Gear geht nicht mehr an

  • 23 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gear geht nicht mehr an im Samsung Galaxy Gear (V700) Forum im Bereich Samsung Forum.
T

Techfan

Neues Mitglied
Hallo zusammen, ich hatte meine Gear jetzt ein Paar Wochen nicht aufgeladen und jetzt geht sie nicht mehr an. (Auch nicht beim Ladevorgang). Sie reagiert überhaupt nicht beim Ladevorgang, lädt nicht. Kann ich da was machen?
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Hallo,lasse mal über die Nacht laden ,morgen sollte wieder funktionieren

Der ursprüngliche Beitrag von 23:49 Uhr wurde um 23:51 Uhr ergänzt:

Aber benutzen kann man auch so, in dem man den Akku raus nimmt und das Handy an den Strom hängt.
 
T

Techfan

Neues Mitglied
Bei der Gear kann man meines Wissens den Akku nicht rausnehmen. Die ist fest verschlossen.
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Dann das Gerät einige Stunden laden lassen .
 
T

Techfan

Neues Mitglied
Geht auch nicht, das Ding hängt schon seit Stunden am Ladekabel. Nach wie vor tut sich da nichts.:cursing:
 
T

Techfan

Neues Mitglied
Geht leider auch nicht.
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Ladest du mit dem orginal Netzteil?
 
T

Techfan

Neues Mitglied
Ja, genau.
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Hast du mal mit einem anderen Netzteil probiert?
 
T

Techfan

Neues Mitglied
Nein, hab nur das. Und andere von anderen Samsung Produkten passen nicht. Allerdings kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es am Netzteil liegt, denn wenn man sie in die Steckdose steckt, leuchtet die Gear kurz auf. Allerdings warst das auch schon.
 
B

Bigspatz

Neues Mitglied
Also bei meiner Gear war es (als ich sie erhalten hab) genau so. Kurz nur an und wieder aus. Kannte damals aber noch nicht dieses "Papier-Trick". Hab mir anders - wenn auch umständlicher - beholfen. Habe einfach das Ladekabel (den USB-Stecker an der Ladeschale) eingesteckt. Kurz gewartet, wieder abgezogen, kurz gewartet, wieder eingesteckt...usw. usw. hab das so rund 15 Min. gemacht bis es dann geklappt hat mit dem Ladevorgang. Allerdings hab ich mich dabei auch etwas "Blöd" angestellt. Hatte mich immer gewundert warum die Uhr im Ladevorgang auf dem Tisch liegend ausgeht, also der Ladebildschirm verschwindet (ich dachte die Gear läd einfach nicht). Bis ich gemerkt habe, ich muss die Uhr einfach nur bewegen damit der Bildschirm wieder angeht. :biggrin:
 
H

HitmanSchwarz

Neues Mitglied
Hatte das Problem auch und dieser komische "Papiertrick" ist normalerweise nicht notwendig... nur umständlich.

Problem ist, dass der Akku tiefenentladen ist aufgrund der langen Lagerzeit und das original Netzteil zu schwach ist, den Akku zu regenerieren.

Lösung: Einfach die Gear per USB über Nacht am PC / Notebook laden, da hier die Ladespannung größer ist. Hat bei mir und vielen anderen, späteren Gear-Käufern bestens funktioniert.
 
T

Techfan

Neues Mitglied
Vielen Dank, ich probiere es gleich heute aus.
 
T

Techfan

Neues Mitglied
Hat geklappt! Vielen Dank!
 
S

Schnorchbaer

Neues Mitglied
Habe das gleiche Problem mit 2 Samsung Gear (V700) gehabt. Auch unter der Nutzung eines Labor-Netzteiles (5,7Volt, 0,25 Ampere) kein Ladevorgang möglich. Ganz kurz leuchtet die Akkuanzeige auf und verschwindet gleich wieder. Auf der Anzeige meines Netzteiles war zu erkennen, das die Spannung anliegt aber die Ampereanzeige 0,00 angezeigt hat und somit nicht geladen werden konnte.
Ich habe daraufhin die Gear geöffnet und festgestellt das die Kontaktauflage am Akku selbst derart schlecht verarbeitet ist und hier ein Kontaktproblem zum Akku besteht.
Die Verbindung besteht aus einer dünnen Plastikfolie die nur angeklebt ist und ich konnte schon mit den bloßen Augen erkennen, dass teilweise an einer Ecke keine Verbindung besteht. Mit Hilfe eines dünnen Tesafilmstreifen habe ich die Kontaktfolie einfach nur angedrückt und fixiert. Und siehe da die Gear wird wieder aufgeladen. Meiner Meinung nach ist das bei der V700 ein Konstruktionsfehler den Samsung beim Nachfolgemodell bzw. den jüngeren V700 wohl behoben hat. Diese Reparatur ist kein Hexenwerk, lediglich die 4 Schrauben an der Unterseite entfernen (nicht die oberen) und mit einem Spudger das Gehäuse mit Gefühl vom Rahmen trennen. Unter einer silbernen Abdeckung verbirgt sich der Akku. Die Abdeckung mit einem kleinen Schraubendreher oder spitzen Gegenstand ausclipsen und entfernen. Den Akku vorsichtig anheben und umdrehen, da sich die Kontaktfläche unter dem Akku befindet. Die oben beschriebene Fixierung durchführen und wieder zusammenschrauben.
Ich hoffe ich konnte vielleicht jemanden weiterhelfen bevor die Gear in der Schublade oder auf dem Müll landet.
Das Phänomen einer Tiefenentladung sollte bei den heute verbauten Akkus nicht bestehen, vielmehr hat der Akku keinen richtigen Kontakt zur Ladeelektronik der Uhr weil sich eben der Kleber mit der Zeit von der Kontaktfolie löst.
 
L

loughing_man

Neues Mitglied
hatte ich auch manchmal lädt die gear manchmal nicht bzw immerwieder ladekabel dran und weg gemacht bis es mal ging hab mich etwas durchs netz gelesen und fand was sehr interesantes scheinbar hatt samsung etwas geschlampt bei den akkus gear einfach mal aufschrauben und die kontackte am akku leicht zusammendrücken nicht übertreiben das wars die kontackte sind bei einigen gears recht locker weshalb das ding einfach nicht ordentlich lädt bei mir hats jedenfalls 1A was gebracht ohne großen aufwand waren ca 5 min zeitaufwand
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Ja und bei manchen sind auch des öfteren mal Fusel drinne und dann kann man die Geräte auch ned aufladen(das ist nicht nur bei dem Model so sondern auch bei den anderen Modellen ;))
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von bandit1976 - Grund: Direktzitat entfernt, bandit1976
T

thorge

Neues Mitglied
Meine Gear (1. Modell) ist über 3 Jahre alt und da sie sich seit ca. einem Jahr nicht mehr laden lässt, wollte ich sie schon entsorgen. Das anfängliche kurze aufleuchten der Ladeanzeige gab es bei meinen Ladeversuchen schon lange nicht mehr. Der Akku war also tiefentladen, da ich die Uhr Monate lang nicht aufgeladen hatte. Mit dem Papiertrick, den ich hier bei euch gefunden habe, konnte ich die Uhr wieder zum Leben erwecken, allerdings nur am PC, nicht am Ladegerät. Ein Aufschrauben war nicht nötig. Danke !!!
 
Ähnliche Themen - Gear geht nicht mehr an Antworten Datum
2
0