WiFi-Tethering

  • 77 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere WiFi-Tethering im Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Andruida

Andruida

Erfahrenes Mitglied
Desiderio schrieb:
gibt es im froyo ein tethering tool,wo man per datenverbindung ein wlan modem einrichten kann und dann am laptop z.b. online gehn kann ?
Tethering per USB ist empfehlenswerter. Weil du das Handy gleich auch mit Strom versorgst - und davon braucht es in dieser Betriebsart reichlich!

Dann noch ein warnender Tipp:

Das Notebook (oder jeder andere verbundene PC) wird mit sehr viel mehr Megabytes versorgt!
Meine Nur-Handy-Flat über 500 MB im Monat reicht für das Handy allein völlig aus - mit dem getetherten Notebook dran hatte ich allein in nur 2 Tagen schon mehr als 100 MB weggesaugt -ohne alles im Normalbetrieb ohne Youtube u.ä. ..

Also besser mit 3G Watchdog den Datenverkehr messen und beobachten.
 
M

Maxala

Neues Mitglied
Ich habe eine Frage bezüglich des G3 mobile hotspot Sytems.
Ist dies vom galaxy 3 mit 2.2 möglich und fallen dann irgentwelche extra Kosten an ?
lg maxala
 
DaBigFreak

DaBigFreak

Enthusiast
??? Isch abe noch nie von eine mobile hotspot system ge'ört! Watte solle das denn sein?
 
M

Maxala

Neues Mitglied
Dies ist eine Funktion mit der man von seinem Handy ein wlan netz eröffnen kann ( über g3 verbindung ) und man kann somit anderen nutzern eine verbindung zum internet bieten
 
Alexgalaxy

Alexgalaxy

Dauergast
Es fallen nur die Kosten an die von deinem Provider für das Mobile Internet festgelegt sind, auser du hast eine Internet Flat.
Also kostet das Wifi Tetehering nichts extra, nur das benutzen vom Mobilen Internet ;)
 
M

Maxala

Neues Mitglied
Na das ist super, denn ich habe eine Internet flat...
und kannst du mir vielleicht noch sagen ob es bei dem galaxy 3 möglich ist und wo ich dies finde ?
 
M

Maxala

Neues Mitglied
Ah ich habs gefunden.
Beim ersten mal schauen hab ich das wohl übersehen.
 
M

mizch

Dauergast
Einstellungen -> Drahtlos und Netzwerk -> mobiler Zugangspunkt

Also etwa dort, wo man es vermuten würde.

EDIT: Ich sehe, Du hast es gefunden.
 
M

Maxala

Neues Mitglied
Ja ;D
 
austrian_crusader

austrian_crusader

Stammgast
tha und ich depp hab mir eine app dafür runtergeladenen ^^
 
K

kaimauer

Gast
Hi,

ich wollte gestern mal die in Froyo eingebaute wlan tethering Funktion nutzen, scheinbar ist das jedoch nur ohne Verschlüsselung möglich, das heißt, wpa2 wurde in den Optionen angeboten, bei Auswahl aber der speichern Dialog ausgegraut. Ohne Verschlüsselung lief die Verbindung bestens.

Ist das jetzt wieder eine Einschränkung vom ARMv6 oder gibt es da eine Lösung?
 
DaBigFreak

DaBigFreak

Enthusiast
Also unverschlüsselt würde ich es nicht dauerhaft betreiben...

Du musst eine Mindestlänge des Passwortes festlegen, da es sonst genauso unsicher ist wie WEP^^ Also hallo1 geht auf jeden Fall nicht!
 
K

kaimauer

Gast
Aha, alles klar: Passwort muss acht Zeichen lang sein! Thx
 
T

TT1975

Neues Mitglied
Andruida schrieb:
Tethering per USB ist empfehlenswerter. Weil du das Handy gleich auch mit Strom versorgst - und davon braucht es in dieser Betriebsart reichlich!

Dann noch ein warnender Tipp:

Das Notebook (oder jeder andere verbundene PC) wird mit sehr viel mehr Megabytes versorgt!
Meine Nur-Handy-Flat über 500 MB im Monat reicht für das Handy allein völlig aus - mit dem getetherten Notebook dran hatte ich allein in nur 2 Tagen schon mehr als 100 MB weggesaugt -ohne alles im Normalbetrieb ohne Youtube u.ä. ..

Also besser mit 3G Watchdog den Datenverkehr messen und beobachten.
sehr guter tipp!
Danke dafür. Logisch, da per notebook ja nicht die mobil-seiten angewählt werden, sondern die fetten normalen darstellungen. Tethering per USB ist auch ein guter Tip, vor allem, weil man noch weniger angreifbar ist...
 
FadeFX

FadeFX

Dauergast
Hmm, da ich die Antwort auf die eigentliche Frage hier noch nicht gesehen habe, hier mal Ebendiese:

Menü/Einstellungen/Drahtlos und Netzwerk/Mobiler Zugangspunkt

Die Tethering Funktion kann aber vom Netzbetreiber bei gebrandeten Firmwareversionen deaktiviert sein.
 
F

frankymatt

Erfahrenes Mitglied
Andruida schrieb:
Tethering per USB ist empfehlenswerter. Weil du das Handy gleich auch mit Strom versorgst - und davon braucht es in dieser Betriebsart reichlich!
Wenn ich unter Windows XP das Handy über USB anstecke (Betriebsmodus PC-Internet), dann stürzt das Handy ab und friert total ein. Unter Linux wird alles problemlos erkannt und ich kann über das Datenpaket surfen. Hast du vielleicht eine Ahnung was das Problem sein könnte?
 
Andruida

Andruida

Erfahrenes Mitglied
Treiber via KIES korrekt installiert? Kannst du das Handy via KIES kontakten?
 
F

frankymatt

Erfahrenes Mitglied
Ja, Kies funktioniert ohne Probleme - synchronisieren, Dateien überspielen etc.
 
coops

coops

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Forum
wollte mal fragen, ob es möglich ist, wenn ich mein Handy an den PC anschließe ins Internet zu kommen. Habe die 1&1 AllNetFlat. Wenn ja, wie bekomme ich das hin?

Greetz
coops
 
I

icewind

Fortgeschrittenes Mitglied
Handy mit usb Kabel an den Computer anschließen und einfach dann vom am Handy die Option Pc internet wehlen :)