1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GermanPotato, 19.07.2016 #1
    GermanPotato

    GermanPotato Threadstarter Neuer Benutzer

    Guten Tag,

    Ich habe mein Samsung Galaxy S6 im Dezember 2015 gekauft, die hatte nach ungefähr 4 Monaten
    irgendeinen Defekt, der dafür sorgte, dass mein Handy durchgängig abstürtzte, sich neustartete oder eingefroren ist.

    Daraufhin rief ich meinen Verkäufer an und der meinte es wäre ein Garantiefall und ich solle den Samsung Kundensupport
    anrufen und informieren.

    Dies tat ich und nach ein paar Wochen wurde es repariert.
    Danach lief alles gut für ungefähr 2 Wochen, aber dann hat es wieder angefangen abzustürzen ca. 1 mal täglich
    also so das es mich geärgert hat, aber ich das S6 nicht wieder für 2 Wochen einschicken wollte, sodass ich wieder kein Handy habe.

    Leider ist mir mein Handy heruntergefallen ungeschickt und hat im linken unteren Eck einen kleinen Riss am Bildschirm.
    Aber die Abstürze wurden regelmäßiger und häufiger, genauso wie vor der Reparatur, ich habe dann den w-support.com GMBH angerufen und gefragt was sie eigentlich repariert haben.
    Daraufhin meinten sie haben die Hauptplatine ausgetauscht sowie ein paar Kleinteile.

    Danach fragte ich mich warum das Handy trotzdem 2 Wochen nach der Reparatur trotzdem wieder die gleichen Fehler vorzeigt und habe mein Handy wieder bei w-support.com GMBH eingeschickt.

    Eine Woche später schicken sie mir eine E-mail die sagt, dass sie mein Handy wegen des Risses im Bildschirm nicht reparieren können und haben mir einen Kostenvoranschlag in der Höhe von 250€ für den Bildschirm geschickt (den ich aber nicht bezahlen kann/möchte, da ich noch Schüler bin und mir dies nicht leisten kann).

    Ich rief dort an und erklärte meine Sicht der Dinge, da etwas vor dem Unfall mit dem Riss im Bildschirm schon nicht im Handy gestimmt haben kann oder das sie eine Fehlerhafte Reparatur durchgeführt haben, aber diese meinen nur das sie etwa das ganze Handy kostenpflichtig reparieren oder garnicht.

    Ich habe mein Handy dann wieder zurück verlangt und hielt es nach ungefähr drei Wochen wieder in den Händen.
    Das Handy hatte sich wohl erholt und ging wieder ohne Probleme, bis es vor zwei Wochen wieder angefangen hat sich aufzuhängen.

    Jetzt wollte ich Sie, liebe Community, fragen ob Sie wissen was ich machen kann.

    Grüße
    GermanPotato
     
  2. submain, 19.07.2016 #2
    submain

    submain Moderator Team-Mitglied

    Du darfst uns gerne mit "Du" anreden... Das hier ist eine Community wo ein legerer Umgangston herrscht... :thumbup:

    Bei deinem Text komm ich nich so ganz mit. Du hast es mehrmals eingeschickt, weil das Betriebssystem (Android) immer abstürzte. Es lief nicht ganz rund... Was war denn, nachdem es immer abgestürzt ist? Ist es normal gestartet, lief es nach dem Neustart ohne Probleme oder ist seit dem Absturz Android allgemein langsamer und instabiler? Du hast es ja auch runterfallen lassen, von daher ist es schon Kulanz der Werkstatt gewesen, beim zweiten mal, dir das Handy wieder zurück zu schicken, nachdem sie die Software aktualisiert haben. Zumindest lief es doch besser, als vorher.

    Und bei einem selbstverschuldeten Schaden (Herunterfallen) ist es egal, ob Absicht oder nicht, das ist i.d.R. kein Garantiefall. Also ist es normal, dass du dann für die Reperatur zahlen musst. Entweder hat dein Phone einen internen Hardwareschaden, der einen Garantie-Umtausch unumgänglich macht oder einen Softwarefehler. Allerdings ist bei dir wiederum das Problem mit dem selbstverschuldeten Schaden, wo du dem Hersteller / Händler glaubhaft darlegen musst, dass der derzeitige Problemzustand nicht duch das Herunterfallen gekommen ist...

    Da ist es auch schwierig der Werkstatt beizubringen, dass die Probleme nach deren Reperatur, aber vor dem Herunterfallen schon waren. Die sitzen da am längeren Hebel und werden das so sicherlich nicht akzeptieren.

    Entweder du nimmst etwas Geld in die Hand und schickst es wieder ein, für eine Reperatur in der Hoffnung dass es danach wieder problemlos läuft. Oder du lässt nur das Display vorne wechseln und versuchst die anderen Probleme so in den Griff zu bekommen, vielleicht liegt es auch nur an der Software. Da kannste selber Hand anlegen...
    Oder du nutzt täglich die Spider-App und lässt es so wie es ist, behebst nur die Softwareprobleme.

    Ich geh mal davon aus, dass dein Smartphone nicht versichert ist (Versicherung Eltern, Handyvers... etc)...
     
  3. mrrbr, 19.07.2016 #3
  4. GermanPotato, 19.07.2016 #4
    GermanPotato

    GermanPotato Threadstarter Neuer Benutzer

    @submain

    Ich habe das Handy 2 mal eingeschickt.
    Das erste mal war noch kein Kratzer oder ähnliches im Bildschirm, Gehäuse oä.
    W-support.com GMBH hatte dann meine Hauptplatine ausgetauscht.
    Nach ungefähr 2 Wochen haben die gleichen Probleme wieder angefangen.

    Das zweite mal war leider der Bildschirm gerissen, aber da das eine nichts mit dem anderen zutun hat
    dachte ich mir ich könnte es nochmal einschicken. Bekam aber nur einen Kostenvoranschlag, sie hatten nichts
    an meinem Handy getan sondern es mir nur zurückgeschickt.

    Danach ging es wieder ein paar Wochen, ich denke mal das war, weil es sich einfach nahcdem es solange nicht
    eingeschaltet war, sich einfach "erholt" hatte.

    Die Spider-App ist mir relative egal weil der Riss nicht stark den Bildschirm bedeckt sondern nur minimal ist.

    Leider habe ich keine Versicherung für das Handy abgeschlossen, hätte ich besser machen sollen.

    Ich kann es mal mit neu aufgespielter Software versuchen.

    Ich habe noch eine Frage, könnte ich das Handy nicht meinem Verkäufer zurückgeben, da die Probleme ja beim Verkauf schon vorhanden gewesen sein müssen
    und die Probleme schon innerhalb der ersten 6 Monate angefangen haben?
     
  5. mrrbr, 19.07.2016 #5
    mrrbr

    mrrbr Foren-Inventar

    Reddy und hagex haben sich bedankt.
  6. hagex, 19.07.2016 #6
    hagex

    hagex Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    @GermanPotato
    Das bitte ernstnehmen:
    Rechtsberatung wird hier nicht stattfinden!
    In den verlinkten Threads gehts bei Bedarf weiter. Hier ist geschlossen.
    Danke fürs Verständnis und
    Gruß von hagex
     
    abemann, mrrbr, Reddy und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Samsung Garantie Service unbrauchbar Samsung Allgemein 14.10.2017
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Du betrachtest das Thema "Garantie/Gewähleistung oder nichts von beidem?" im Forum "Samsung Allgemein",
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.