[ 2.3.6 ] Wie rootet man

  • 129 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ 2.3.6 ] Wie rootet man im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S im Bereich Samsung Galaxy S (I9000) Forum.
Muppi

Muppi

Lexikon
OK. Danke für die Rückmeldung.
 
V

Vandor

Ambitioniertes Mitglied
Ich pack diesen alten Thread wieder aus, weil es glaub ich mehr Sinn macht als einen neuen zu erstellen. Denn dass ist, was mich inzwischen total verwirrt.

Ich möchte mein betagtes, aber mit der StockRom gut laufendes SGS auf Android 4.x bringen, da ich einige Apps nutzen möchte, die leider unter 2.3.6 nicht funktionieren.

*#1234# ergibt bei mir:
Code:
PDA: I9000XWJW9
Phone: I9000XWJW3
CSC: I9000EPLJV8
Build Info : Wed Sep 19 22:31:13 KST 2012
In der Telefoninfo steht noch (vermutlich ist das jetzt ne Doppelte Info)
Code:
Kernel-Version
2.6.35.7-1186377
dpi@Dell131 #2
Wed Sep 19 22:41:44 KST 2012

Buildnummer
GINGERBREAD.XWJW9
Es handelt sich um ein EPlus Gerät (leider) , weshalb mein Produktcode nicht DBT ist. Selbiger Lautet:
Code:
PCode:GT-I9000HKYEPL
Mode : Prod
Da ich nun seid einigen Monaten hier lese und auf immer neue interessante Sachen stoße aber auch teilweise viel verwirrendes hört, wollte ich auf Nummer Sicher gehen, sprich erst rooten, efs sichern, und dann auf Cyanogenmod updaten.

Dank sammobile.com habe ich meine OriginalFirmware zu Sicherheit bereits hier. Aber das Rooten macht mir Sorgen.

Schließlich bin ich auf diesen Thread gestoßen: https://www.android-hilfe.de/forum/original-firmwares-fuer-samsung-galaxy-s.343/firmware-2-3-6-19-09-2012-i9000xwjw9-repack-dbt-odin-root.363870.html

Leider ein Repack auf DBT (beim komplettflashen würde ich Probleme bekommen), aber dort ist auch ein rootKernel angegeben. Nur steht dort CF-Root-XX_OXA_JW4-v4.4-CWM3RFS.zip. Aber meine Firmware ist doch JW9 und von Eplus und nicht DBT.

Kann man das trotzdem Flashen? Entstehen Nachteile? Welcher Teil der 3teiligen Firmware wird dabei überschrieben? Und das wichtigste kann sich dabei mein Produktcode auch schon ändern, so das meine imei ungütlig wird/gelöscht wird?
 
Zuletzt bearbeitet:
schorsch36

schorsch36

Experte
...einfach wie beschrieben machen

4. Root & CWM via CF-root:
Zitat:
1. CF-Root-XX_OXA_JW4-v4.4-CWM3RFS.zip herunterladen und entpacken.
2. Starte Odin 1.85 (Und schliesse Kies vorher, falls geöffnet. Es ist wichtig ODIN zu öffnen, bevor das Telefon verbunden wird!)
3. Wähle die entpackte .tar als PDA aus. Sonst in Odin alles so lassen wie es ist! Keine PIT, kein Re-Partition, kein PHONE, keine CSC!
4. Boote das SGS in den DownloadMode durch drücken und halten von VolumeDown+Home+Power.
5. Verbinde erst jetzt das Telefon mit dem Rechner und warte das die Treiber installiert werden.
6. Wenn die Treiber fertig installiert wurden, erscheint oben links in Odin ein gelbes Symbol.
7. Start drücken und warten bis das Handy neu gestartet ist. Kabel entfernen. Odin schliessen.
8. Fertig gerootet!
der originale Kernel in PDA wird überschrieben und das Recovery geändert. Also keine Angst.
 
M

mike_galaxy_s

Gast
Wieso sollte es Probleme geben? Du kannst einfach mit dem JW4-CF-Root rooten.
 
V

Vandor

Ambitioniertes Mitglied
Es gibt dabei aber keine Probleme das ich kein DBT hab oder? Ich will ja nur rooten um den EFS ordner zu sichern und möchte nicht genau das durch das rooten mit einem falschen Kernel vernichten.

@ mike. weil ich halt JW9 doch habe. Also müsste ich ja einen JW9 Kernel flashen, den ich jedoch nicht als root finden kann (scheinbar nicht existiert)
 
schorsch36

schorsch36

Experte
Zwei die sich auskennen sagen dir das es geht, also mach es oder lass es.
 
V

Vandor

Ambitioniertes Mitglied
Also nimmt es das Android System mit den Kerneln nicht ganz so genau. Das ich kein DBT sondern ein EPL Gerät hab, macht mich halt nervös, da hier meist von DBT ausgegangen wird.

Probleme mit dem DBT würde ich also nur bekommen wenn ich die gesamte Firmware aus dem verlinkten Threat nehmen würde und selbst dafür steht da ja eine Lösung.

Danke euch beiden, ich glaub jetzt hab ich ansatzweise genug Informationen um mich mal ans Flashen zu wagen und das wichtigste für die verschiedenen Fehlschlag-Szenarien direkt da zu haben.

Werd dann mal den Akku voll laden
 
D

domibert97

Neues Mitglied
Donald Nice schrieb:
Ohne neu flashen? Okay..

xda-developers - View Single Post - [30.03.2012][CF-Root 4.4] J-P/S/Q-*,JV-1KBHIOPQRSTAUV,JVU,JW4 - su+bb+2e/CWM-rfs+ext4

Root und CWM via cf-root:
1. CF-Root-XX_OXA_JVK-v3.1-CWM3RFS.zip herunterladen und entpacken.
2. Starte Odin 1.3 (Und schliesse Kies vorher, falls geöffnet. Es ist wichtig ODIN zu öffnen, bevor das Telefon verbunden wird!)
3. Wähle die entpackte .tar als PDA aus. Sonst in Odin alles so lassen wie es ist! Keine pit, kein repart, kein MODEM/PHONE, keine CSC!
4. Boote das SGS in den DownloadMode durch drücken und halten von VolumeDown+Home+Power.
5. Verbinde erst jetzt das Telefon mit dem Rechner und warte das die Treiber installiert werden.
6. Wenn die Treiber fertig installiert wurden, erscheint oben links in Odin ein gelbes Symbol.
7. Start drücken und warten bis das Handy neu gestartet ist. Kabel entfernen. Odin schliessen.
8. Fertig gerootet!
danke ! durch deine ,,tolle'' Anleitung ist mein Handy nun kaputt -.-
 
M

mike_galaxy_s

Gast
Ich glaube, dass dein SGS eher durch deine "Unfähigkeit" gebrickt ist, als durch die super Anleitung von Donald.

Was hast du denn genau gemacht? Ohne Infos können wir nichts anfangen. Welche FW hattest du vor dem flashen?
 
Muppi

Muppi

Lexikon
@domibert97


Hast du evtl. versucht dein GT-I9250 nach Donalds Anleitung fürs I9000 zu rooten?