Sammelthread - Rücktritt vom Kaufvertrag aufgrund fehlender Funktionen

  • 2.568 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sammelthread - Rücktritt vom Kaufvertrag aufgrund fehlender Funktionen im Samsung Galaxy (I7500) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.

Hat euer Händler das Gerät zurück genommen und den Kaufvertrag aufgelöst?

  • Ja

    Stimmen: 220 77,5%
  • Nein

    Stimmen: 37 13,0%
  • Nein, erst muss das Handy zur Reparatur.

    Stimmen: 27 9,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    284
F

fexpop

Stammgast
Benni schrieb:
So, jetzt zur letzten Frage :D

Ich hab das Handy bei Amazon gekauft. Was muss ich machen?
1. Denen eine Mail schreiben?
2. Auf die Antwort warten, in der steht, dass ich das Gerät zurücksenden kann?
3. Alles Zubehör in den Karton packen und zu amazon schicken? (Muss da die Rechnung beiliegen?)
4. Welche Adresse haben die überhaupt?
Dankeschön :)
Wenn ich Deine PN richtig verstanden habe, dann hast Du Dein Gerät nicht bei Amazon gekauft, sondern im Amazon Marketplace, also bei einem Dritten. In dem Fall kann Dir hier keiner helfen, wende Dich an Deinen Händler/Verkäufer.

Solltest Du Dein Gerät doch direkt bei/von Amazon gekauft haben, so werden alle Deine Fragen ausführlichst in der Amazon Hilfe behandelt.

Grüße, Felix
 
F

fexpop

Stammgast
richx schrieb:
So, ich habe einen entsprechend inspiriertes Schreiben an O2 geschickt. Mal schauen was passiert :)
Hast Du Dein Gerät mitgeschickt? Andernfalls wird gar nichts passieren.

Grüße, Felix
 
F

fexpop

Stammgast
westsideitaly schrieb:
wie sollte ichmich denn ausdrücken bei der hotline um sie auf den pfaden mit den 10% rückerstattung zu bringen???
Möchtest Du das wirklich? Du bekommst immerhin knapp 50%, wenn du vom Kaufvertrag zurücktrittst und dir dann eine neues Gerät kaufst.

Grüße, Felix
 
mziege

mziege

Ambitioniertes Mitglied
fexpop schrieb:
Hast Du Dein Gerät mitgeschickt? Andernfalls wird gar nichts passieren.

Grüße, Felix
Ich z.B. habe das Gerät im Shop geholt, da kann ich ja nicht einfach das Gerät mitschicken. Will morgen einen Brief raussenden. Mal sehen
 
G

Galaxyfan

Ambitioniertes Mitglied
Bei der o2-Hotline hat man mir eben gesagt, dass ich mich für einen Rücktritt vom Vertrag direkt per Post, Fax oder Mail an die Konzernzentrale wenden solle da sie im Callcenter nur Reparaturen auslösen und Gutschriften verteilen könnten. Auch die Rücksendung ohne vorheriges Abklären würde nichts bringen. Ansonsten hat der CCA durchblicken lassen, dass ich wohl nicht der erste Galaxybesitzer mit diesem Anliegen war. Bleibt nur zu hoffen dass o2 genug negative Rückmeldungen bekommt so dass etwas bei Samsung ankommt!
Hab jetzt erstmal eine freundlich formulierte Mail mit den genannten Mängeln an die o2-Kontaktadresse geschrieben, wenn bis Montag keine Antwort kommt geht das Päckchen mit dem gleichen Text als Begleitschreiben raus.
 
flori9100

flori9100

Stammgast
Also das Gerät würde ich jetzt eigentlich auch nicht einfach auf gut Glück mitschicken - andererseits wird es so natürlich auch wieder recht aufwändig (Brief an O2, wochenlang auf Antwort mit Zusage/Instruktionen warten, Handy einschicken, wochenlang auf Prüfung+Gutschrift warten) .... :o

Aber wenn Galaxyfan jetzt schreibt, man kann das auch per Mail machen ... wäre sicher einfacher, als alles über den Postweg abzuwickeln. Habe zwar meine Mail-Adresse dazugeschrieben, aber wer weiß, ob die das überhaupt verwenden.
 
I7500White

I7500White

Fortgeschrittenes Mitglied
Glaubt ihr es bringt noch was wen ich einen Versuch starte von meinem Vertrag zurück zu tretten? Habe extra noch gehofft das Samsung doch noch ein Update bringt, aber es kommt ja nix.

Habe das Handy seit Ende August.

edit: Habe jetzt dem O² Kundenservice eine Mail geschickt mit den Mängeln + Frist.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fexpop

Stammgast
flori7500 schrieb:
Also das Gerät würde ich jetzt eigentlich auch nicht einfach auf gut Glück mitschicken
Nur wenn der Händler das Gerät zurückbekommt, gerät er in Verzug, wenn er auf deinen Vertragsrücktritt nicht fristgerecht reagiert (soweit ich weiß...).

Grüße, Felix
 
Benni

Benni

Erfahrenes Mitglied
fexpop schrieb:
Wenn ich Deine PN richtig verstanden habe, dann hast Du Dein Gerät nicht bei Amazon gekauft, sondern im Amazon Marketplace, also bei einem Dritten. In dem Fall kann Dir hier keiner helfen, wende Dich an Deinen Händler/Verkäufer.

Solltest Du Dein Gerät doch direkt bei/von Amazon gekauft haben, so werden alle Deine Fragen ausführlichst in der Amazon Hilfe behandelt.

Grüße, Felix
Doch doch: Samsung Galaxy I7500 onyx-black Handy: Amazon.de: Elektronik

Also jetzt steht da Verkauf und Versand durch Mobile Joker Shop...
Bei mir war das noch ein anderer, aber so war das bei mir auch...
 
F

fexpop

Stammgast
Benni schrieb:
Doch doch: Samsung Galaxy I7500 onyx-black Handy: Amazon.de: Elektronik

Also jetzt steht da Verkauf und Versand durch Mobile Joker Shop...
Bei mir war das noch ein anderer, aber so war das bei mir auch...
Wer hat dir das Gerät verkauft? Amazon fungiert auch als Marktplatz. Der eigentliche Händler/Verkäufer steht auf deiner Rechnung.

(Du kannst das ein wenig mit Ebay vergleichen. Nur dass Ebay eben nicht auch selbst als Verkäufer auftritt.)

Grüße, Felix
 
Benni

Benni

Erfahrenes Mitglied
fexpop schrieb:
Wer hat dir das Gerät verkauft? Amazon fungiert auch als Marktplatz. Der eigentliche Händler/Verkäufer steht auf deiner Rechnung.

(Du kannst das ein wenig mit Ebay vergleichen. Nur dass Ebay eben nicht auch selbst als Verkäufer auftritt.)

Grüße, Felix
also ich wende mich an den Händler, der auf meiner Rechnung steht.?
 
G

Gregor

Erfahrenes Mitglied
Genau....(zehn zeichen)
 
stöbener

stöbener

Stammgast
Hatte das schonmal im thread "antworten von 02 und Samsung" gepostet...

Kann euch ja mal kurz meinen Leidensweg schildern...

Juli: Barkauf im o2-Partnershop
Oktober: Erste anerkannte Reparatur auf Garantie (eingebranntes
Ladesymbol im Display)
Oktober: Brief an o2 mit Frist von 14 Tagen gegen Rückübereignung
des Telefons mir das Geld zu überweisen (die Mängelliste ist
ja bekannt)
11.Nov: Anruf von 02 und anschließende E-Mail:

vielen Dank für Ihr Schreiben und das angenehme Telefonat.
Sie haben Ihr Handy in einem unserer o2 Partner Shops erworben. Daher bitten wir Sie, zur Rückabwicklung diesen aufzusuchen. Hier können Sie Ihr defektes Telefon austauschen und evtl. gegen Zuzahlung bzw. Gutschrift ein neues Gerät erwerben.
Bitte beachten Sie, dass aufgrund notwendiger Prüfungsvorgänge bei unserem Vertriebspartner zeitliche Verzögerungen in der Bearbeitung entstehen können.

Im Shop machte man mir deutlich, dass ich ohne die 2
Reparaturversuche keine Chance auf Geld zurück hätte.
11.Nov: Eingeschickt zur Reparatur (kein Bluetooth, Display, Akku)
20.Nov: Unrepariert zurück. Die besagten Mängel konnten nicht
festgestellt werden...:eek::eek::eek:
20.Dez: Eingeschickt zur Reparatur, diesmal aber in einem neutralen
Handyshop mit Reparaturservice (Aufhänger, Neustarts, Freezes).
04.Jan: Auf Garantie repariert (Softwareupdate eingespielt) zurück
04.Jan: Mit erstem Reparaturbeleg vom Oktober und dem aktuellen
zu o2 und den Antrag rausschicken lassen...
08.Jan: Antrag erfolgreich :):):) $(439)$

Nun endlich glücklicher Handybesitzer mit meinem Nexus...

edit: Habe letzten Samstag einen Brief von 02 bekommen, in dem man sich
in aller Form bei mir für die Unannehmlichkeiten mit dem Telefon und
dem 02-Shop entschuldigt...Den Brief zu lesen war fast schöner als
das Geld in den Händen zu halten...

 
I

Iltis

Ambitioniertes Mitglied
Sers Leute,

ich hab mal ein kurzes Anschreiben an O2 für alle interessierten gebastelt, Verbesserungsvorschläge in Form von sachdienlicher Kritik sind gerne gesehen :) (ist sprachlich noch nicht so ausgereift, wichtig ist erstmal dass die Mängel fachlich stimmen)

MFg

(Siehe Anhang)
 

Anhänge

  • anschreiben O2 - .doc
    14,5 KB Aufrufe: 725
Zuletzt bearbeitet:
M

Mitch

Erfahrenes Mitglied
großartig!

das hilft faulen säcken wie mir enorm weiter.

tipp: der zeitraum "im laufe des letzten jahres" sollte ähnlich wie die anschrift des kunden einfach von jedem selbst eingetragen und der satz dementsprechend angepasst werden.

der satz mit der gutschrift sollte nur so bleiben, wenn das wirklich (halb)offiziell ist, dass das jedem angeboten wird.

sprachlich scheint mir das auf den ersten blick ganz okay zu sein.
ich kann aber gern in den nächsten tagen mal drüber schauen, wenn bedarf diesbezüglich besteht. ich bin rhetorisch recht versiert und habe auch beruflich viel mit dem schreiben offizieller briefe zu tun.

EDIT: hat jemand erfahrung, wie es sich verhält, wenn man das handy mit vertrag gekauft hat, den man ausdrücklich behalten möchte? ich habe quasi nur 69,-€ bezahlt. wird einem ein anderes handy angeboten? könnte ich für 30,-€ aufpreis z.b. das milestone nehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:
BadFriend

BadFriend

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mir die Mühe gemacht das noch mal etwas umzugestalten.

Hier der Link: https://docs.google.com/Doc?docid=0AbSQa5v-_yrlZGMydGt2ODJfMjg2ZmJ2bjd0Zzk&hl=de

Die Kritik meinerseits ist, dass zu ungenau auf gewisse Daten eingegangen wird. Zum Beispiel das Kaufdatum.

Ich habe das mit der Hotline und den 10% rausgenommen. Das hat in dem Schreiben nichts zu suchen. Ich habe es auch geändert, dass o2 14 Tage Zeit hat, sich dazu zu äußern. Letztendlich haben die eh keine Chance, denn die Updates werden die Mängel ja nicht mehr beheben.
 
M

Mitch

Erfahrenes Mitglied
ich sehe schon, bevor ich überhaupt dazu komme ist das schreiben schon perfekt optimiert.

ich war auch erst skeptisch, wegen den 10%. wenn es aber wirklich standard ist, erspart es einem eventuell einen briefwechsel, da sie einem das gar nicht erst anbieten brauchen.
 
BadFriend

BadFriend

Erfahrenes Mitglied
Mitch schrieb:
ich sehe schon, bevor ich überhaupt dazu komme ist das schreiben schon perfekt optimiert.

ich war auch erst skeptisch, wegen den 10%. wenn es aber wirklich standard ist, erspart es einem eventuell einen briefwechsel, da sie einem das gar nicht erst anbieten brauchen.
Naja anbieten brauchen sie es dir ja nicht, denn wie sollen mit 10% die genannten Mängel behoben werden können? ;)

Es geht hier im Thread auch um den Rücktritt vom Kaufvertrag und nicht um eine Kaufpreisminderung ;)
 
I7500White

I7500White

Fortgeschrittenes Mitglied
I7500White schrieb:
Glaubt ihr es bringt noch was wen ich einen Versuch starte von meinem Vertrag zurück zu tretten? Habe extra noch gehofft das Samsung doch noch ein Update bringt, aber es kommt ja nix.

Habe das Handy seit Ende August.

edit: Habe jetzt dem O² Kundenservice eine Mail geschickt mit den Mängeln + Frist.

Hier die Antwort von O² :

Guten Tag xxx xxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Gerne hätten wir die Gelegenheit genutzt um Ihr Anliegen persönlich zu klären.
Leider konnten wir Sie telefonisch nicht erreichen.

Wir haben Ihr Anliegen überprüft.

Gerne bieten wir Ihnen an, den Kaufvertrag zu kündigen und Ihnen mit einer Gutschrift von 120 EUR auf Ihrem Kundenkonto entgegenzukommen.

Bitte teilen Sie uns mit ob Sie mit der Lösung einverstanden sind und bitten Sie das Gerät an uns zu schicken.

Wir bitten Sie, bei Ihrer Antwort stets den gesamten Schriftverkehr sowie den Betreff in der E-Mail zu belassen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Freundliche Grüße

Ihr o2 Team
 
BadFriend

BadFriend

Erfahrenes Mitglied
I7500White schrieb:
Hier die Antwort von O² :

Guten Tag xxx xxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Gerne hätten wir die Gelegenheit genutzt um Ihr Anliegen persönlich zu klären.
Leider konnten wir Sie telefonisch nicht erreichen.

Wir haben Ihr Anliegen überprüft.

Gerne bieten wir Ihnen an, den Kaufvertrag zu kündigen und Ihnen mit einer Gutschrift von 120 EUR auf Ihrem Kundenkonto entgegenzukommen.

Bitte teilen Sie uns mit ob Sie mit der Lösung einverstanden sind und bitten Sie das Gerät an uns zu schicken.

Wir bitten Sie, bei Ihrer Antwort stets den gesamten Schriftverkehr sowie den Betreff in der E-Mail zu belassen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Freundliche Grüße

Ihr o2 Team
a) Was hast du denen geschrieben und
b) Wie hoch war der Kaufpreis?