Galaxy Buds - Eindrücke, Erfahrungen

Raz3r

Raz3r

Ikone
@JulianDarkBlue
Würde hier eher von falschem Rechnen ausgehen. Die Earbuds haben je 58 mAh, das Case hat 252 mAh. Also können sie zusammen ein bisschen mehr als zwei Mal wieder aufgeladen werden.
 
elknipso

elknipso

Guru
Das deckt sich auch mit den Zahlen die ich in anderen Tests gelesen habe, das wurde nämlich oft kritisiert. Wobei es mich persönlich nicht stört, dass man die Buds "nur" zweimal komplett im Case aufladen kann. So lange bin ich eh nie außerhalb einer Stromquelle unterwegs, dass das relevant werden würde.
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
Mal ganz davon abgesehen dass dieses komplett Laden vollkommen unrealistisch ist, wer nutzt die Dinger mind. 6 Stunden am Stück bis diese komplett leer genudelt sind?

Ich hatte im Normalfall bisher maximal etwa 2h und da war der Akku noch bei über 70% bevor die wieder ins Case kamen.
 
elknipso

elknipso

Guru
Eben. Die maximale Nutzungszeit könnte ich mir höchstens noch bei einem Langstreckenflug vorstellen, wobei ich da bisher auch noch nie 6 Stunden am Stück einen Film geschaut hätte :).
 
Dragon569

Dragon569

Erfahrenes Mitglied
Kann ich mich anschließen. Bin mit der Akkulaufzeit mehr als zufrieden. Nutze sie hauptsächlich für den Sport und trage sie dann ca. 2h.

Mir hält der Akku also auf jeden Fall mind. eine Woche, bis ich das Case wieder aufladen muss. Selbst dann sind die buds nicht komplett leer, das Case aber schon.

Alles in allem bin ich auch absolut überzeugt von den Galaxy buds und bereue den Kauf keinesfalls.

Guter Klang, bequemer und guter Halt im Ohr und super Laufzeit. Von daher war es eine gute Investition.
 
wwallace1979

wwallace1979

Experte
Habe heute beim hören des Hellfest/Böhse Onkelz Gigs via Arte Concert und mit meinen Galaxy Buds festgestellt das das ganze nicht synchron läuft.

Ton hinkte ca 2 bis 3 Sekunden den Bild hinterher.

Mit einer analog Verbindung ; 3,5 mm Klinkenstecker lief alles synchron.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt?
 
S

Scary674

Erfahrenes Mitglied
Kann es sein, dass meine Buds defekt sind? Heut morgen auf dem Weg zur Arbeit alles ok. nach Feierabend dachte ich der rechte ist kaputt weil nur ton links zu hören war. aber zu hause bei genauerem hin hören merkt man dass der rechte mega leise abspielt. als wäre nen lautsprecher durchgeknallt wie früher bei ner Stereoanlage.

Updates, laden, neu koppeln, neustart alles durch kein Erfolg. Einfach so ganz plötzlich. Die Buds sind aus der MEhrwert-Aktion
 
E

eselhund

Neues Mitglied
Weiß jemand, ob es bei den Galaxy Buds auch eine Möglichkeit gibt auch den Nachrichtentext einer z.B. WhatsApp vorlesen zu lassen wie es z.B. mit den Bose QC 35 möglich ist, wenn der Google Sprachassistent aktiviert ist?
Ich konnte es nur so einstellen, dass entweder "WhatsApp" oder "WhatsApp von Person X" vorgelesen wird...


Ich habe jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen - sofern schon beantwortet bitte Link - und leider gibt es keine Suchfunktion für Threads hier (oder sehe ich die nicht?)
 
E

eselhund

Neues Mitglied
@JulianDarkBlue
Danke, ich wollte aber eigentlich gerne ein Lösung ohne zusätzliche Apps. Der Akku meines S8 ist so schon inzwischen viel zu schnell leer, da glaube ich wirken sich zusätzliche Apps nicht gut aus. Wenn es nicht geht, ist das ja auch eine adäquate Antwort.

@hagex
Danke! Und es wurde tatsächlich noch nicht diskutiert, zumindest nichts bzgl "vorlesen".


Wenn ich die Buds mit meinem Win10 PC verbinde und dann mit dem Handy, trennen sich die Buds immer wieder vom Handy und verbinden sich mit dem PC. Erst wenn ich die Verbindung im Bluetooth Menü von Windows trenne bleiben die Buds mit dem Handy verbunden. Genau so wird die bestehende Verbindung zum Handy unterbrochen und mit dem PC verbunden, wenn der PC hochgefahren ist.
Von anderen Bluetooth Geräten kenne ich hier ein anderes Verhalten: Einmal mit etwas Verbunden bleibt es bestehen bis neue Verbindung aktiv getriggert wird.
Kann man bei den Buds vielleicht irgendwie eine Priorität der Verbindungen festlegen?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LittleRock

Fortgeschrittenes Mitglied
Meine Buds haben ein Problem. Alles lief super, aber mit jedem Update wird die Qualität der BT Verbindung zum Handy irgendwie immer schlechter. Ich trage das Smarty (Pixel 3) in der rechten Hosentasche und seit dem release der Buds war das nie ein Problem. Ich hatte nie Verbindungsabbrüche oder Artefakte. Seit den letzten ca 2 Updates aber eben plötzlich schon. Ständig Abbrüche der Verbindung und nur noch Tonfragmente. Läßt sich insbesondere erzeugen, wenn ich den Kopf nach rechts drehe (also nach rechts gucke) dann bricht die Verbindung ganz weg und kommt dann ganz langsam wieder mit mehreren Aussetzern. Drehe ich den Kopf nach links, besteht das Problem nicht. Halte ich das Smarty direkt vor die Nase, gibt es keine Verbindungsabbrüche. Allerdings habe ich auch früher das Handy in den gleichen Hosentaschen getragen, ohne Problem.
Im Bett liegend das gleiche Problem: Drehe ich den Kopf nach rechts, ist die Verbindung weg (Handy liegt links neben mir auf dem Nachttisch)....
Hat das jmd auch seit den letzten Updates, oder sind die Dinger defekt?
 
JulianDarkBlue

JulianDarkBlue

Lexikon
Hast du schon mal die alte Bluetooth-Verbindung gelöscht und neu gepaired?
 
L

LittleRock

Fortgeschrittenes Mitglied
Mehrfach..... Aber du bringst mich auf eine Idee.... Ich hatte noch weitere bt Kopfhörer mit dem Handy gekoppelt.. die entferne ich mal.....
 
Hermes

Hermes

Experte
Bei meinen Buds wird der linke In Ear nicht mehr aufgeladen. Scheint wohl die Ladeschale defekt zu sein.
Die ist mir mal runtergefallen, ist aber schon länger her. Keine Ahnung ob das daher kommt. Hab sie mal eingeschickt und bin gespannt ob die Garantie abgelehnt wird. Eine kleine Macke kann man an der Schale schon erkennen.
 
JulianDarkBlue

JulianDarkBlue

Lexikon
LittleRock schrieb:
Mehrfach..... Aber du bringst mich auf eine Idee.... Ich hatte noch weitere bt Kopfhörer mit dem Handy gekoppelt.. die entferne ich mal.....
Notfalls setze mal deine Bluetooth-Verbindung zurück.

Einstellungen/Apps/oben rechts auf das Hamburger Menue gehen/Systemanwendungen anzeigen/Bluetooth/Speicher/Daten löschen

Achtung! Es werden alle Bluetooth-Verbindung gelöscht!
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
@LittleRock
Versuch mal das W-Lan während du über BT hörst auszuschalten (ja, auch dass W-Lan wenn es aus ist genutzt werden darf zur Ortung muss aus, findest du in den W-Lan Einstellungen, war zumindest früher so).

Es kann Probleme geben mit manchen Smartphones mit W-Lan und BT gleichzeitig. Ich weiß nicht ob das Pixel dazu zählt, sollte es in der Preisklasse nicht aber man kann ja nie wissen.
 
Raz3r

Raz3r

Ikone
@LittleRock ich habe das gleiche Problem und die Buds auch bereits eingeschickt. Irgendein Ersatzteil war laut LetMeRepair nicht lieferbar, jetzt werden sie von Samsung ausgetauscht.
 
Oben Unten