Linux her nicht. Liegt das am Editor des ES-Dateibrowsers und ließe sich das über ein Terminal auf dem Androiden vermeiden? Aber das SGN zeigt nun das beschrieben Verhalten. Also plausibler Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung. ^^,


Wie zu erwarten, konnte ich mit der
adb-chmod-Methode keine Verbidung zum SGN aufbauen. Bleib also nur das Firmewareflashen. Dazu würde ich das HowTo: Sauber auf ICS 4.0.4 LRK Guide von cheezusweezel verwenden. Das im HowTo verlinkte StockRom ist ein DBT und mein SGN ist ein brandingfreies Gerät aus Deutschland und hat auch die DBT-Kennung. Steht jedenfalls im RecoveryModus,

Applied the CSC-code : DBT
und ich bin mir auch recht sicher, weil ich danach mal via Zahlenkollonnenkombi gesucht hatte. Sollte dann doch passen oder muss ich noch auf etwas anderes achten?


Noch eine Frage um wirklich sicherzugehen: Muss ich den HowTo-Weg, erst GingerBread und dann IceCreamSandwich, nehmen oder kann ich direkt das StockFirmeware via Odin Flashen ohne dass sich dabei der Counter erhöht? Weil ihr immer nur von der Firmeware sprachet. Tschuldigung wenn ich doofe Frage, ich möchte nur lieber vorher fragen ob ich alles richtig verstanden habe.


Grüße,

L.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr.Jack

Fortgeschrittenes Mitglied
Das einzige, mit dem man die DPI ohne bootloops ändern kann, war bei mir stets die ROM Toolbox Lite (siehe Market). Das "von Hand" rumpfuschen unterlasse ich schon seit meinem S2... ;)
 
D

dollares

Neues Mitglied
Moin

gibt es eine Möglichkeit die /system/build.prop zu ändern ohne das das Handy "normal" zu startet?

Aktuell komme ich lediglich in den Odin Mode. Versuche ich das Handy normal zu starten, bleibt er in einer Bootschleife hängen.

Schon mal vielen Dank für Tipps.
 
user_99

user_99

Stammgast
Über adb Befehle?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dollares

Neues Mitglied
leider finde ich das Gerät mit adb devices nicht. Es kommt nur "List of devices attached." Allerdings wird nichts weiter angezeigt.
 
nice_chriz

nice_chriz

Ambitioniertes Mitglied
hab meine build.prop geändert um im play store über vodafon bezahlen zu können.

nach einem neustart hängt mein handy beim samsung logo.
komme noch ins recovery
hab nun über adb die build.prop wieder geändert.aber ich bekomme die rechte nicht mehr umgestellt.
hab im inet bissel gesucht und mehre anleitungen gefunden wo man mit dem befehl "chmod 644 build.prop" die rechte wieder richtig einstellt.
bei mir kommt aber die meldung
10|shell@android:/system $ chmod 644 build.prop chmod 644 build.prop Unable to chmod build.prop: Operation not permitted
komme nicht mehr weiter.:confused2::confused2:
 
Zuletzt bearbeitet:
nice_chriz

nice_chriz

Ambitioniertes Mitglied
habs grad selber wieder hinbekommen.
hab den befehl su vergessen damit ich im shell aus $ eine # mache.
das war schon das ganze geheimnis.
galaxy note geht wieder.
 
nice_chriz

nice_chriz

Ambitioniertes Mitglied
Hat es schon jemand geschaft , bei seinem freien note die , zahlung über vodafonrechnung im play store zu aktivieren?hab gelesen das es bei samung geräten gar nicht gehen soll?!kann das jemand bestätigen?