Fragen zu CSC Files

B

brotbuexe

Erfahrenes Mitglied
143
Mal paar Fragen zu diesen Samsung CSC Files.
Konnte das Verfahren noch nicht abschließend verstehen.

Soweit ich das verstanden habe, kann man mit *#272#IMEI* den Productcode des Telefons ändern?
Dabei wird ein Wipe durchgeführt.

1. Werden dabei die passenden CSC Files (wenn in /system/csc/xxx/ vorhanden) angewendet?

2. Was geschiet bei diesem "anwenden" genau? Werden die Files aus /system/csc/salescode/... nur kopiert nach /...?

4. Kann man das auch nachträglich ohne Wipe machen, und was bringt das?

5. Werden die APN-Einstellungen beim Wechseln der SIM aus den kopierten Dateien geladen?

Hintergrund:
Hab hier einen kleinen Fuckup und bevor ich jetzt wieder wipe für nichts wichtiges...

Vermutlich hat sich der Product Code beim Installieren von N7000XXKKA_N7000OXXKK5_AUT.zip mit Odin auf KOR geändert, und ich habe nach Root und Mobile Odin (KL7 mit Abyss Kernel), dann versäumt das alles zu richten. Dank EFS Restore ist er jetzt wieder auf DBT (zumindest laut *#272#IMEI*).
In /system/csc/sales_code.dat steht aber noch KOR.

Würden bei einem normalen Wipe in CWM dann die DBT CSC Files angewendet? Oder nur beim neu setzen mittels *#272#IMEI*?

Wenn ich das jetzt nicht korrigiere, welche Probleme entstehen wirklich daraus?

Liest der Market bzgl. der Anzeige lokaler Apps aus diesen Files oder erkennt er auch wieder DBT?

In /system/csc/DBT/system/csc/customer.xml finden sich Informationen zu Notrufnummern.
Werden diese beim Anwenden der CSC Files irgendwo anders hinterlegt oder während der Laufzeit aus /system/csc/customer.xml gelesen? Nicht das ich wegen der Spielerei mal am Wegesrand verblute...
 
brotbuexe schrieb:
Soweit ich das verstanden habe, kann man mit *#272#IMEI* den Productcode des Telefons ändern?
Ja, wenn eine geeignete Multi-CSC installiert ist. Bei Single CSCs zeigt diese Tastenkombination keine Auswahl an.

brotbuexe schrieb:
1. Werden dabei die passenden CSC Files (wenn in /system/csc/xxx/ vorhanden) angewendet?
Ja.

brotbuexe schrieb:
2. Was geschiet bei diesem "anwenden" genau? Werden die Files aus /system/csc/salescode/... nur kopiert nach /...?
Da passiert deutlich mehr. Neben Eintragungen in den Datenbanken des Systems werden auch schreibende Zugriffe auf das EFS (Encrypted File System) vorgenommen. Letzteres ist so gefährlich für die IMEI, denn die ist auch dort gespeichert. Bei unvorhergesehen Zugriffen (= wenn man Unfug geflasht hat) geht die dann schon mal flöten.

brotbuexe schrieb:
4. Kann man das auch nachträglich ohne Wipe machen, und was bringt das?
Nein.

brotbuexe schrieb:
5. Werden die APN-Einstellungen beim Wechseln der SIM aus den kopierten Dateien geladen?
Wenn passende Einstellungen vorhanden sind, dann ja.

brotbuexe schrieb:
In /system/csc/sales_code.dat steht aber noch KOR.
Dafür steht in /system/csc/DBT/system/csc/sales_code.dat "DBT" drin.

brotbuexe schrieb:
Würden bei einem normalen Wipe in CWM dann die DBT CSC Files angewendet? Oder nur beim neu setzen mittels *#272#IMEI*?
Wenn eine passende gefunden wird: Ja. Wenn nicht, wird die CSC aus dem Basisverzeichnis benutzt. Bei Multi-CSCs ist das KOR. Bei Singe-CSCs der jeweilige ProductCode.

brotbuexe schrieb:
Wenn ich das jetzt nicht korrigiere, welche Probleme entstehen wirklich daraus?
Im Detail weiß das niemand. Aus der Diskussion rund um O2 MMS wissen wir, dass offensichtlich der Empfang von MMS beeinflusst wird. Dazu verhalten die Samsung Apps sich anders.

brotbuexe schrieb:
In /system/csc/DBT/system/csc/customer.xml finden sich Informationen zu Notrufnummern.
Werden diese beim Anwenden der CSC Files irgendwo anders hinterlegt oder während der Laufzeit aus /system/csc/customer.xml gelesen? Nicht das ich wegen der Spielerei mal am Wegesrand verblute...
Wie gesagt: Es werden Einträge in die Datenbanken des Telefons vorgenommen. Kann gut sein, dass auch diese Nummern dabei sind.
 
  • Danke
Reaktionen: brotbuexe
Ein Wipe in CWM hat nicht ausgereicht.
Danach war der Salescode in *#272*IMEI# sogar wieder auf KOR.

Mit dem Code konnte ich dann aber doch wieder auf DBT wechseln. Dabei wird dann das (wohl interne) Recovery mit der gelben Schrift gestartet und nach format /data etc. kommt dann auch applying MultiCSC und irgendwas von DBT applied.

Nun stimmt in *#06# die IMEI noch und es ist jetzt wirklich DBT.

Wenn man einmal nicht richtig aufpasst...
 

Ähnliche Themen

N
  • Neela
Antworten
5
Aufrufe
6.905
Phasenspringer
P
Bigtobi
  • Gesperrt
  • Bigtobi
Antworten
7
Aufrufe
1.237
frank_m
frank_m
Zurück
Oben Unten