Kein ROM flash möglich unter LOS 14.1, 15.1 TWRP

  • 7 Antworten
  • Neuster Beitrag
H

hanwu086

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Ihr lieben,

dies ist mein erster Thread in diesem Forum deshalb bitte ich mögliche Anfängerfehler zu verzeihen :)

Folgendes Problem beschäftigt mich seit Tagen und ich finde, egal wie tief ich im Netz suche und suche keine Lösung.

Ich habe ein Galaxy S2 und möchte entweder lineage OS 14.1, 15.1 oder vielleicht sogar 16 flashen. Habe alle möglichen ZIP Dateien geladen (5 verschiedene Versionen 15.1, 2 Versionen 14.1). Habe es mittlerweile geschafft über PhilZ Touch 6.48 glaube das TWRP 3.1.0 zu flashen. Hat auch gut geklappt komme über Recovery Mode rein. Konnte mittlerweile auch schon Version 3.2 drüberbügeln. Soweit so gut jedoch schaffe ich es in keinster weise eine Rom zu installieren. Bei allen Versionen der 15.1 bekomme ich Fehler 7 angezeigt. Bei den 14.1 Versionen bleibt der Installationsbalken im TWRP bei ca. 75% hängen. bei TWRP 3.1 und 3.2 überall gleich. Habe aktuell kein Betriebssystem drauf, d.h. komme maximal in Recovery Modus oder download modus. Was mache ich falsch? Wo liegt der Fehler? Ja habe alle Partitionen vorher gelöscht und alles geswiped was ging. Muss ich die boot.img aus den zip Dateien extrahieren und vorher flashen und dann die rom? muss ich vorher noch ein anderes Kernel flashen? wenn ja welches? Bin total verzweifelt und weiß nicht wo der Fehler liegt.

bitte helft ;)
 
H

hanwu086

Neues Mitglied
Threadstarter
Rooten würde ja eh nichts bringen oder? könnte ja nicht Mal su installieren da ja keine Installation funktioniert. Oder müsste ich die Partitionsgröße ändern? wenn ja wie mache ich das über TWRP?
 
H

hanwu086

Neues Mitglied
Threadstarter
danke für die schnelle Antwort. Kann ich denn die Pit einfach im TWRP installieren?
 
H

hanwu086

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo nochmal,

funktioniert leider nicht über TWRP zu flashen. Partitionen müssten aber normalerweise ausreichen. Hat sonst noch jemand eine idee warum es überhaupt nicht funktioniert. Bin mittlerweile echt verzweifelt. Brauche ich vielleicht noch einen anderen Kernel? Wenn ja wo bekomme ich den her?
 
W

Wolfgang253

Ambitioniertes Mitglied
@hanwu086

im Anhang befindet sich meine Anleitung von damals. Nach dieser Anleitung hatte alles (von einer Stock-Rom aus) problemlos funktioniert.

M.f.G. Wolfgang
 

Anhänge

  • Anleitung.txt
    723 Bytes Aufrufe: 31
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
Hallo @hanwu086 Herzlich willkommen bei AH.

Dein Problem am flashen einer Androidversion höher 4.4 liegt definitiv an der zu kleinen System-Partition, denn schon ab da musste man sich für minimalistische GApps entscheiden.

hanwu086 schrieb:
Brauche ich vielleicht noch einen anderen Kernel?
Ja, um diese spezielle Methode zum anpassen (partitionieren) des eMMC zu nutzen, benötigst Du einen IsoRec-Kernel!
Einer dieser Kernel war meines Wissens auch in der Anleitung >> [How to] Verändern der Partitionierung mit/ohne Datenerhalt mittels Flashscript in TWRP-Recovery verlinkt.

Das Flash-Script von @Wolfgang253 kann ich nicht empfehlen, da 512MB Speicher für die unnütze Preload-Partition erhalten bleibt. (Verschwendung von knappen Speicherplatz)
Diese Partition hat Samsung seinerzeit ja nur geschaffen, da ihnen auch klar wurde, das eine 512MB große System-Partition nicht mehr ausreicht. Custom-ROM's können diese Partion aber nicht nutzen. Dieses Script kann man ja perfekt auf seine Bedürfnisse anpassen, weshalb es auch mein Fav. zur Partitionierung ist.

Du kannst natürlich auch klassisch via Pit-File arbeiten. >> [How-To] Verändern der Partitionierung mittels bearbeitetem Pit-File mit Odin (in den verlinkten Pit-File Kollektionen sind einige ohne Preload-Partition)

Dir sollte jedenfalls vorher klar sein, was Du noch mit dem alten "Schätzchen" machen möchtest.
Ein brauchbarer "Daily Driver" mit aktuellen Sicherheitspatches ist das S2 I9100 in meinen Augen nicht mehr.


Gruß
Nick Knight
 
W

Wolfgang253

Ambitioniertes Mitglied
Nick Knight schrieb:
Das Flash-Script von @Wolfgang253 kann ich nicht empfehlen, da 512MB Speicher für die unnütze Preload-Partition erhalten bleibt. (Verschwendung von knappen Speicherplatz)
@Nick Knight Ich wollte die Größe der Preload-Partition für mich ganz bewusst erhalten, da ich öfter mal zum Testen wieder eine Stock-Rom installert hatte. Das Partitionieren entfiel damit.

M.f.G. Wolfgang
 
Ähnliche Themen - Kein ROM flash möglich unter LOS 14.1, 15.1 TWRP Antworten Datum
1
6
Oben Unten