Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Samsung Galaxy Note 20 Ultra 5G | Umstieg vom iPhone

  • 67 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy Note 20 Ultra 5G | Umstieg vom iPhone im Samsung Galaxy Note 20 Ultra 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
A

arterii

Neues Mitglied
Hallo zusammen

Mit der demnächst anstehenden Vertragsverlängerung habe ich die Möglichkeit, auch dieses besagte Gerät zu erhalten. Zur zeit habe ich ein Apple iPhone XS Max. Aber ich denke, why not mal wieder Android ausprobieren.
Hat jemand schon mal einen Umstieg aus iOS zu Android hinter sich und kann mir da etwas "helfen"?

Insbesondere gehts mir da um zwei Punkte:
OneDrive-Integration (Bilder / Notizen)
Health-Daten

Wie gut ist OneDrive integriert. Ich habe gelesen, dass die Gallery direkt mit dem Bilderordner verbunden werden kann. Dies würde mir sehr gefallen, speichere ich doch zurzeit auch alles im in der OneDrive-Cloud. Kann mir jemand sagen, ob die Gallery dann auch Unterordner akzeptiert?

Beispiel:
Bilder/Kreuzfahrten/Karibik
Bilder/Kreuzfahrten/Norwegen

Würde das die App so verarbeiten können?

Meine Health-Daten würde ich auch gerne übertragen. Kann ich das mit Hilfe der Samsung Health-App machen? Sprich diese auf iOS installieren und so dann über den Samsung-Account auf das Note übertragen?

Notizen sollen mit OneNote funktionieren. Stimmt das?
Kalender, Erinnerungen - ohne Google möglich? Wäre eine Synchronisation mit einer eigenen NextCloud möglich/sinnvoll? (Webspace wäre vorhanden.)

Kann mir jemand da mehr zu erzählen? OneDrive und Samsung?
Wie gut funktioniert es allgemein?

Was muss ich sonst noch beim Umstieg beachten?
Gibt es bei Samsung die Möglichkeit Chats zu importieren (WA, *.csv vorhanden)?
Was die Hardware angeht, denke ich nicht, dass ich mit Samsung so viel falsch machen werde. 120 Hz, DEX, 6,9", Stift. Klingt sehr spannend.

Und ja, etwas Angst habe ich schon - neues Gerät, neues OS, Denken umstellen, aber ich denke das klappt schon.
Ich werde jetzt mal die anderen Threads lesen.

Vielen Dank schon mal.

Grüße
 
R

rice

Stammgast
Also das switchen wird der sehr einfach gemacht und die Bedienung im allgemeinen wird auch schnell zu Routine vor allem das wegfallen von komplizierten wegen beim Bedienen
bzg OneDrive wird dir sicher hier jemand antworten koennen hab da nicht viel mit am Hut

Seine Gallery kann man aber natuerlich auch komplett verschachteln
 
Zuletzt bearbeitet:
A

arterii

Neues Mitglied
Wenn natürlich jemand das Note mit einem MacBook Pro nutzt - gerne auch mit der Zusammenarbeit etwas vorwarnen ;)
 
D

DerDirk01

Neues Mitglied
Also, ich komme auch vom iPhone und nutze den OneDrive Kamera Upload. Da kann man einzelne Ordner und Alben an oder abwählen.
Die zusammenarbeit mit dem Mac funktionert soweit ganz gut, außer dass du den Android File Transfer benötigst. Aber dann kannst du auf alle Daten im Telefon zugreifen.

Health Daten habe ich nicht genutzt bei Apple.

Notizen in OneNote sind super. Kann man auch einstellen, dass OneNote zur Öffnung auswählbar ist, wenn der Stift gezogen wird.

WA Verlauf habe ich mit Wondershare übertragen. Klappt auch sehr gut ohne Datenverlust. Man muss nur die WA Version danach aktualisieren. Hatte das Problem, dass ich keine Nachrichten mehr erhalten hatte. Aber nach einem Update läuft alles wie gewohnt.

Der Umstieg klappt alles in allem sehr gut. Hab mich schnell dran gewöhnt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

arterii

Neues Mitglied
Danke für die Rückmeldung.
Ich bin immer noch beim abwägen, tendiere irgendwie dahin, aber habe noch paar bedenken, wegen den ganzen Diensten.

WA klappt, sehr gut.
Health werde ich mir noch überlegen. Wie ist Health unter Samsung/Android?
Gut nutzbar?
 
cobra1OnE

cobra1OnE

Lexikon
Wie lange hast du jetzt ein iPhone genutzt?
 
saroman

saroman

Stammgast
Alternative wenn es möglich ist, fahre einfach zweigleisig wie ich. Ich nutze seit dem iPhone 3Gs ein iPhone, habe zwischendurch immer auch mal ein Android Gerät. Zur Zeit das iPhone 11 Pro max und ein Galaxy Note 20 Ultra.
Konnte ich komplett auf Android umsteigen ? Denke ja da alle Apps die ich nutze auf beiden Systemen laufen.
Health lief bei meinem Galaxy S10 sehr gut, beim N20U kann ich nix sagen da ich das Gerät nicht lange habe
 
Echnaton

Echnaton

Lexikon
Ich kann Dir auch nur empfehlen, benutze wenn möglich, beide "Welten", die des Apple iPhone/iPads und die Androide Welt.
Beide bieten Vor- und Nachteile.
ich nutze unter Android seit Jahren nur noch Samsung Phones, mit allerbester Zufriedenheit. Liegt mir quasi in den Genen 😉
Derzeit Note 10+ und S20 Ultra. In Kürze Note 20 Ultra.
Doch mein Lieblingsphone als Gesamtpaket ist und bleibt ein iPhone.
Derzeit iP 11 Pro Max und demnächst das 12er Pro Max.

Bei Android ist es die Kamera, die mir als Fotografie Liebhaber, mehr Möglichkeiten bietet. Auch einige andere Dinge sind dort sehr gut gelöst.
Bei Apple ist es das Gesamtpaket, das perfekt abgestimmt ist, die Update Politik und vieles, vieles mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Echnaton - Grund: Berichtigung
SuckOr

SuckOr

Experte
@Echnaton

Bei deinem Wechselverhalten ist das Argument "Update Politik" quasi nicht existent.
 
Echnaton

Echnaton

Lexikon
Sagt wer, warum und mit welchen Hintergrundwissen?
 
saroman

saroman

Stammgast
@echelon Nun wahrscheinlich > S10+ - S20 Ultra demnächst Note 20 Ultra. Kurzer Zeitraum 🙃
 
ott-muc

ott-muc

Experte
Er meint, dass Updates bei Android Dir egal sein können, weil Du so schnell das Smartphone wechselst... 😉
 
SuckOr

SuckOr

Experte
Richtig.

Aber jeder soll seinem Hobby nachgehen wie er möchte. Ich könnte es aber nicht einsehen, so viel Geld in Telefone zu stecken, die allesamt das gleiche können. Einmal im Jahr wechseln ist schon in gewisser Weise verrückt aber das kann man noch irgendwo als Spaßausgabe unterbringen, zumal man ja das alte Gerät auch noch verkauft.
 
Echnaton

Echnaton

Lexikon
ott-muc schrieb:
Er meint, dass Updates bei Android Dir egal sein können, weil....
Was er meint, ist das eine, was ich meine, etwas vollkommen anderes.
Das sollte man immer bedenken.
Ich weiß, warum ich etwas explizit erwähne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Echnaton

Echnaton

Lexikon
Ist doch alles nicht tragisch. 😉
Ich habe es ja versucht zu erklären, warum es recht angenehm ist, wenn man sich darauf einlassen möchte und es sich leisten kann, beide Smartphone Welten zu nutzen, da beide Vor -und Nachteile besitzen.
Bei Android würde ich Samsung präferieren, da sie die einzigen sind, die explizit 3 Jahre Major Updates versprechen, das kommt Apple schon sehr nahe, die natürlich weiterhin mit 5-6 Jahre aktueller iOS Software, zeitgleich und weltweit, glänzen.

Ich nutze diese beiden Welten seit dem iPhone 1 und dem Samsung S1 und Note 1 und werde es wohl niemals ändern.
Bin aber auch mit meiner IT Hardware im Apple Universum unterwegs - Mac Pro, iMac 27" 5K, MacBook Pro etc.

Daher ganz klar: Von einem iPhone vollumfänglich auf Android umsteigen: Niemals. Beiden zugleich nutzen: Jederzeit.

Mal schauen, wie sich der TO entscheidet…..
 
Zuletzt bearbeitet:
A

arterii

Neues Mitglied
cobra1OnE schrieb:
Wie lange hast du jetzt ein iPhone genutzt?
Seit der 2. Generation.
Abundan Ausnahmen wie Note1, S6, Axon 7.
Android wurde zwar immer besser, war aber damals nicht gut. War aber auch mehr auf Apple und seine Dienste fixiert. Heute ist es etwas anders.
Kein iCloud mehr - überlege sogar auf Nextcloud (privates Hosting) zu wechseln und OneDrive als Datenspeicher zu nutzen.
Apple Watch verkauft. Klassische Uhr ist doch „geiler“. iPad habe ich auch nicht mehr, aber hier reicht mir mein MacBookPro 16“. (Hier finde ich Apple noch sehr gut.) Wie gut läuft hier Dex?

Aber zurück zum iPhone. Sie werden immer teurer, bieten irgendwie weniger Neues (gefühlt) und Kameras gibt es mittlerweile auch bei anderen Geräten, die gut sind.

Ich habe mir aber heute überlegt:
Note 20 Ultra 5G und das iPhone XS Max parallel über eine Übergangszeit von paar Wochen. Wenn mir das nicht zusagt, werden beide verkauft und es wird das 12er. Wenn es passt, wird das XS verkauft.

Und ja, ein Gerät reicht mir. Und gibt mir die Garantie, das meine Frau kein Nudelholz rausholt ;)

Kann mir jemand was zu Health sagen. Nutze das auch gerne (als Richtwert) um Schlaf, Gewicht, Schritte und Sport (Xiaomi MiBand) zu tracken :)

Fragen zu Android noch:
Kann man den Datenhunger von Google und co gut einschränken?

Kann man beim Note alles auf die SD auslagern später und funktioniert das mit OneDrive gut? Also Gallery, Musik, Datenablage?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
SuckOr

SuckOr

Experte
Das klingt nach einem absolut guten Plan.. Ich bin Mal auf deinen Eindruck gespannt, wenn du das Note das erste Mal in der Hand hältst.. Das ist optisch schon ein gewaltiger Sprung im Vergleich zum iPhone.

Deine Worte zeigen ja, dass du so langsam unabhängig von Apple bist.. Onedrive, eventuell sogar Chrome oder Firefox..
 
A

arterii

Neues Mitglied
OneDrive schon inmer und die Preise sind unschlagbar für eine Cloud. Dazu noch absoluter Excel-Fan :D

Dachte an Firefox. Möchte etwas ferner von Google laufen ;)
 
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy Note 20 Ultra 5G | Umstieg vom iPhone Antworten Datum
12
9
34