Diskussions-Thread: Welches ROM soll ich nehmen? / Allgemeine Rom-/Custom-Rom-Fragen

S

Sin10

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Moin.

Ich weiß, es wurde hier schon mehrmals diskutiert, jedoch brauche ich eine stromsparende rom.

Ich fahr nun 5 tage weg und habe fast keine möglichkeit meinen akku zu laden. (2 reserve akkus und ein akku powerpack sind aber mit dabei ... jedoch zieht cm7 zu viel um über die runden zu kommen)

Das rom ansich muss nicht viel können, auser wenig saft ziehn. (Kann auch 2.2 sein)

Vielen dank schon mal im vorraus.


Gesendet mit Galaxy S i9000 CM7
 
Adrianxx85

Adrianxx85

Erfahrenes Mitglied
Stock JVP ;)
 
Stifty

Stifty

Erfahrenes Mitglied
Würde die JS8 Froyo nehmen, nicht dass der Android OS Bug zuschlägt...
 
P

PoldyA4

Fortgeschrittenes Mitglied
Adrianxx85 schrieb:
Mit Semaphore Kernel und Undervolting :thumbsup:

Nützliche App zur CPU-Taktung ist Voltage Control.
Wert die bisher scheinbar am besten laufen sind:

1000 Mhz - 1225 mV ie -50mV
800 Mhz - 1150 mV ie -50mV
400 Mhz - 975 mV ie -75mV
200 Mhz - 875 mv ie -75mV
100 Mhz - 850 mV ie -100mV

Ich habe bei 8 Stunden Standby 1% Akkuverbrauch :biggrin::biggrin::love::love: Allerdings habe ich kein Stock sondern Goa 2.1 RC
 
S

Spawnhl

Fortgeschrittenes Mitglied
Stifty schrieb:
Würde die JS8 Froyo nehmen, nicht dass der Android OS Bug zuschlägt...
Würd die neuere JSD nehmen, rennt super, Akku mit dem Asia Modem JPG spitze. Bleib dabei bis bei GB der Batterydrain endgültig behoben ist.
 
regedy1

regedy1

Erfahrenes Mitglied
PoldyA4 schrieb:
Mit Semaphore Kernel und Undervolting :thumbsup:

Nützliche App zur CPU-Taktung ist Voltage Control.
Wert die bisher scheinbar am besten laufen sind:

1000 Mhz - 1225 mV ie -50mV
800 Mhz - 1150 mV ie -50mV
400 Mhz - 975 mV ie -75mV
200 Mhz - 875 mv ie -75mV
100 Mhz - 850 mV ie -100mV

Ich habe bei 8 Stunden Standby 1% Akkuverbrauch :biggrin::biggrin::love::love: Allerdings habe ich kein Stock sondern Goa 2.1 RC
welchen I/O scheduler und governor hast du an ?
 
S

Sin10

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
super danke dir mit den tipp für GoA :)

jetz hab ich 2.1 RC mit den standart kernel druff
den anderen kann ich ja ned mal drüber flashen .. weil ich seh in mein recovery genau gar nix mehr (für lagfix deaktivieren) .. bzw viele bunte streifen.

Bootloader ist noch immer Froyo (weil ich von CM7 komme)
 
P

PoldyA4

Fortgeschrittenes Mitglied
Sin10 schrieb:
super danke dir mit den tipp für GoA :)

jetz hab ich 2.1 RC mit den standart kernel druff
den anderen kann ich ja ned mal drüber flashen .. weil ich seh in mein recovery genau gar nix mehr (für lagfix deaktivieren) .. bzw viele bunte streifen.

Bootloader ist noch immer Froyo (weil ich von CM7 komme)
Das hört sich nicht gut an. GOA 2.1 RC setzt eine JVP also GB 2.3.4 voraus. Mit Frisör dürfte es Probleme geben. Also lieber noch mal richtig aufspielen.

regedy1 schrieb:
welchen I/O scheduler und governor hast du an ?
Cfq und ondemand
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Sin10

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
naja, ist halb so wild ... hab kurz beim booten einen bunten screen, das wars aber schon .. sonst merk ich nichts.

Bluetooth funktioniert auch nicht richtig, aber alles wayne für die paar tage was ich nicht zuhause bin. das wichtigste ist: der akku muss halten ... ;)
 
E

Ezekeel

Neues Mitglied
PoldyA4 schrieb:
Mit Semaphore Kernel und Undervolting :thumbsup:

Nützliche App zur CPU-Taktung ist Voltage Control.
Wert die bisher scheinbar am besten laufen sind:

1000 Mhz - 1225 mV ie -50mV
800 Mhz - 1150 mV ie -50mV
400 Mhz - 975 mV ie -75mV
200 Mhz - 875 mv ie -75mV
100 Mhz - 850 mV ie -100mV

Ich habe bei 8 Stunden Standby 1% Akkuverbrauch :biggrin::biggrin::love::love: Allerdings habe ich kein Stock sondern Goa 2.1 RC
Habe im Market geschaut und da steht explizit, daß Voltage Control nicht mit dem Nexus S funktioniert. Erklärung bitte.
 
thE_29

thE_29

Experte
Das ist auch das Galaxy S Forum ;)
 
N

nomell21

Ambitioniertes Mitglied
ich würde dir die consummate rom von scheichuwe mit jvp empfehlen. bis jetzt die akkuschonendste rom und firmware die ich je hatte.
 
S

Spawnhl

Fortgeschrittenes Mitglied
Weiß nicht wie man bei Gingerbread Roms von akkusparend sprechen kann?? Ich meine, ich hatte jede Gingerbread Version auf meinem Galaxy S und jede Version hatte über kurz oder lang den Batterydrain Bug. Völlig egal ob ich bei Goatrip war oder die Stock Rom drauf hatte. Und alleine schon, dass bei einer Vielzahl von Usern das Problem auftritt, da finde ich es wie russisches Roulett diese Firmware zu flashen wenn man auf möglichst lange Akkulaufzeit hinaus will und keine Möglichkeit zu laden hat.
War selbst auch mal unterwegs und hatte 90% Akku zu Mittag, Internet aus, einfach nur gerade dass man telefonieren kann, was ich auch nicht tat. Nach 2 Stunden war der Akku bei 25%. Na toll, seitdem bin ich und bleib ich bei Froyo bis der Bug offiziell verschwunden ist.
 
N

nomell21

Ambitioniertes Mitglied
mal jvp ausprobiert? hab die jetzt 3 tage, überdurchschnittliche nutzung, viele apps installiert. bis jetzt keine spur von akkudrain
 
Deepthrow

Deepthrow

Stammgast
bei mir kam der android os akku drain erst nach paar tagen. kann man aber ja behen! welches modem strom spart muss jeder selber testen aufgrund region. abe derzeit DDJP2

90 % aller Fehler sitzen vor dem PC...
 
S

Spawnhl

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie kann man den beheben? Ich hatte mit Titanium Backup Software Aktualisierung und irgendwas mit Sn Konto oder so deaktiviert, also die Programme, die in manchen Threads besprochen wurden. Wenn der Bug da ist machte ich einen Neustart dann gings eine Zeitlang wieder, aber das hilft mir nichts wenn der Akku dann schon leer ist, außerdem will ich nicht alle 10 Minuten schaun ob Android OS wieder raufgeht.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Deepthrow

Deepthrow

Stammgast
software aktualisierung + samsung konto mit dem tool "sgs tools" LÖSCHEN.

habe die JVH und verliere in 6 stunden standy 2% akku bei aktiviertem hsdpa und wlan.

90 % aller Fehler sitzen vor dem PC...
 
S

skraw

Stammgast
Ich glaube diese Akku-Diskussion wird niemals enden. Auch das Maerchen vom Akku-fressenden Gingerbread laesst sich nicht ausrotten. Ist es denn wirklich so schwer zu verstehen dass es im Market einen grossen Haufen Software gibt von der nur der jeweilige Autor denkt dass sie gut geschrieben ist?
Wasimmer man auf eine Stock-GB drauflaedt an Gimmicks kann den Akku runterziehen. So einfach ist das. Es kann auch zu sporadischen Abstuerzen fuehren, ganz gleich wie trivial man die jeweilige Software selbst einschaetzt.
Ich kenne auf dem Geraet seit Froyo keinen Absturz und keinen Akku-Drain der sich nicht auf installierte NON-Stock-Software zurueckfuehren lies.
Selbst die allermeisten Custom-ROMs (natuerlich mit Ausnahme von CM) die die Finger von OC/UV lassen laufen voellig problemlos im Hinblick auf Akku. Das letzte das ich grade probiert habe (F1 Galaxy S2 V2) hat im Standby nach mehr als 12 Stunden gerade mal 11% Akku verbraucht. Dabei ist noch der groesste Teil WLAN, das ich immer anhabe mit mehr als 35%.
 
Zuletzt bearbeitet:
Deepthrow

Deepthrow

Stammgast
märchen hin oder her...bei mir und vielen anderen hat es geholfen samsung konto und software akt. zu löschen das is fakt

90 % aller Fehler sitzen vor dem PC...
 
S

skraw

Stammgast
Das Handy wegzuwerfen haette auch geholfen ;-)
Im Ernst wenn eines der beiden ein Problem haette (Stock-Software!), bist Du dann ernstlich der Meinung bei Samsung waere das noch keinem aufgefallen, nach dem hundertsten Firmware-Release? Du _beeinflusst_ das Verhalten des eigentlichen Taeters damit vielleicht, aber das ist doch keine tatsaechliche Loesung, eher eine Verzweiflungstat.
 
Oben Unten