USB-Port geschmolzen! Beinahe Totalschaden!

  • 105 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere USB-Port geschmolzen! Beinahe Totalschaden! im Samsung Galaxy Note 2 (N7100) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

FEED

Neues Mitglied
Hallo Forum!
Möchte euch meine Geschichte erzählen!
Besitze ein Samsung GT-N7100 und habe es wie gewöhnlich zum laden aufgesteckt. Nach einiger Zeit habe ich etwas verbranntes gerochen und dachte dass der Geruch von draußen kommt, weil das Fenster offen war. Paar Minuten später habe ich das schon ganz deutlich gerochen und mir sind sofort die Augen aufgegangen. Natürlich stamm der Geruch vom Handy. Der Ladestecker ist so heiß gewesen, das er in die Buchse am Telefon Eingebrand ist! Natürlich sofort alles ausgesteckt und abkühlen lassen. war aber alles schon zu späht. Ladegerät geschmolzen, Telefon an der Buchse geschmolzen, Cover ebenso geschmolzen!

Meinen Schreck kann ich hier gar nicht beschreiben!
Das war Samstag, trotzdem habe ich gleich bei Samsung angerufen und da ging tatsächlich jemand ran. Alles geschildert was gerade passiert ist. Nach viel Mitleid hat mir der Mitarbeiter gesagt, das ich das Gerät zu Servicepartner einschicken muss zu Begutachtung. Gesagt, getan, alles zu ECC-ESC International eingeschickt incl. Zubehör, Rechnung etc.
Also Gerät abgeschickt und tote Stille! Nach einer Woche habe ich wieder bei Samsung angerufen. Am Telefon musste ich die Geschichte zum dritten Mal erzählen, mehr konnte mir der Mitarbeiter nicht sagen, WARTEN!
Also warte ich! Nach zwei Wochen kommt ein Paket von ECC-ESC Int. ich freu mich natürlich riesig! Packe es aus und da ist der nächste Schock! Es ist alles da, aber so wie ich das abgeschickt habe! Unrepariert und mit der Begründung, dass das ein mechanischer Totalschaden sei. Habe wieder bei Samsung angerufen, die Story zum vierten Mal erzählt und wieder keine Auskunft, es wird sich bei Ihnen jemand (wer keine Ahnung!) telefonisch schnellstmöglich melden, ist die Aussage gewesen. nach ein paar Tagen habe ich eine E-Mail an Fr. B**** von customer-care geschrieben. Eine Woche später immer noch keine Antwort und kein Rückruf! Und wieder bei Samsung angerufen, die gleiche Frage "was ist passiert wollte ich nicht mehr beantworten" Das Telefonat kostet 20 Cent und MA. versucht den Kunden so lange wie möglich in der Leitung zu halten. Also habe ich Fragen gestellt und wieder keine Antwort. "Ihre E-Mail wird bearbeitet" Also habe ich darauf bestanden, das ich mit einem kompetenten MA. verbunden werden möchte. Er hat sich auch gemeldet und mir mitgeteilt: " es wurde ein mechanischer Totalschaden festgestellt und die Kosten werden nicht übernommen!!!"
Das Resümee, vier Wochen Ärger, teure Telefonate,
defektes Gerät und 550 Euro SCHADEN nach nur 9 Monaten Benützung!!!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

AlfredENeumann

Experte
Wenn du die absolut keiner schuld bewusst bist, würde ich es bei Facebook an die Pinnwand, MIT FOTOS, von Samsung Mobile posten. Sachlich bleiben. Reaktion abwarten. Meist, wenn es öffentlich wird, zeigt sich Samsung sehr kulant.
 
F

FEED

Neues Mitglied
Danke für den Tipp! Bin bei Facebook nicht angemeldet, wird aber jetzt höhste Zeit sein!
 
Trend43

Trend43

Experte
Das ist ja unglaublich, vielleicht solltest du dich neben Facebook auch an deine örtliche Verbraucherzentrale wenden, denn die kennen sicherlich auch einige Mittel und Wege das du zu deinem Recht kommst.
 
grisu63

grisu63

Stammgast
Das ist echt krass. Hatten wir nicht vor Kurzem schon mal ein geschmolzenes Ladegerät hier im Forum?
Wenn ich Das so sehe, bin ich froh eine Rechtschutz- und Handyversicherung zu haben.
Ist ja auch nicht ungefährlich wenn so ein Teil schmilzt und ein feuer verursacht.
Da sollte Samsung schon anderes reagieren.
 
KuestOne

KuestOne

Stammgast
Welche Firmware hattest du denn drauf?
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
grisu63 schrieb:
Hatten wir nicht vor Kurzem schon mal ein geschmolzenes Ladegerät hier im Forum?
Ja aber das hat mit diesem Vorfall überhaupt nichts zu tun! Denn dort war vermutlich eine Fehlerhafte Steckdose dafür verantwortlich und dort war der Kontakt des Ladegerätes geschmolzen... hier handelt es sich um den direkten Übergang vom Ladestecker auf die Buchse.
 
grisu63

grisu63

Stammgast
Wie soll soetwas mechanisch verursacht worden sein?
Nicht richtig eingesteckt?? Aber selbst davor hat der Hersteller dafür zu sorgen dass soetwas nicht passieren darf.
Das ist ja lebensgefährlich und ausserdem unverschämt, wie mit den Kunden umgegangen wird und die Garantie einfach mal so abgelehnt wird.
Das erinnert mich an meine Zeiten mit einem anderen großen Hersteller, wo jede Reklamation mit der Begründung "Feuchtigkeit im Gerät" abgelehnt wurde, obwohl die Geräte immer davor geschützt waren.
 
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
Originales Netzteil benutzt?
 
A

Android beta gama D

Gast
Wenn da wirklich kein nachgemachtes Ladekabel im Einsatz war ich meine Kabel nicht denn Samsung Adapter.
Dann würde ich mal über denn Rechtsweg nachdenken, gut 500 € ist heute nicht mehr viel für denn ein oder anderen.
Aber es hat ja Gefahr für Leib und leben bestanden, und das geht so nicht.
Da sollte dann auch mal ein Zeichen gesetzt werden.
Alles darf sich Samsung auch nicht erlauben irgendwann muss auch mal gut sein billig.
 
M

Manik013

Neues Mitglied
Das Foto zeigt ein samsung ladekabel...
Krasse sache! Mir würde dazu nur Staub oder leitender Schmutz im port einfallen...
Was wiederum nicht unter Garantie fällt wie ich meinen würde.
Krasse Sache
 
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
@Manik das ist korrekt. Nur ist da noch eine Folie drauf, daher frage ich lieber noch mal nach ;)
 
A

Android beta gama D

Gast
Delpiero223 hat es gut beobachtet mir ist auch sofort aufgefallen das da noch ne Folie drum ist.
Wenn das Teil 9 Monate alt ist warum dann noch die Folie ?
Wie gesagt kann sich ja auch um einen original Samsung Adapter handeln, aber das USB Kabel kann ja nicht original gewesen sein.
Alles schon erlebt, und oft sind auch Kopien vom Original kaum zu unterscheiden.
 
F

FEED

Neues Mitglied
KuestOne schrieb:
Welche Firmware hattest du denn drauf?
Vor kurzem auf den neuesten Stand gebracht, also die aktuellste
 
A

Android beta gama D

Gast
War es denn jetzt ein original Kabel oder ein nach gekauftes.
Was nur original ausgesehen hat?
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Hallo Feed,

und was sagst du zu dem Thema Netzteil?

Dieses Netzteil auf deinem Foto hat noch die Originale Auslieferungsfolie drauf und sieht unbenutzt aus?
 
F

FEED

Neues Mitglied
Alle Teile sind original Samsung. Alles beim Kauf dabei gewesen.
Gehe auch davon aus, dass das 100 % original ist.
Die Folie auf dem Ladegerät hat mich gar nicht gestört, auch ein Ladegerät wird bei mir sorgsam Behandelt!
 
mrrbr

mrrbr

Inventar
Ich würde jetzt mal w-support hier im Forum anschreiben. ;) Schließlich ist das der "Haupt-Samsung-Partner".
 
A

Android beta gama D

Gast
Aha ich würde einen Schritt weiter gehen, und das von einem Sachverständiger prüfen lassen, es ist ja auch möglich das Samsung Fälschung selber bekommen hat.
Und diese unwissentlich dabei gepackt hat, alles ist möglich.
Gefallen lassen würde ich mir das nicht, was wäre gewesen wenn dir die Bude abgebrannt wäre?
 
F

FEED

Neues Mitglied
Hallo Maez.
was ist ein w-support? und wo finde ich das?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.