Galaxy A54 Specs Leak

  • 56 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy A54 Specs Leak im Samsung Galaxy A54 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

chk142

Philosoph
Deshalb find ich's ja auch so schade, dass es nie offizielle Infos gibt. Die Infos aus diesen Leaks können stimmen oder auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
RA99

RA99

Enthusiast
So isses - und meistens nicht ;)
 
C

chk142

Philosoph
Irgendwie stehen die Leute drauf. "Hey Mann... psst... komm mal her... ich hab da was gehört... aus ganz heißer Quelle...". Scheint wohl im Zeitgeist zu liegen, dass sowas mehr zieht als offizielle Infos von den Unternehmen selbst. ;) Die ganzen Influencer da draußen zeigen einem ja auch schon, dass "angesagt" und "hip" mehr bedeutet als Fakten, Fakten, Fakten.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
@chk142
Für die Hersteller sind diese Typen pures Gold. Früher mussten sie aufwendige Werbkampagnen fahren, um dem Kunden die Vorteile ihres Gerätes nahezubringen. Heute werfen sie ein paar Geräte/Spiele unters Influencer Volk und die übernehmen dann die fast kostenlose Werbung. Wobei Samsung eher geizig zu sein scheint. Dieses fragwürdige Faultier hatte sich mal darüber mokiert, dass Samsung seine Testgeräte frecherweise zurückhaben möchte. Aber es gibt auch genügend Leute, die kostenlose Werbung machen, solange von YouTube genug kommt oder die Likes auf Twitter/Insta et al stimmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Philosoph
Das Problem das ich in dieser Art von Werbung sehe ist, dass die Marketingabteilung keine Kontrolle darüber hat wie das eigene Produkt vermarktet wird.

Aber, vielleicht ist das auch Augenwischerei. Immerhin werden diese angeblichen "Leaks" ja in der Regel von den Unternehmen selbst gestreut.

Also mein Anspruch wäre das nicht. Aber, es scheint zu ziehen.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
@chk142
Wahrscheinlich werden sie versuchen schon ein wenig Einfluss zu nehmen, was die Leute berichten oder wenigstens auf die Tonalität.
Kommt natürlich auch immer auf die Größe des YouTubers an, die haben mitunter schon einen gewaltigen Einfluss. Sicherlich wird ein Technikfaultier eher eine Randnotiz sein. Bei einem Marques Brownlee sieht die Sache schon anders aus.
Dann kannst Du als Firma auch nur verlieren, wenn die nicht genehm berichten und Du versuchst etwas dagegen zu machen.
Als Beispiel würde mir LEGO einfallen und ihr ungeschickter Versuch, den Held der Steine einzuschüchtern. Ich bin kein großer Baustein Fan und kenne mich nicht wirklich aus. Aber selbst ich habe das mitbekommen und schaue seitdem immer mal wieder rein, wenn er über ein LEGO Produkt herzieht.

chk142 schrieb:
Also mein Anspruch wäre das nicht. Aber, es scheint zu ziehen.
Bei dem besagten Held der Steine fällt mir das nämlich auch immer wieder auf. Der hat natürlich gemerkt, wie sehr seine LEGO Verrisse ziehen und wie viel Applaus der damit in gewissen Kreisen erntet. Zudem ist er ein eloquentes Kerlchen und weiß zu unterhalten.
Mit Objektivität hat das wohl nur wenig zu tun, dass fällt sogar mir auf. Es ist wirklich schwierig geworden, sich ein objektives Urteil zu bilden. Darum mag ich bspw. die Reviews von Flossy Carter sehr gerne. Der liefert viel Entertainment und redet sehr viel, geht aber auch durch die Menüs, hat seinen eigenen - sehr witzigen - Soundtest und versucht die normale Nutzung darzustellen.
Hinterher weiß kann ich mir etwas vorstellen, selbst wenn ich ihm gar nicht zugehört habe. Das ist viel wertvoller als die Privatmeinung von Menschen, die ich nicht persönlich kenne.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Inventar
Hat wohl auch esim.
 
K

kriscross

Dauergast
@Jorge64 Ich finde da ist der Preis auch einfach entscheidend. Für 150-300€ verknust man den einen oder anderen Hänger aber bei 400-500€ sieht das schon etwas anders aus. Zumal man ja für letzteres schon ein S21 Fe gebraucht bekommt und mit Glück ein S22.
 
Zuletzt bearbeitet:
onemaster

onemaster

Enthusiast
Ich hab mir darum damals das Mi 11 lite geholt das war recht ähnlich. Nur leider war der Rest nicht so besonders 😅

Ich werde es mir nächste Woche mal live ansehen und abwägen.
 
B

Bongo75

Neues Mitglied
Moin. Habe das A54 soweit erstmal eingerichtet.
Läuft bis jetzt ohne Probleme. Muß mich in der Bedienung wieder umstellen. Keine ruckler oder sonstige Probleme.
Bis jetzt.
 
Jasper2

Jasper2

Enthusiast
onemaster schrieb:
@Jasper2 Sicher? Ist bei meinem nämlich nicht. Schalte ich auf superstabil stellt es sich automatisch auf Fhd30. UHD geht auch nur bis 30
Nein ich meine nur den normalen stabi ois...

inley schrieb:
@Bongo75 könntest du bitte nachschauen welcher Sensor verbaut wurde? Zb mit der App Device Info HW oder Aida64.
Von den Specs her liest sich der Sensor identisch zu der S23 Reihe
Es soll der imx766 sein..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Quote repariert. Gruß von hagex
B

Bongo75

Neues Mitglied
@inley
Hab dir ein Screenshot gemacht. Screenshot_20230318_170521_AIDA64.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
onemaster

onemaster

Enthusiast
 
C

chk142

Philosoph
Ein bisschen Rumgeheule von der Presse ;): Vorwurf: Hat Samsung die Galaxy A-Serie schlechter gemacht?

Ja ne, is' klar. Wegen einem halben Millimeter mehr Displayrand hat Samsung die A-Serie schlechter gemacht. Und, der Exynos ist ebenfalls schneller als beim Vorgänger. Eschter deutscher Qualitätsjournalismus.
 
Zuletzt bearbeitet:
onemaster

onemaster

Enthusiast
@chk142 aus diesem Grund kann ich mir diese ganzen Tests und Berichte nicht mehr antun. Egal wie gut ein Gerät ist es wird wirklich das kleinste Fehlerchen gesucht.
Von 10 oder 20 Leuten, wie viele kratzt es wirklich wie dick oder dünn die Ränder sind? Ich schätze nicht mal die Hälfte.

Hier auch nicht besser.
Samsung Galaxy A54 vorgestellt - das übliche Prozessor- & Kameraupgrade
Man beachte den letzten Satz "Hier wird sich zeigen, ob das Prozessor- und Kameraupgrade gelungen ist – mehr ist ja leider nicht wirklich neu"
Sicherlich mag das stimmen. Nur das trifft eben mittlerweile auf alle Hersteller zu. Nur ist es eben kein China-Böller deswegen muss man ja irgendwas finden was man schlechter hinstellen kann.
 
C

chk142

Philosoph
Ist einfach unglaublich verwöhnt alles heutzutage. Und, bei den Flaggschiffen ist doch auch nicht so wirklich viel Neues an Bord. Warum sollte gerade in der Mittelklasse viel Neues sein? Da geht's doch eher um dezente Produktpflege als um Hardwarerevolution.
 
Zuletzt bearbeitet:
onemaster

onemaster

Enthusiast
Das zieht sich nunmal durch alle Klassen. Die Dinger sind so ziemlich zu Ende entwickelt.
Rational betrachtet wäre ein Zweijahres Rhythmus zwar besser, aber der Rubel muss eben rollen.
 
A

Aminator

Dauergast
Die diesjährige A-Serie macht zumindest optisch mit den ausgefallenen Farben einen freshen Eindruck, vor allem die Farbe Lime Green und das lilalene strahlt eine gewisse Frische und Coolness aus. Ansonsten wird sich schon herausstellen in weit der Exynos 1380 im A54 5G wirklich ein Upgrade im Vergleich zum Exynos 1280 im A53 5G darstellen wird. Ich bin da leicht optimistisch eingestellt, dass der Exynos 1380 das A54 5G zu einer ziemlich guten Systemperformance verhelfen wird. Auch der Mediathek Dimensity 1080 sollte im A34 5G für eine durchgehend alltagstaugliche Performance sorgen.

Meine Meinung zu den beiden A-Modellen, sie werden schon ihre Abnehmer finden, auch schön, dass Samsung die Rückseite nun aus Glas fertigt was das haptische Feeling deutlich steigert. Man bedenke das Samsung seit A50er Serie beginnend im März 2019 nur auf billige Plastikrückseiten gesetzt hat. Während die A Serie davor wie die diesjährige nun Glasrückseiten besitzen. Mein A8 2018 welches ich seit Dezember 2021 nicht mehr besaß auch eine hochwertige Glasrückseite und nein dank sehr pfleglichem Umgang den überwiegenden Transport in einer robusten Silikon Schutzhülle brach diese mir nicht.

Für mich als A52 5G, welches in wenigen Tagen 2 Jahre alt wird, die Garantie endet da nun so langsam auch und A52 4G Besitzer stellen die beiden A-Modelle von 2023 dennoch nicht wirklich einen Mehrwert bzw sind für mich keinen Umstieg wert. Die A52er Serie von 2021 hat meiner Meinung nach auch noch 2 Jahre später im Jahr 2023 ihre Daseinsberechtigung, gut das A52 mit seinem doch betagten und nicht wirklich flotten Snapdragon 720G nicht wirklich, auch wenn die Alltagsperformance okay ist, aber zuweilen ruckelt trotzt aktivierter 90Hz ziemlich heftig. Man merkt einfach, dass der Snapdragon 720G in vierte Jahr kommt, ist ja auch seit April 2019 auf dem Markt.

Aber die Alltagsperformance ist für mich noch ganz gut und Sicherheitspatch Updates gibt es noch bis März 2025 und ein Android 14er Update ist für Winter 2023 auch gesichert. Danach wars das mit Major Updates bei den A52er.

Mein A52 5G läuft auch noch ganz gut, auch wenn der Snapdragon 750G bereits über 2 Jahre auf dem Buckel hat.

Kurzgefasst, nein die 2023er A Serie schaut optisch durch ihre frischen Farben ziemlich gut aus, auch das reduzierte Kamera Setup begrüße ich, aber mir fehlt bei beiden Geräten so das gewisse Etwas um mich vom A52 4G oder A52 5G weg zu bewegen, wenn überhaupt würde ich mein A52 4G gegen das A54 5G oder gegen das A34 5G tauschen, das A52 5G würde dann mein 2. Gerät bleiben. Etwas schade finde ich nach wie vor den Wegfall der 3,5mm Klinke, diese nutze ich nämlich noch ab und zu noch.

Ich warte noch auf die finalen Tests von Notebookcheck.com, die lese ich mir immer sehr gerne durch. Aber erster Eindruck ja positiv, aber Stand jetzt rechtfertigen die Geräte für mich keinen Umstieg von meinen A52er, und erst recht nicht vom A52s 5G mit seinem nach wie potenten Snapdragon 778G.

Es grüßt
Aminator🫡🤙
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Galaxy A54 Specs Leak Antworten Datum
0
9
7