Custom Rom Team

Vom Plan her sehr cool, nur ist die Frage ob sich genug Leute finden lassen, die das können.
Ich würde selbst gerne mitmachen, dafür müsste ich aber glaube ich noch massiv meine Kenntnisse verbessern...

Bene
 
Bene schrieb:
Vom Plan her sehr cool, nur ist die Frage ob sich genug Leute finden lassen, die das können.
Ich würde selbst gerne mitmachen, dafür müsste ich aber glaube ich noch massiv meine Kenntnisse verbessern...

Bene


da bist du nicht der enzige.
ich muss mich auch noch stark einlesen in der materie aber ich denke das ich schaffbar,wenn mir nicht jemand zuvor kommt (was ich eigentlich begrüßen würde ;-) )
 
Erstellt doch erstmal die Projekt-Infrastruktur:

Server? (Verwaltung des Source Code)
Website? (Englisch würde das gemeinsame Arbeiten mit den Italienern ermöglichen)
Dann eine Roadmap > Wohin soll sich das Projekt entwickeln? (Nur Unterstützung des Galaxy? Oder Unterstützung der zukünftigen Android-Mobiles von Samsung?)

Ich z.B. würde gerne an der Entwicklung eines Custom-ROMs teilnehmen, bin aber strikt gegen die Integration von Fremdprogrammen ins ROM. Wenn man eine solche Erweiterung der Funktionen möchte, kann man sie selber schreiben.

Außerdem müssen wir jetzt erst die Reaktion von Google auf den CyanogenMod abwarten, da gibt es ja derzeit rechtliche Probleme.
 
Nein, es gibt nur Probleme damit, dass in dem Mod closed-source-Sachen von google drin sind. Und dazu hat google prinzipiell alles Recht der Welt. Obs gut ist, sei dahingestellt ;)
 
Mir ist sehr wohl bewusst um welche Teile es sich handelt, nur leider wären wir auf die auch angewiesen. Sonst würde das komplette Google-Account-System rausfliegen > Market, Gmail ... Dafür eine eigene Lösung zu finden wäre sehr umständlich.
 
  • Danke
Reaktionen: Patman75
tombhadAC schrieb:
Erstellt doch erstmal die Projekt-Infrastruktur:

Server? (Verwaltung des Source Code)
Website? (Englisch würde das gemeinsame Arbeiten mit den Italienern ermöglichen)
Dann eine Roadmap > Wohin soll sich das Projekt entwickeln? (Nur Unterstützung des Galaxy? Oder Unterstützung der zukünftigen Android-Mobiles von Samsung?)

Ich z.B. würde gerne an der Entwicklung eines Custom-ROMs teilnehmen, bin aber strikt gegen die Integration von Fremdprogrammen ins ROM. Wenn man eine solche Erweiterung der Funktionen möchte, kann man sie selber schreiben.

Außerdem müssen wir jetzt erst die Reaktion von Google auf den CyanogenMod abwarten, da gibt es ja derzeit rechtliche Probleme.
An der eigentlichen rom kann ja schon gearbeitet werden da diese auch released und verbreitet werden darf das einzige Problem besteht eben halt in dem Apps und ich denke das sich auch da eine Loesung finden wird
 
Freetz z.B. nutzt eine Toolchain zum Erstellen der Images, die die Original-Closed-Source-Sachen aus dme Internet läd, diese Images entpackt und in die neuen Images wieder einpflegt. So liegt kein Originalmaterial ausserhalb vom Open-Source-Teil herum, und AVM kann nicht meckern ;) Keine Ahnung, ob sich dieses Vorgehen auf die Android-Plattform transponierne lässt, aber sollte mal ein Gedankenanstoss sein.
 
@tombhadAC
Berechtigte und gute Fragen!

Ich frag mal ses ob er da helfen kann ;)
 
Hallo zusammen,

finde die Idee eines "Android-Hilfe.de Rom's" toll und möchte das ganze bestmöglich fördern!

Unsere Forum-Software ermöglichst es, eigene Interessengemeinschaften zu erstellen:
https://www.android-hilfe.de/groups/ ... dort könnte man im groben das Team koordinieren. Was darüber hinaus benötigt wird, müsst ihr mir sagen. Bitte gebt vor, was für eine Erfolgreiche Umsetzung benötigt wird.

Server? (Verwaltung des Source Code)
Website? (Englisch würde das gemeinsame Arbeiten mit den Italienern ermöglichen)
Dann eine Roadmap > Wohin soll sich das Projekt entwickeln? (Nur Unterstützung des Galaxy? Oder Unterstützung der zukünftigen Android-Mobiles von Samsung?)

- Server = Das Hosting der Daten und die dauerhafte Verfügbarkeit auch bei großem Datenvolumen stellt kein Problem da.
- Website = Sollte man vielleicht in die Forum-Software einbetten als Thread / Unterforum, ... ? So wird das Rom direkt einer großen Besucherzahl zugänglich gemacht.

Viele Grüße
Sebastian
 
Ich denke diese Idee ist gut und sinnvoll. Wenn wir uns nur mal ansehen was mit dem G1 schon alles Software-technisch passiert ist ist das nur eine logische Konsequenz und ich denke jeder erkennt das unser Samsung total hinter hängt. Da ich leider selber davon keine Ahnung habe und nur "Anwender" bin kann ich nur Anregungen geben:

- Kontaktaufnahme mit den Machern vom Hero Rom und vom Fatality Rom
- Themes fürs Galaxy (im Prinzip gibt es die schon, siehe Hero Rom, und dann mit Leuten die schon für andere Geräte Themes erstellt haben zwecks Sources)

Was gäbe es tolleres als gChrome für unser Galaxy...
 
Wir brauchen noch einen Anwalt und eine Art Fond, damit Abmahngebühren und mögliche Kosten zumindest Anfangs gedeckt sind. Kennt zufällig jmd einen Anwalt bzw. ist zumindest (fortgeschrittener) Jurastudent o.ä.?

Nicht, dass uns das genauso unvorbereitet trifft wie Cyanogen ...
 
flori7500 schrieb:
Wir brauchen noch einen Anwalt und eine Art Fond, damit Abmahngebühren und mögliche Kosten zumindest Anfangs gedeckt sind. Kennt zufällig jmd einen Anwalt bzw. ist zumindest (fortgeschrittener) Jurastudent o.ä.?

Nicht, dass uns das genauso unvorbereitet trifft wie Cyanogen ...

ich hoffe das war ironie

und lasst das mit dem team lieber bleiben
die besten hobby projekte entstehen durch einzelkämpfer
wenn es dann erstmal steht kann man weitersehen inwiefern man unterstützer braucht
 
Wie ich weiter oben schrieb: Wenn man keine eigenen Mod zum Download anbietet, sondern nur eine feine Scriptsammlung, die diese aus zugänglichen Sachen erzeugt, stellt das Ganze kein PRoblem dar, denn der User selber ist allein Verantwortlich dafür, was er aus irgnedwelchen Scripten macht ;)
 
ses schrieb:
Hallo zusammen,

finde die Idee eines "Android-Hilfe.de Rom's" toll und möchte das ganze bestmöglich fördern!

Unsere Forum-Software ermöglichst es, eigene Interessengemeinschaften zu erstellen:
Android-Hilfe.de - Interessengemeinschaften ... dort könnte man im groben das Team koordinieren. Was darüber hinaus benötigt wird, müsst ihr mir sagen. Bitte gebt vor, was für eine Erfolgreiche Umsetzung benötigt wird.



- Server = Das Hosting der Daten und die dauerhafte Verfügbarkeit auch bei großem Datenvolumen stellt kein Problem da.
- Website = Sollte man vielleicht in die Forum-Software einbetten als Thread / Unterforum, ... ? So wird das Rom direkt einer großen Besucherzahl zugänglich gemacht.

Viele Grüße
Sebastian

Beim Server handelt sich eigentlich um ein VCS (z.B.: Subversion, Mercurial, Git ...). Ein Wiki wäre nicht schlecht zum Sammeln von Dokumentationen. Website sollte eine getrennte Seite sein (z.B. mit Drupal oder Wordpress realisiert), das/ein Forum eignet sich zur Presentation eher schlecht. ML + Unterforum wären aber trotzdem gut.
 
flori7500 schrieb:
Wir brauchen noch einen Anwalt und eine Art Fond, damit Abmahngebühren und mögliche Kosten zumindest Anfangs gedeckt sind. Kennt zufällig jmd einen Anwalt bzw. ist zumindest (fortgeschrittener) Jurastudent o.ä.?

Nicht, dass uns das genauso unvorbereitet trifft wie Cyanogen ...

Einen Anwalt benötigen wir nicht, solange wir nicht gegen gültige Lizenzen verstoßen. Am besten Fragen wir vor dem Start des Projektes bei Google an, ob wir deren Lizenzierungspflichtige Anwendungen bei Geräten, die diese im Auslieferungszustand vorinstalliert hatten, auch wieder installieren dürfen. Notfalls kopieren wir diese per Backup aus dem alten ROM und installieren sie bei der Installation automatisch wieder mit.
 
Hi,

wie es sich auch entwickelt: Jemand muss die Sache zunächst an sich reißen und durchziehen. Mich würde es freuen, wenn Android-Hilfe.de dabei "Erwähnung" findet. Zudem kann ich gerne administrative Unterstützung bieten, wenn etwas konkretes vorliegt.

(Bitte per PM melden).

LG
 
ses schrieb:
Hi,

wie es sich auch entwickelt: Jemand muss die Sache zunächst an sich reißen und durchziehen. Mich würde es freuen, wenn Android-Hilfe.de dabei "Erwähnung" findet. Zudem kann ich gerne administrative Unterstützung bieten, wenn etwas konkretes vorliegt.

(Bitte per PM melden).

LG

Dann werde ich das mal tun.

Also wir benötigen:

-Für die Zusammenarbeit ein VCS: Ich bevorzuge Mercurial oder Subversion.
-Ein Wiki um unsere Informationen über das Galaxy zu sammeln und auszuwerten.

Für beides würden wir jemand benötigen der einen Server bereitstellt, freiwillige bitte melden ;)

Mir würde es außerdem gefallen dem Kind schon einen Namen zu geben:
Mein Vorschlag ahROM, auch hier sind bessere Vorschläge gerne gesehen.

@ses, wäre es vielleich möglich eine kleine subdomain von android-hilfe.de als Projektseite zu bekommen, z.B. xxrom.android-hilfe.de?
 
Hi,

genügt als "VCS" nicht einfach ein Unterforum / die Gruppe?

Das Android-Hilfe.de Wiki steht / stand eigentlich in den Startlöchern, wenn ich mir das aber auf langer Sicht überlege, sollten wir vielleicht besser MediaWiki nutzten.

ahRom finde ich gut, ich würde es aber komplett groß schreiben "AHROM".

attachment.php


AHROM.android-hilfe.de könnte ich einrichten und würde es dann auf das entsprechende Unterforum / die Interessengemeinschaft linken.

Wie oben von Flori geschrieben, sollten die rechtlichen Aspekte jedoch nicht außer acht gelassen werden.

LG
 

Anhänge

  • ahrom.png
    ahrom.png
    6,2 KB · Aufrufe: 315
ses schrieb:
Hi,

genügt als "VCS" nicht einfach ein Unterforum / die Gruppe?

LG

Ein VCS (Version Control System) ist ein System zur verteilten Zusammenarbeit, darin verwaltet man unter anderem Source Code und unter umständen auch Binäre Dateien. Es ermöglicht also die Zusammenarbeit von Programmierern. Siehe Versionsverwaltung ? Wikipedia .

ses schrieb:
Hi,

Das Android-Hilfe.de Wiki steht / stand eigentlich in den Startlöchern, wenn ich mir das aber auf langer Sicht überlege, sollten wir vielleicht besser MediaWiki nutzten.

LG

OT: Hattest du dafür eine eigene Wiki-Software geschrieben?
 
Hallo,

es ist im Grunde keine eigene Software sondern nur ein Addon für die Forum-Software.
Du solltest bereits Zugriff haben, schau's dir einfach mal an.

Das VCS werde ich nicht auf dem Android-Hilfe.de Server hosten (Kenne die Software nicht - safety first).
Ist evtl. http://sourceforge.net/ dafür geeignet? LG
 

Ähnliche Themen

G
  • Gr5
Antworten
7
Aufrufe
1.994
psykick
psykick
inFECT
  • inFECT
Antworten
19
Aufrufe
23.541
ludibubi
L
yassin
  • yassin
Antworten
2
Aufrufe
1.741
yassin
yassin
Zurück
Oben Unten