URLs in gesendeten Mails nicht klickbar

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere URLs in gesendeten Mails nicht klickbar im Samsung E-Mail Apps im Bereich Samsung Apps und Dienste.
P

Phoenix20

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe eine Frage zu der "Samsung Email" - App. Ich nutze diese auf diversen Samsung Geräten (S10, S21+, Tab S7) und habe bei allen folgendes Problem:

Wenn ich mit der "Samsung Email" - App eine Mail sende, die eine URL enthält
  • entweder manuell in das Mail-Textfeld geschrieben in der Art "https://www.google.de"
  • oder im Browser die URL markieren, auf Senden gehen und dann auf E-Mail klicken
dann ist die URL bei dem, der die Mail bekommt, nicht klickbar. Die URL ist also nur reiner Text, auf den man nicht klicken kann. Getestet mit Thunderbird, Roundcube, und Web.de-Portal.

Testweise habe ich einmal Aqua Mail und FairEmail auf einem meiner Samsung Geräten installiert. Bei den damit gesendeten Mails sind URLs bei dem, der die Mail bekommt, normal klickbar.

Gibt es irgendeine Einstellung bei der "Samsung Email" - App, die URLs in gesendeten Mails nicht klickbar macht, oder ist das ein gernerelles Problem der "Samsung Email" - App?

Danke schon mal für Tipps!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

braindealer

Lexikon
Das liest sich so das, dass Emailprogramm, plaintext sendet.
Ist das nur bei diesen Empfänger oder bei allen ?
 
P

Phoenix20

Neues Mitglied
Das ist bei allen Empfängern, die ich getestet habe, so.
- Unterschiedliche Empfangs-Mailserver (Web.de, Google, eigene Server)
- Unterschiedliche Empfangs-Mailprogramme

Plain-Text oder HTML/Richtext machen keinen Unterschied (Ich nehme mal an, der sendet mit Richtext wenn ich den Text fett formatiere oder die Textfarbe ändere).

Ist wie gesagt nur so, wenn ich mit dem Samsung Mailprogramm versende. Mit Aquamail oder Fairmail versendete Mails haben mit der ansonsten gleichen Umgebung anklickbare URLs.
Also entweder übersehe ich eine Einstellung im Samsung Mailprogramm, oder da passt irgendetwas nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Phoenix20

Neues Mitglied
Beispiel:

Versendet wurde:
Code:
https://www.golem.de/
<https://www.golem.de/>
www.golem.de
Der Quelltext der ankommenden Mail
Code:
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="--_com.samsung.android.email_1264688028340790"

----_com.samsung.android.email_1264688028340790
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: base64

aHR0cHM6Ly93d3cuZ29sZW0uZGUvwqA8aHR0cHM6Ly93d3cuZ29sZW0uZGUvPnd3dy5nb2xlbS5k
ZQ==

----_com.samsung.android.email_1264688028340790
Content-Type: text/html; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: base64

PGh0bWw+PGhlYWQ+PG1ldGEgaHR0cC1lcXVpdj0iQ29udGVudC1UeXBlIiBjb250ZW50PSJ0ZXh0
L2h0bWw7IGNoYXJzZXQ9VVRGLTgiPjwvaGVhZD48Ym9keSBkaXI9ImF1dG8iPmh0dHBzOi8vd3d3
LmdvbGVtLmRlLyZuYnNwOzxkaXYgZGlyPSJhdXRvIj48YnI+PC9kaXY+PGRpdiBkaXI9ImF1dG8i
PiZsdDtodHRwczovL3d3dy5nb2xlbS5kZS8mZ3Q7PC9kaXY+PGRpdiBkaXI9ImF1dG8iPjxicj48
L2Rpdj48ZGl2IGRpcj0iYXV0byI+d3d3LmdvbGVtLmRlPC9kaXY+PC9ib2R5PjwvaHRtbD4=

----_com.samsung.android.email_1264688028340790--
Decodierte base64 Teile
Plain
Code:
https://www.golem.de/ <https://www.golem.de/>www.golem.de
HTML
Code:
<html><head><meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8"></head><body dir="auto">https://www.golem.de/&nbsp;<div dir="auto"><br></div><div dir="auto">&lt;https://www.golem.de/&gt;</div><div dir="auto"><br></div><div dir="auto">www.golem.de</div></body></html>
 
Zuletzt bearbeitet:
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
@Phoenix20 Hast du diese Funktion lediglich mit deinen eigenen Mailaccounts auf diversen Smartphone getestet oder mit Freunden und Bekannten und deren Smartphone?
Ich nutze ebenfalls Samsung Mail und habe dieses Problem nicht.

Gehe mal auf ein beliebiges Konto und wähle rechts unten auf das +Zeichen "neue Mail verfassen". Im jetzt aufgehenden Fenster klickst du auf die drei Punkte rechts oben und checkst mal, was da eingestellt ist. Hier gibt's die Option "Rich Text" ein oder aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Phoenix20

Neues Mitglied
Gesendet wurden die Mails von meinen eigenen 2 Samsung Smartphones und meinem Samsung Tablet. Mit meinen eigenen Mailaccounts.

Empfänger waren diverse Freunde mit unterschiedlichen Systemen.

Was halt auffält:
Identisches Handy zum Verschicken der Mail, identischer ausgehender Mailserver, identische Ziel-Mail, identischer Text mit manuell eingegebenen Link.
Mit Samsung Email App versendet: Der Link ist in der ankommenden Mail nicht anklickbar, sondern reiner Text (muss man also mit Copy&Paste in den Broswer kopieren)
Mit Aqua Mail oder Fairmail versendet: Der Link ist in der ankommenden Mail normal anklickbar, und startet den Browser beim draufklicken.

Was ich gerade noch bemerkt habe: Innerhalb der Samsung Email App (also sowohl auf der Senden als auch auf der Empfangen-Seite genutzt) funktioniert es. Da werden alle Links normal klickbar angezeigt.

Das Problem scheint also nur vorzuliegen, wenn der Empfänger eine andere Mail-Software nutzt (Thunderbird, Roundcube, ...).
Dann klappt es mit dem klickbaren Link nicht beim Versand über die Samsung Email App, aber über Aqua Mail und Fairmail.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
TheMissingLink schrieb:
Gehe mal auf ein beliebiges Konto und wähle rechts unten auf das +Zeichen "neue Mail verfassen". Im jetzt aufgehenden Fenster klickst du auf die drei Punkte rechts oben und checkst mal, was da eingestellt ist. Hier gibt's die Option "Rich Text" ein oder aus.
hast du das gesehen und getestet?
 
P

Phoenix20

Neues Mitglied
Bei mir gibt es da die Option "Rich Text ausschalten".

Standardmäßig habe ich diverse Formatierungsoptionen (Fett, Textfarbe, ...) beim Mailentwurf. Also Rich Text aktiviert.
Nach "Rich Text ausschalten" ist das natürlich weg.

(Auch mit ausgeschalteten Rich Text sind die Links natürlich nicht klickbar)
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
@Phoenix20 Ich hatte die Vermutung, dass diese Option eventuell Verursacher ist, weil es eine reine Microsoft/Outlook-Variante ist und öfter mal Blödsinn verursacht.
 
holms

holms

Guru
@Phoenix20 Mir ist nicht klar, weshalb bei dir normaler Text mit base64 verschlüsselt wird.

Dazu:
Phoenix20 schrieb:
Der Link ist in der ankommenden Mail nicht anklickbar, sondern reiner Text (muss man also mit Copy&Paste in den Broswer kopieren)
Phoenix20 schrieb:
(Auch mit ausgeschalteten Rich Text sind die Links natürlich nicht klickbar)
Wenn eine Reintext-Mail (statt HTML-Mail) verschickt wird, ist dort natürlich kein Link zum Klicken "eingebaut". Jedoch erkennen nahezu alle empfangenen E-Mail-Clients diese Links im Text und stellen sie anklickbar an. In manchen E-Mail-Clients kann man das auch nutzerseitig einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Phoenix20

Neues Mitglied
holms: Mir ist nicht klar, weshalb bei dir normaler Text mit base64 verschlüsselt wird.
Warum das so ist, kann ich nicht sagen. Viele Einstellmöglichkeiten gibt es bei der Samsung Mail App ja nicht.
Auf jeden Fall komisch das ganze.

holms: Wenn eine Reintext-Mail (statt HTML-Mail) verschickt wird, ist dort natürlich kein Link zum Klicken "eingebaut".
Ist schon klar. Habe das nur dazugeschrieben, damit das für eine evtl. weitere Fehlersuche"abgehakt" ist.

Ich denke, ich werde wohl doch zu FairEmail wechseln. Da funktioniert das problemlos.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Phoenix20 schrieb:
ich werde wohl doch zu FairEmail wechseln
kommt für mich nicht mal im Ansatz an die Qualität von Samsung Mail aber das ist ne andere Geschichte. Dein ursprüngliches Problem ist dennoch merkwürdig.
 
Pagnol

Pagnol

Experte
Hab das eben mal getestet: Bei mir exakt das gleiche Problem wie bei @Phoenix20 !
Sender: Samsung E-Mail 6.1.60.16 auf einem S10+
Empfänger-Client ist Thunderbird auf dem PC.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Pagnol - Grund: Typo
Pagnol

Pagnol

Experte
Ich habe das mal etwas weiter verfolgt und folgendes festgestellt:
Samsung E-Mail sendet stets HTML-Text, unabhängig davon, ob Rich-Text an oder aus ist.
Ich habe mal folgenden Text versendet (ohne die #, die musste ich hier einfügen, weil das Forum den eingeschlossenen Text sonst in einen klickbaren Link umwandelt):
Code:
Der Link lautet:

#https://www.android-hilfe.de/#

Noch etwas mehr Text.
Dies wird als base64 codierter HTML-Text versendet und der sieht nach der Decodierung so aus:
Code:
<html><head><meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8"></head><body dir="auto"><div dir="auto">Der Link lautet:</div><div dir="auto"><br></div>https://www.android-hilfe.de/<div dir="auto"><br></div><div dir="auto">Noch etwas mehr Text.</div><div dir="auto"><br></div></body></html>
2 Dinge fallen auf:
1. Es gibt keinen Link in der Form <a href="https://www.irgendwas.wo/">irgendwas.wo</a>
2. Der HTMLCode ist völlig unstrukturiert (ohne CR/LF). Das ist zwar valides HTML, hat aber, wie wir sehen werden, Konsequenzen.

Beim Empfänger (hier Thunderbird), wird der Text in der üblichen HTML-Darstellung korrekt dargestellt. Allerdings ohne anklickbaren Link (der ja im HTML-Konstrukt nicht vorhanden ist).

Stellt man den Thunderbird auf reinen Text um, erhält man dieses:
Code:
Der Link lautet:https://www.android-hilfe.de/Noch etwas mehr Text.
Wie man sieht, löscht der Thunderbird alle <Tags> einfach ersatzlos, was dann mangels Zeilenumbrüchen zu einer sehr unschönen Darstellung führt.
Aber schlimmer: Der Thunderbird sieht ein https:// und denkt sich: aha, da beginnt ein Link und der endet genau beim nächsten Leerzeichen! Das Resultat sieht dann so aus:

Der Link lautet:https://www.android-hilfe.de/Noch etwas mehr Text.

Dazu kann ich nur sagen: Zu viele Köche verderben den Brei!
- Samsung versendet stur HTML-Text, der auch noch suboptimal strukturiert ist.
- Der Thunderbird geht bei der Umsetzung HTML - Plain-Text stur und phantasielos vor und scheitert in der Folge dann bei der Erzeugung anklickbarer Links (gut gedacht, schlecht umgesetzt).

Oder ist eventuell alles ganz anders?
 
P

Phoenix20

Neues Mitglied
Ist nicht nur Thunderbird, der Probleme hat. Zum Beispiel auch Roundcube.

Hauptproblem scheint aber zu sein, dass Samsung Mail eine sehr "unüblich aufgebaute" Mail verschickt (sehr viele divs, keine echten <a href="~~">~~</a> etc).

Aber man hat scheinbar bei Samsung Mail keinerlei Möglichkeiten, da was zu ändern (so ist zum Beispiel die base64 Formatierung fest vorgegeben). Auch gibt es bei den Richt Text Formatierungsmöglichkeiten zwar Fett etc, aber keinen Button um Hyperlinks einzufügen. Komisch das ganze.

Ich habe Samsung Mail immer gerne verwendet. Aber viele Empfänger (Privat & Beruflich) haben da einfach zu viele Probleme damit, Links manuell in den Broswer zu kopieren.
 
Pagnol

Pagnol

Experte
Phoenix20 schrieb:
Es ist heute geradezu eine Manie, jeden Mist in einen div-Container zu packen. Klar bietet der mehr Möglichkeiten zur Gestaltung. Aber gerade bei E-Mails würde ein einfacher p-Container genügen. Und wenn dann der Client bei der Rein-Text-Wiedergabe das abschliessende Tag </p> oder ein <br> nicht einfach wegwerfen, sondern durch ein CR/LF ersetzen würde, wäre der Text auch noch einigermassen lesbar.

Aber was solls, ich muss auf meinen Blutdruck achten. 🥴
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Falls mal jemand Zeit hat, kann man das nach wie vor unter Android 12 bemängeln?
 
Pagnol

Pagnol

Experte
Da hat sich leider gar nichts geändert.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich habe gerade mal einen ganz simplen Test gemacht und eine Non-Rich-Text Mail vom Note 20 Ultra mit Android 12 und Samsung Mail gesendet und als Body einfach nur "www.android-hilfe.de" gesendet ohne die ", einmal an die Firmenadresse (Outlook) und einmal an die private Adresse (Thunderbird) und beide Programme stellen das als völlig normal klickbaren Link dar.
Also das grundsätzliche Problem, dass Links innerhalb eines Textes nicht klickbar sind, ist hier nicht nachvollziehbar. Ich teste es später nochmals mit http bzw https aber das ist ja nicht die gängige Art, wie Links in Mails gesetzt werden
 
Pagnol

Pagnol

Experte
TheMissingLink schrieb:
beide Programme stellen das als völlig normal klickbaren Link dar.
Im Thunderbird aber nur bei "Ansicht: reiner Text".

Und nun schreibe in die nächste oder übernächste Zeile nach dem Link noch etwas. Zum Beispiel:
Viele Grüße!

Was macht der Thunderbird jetzt aus dem Link?
 
Ähnliche Themen - URLs in gesendeten Mails nicht klickbar Antworten Datum
0
6
3