Hoher Akkuverbrauch mit Froyo

  • 136 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hoher Akkuverbrauch mit Froyo im Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
N

nikostra

Ambitioniertes Mitglied
Kann es sein dass die offizielle Froyo-Firmware mehr Strom verbraucht als das originale Eclair?
Ich hab nämlich gestern mein Handy aufgeladen bis die Meldung kam, "Akku vollgeladen" dann hab ich mein G3 abgesteckt, Skype angemacht und ein bisschen im Internet gesurft (ca. eine halbe Stunde) und hatte plötzlich nur noch 90% Akku. Mit Eclair konnte ich eine Stunde surfen und der Akku war noch auf 100%.
Ich nutze den Standard Browser.
 
D

djatti

Erfahrenes Mitglied
Schonmal dran gedacht das die Akkuanzeige jetzt endlich vernümpftige werte anzeigt ?.)
 
quatschkopf

quatschkopf

Stammgast
könnte sein obwohl die standart anzeige voll anzeigt aber ZDBox zeigt 90%. im system steht auch 90%. naja da ist das batteryicon einfach ungenau.
 
MukuFuk

MukuFuk

Erfahrenes Mitglied
Also ich hab ja auch Froyo drauf und ich finde die Akkuanzeige spinnt total.ich weiß nicht ob es schlimmer wurde aber hatte letze mal akku voll geladen als nurnoch kleiner gelber balken da war und ich fand es ging viel zu schnell das er mit laden fertig war und der ton kam.... habe leider die tage nicht gezählt aber gestern war mein akku noch halb voll und als ich ne halbe minute telefoniert habe war er auf einmal nurnoch rot und kein balken....kann das so schnell gehen? von 50% ca direkt auf fast 0 oder vllt 10%?
 
D

djatti

Erfahrenes Mitglied
ZITAT ; habe leider die tage nicht gezählt aber gestern war mein akku noch halb voll


Lol Geiler satz
 
MukuFuk

MukuFuk

Erfahrenes Mitglied
ja wie lang es her ist seitdem ich voll geladen habe...logisch oder^^
ich achte immer auf meinem akku und vorher war er halb voll und als ich wie gesagt eine halbe minute telefoniert habe war es nurnoch die rote umrandung der akkuanzeige...
 
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
Meine Akku Laufzeit unter Froyo scheint sich deutlich verbessert zu haben. Mein G3 ist jetzt seit 4Tagen 20Std. und 15Min. im Einsatz und hat noch etwa 30% Saft, was mich mehr als erstaunt. Auch die Anzeige ist genauer als unter Eclair, einen Sprung von 60% auf 15% gab es nicht, alles schom smooth 50%, 40%, 30%...

@ Nikostra
Ich würde Dir diesen Artikel ans Herz legen ( Klick mich an, ich bin ein Link )
Ist zwar schon mehrfach im Forum aufgetaucht, aber ich denke es ist immer wieder informativ.

LG
 
D

djatti

Erfahrenes Mitglied
Ich hab 3 tage 6 stunden immer umts, gmail, öfter am tag im forum was will mann mehr :) kenne kein anderes phone mit der ausdauer bei vergleichbarer ausstattung!

Akku anzeige geht seit 2.2 bestens keine sprünge mehr.
 
MukuFuk

MukuFuk

Erfahrenes Mitglied
mit der offiziellen 2.2 über kies oder per odin etc?
 
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
Bei mir ist es die JPL die ich über Kies gezogen habe, also das "offizielle" Froyo.
 
MukuFuk

MukuFuk

Erfahrenes Mitglied
würde auch gerne mal die anderen fragen: Habt ihr(mit besserem akku) ofizielle Froyo version über kies?
 
K

keepsmilin

Gast
an sich finde ich die akkuanzeige auch besser als bei eclair, aber bei mir ist es vor kurzem vorgekommen, dass ich morgens noch 50% batterie gehabt habe (laut batstat) und während der schule war es ausgeschaltet. nach der schule um 4 schaltete ich das handy wieder ein und das batteriesymbol leuchtete rot auf.
das sollte doch eigentlich nicht möglich sein, schließlich war es aus..
lg
franzi

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Resident

Resident

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe dazu folgende Beobachtung gemacht. Nachdem ich einen Kontakt angerufen habe, läuft der Task Kontakte weiter. Wenn ich später wieder das Handy benutze fälllt auf, dass die Sync mit meinem Google Konto nicht mehr aus geht (Symbol in der Statusleiste oben). Dabei steigt mein Energieverbrauch.

Hat jemand schon ähnliche Beobachtungen gemacht oder bilde ich mir das nur ein?
 
L

LeBuf

Neues Mitglied
Hab noch die offizielle Froyo-Kies-Version bekommen, war erst enttäuscht, weil gefühlt nach einem Tag der Akku leer war. Jetzt, ca 2 Voll-Ladungen später, habe ich heute Abend nach sage und schreibe 52 Stunden noch 30% laut Anzeige gehabt (dann musste ich ans USB und hab das Ding direkt drangelassen).

Bin also durchaus zufrieden :)
 
K

keepsmilin

Gast
das mit den Kontakten ist bei mir genauso, aber ich habe das gefühl, dass auxh die sich nach einiger zeit, wenn sie nicht wieder geöffnet werden, automatisch schließen.
lg

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
MukuFuk

MukuFuk

Erfahrenes Mitglied
das mit den kontakten habe ich ebenfalls( habe die unofizielle version froyo).wenn ich dann den taskmanager verlassen möchte nachdem ich kontakte beendet habe haakt dieser für paar sekunden auch und dann kommt erst wieder das menü...
 
bahumat

bahumat

Erfahrenes Mitglied
Bei mir ist der Hauptstromfresser das "Display". Irgendwie frustrierend, weil kaum beeinflussbar.

Die automatische Abschaltung liegt bei 30 Sekunden (standard) - alles andere ist mir zu kurz, wenn man mal darauf wartet, bis eine Abfrage aus dem Internet vollständig durchgeführt wurde.

Die Helligkeit ist auf unter 50% eingestellt.

Der Energiesparmodus ist aktiv.

Und wenn ich das Gerät benutzen möchte, ist das Display nun einmal eingeschaltet. Ich wüsste nicht, wie ich das ändern könnte.

Der Akku hält bei mir knapp einen Tag. Ich höre viel Musik, manchmal Internetradio, es werden jede Menge Daten per UMTS/HSDPA übertragen - vielleicht sollte ich wieder auf "nur GSM" umstellen ;-)
 
A

AndroidSteff

Neues Mitglied
Hallo!
Habe seit einigen Tagen Froyo auf meinem G3, und durchaus Unterschiede festgestellt. Habe allerdings die ROM von Kyrillos drauf, habs im entsprechenden Thread auch schon mal gepostet. Aber nachdems thematisch auch hierher passt:

Seit ich die Kyrillos ROM installiert habe, scheint das Akkuverhalten bzw. das Lademanagement komplett anders zu sein. Unter Eclair wurde bis zu einer Spannung von 4,2V geladen, und danach noch mit einem geringen Ladestrom weitergeladen, bis die Meldung kam „Akku voll, bitte abstecken“ oder so. Bei normaler Nutzung blieb die Spannung einige Zeit auf 4,2V und begann danach ziemlich linear abzusinken. Erst bei ca. 3,8 – 3,7 V begann die Spannung dann etwas schneller abzusinken, die automatische Abschaltung erfolgte so ca. bei 3,6V.

Bei Kyrillos erreicht die Spannung beim Laden garnie die 4,2V, sondern hört schon bei ca. 4,15V auf. Ziemlich schnell nach dem Abstecken sinkt die Spannung ab und geht allgemein schneller runter als bei Eclair. Dafür scheint auch die Abschaltschwelle etwas niedriger angesetzt zu sein (ca. 3,5V). Akkulauftzeit hat sich insgesamt reduziert auf ca. 1,5 Tage.

Hat das sonst noch jemand beobachten können?
Gibt’s da Unterschiede zwischen dem normalen Froyo und Kyrillos?
Wie ist das allgemein nach einem FW-Flash, muss sich das Lademanagement erst neu kalibrieren oder bleiben solche Infos im System erhalten?

P.S.: Batterieschriebe kann ich bei Gelegenheit posten, falls das jemandem hilft.
EDIT: noch eine Anmerkung bzgl. der "Sprünge" in der Batterieanzeige: seit die neue Firmware drauch ist, habe ich glaub ich zum ersten mal 40% angezeigt bekommen. Vorher ging das immer von 50% direkt auf 30 oder gleich 15% runter. Aber so richtig plausibel ist die Anzeige bei mir auch nicht. Kam jetzt schon vor, dass das Telefon mit 5% noch einen halben Tag lief, sehr lage Zeit davon sogar nur mit 1%. Aber wie oben erwähnt, da scheint sich ja in der Abschaltschwelle was getan zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
BigKalle

BigKalle

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe auch über Kies Froyo drauf gemacht und mein Akku hält einen Tag.
 
Wicked Ninja

Wicked Ninja

Stammgast
Meine Akkuanzeige zeigt mir derzeit nach 2 Tagen und etwas über einer Stunde noch 60% an (unter Froyo).