Rückgabe des Samsung Galaxy Note 7 - Umgang mit Zubehör

  • 116 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Rückgabe des Samsung Galaxy Note 7 - Umgang mit Zubehör im Samsung Galaxy Note 7 (N930) / Note 7 FE (N935) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

wie im bisherigen Sammelthread besprochen, teilen wir das Thema Rückgabe nun auf, da es wohl für alle Beteiligten so einfach übersichtlicher wird und sich die unterschiedlichen Vorgehensweisen für die jeweiligen Kaufarten nicht immer vermischen.

Hier geht es um den Umgang mit Zubehör und einer möglichen Erstattung dessen Kosten seitens Samsung.

Zu bedenken ist jedoch, dass wir den kompletten Lieferumfang (meist 2x) behalten dürfen und einige auch noch die Galaxy VR Brille erhalten haben, also:
  • Galaxy VR Brille
  • 2x Ladegeräte
  • 2x Headset
  • 2x weiteren Kleinkram
Unter Umständen könnte Samsung dies gegen eine evtl. Erstattungsforderung aufrechnen!

Viele Grüße
Handymeister
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bl@ck-H@wk

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die Info!
Mein LED View Cover will die entsprechende Firma nicht zurücknehmen (mehr als 1 Monat nach Kauf verstrichen).
Dann werde ich mal an voc@samsung schreiben!
 
M

Mastertronic

Ambitioniertes Mitglied
@Bl@ck-H@wk

Dito !

1 x Samsung LED View Cover
2 x Schutzfolie
3 x Spigen Schutzhüllen
 
U

ubacher

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat von obiger Adresse schon jemand Rückmeldung erhalten?
 
F

Frank2

Stammgast
Meine beiden Spigen-Backcover hab ich für jeweils 1,50 bei Amazon gekauft (Spigen hat 1 Tag über Facebook Gutscheine für Note 7-Cover rausgehauen).
Da lohnt es sich ja kaum.
Dann noch die FitBag, über Amazon gekauft, ca 30,- Euro, Rücknahme wird vom Händler FitBag abgelehnt.
2 x LED-View-Cover von völkner und digitalo für jeweils 25 und 27 Euro, da müsste es noch gehen mit der Rückgabefrist (30 Tage).
1 x LENS-Cover bei Quelle durch Gutschein für ca 60,- Euro, Rücksendefrist dürfte gerade abgelaufen sein, mal sehen.
1 x Brodit-Aktiv-Halterung für PKW ca. 70,-, da die fürs Note 7 noch nicht lieferbar war, habe ich eine genommen (zum Glück), die in der Breite verstellbar ist. In stundenlanger Arbeit habe ich die dann auf USB-C umgebaut. Entweder ich lege die beiseite oder ich baue die wieder auf Micro-USB um. Halt nur verlorene Zeit...
 
M

Morpheus-dd

Ambitioniertes Mitglied
Die Rücknahme meines Covers über ebay ist angefragt

1 mal Displayfolien von 2 mal hat Mediamarkt anstandslos zurück genommen. Für die zweite Folie fehlte mir die OVP und die Folie hat Samsung auf dem ersten Note.
Das Geld dafür werde ich also wohl leider nicht wieder bekommen.
 
Conan179

Conan179

Moderator
Teammitglied
meine 3 usb 3.1 typ c kabel werden ich einfach auf heben, wird sicher bald mal ein gerät kommen, wo ich die wieder brauch.
 
hexe62

hexe62

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe 2 Otterboxen. Die von Amazon bestellte durfte ich zurück senden obwohl die Rückgabefrist abgelaufen ist. Sehr kulant. Die Defender habe ich direkt bei Otter gekauft und es ist nicht möglich sie zurück zu geben knapp 60 Euro. Ich habe jetzt den Kaufbeleg an Samsung geschickt mit der Frage der Erstattung und den Hinweis das ich die Defender jederzeit in Originalverpackung zusenden kann. Mal sehen.
Ja es stimmt wir haben den ganzen Zubehör behalten können, aber hat jemand eine Idee was man mit der Brille machen kann? Habe kein kompatibeles Phone (jetzt axon 7)als Zwischenlösung. Kann man die umbauen. Wenn die später für das S8 oder, vielleicht Note 8, zu gebrauchen wäre, wäre es ja auch nicht übel.
 
dumbo1

dumbo1

Stammgast
Ich hab mir zwei cover's schicken lassen von zwei verschiedenen Verkäufern, nach anfrage hat eine sofort eine gutschrift geschickt und der andere will das ich es zurück schicke. Finde ich absolut spitze von beiden.:thumbup:
 
hemingway

hemingway

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Gegenrechnung von gelieferten aber nicht zurück geforderten Elementen gegen die Kosten des gekauften Zubehörs bedarf selbstverständlich der Zustimmung des Kunden. Ich selbst selbst habe weder Bedarf an der Brille noch an den Ladegeräten und werde diese zurücksenden, da sie Teil des Kaufvertrages sind, welcher nichtig ist. Im Gegenzug fordere ich Ersatz für das Ledercover, für die Zusatztastatur sowie für die skins von Dbrand. Diese Kosten sind direkte Folgen der Nichtleistung von Samsung und müssen entsprechend entschädigt werden.
 
S

Soulsonic

Erfahrenes Mitglied
Ich habe auch ein Lens Cover, der Händler nimmt es nicht zurück. Anfrage Letzten Freitag bei Samsung ob Erstattung oder Tausch gegen Lens Cover für's S7 Edge ist bis heute unbeantwortet. ...denke 70Euro futsch. Amazon hat ein SchutzCover nach 6 Wochen anstandslos zurückgenommen.
 
F

Frank2

Stammgast
Die Brille finde ich nicht schlecht, mag gerne solchen Geek-Gedöns. Hatte vorher schon die alte Brille, die meine Frau zu ihrem S7 dazu bekommen hat, die ging gestern gebraucht für 40,- Euro bei ebay weg. Die neue Brille geht ja für S6, S7 und Note 7. Einige Spezialisten haben die auch schon mit anderen Smartphones benutzt, z.B. dem Axon 7. Kann man wohl basteln.
Und USB-Ladegeräte brauche ich immer mal, warum nicht.
 
B

BerndausLB

Gast
Hatte einen dbrand skin gekauft. Wurde auf E-Mail Anfrage und Rücksendung (nach USA für 1,50) in dem Moment 100% erstattet, als ich denen das Foto vom aufgegebenen und abgestempelten Brief gemailt hatte. Topp!
 
M

Morpheus-dd

Ambitioniertes Mitglied
So langsam wird es echt frech...:confused::mad:

Anbei meine Email an den Samsung Kundendienst und die dazugehörige Antwort:

"Sehr geehrte Damen und Herren,
anbei erhalten Sie die Belege für gekauftes Zubehör (Folien (2mal da das Erstgerät getauscht wurde) Hülle…) für mein Galaxy Note 7.
Da das Note 7 zurückgerufen wurde, habe ich nun leider keine Verwendung mehr für dieses Zubehör und kann dieses leider auch nicht bei dem Händler abgeben.

Bitte erstatten Sie den Betrag schnellstmöglich auf folgendes Konto:
...
Zum Austauschprozess habe ich noch eine Frage:
Was ist als Entschädigung für die Kunden in Deutschland geplant, die Ihr Note 7 gegen ein S7 oder S7Edge tauschen?
Für die Provider ist das Thema mit dem Tausch auf das ältere und weniger gut ausgestattete S7 oder S7Edge erledigt."

Antwort von Samsung:

"Guten Tag Herr ....,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Unseren Daten können wir entnehmen, dass wir Sie mit unserem Kundeninformationsschreiben am 14.10.2016 bzw. 15.10.2016 per E-Mail über den Ablauf des Rücknahmeprozesses informiert haben. Wir gehen davon aus, dass wir Ihre Fragen hiermit beantworten konnten.

Bitte wenden Sie sich zur Rückgabe Ihres Galaxy Note7 direkt an den Einzelhändler oder Mobilfunkanbieter, bei dem Sie Ihr Gerät erworben haben.

Auf der Samsung Website finden Sie zudem weitere Informationen zum Rücknahmeprozess auf einen Blick zusammen gefasst:
Galaxy Note7 Exchange Programme"

LESEN die Ihre Emails eigentlich? Überall sagen und schreiben Sie man soll es bei den Händlern zurückgeben und wenn es da Probleme gibt per Mail an Samsung schicken. Das habe ich getan und bekomme solch eine Antwort:eek:.

Das hat weder etwas mit Kundenfreundlichkeit noch mit Service zu tun:cursing:.

Nach einem Telefonat mit der kostenpflichtigen 01806 Hotline wurde mit gesagt ich solle noch einmal eine Email (customer-care@samsung.de) senden.
Ich werde nun noch mal eine "nette" Mail an Samsung schicken.:thumbdn:

Da Vodafone ja die Preise fürs S7 Und S7Edge angehoben hat, werde ich nun die Verlängerung widerrufen.
Auf meine Frage bei der Hotline was Samsung denn gedenkt für die Kunden als Entschädigung zu tun, bekam ich als Antwort, das
alle betroffenen Note 7 Kunden in den nächsten Tagen eine Email mit besonderen Angeboten von Samsung erhalten sollen.

Da bin ich ja mal gespannt:blink:
 
F

Frank2

Stammgast
eine Email mit besonderen Angeboten von Samsung

Ich vermute, dass man ein S7 Edge bei Samsung vergünstigt kaufen kann und ein Tab E dazu bekommt.
 
R

Rain86

Neues Mitglied
@Morpheus-dd
Die selbe Email habe ich auch als Antwort auf meine Forderung der Erstattung von Zubehör-Kosten erhalten... nur zum Kopf schütteln so was...

Die besonderen Angebote kommen dann aber auch ein bisschen spät, die meisten, inklusive mir haben sich dann doch bereits ein neues Gerät zugelegt.
 
M

Mastertronic

Ambitioniertes Mitglied
@Morpheus-dd

Harter TOBAK!

Seinen wir mal erlich, nach allen Erfahrungen die wir bis Dato gemacht haben, war nichts anderes zu erwarten.



Also auch das, alles nur Lügen....

Zitat Samsung-Sprecher Thomas Kahmann;

„Alle Formen des Kaufs des Note 7, also mit einem Vertrag eines Telefonanbieters, per Finanzierung oder über eine Webseite mit Gutscheinen, müssten bei der Rückgabe von den Konditionen abgedeckt werden, erklärt Kahmann. Kunden, die Bedenken hätten, dass ihre Aufwände nicht kompensiert werden, könnten jedoch auf die Firma zukommen.“



Warum deutsche Samsung-Kunden keinen iPhone-Bonus bekomme
Quelle: https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article158767476/Warum-deutsche-Samsung-Kunden-keinen-iPhone-Bonus-bekommen.html
 
M

Morpheus-dd

Ambitioniertes Mitglied
@Mastertronic Dann kommt man auf die Firma zu und die machen sich nicht mal die Mühe und lesen die Email...
Ohne Worte
 
lilo1803

lilo1803

Erfahrenes Mitglied
Ebenso hier, habe auch die Mail bekommen nach Anfrage Rückerstattung Lens Cover. Traurig Samsung....