Gesammelte Tipps für das Galaxy Note

  • 325 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gesammelte Tipps für das Galaxy Note im Samsung Galaxy Note (N7000) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
M

moppelg

Stammgast
Hallo, ich hoffe hier zusammen mit Euch ein paar heiße Tipps für das Note zusammenstellen zu können, die nicht im Handbuch stehen oder wenn dann, eher unbekannt sind:
Samsung Galaxy Note - Handys oder ihr mögt lieber Lernvideos zur Benutzung, dann seid ihr hier richtig aufgehoben: http://tipps.samsung.de/GalaxyNote
Sehr gute Zusammenfassung, die sich mit den Stift- und Handgesten auseinandersetzt findet sich hier (ist übrigens dem Handbuch entnommen):
http://www.androidpit.de/de/android/...it-Galaxy-Note
Vollständigkeitshalber sei auch Note F.A.Q ans Herz gelegt:
https://www.android-hilfe.de/forum/...ideal-zum-einstieg-fuer-anfaenger.186597.html
Kompakte Ansammlung zu Batteriespartipps:
https://www.android-hilfe.de/forum/...s-um-den-akkuverbrauch-zu-schonen.179324.html
oder hier im ersten Beitrag unter "Energiesparen":
https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-note-n7000.415/tricks-um-den-akkuverbrauch-zu-schonen.179324.html

T0: Folie auf Kameralinse nicht vergessen abzumachen.

T1: Hier noch mein "Lieblingsenergiespartipp" für Zocker & Filmeschauer & Navibenutzer-Benutzer:
Ne andere Art komfortabel Saft zu sparen beim Zocken ist das Heruntersetzen des Maximaltaktes via SetCPU (müsste auch für non-rootet Phones gehen) auf z.B. 800MHz bei erreichen einer bestimmten Temperatur (bei mir 33°).
Die meisten Spiele und Videos laufen damit immer noch flüssig. Wer möchte kann den Wert auch etwas höher einstellen. Die Stromersparnis, habe es an anderer Stelle auch bereits einmal geschrieben, beträgt dann etwa bis zu 33% gegenüber 1.4Ghz.
Früher habe ich immer manuell geswitch vor dem Spielen oder Flash-Schauen, inzwischen mach ich das automatisch über das SetCPU Profil. Dabei nutze ich den "Effekt", dass beim Spielen eines Spieles die CPU fast meist durchgehen mit voller Power durchrödelt und dadurch Wärme erzeugt. Die ansteigende Temperatur nutze ich dann um mein Profil umzustellen, das damit erkennt, dass "gespielt" wird und somit runtertaktet.
Das hat den Vorteil der runtertaktens beim Spielen während beim kurzen Öffnen des Browsers, Scrollen oder Bilder anschauen die maximale Leistung zur Verfügung steht und entsprechend schnell reagiert (bei kurzen CPU Peaks kommt die Temperatur nicht über den eingestellten Grenzwert).

T2: Für Spiele/Programme, bei denen nur noch ein kleines Fenster gezeigt wird, statt das Vollbild ist "Spare Parts" aus dem Market zu installieren. Dort im Feld "Compability Mode" Häkchen entfernen und rebooten. Danach laufen alle Programme/Spiele wieder im Vollbild! (Ggf. überprüfen ob Haken nach reboot wirklich draußen ist)
https://market.android.com/details?id=com.androidapps.spare_parts&feature=search_result

T3: Um das Display noch dunkler zu stellen als wie normalerweise geht (und dabei auch noch Strom zu sparen) empfiehlt es sich einfach eine Filterapp zu installieren. Diese dimmt einstellbar den Bildschirminhalt was zu weniger Akkuverbrauch und bessere Lesbarkeit bei Nacht führt. Besonders gut ist daran, dass es auch mit "Autohelligkeit" zusammen funktioniert. Sprich man kann hellere oder dunklere "Autohelligkeit" einstellen.
App "Screenfilter": https://market.android.com/details?id=com.haxor&feature=search_result
Ein Programm was die Browserfarben invertiert habe ich leider noch nicht gefunden.

T4: Das Gameloftspiel "Asphalt 6 HD" lässt sich kostenlos im Samsung Market downloaden. Empfehle auch die kostenlose Chatapp "Chat On", wer nicht mit "Whatsapp" arbeiten will. Ggf. könnten diverse kostenlose offline Collins Wörterbücher gezogen werden.

T5: Screenshots können auch mit "Home Button" und "Ausschaltknopf" geschossen werden.
Alternativ mit können sie auch mit einer Bildschirmgeste erzeugt werden. Die verschiedenen Gesten finden sich hier: http://www.androidpit.de/de/android...Gesten-steuern-Hands-On-Video-mit-Galaxy-Note

T6: Wer Probleme hat mit fehlenden Leerzeichen beim Handschreiben kann hier die Einstellungen ändern, so dass diese auch erkannt werden:
Einstellungen/Sprache und Tastatur/Samsung Tastatur/Handschrifteinstellung
Unter der Einstellung Erkennungstyp kann man "Vollständige Erkennung" auswählen das zum Effekt hat, dass erst der ganze Satz im Schriftfeld angezeigt wird und man kann Ihn dann abschicken. Damit Erspart man sich nach jeden Wort ein Leerzeichen zu setzten !
Nähre Infos mit Bildern hier https://www.android-hilfe.de/forum/...fuer-das-galaxy-note.161708.html#post-2194085

T7: Secret Telephone Codes
Vollständige Codeliste hier (auch zum Ändern der ota-Server):
https://www.android-hilfe.de/forum/...s-galaxy-note.161708-page-3.html#post-2467241
*#*#0588#*#* Annäherungssensor (Proximity)
*#1575# GPS-Test und Einstellungen!
*#*#197328640#*#* Servicemode Debug,Netz Audio, Common
*#*#232331#*#* Bluetooth
*#*#232338#*#* Zeigt die WLAN-MAC-Adresse an
*#*#2663#*#* Touchscreen Firmewareversion,
*#*#2664#*#* Touchscreen Koordinaten
*#*#3264#*#* RAM-Version
*#*#4636#*#* Nutzungsstatistik und Telefoninfo
*#*#7780#*#* Factory data reset - Löscht Google-Accountdaten, System und Programmeinstellungen
und installierte Programme. Nicht gelöscht werden System- und OEM-Programme, sowie
wie Eigene Dateien (Bilder, Musik ,Videos)
*#*#8255#*#* GTALK Service Monitor
*#0*# LCD TEST Menü
*#0011# Zeigt Infos zum GSM Status an
*#0228# Zeigt ausfühliche Infos zum Barreriestatus an ja
*#06# IMEI-Nummer anzeigen
*#0673# Audiotestmenü
*#0782# Liest die RealTimeClock(RTC) aus und zeigt diese an
*#0842# Vibrations Test
*#1234# Zeigt die PDA,PHONE und CSC-Versionen an
*#2263# Hier kann man einstellen, welches Netzband das N7000 nutzen soll
l*#232337# Zeigt die Bluetooth-Adresse an
*#7465625# Hier könnt Ihr Netz- und Subnetzsperre, Simlook, Service Provider und Corporate Lock einstellen ja
*#9090# Service-Mode UART/USB
*2767*3855# HARD RESET - Setzt das Gerät zurück auf Werkseinstellungen, Gerät wird formatiert

T8: 720p Videos zeigen einen größeren Bildausschnitt als 1080p Videos mit der internen Kamera

T9: Bei der Vorlesefunktion im Polaris Office kann man Deutsch nicht auswählen. Wenn man allerdings in den allgemeinen Note Einstellungen - Sprachein/ausgabe - Text zu Sprache "Immer meine Einstellungen verwenden" markiert, kann man das umgehen und "Deutsch" verwenden.

T10: Wer beim Browser als "Desktop-Browser" erkennen lassen möchte (um zum Beispiel nervige mobil Seiten zu umgehen), der kann in der Adresszeile des Browsers "about:useragent" eintragen um die entsprechende Einstellung zu finden. Funktioniert leider nur pro Sitzung.

T11: Wenn euch der Phone-Modus beim Verbinden mit dem PC nicht zusagt, kann unter Anwendungen/Entwicklung/ USB-Debugging aktivieren der USB-Modus aktiviert werden. Im USB-Modus werden bei mir Datein ca. 30x schneller kopiert.

T12: Benutzung im Kfz:
a) Bei Problemen mit Bluetooth-Musik im Auto findet sich hier gegebenenfalls ein Workaround:
https://www.android-hilfe.de/forum/...s-galaxy-note.161708-page-3.html#post-2466553
b) Wenn die "Kfz-App" 'nervt' durch Autostart in der Halterung kann die App "Dock No-Op" abhilfe schaffen.

T13: Memofunktion:
Doppeltap mit dem Stift bei gedrückter Taste öffnet an der Stelle die Notepadfunktion. Berührt man dann den oberen Bereich, blendet der Notizzettel auch wieder aus, so lange man den Bereich berührt (dieser Hinweis steht dann auch im Display). Gut zum abschreiben von Angaben die sich hinter dem Notizzettel verbergen.

T14: Anruf-Nachrichtshortcut:
Nach links- bzw. rechtssliden der Kontaktzeile im Adressbuch sendet der Person eine Nachricht bzw. ruft sie sofort an.

T15: Schnelles umswitchen des Energiesparmodus entweder mit einem Widget der App "WIDGETSOID" oder vollautomatisch mit ähnlichem Effekt mit dieser Methode: https://www.android-hilfe.de/2592832-post106.html

T16: Ihr könnt mit dem S-Pen gerade Linien ziehen, wenn ihr einen Punkt zeichnet, dann den Stylus nicht absetzt, sondern den Button drückt, den Stift zur neuen Position bewegt und Butten wieder loslasst. Dann erscheint die Linie zwischen den Punkten vor und nachdem man den Button am S-Pen gedrückt hatte. (Funktioniert möglicherweise nicht in allen Programmen und Custom Roms)
Die neuste Version unterstützt auch "Pen-only" Eingaben unter Einstellungen. Dadurch ist es möglich die Hand auf das Note zu legen beim Schreiben mit dem Stift.

-------------------------------------------------------------------------
Tipps Root: Wer sich an "Root" wagt, siehe Unterforum, der kann noch wesentlich mehr aus seinem Note rausholen - sofern er auch bereit ist die Risiken zu tragen.
Tipps für gerootete Notes:

TR1: Der beste Tipp überhaupt für das Note ist das vorgauckeln einer anderen "DPI", dadurch können wesentlich mehr Inhalte angezeigt werden und das Note-UI sieht nicht so "Oma" aus :)
Für das schnelle ausprobieren verschiedener DPIs eignet sich die App LCDDensity aus dem Market:
https://market.android.com/details?id=lv.n3o.lcddensity&feature=search_result oder die Blade Buddy App aus dem Market. Letztere kann die Änderung auch dauerhaft setzen.
Wer manuell eine andere DPI einstellen will, der kann seine "Build.prop" so ändern, dass dort nicht mehr als Wert 320 steht sondern der eigene. Dazu musste jedoch in meinem Fall die "Build.prop" kurz rauskopiert werden, verändert und dann wieder zurückkopiert werden. Das direkte Ändern mit dem Root Explorer schlug fehl.
HINWEIS1: Zu den Dpi- Einstellungen: kleiner 200 würde ich auf jeden Fall nicht benutzen, da dann schon z.B. der intere Browser abstürzt.
HINWEIS2: Auf TouchWiz und S-Memo ist dann aber zu verzichten, da dessen Skalierung nicht mehr stimmt. Die meisten anderen Homelauncher kommen mit der anderen DPI klar.
HINWEIS3: Ich kenne nur die Samsung und Swypetastatur die nicht mit verkleinert werden. Swiftkey und Gingerbreadtastatur werden kleiner.
HINWEIS4: Wer Probleme hat wegen Kompabilitäten im Market kann bei Anwendungen "Market" die Updates deinstallieren. Der 'alte' Market lässt euch dann ungehindert an die Apps ran.
Screenshot einer Kontaktlistenansicht mit 200DPI ist am Ende des Beitrags zu finden und die Ansicht von Android-Hilfe mit deren App (250DPi).

TR2: Ggf. kann Chainfire3D euch ermöglichen HighEnd Games zocken, ohne das Grafikfehler auftreten bzw. werden sie damit erst überhaupt kompatibel

TR3: Wer lautlos sein Handy booten will, kann unter "system/etc" die entsprechenden zwei Sounddateien leicht umbenennen, so dass diese vom System nicht mehr gefunden werden: (für Nichtroot-User gibt es auch die Möglichkeit die App:"Silentboot" zu installieren)
Originalbezeichnung: Beispieländerung:
"1_Power_on.ogg" in "xxx1_Power_on.ogg"
"PowerOn.wav" in "xxxPowerOn.wav"
Für den Ton beim Einstecken des Ladegerätes und des Tons beim 100% aufgeladenem Akku sind die zwei Dateien im Ordner:
"system/media/audio/ui/" umzubenennen. Und zwar die: "Charger_Connection" und "TW_Battery_caution.ogg"
Beim Kameraschließgeräusch (nicht Focuspieps) ist es die Shutter_01.ogg usw...
Gegen den Focus-Sound hilft vielleicht das hier... https://www.android-hilfe.de/forum/...000.415/kamera-klick.164512.html#post-2299104

TR3: Wenn ihr verhindern wollt, dass die Hometaste autom. Eurer Handy anmacht:
Alles was Ihr braucht ist ein Dateimanager der Root beherrscht, zb. den Root-Explorer oder ähnliches.
Geht da in das Wurzel-Verzeichnis "/" von dort in "/system/usr/keylayout". Dort editiert Ihr die Datei "sec_key.kl" 'WAKE' aus der Zeile "key 102 HOME WAKE". Dann die Datei einfach speichern und das Note neustarten. Oder aber ihr wollt nicht, dass das Note mit der seitlichen Powertaste angeht, dann ist bei der Zeile "key 116 POWER WAKE" das 'Wake' zu entfernen. (Denkt dran nicht bei Power & Home das 'Wake' zu entfernen:)

TR4: Für User, die über eine zerschnibbelte S-Memo App klagen, weil sie die dpi des Notes veränderten ist hier eine angepasste S-Memo App zu finden: https://www.android-hilfe.de/forum/...-app-fuer-240-dpi-density-setting.170286.html

TR5: Die IceCream Bootanimation bekommt ihr hier wenn Ihr die Samsungeigene ersetzen möchtet:
ICS-Bootanimation
In data/local als *.zip mit RootExplorer/MSExplorer/Android Commander... kopieren -> Reboot
(sollte es nicht funktionieren versucht die originale in system/media zu überschreiben).
Achtet auch auf die Namensgebung, die "bootanimation.zip" lauten MUSS.


-------------------------------------------------------------------------
Tipps Allgemein: Unabhängig vom Handy hier noch hilfreiche Einstellungen/Apps:

TA1: Installiert euch wenn ihr Root habt noch die App "AdFree" aus dem Market und ihr habt keine Werbebanner mehr in Spielen oder Browser.
https://market.android.com/details?id=com.bigtincan.android.adfree&feature=search_result
Edit: Bei mir hat Adfree zuletzt viel Werbung durchgelassen. Probiert dann mal die OpenSource App AdAway:
https://market.android.com/details?id=org.adaway

TA2: Die App "No Lock" aus dem Market ermöglicht euch den "Lockscreen" komplett zu deaktivieren. Nützlich z.B. dann wenn ihr gerade oft das Handy braucht und in einer Umgebung seid, wo die Gefahr eines unabsichtlichen Startens gering ist.
https://market.android.com/details?id=org.jraf.android.nolock&feature=search_result

TA3: Es gibt mehrere Möglichkeiten die ungewollten Bilder bzw. Ordner nicht in der Foto Galerie erscheinen zu lassen.
1. Man nutzt eine andere App wie z.B QuickPic dort ist es möglich Ordner Ein- oder Auszublenden oder Ordner mit einem Passwordschutz zu versehen die die " .nomedia" Datei beinhalten
2. Man nutzt eine APP wie "Galerie Ausblender" die wirkt auf die Galerie Stock App
3. man nutzt die " .nomedia " Datei. Das ist einfach eine Textdatei ohne Inhalt nur mit der Endung .nomedia (ohne zusätzliche Endung wie .txt .doc oder so, die endung ist .nomedia ohne Name vorweg.)
wird diese Datei mit in einem Media Ordner kopiert dann kann man diese Bilder und Videos nicht in der Stock Galerie betrachten !
Auch der Standard Datei Browser kann diese Bilder nicht Aufzeigen 1
Das kann mann dann mit speziellen Datei Browsern machen. Oder z.B mit QuickPic. diese Ordner kann man dann auch mit einem Passwort versehen.

-------------------------------------------------------------------------
Vielen Dank an alle die bereits was dazu beigetragen haben!

P.S:
Ich denke, dass hier jeder ermutigt werden sollte seinen persönlichen Tipp reinzuschreiben. Also wirklich jeden Tipp, ob im Handbuch vorhanden oder nicht, schließlich weiß man oft nicht ob er im Handbuch steht oder nicht (ich lese auch keine Handbücher).
Allerdings denke ich ist ein kleiner "Relevanfilter" für den ersten Beitrag doch von Vorteil. Daher mein vorläufiger Vorschlag für die Übernahme von von euch geposteten Tipps:
- Übernahme vom Handbuchtipp 5 "Danke" nötig
- Übernahme von "Nicht"-Handbuchtipp 3 "Danke" nötig
- Fall-betreffende Abweichungen von obigen zwei Punkten behalte ich mir mal vor :)
Also votet für den Tipp der euch gefällt!


Moppel


Anlage: Beispielansichten bei verschiedenen dpi-Einstellungen (200, 250).
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
H

Horscht

Experte
Wie immer darf bei dem Tipp für die DPI-Änderung der Hinweis nicht fehlen, dass der Stock-Launcher dann nicht mehr sinnvoll nutzbar ist, da dieser nicht mitskaliert. Die meisten anderen Launcher tun das aber.

Grundsätzlich ist der Tipp natürlich sinnvoll. Warum die bei Samsung alle Geräte mit Schriftgrößen für Halbblinde bauen, verstehen die wohl nur selber. In "Spare Parts" gibt es übrigens auch eine Option zur Änderung der Schriftgröße, die dann sogar ohne DPI-Änderung funktioniert. Allerdings "überlebt" dies leider den Reboot nicht.
 
walda

walda

Lexikon
Toller Thread!
... und ich hänge meinen Tipp hier gleich dazu.

Entfernen des Bootsounds funktioniert wie gehabt. Ich habe die beiden Files umbenannt und vorne mit "xxx" versehen.

sent from my Galaxy Note via T*patalk
 

Anhänge

J

jorel

Ambitioniertes Mitglied
walda schrieb:
Toller Thread!
... und ich hänge meinen Tipp hier gleich dazu.

Entfernen des Bootsounds funktioniert wie gehabt. Ich habe die beiden Files umbenannt und vorne mit "xxx" versehen.

sent from my Galaxy Note via T*patalk
Hallo,

bin neu in diesem Forum.
Auch noch nicht so erfahren mit Android.

Wollte die Sounds auch umbenennen.
Habe den Ghost Commander.
Geht allerdings nicht.
Brauche ich hierfür Root?
 
walda

walda

Lexikon
Ja, wenn du an den Systemdateien was ändern willst, geht das nur mit Root.

Ohne Root kommst du nur an den internen Speicher (/sdcard) und an die SDCard (/sdcard/external_sd)ran.
 
N

nForce

Ambitioniertes Mitglied
jorel schrieb:
Hallo,

bin neu in diesem Forum.
Auch noch nicht so erfahren mit Android.

Wollte die Sounds auch umbenennen.
Habe den Ghost Commander.
Geht allerdings nicht.
Brauche ich hierfür Root?
ja da du etwas im /system Pfad ändern willst!

edit: walda war schneller :p

P.S.: Es reicht aber die "einfache" root Methode, du brauchst kein CWM
 
M

moppelg

Stammgast
Was bringt mir cmw überhaupt für Vorteile gegenüber der 'einfachen' Rootversion? Kann ich dann damit Nandroidbackups machen?
 
J

joshua07

Fortgeschrittenes Mitglied
moppelg schrieb:
Was bringt mir cmw überhaupt für Vorteile gegenüber der 'einfachen' Rootversion? Kann ich dann damit Nandroidbackups machen?
Der ClockWorkMod bzw. das Recovery bringt einige Funktionen mit sich, wie z.B. das erstellen von Nandroid-Backup, partitionieren der SD-Karte, flashen von ZIP-Dateien usw.

Wenn du nur Root hast, hast du halt nur Root.
 
F

Friedrich

Stammgast
Dank Walda hab ich das Rooten geschafft und inzwischen die Density verändert, und zwar mit LCD Density Changer für 0,75 €. In der App muss ein Häkchen gesetzt werden, damit die Density dauerhaft gespeichert wird.
 
walda

walda

Lexikon
viele werden die app kennen, trotzdem hier als tipp: AppWidgetPicker für root. gruppiert die widgets einzelner apps zusammen.

funktioniert nicht mit dem standard launcher touchwiz.

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=8107962

sent from my Galaxy Note via T*patalk
 
Zuletzt bearbeitet:
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
walda schrieb:
AppWidgetPicker für root. gruppiert die widgets einzelner apps zusammen.
Auch im TW4 des Note? Auf dem SGS2 klappt das nämlich nicht.
 
walda

walda

Lexikon
gute frage, den verwende ich nicht. ich ändere es.

sent from my Galaxy Note via T*patalk
 
J

jorel

Ambitioniertes Mitglied
jorel schrieb:
walda schrieb:
Toller Thread!
... und ich hänge meinen Tipp hier gleich dazu.

Entfernen des Bootsounds funktioniert wie gehabt. Ich habe die beiden Files umbenannt und vorne mit "xxx" versehen.

sent from my Galaxy Note via T*patalk
Hallo,

bin neu in diesem Forum.
Auch noch nicht so erfahren mit Android.

Wollte die Sounds auch umbenennen.
Habe den Ghost Commander.
Geht allerdings nicht.
Brauche ich hierfür Root?
Habe nach Anleitung gerootet.
Kann jedoch die Datei immer noch nicht umbennen.

Titanium Backup sagt, der Root ist erfolgreich.
Danach zurück in den Ghost Commander.
Langer Klick auf Datei -> Wähle 'umbenennen'
Dann Datei geändert und OK
Ergebnis: Datei nicht geändert.

Was mache ich verkehrt?
 
M

moppelg

Stammgast
Theoretisch nichts:
Du kannst aber nochmal an anderen Merkmalen validieren, ob du wirklich root hast oder andere Dateimanager ausprobieren.
 
J

jorel

Ambitioniertes Mitglied
Bin etwas ratlos.

Ich kann mit Titanium Backup Anwendungen einfrieren, aber keine Systemdateien mit Ghost Commander ändern.

Habe mal den ES Datei Explorer probiert, aber da komme ich nicht in die Systemordner, trotzdem ich in den Einstellungen root und rw mount angeklickt habe.

Hab ich nun das Gerät gerootet oder nicht?
Wie kann ich es rausfinden?

Sorry für die blöden Fragen, vermutlich gibts ne einfache Lösung, ich komme nur nicht drauf :confused2:
 
M

moppelg

Stammgast
Denke schon, dass du root hast. Kannst ja auch mal mit der App Adfree probieren bzw. mal die Superuser App öffnen.

Aber ich glaube das liegt eher an dem Dateiexplorer. Keine Ahnung ob es da ne gute alternative zum Rootexplorer gibt.
Vielleicht würde es auch mit der adb Konsole gehen, ist aber alles andere als einfach. Oder ein Terminal benutzen auf Android?
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
jorel schrieb:
Ich kann mit Titanium Backup Anwendungen einfrieren, aber keine Systemdateien mit Ghost Commander ändern.
Hört sich so an, als ob / und /system nicht rw remountet wurden.
 
N

nForce

Ambitioniertes Mitglied
jorel schrieb:
Bin etwas ratlos.

Ich kann mit Titanium Backup Anwendungen einfrieren, aber keine Systemdateien mit Ghost Commander ändern.

Habe mal den ES Datei Explorer probiert, aber da komme ich nicht in die Systemordner, trotzdem ich in den Einstellungen root und rw mount angeklickt habe.

Hab ich nun das Gerät gerootet oder nicht?
Wie kann ich es rausfinden?

Sorry für die blöden Fragen, vermutlich gibts ne einfache Lösung, ich komme nur nicht drauf :confused2:
Probier nochmal einen anderen Filemanager aus. Mit File Expert hatte ich das Problem auch. Root Browser (https://market.android.com/details?id=com.jrummy.root.browserfree) hat bei mir funktioniert!
 
walda

walda

Lexikon
Ich empfehle dir root Explorer, oder total commander, der is aber noch beta...

sent from my Galaxy Note via T*patalk
 
indidi

indidi

Erfahrenes Mitglied
Stifteinstellungen in den unter:

Einstellungen/Sprache und Tastatur/Samsung Tastatur/Handschrifteinstellung
unter der Einstellung Erkennungstyp kann man "Vollständige Erkennung" auswählen das zum Effekt hat, dass erst der ganze Satz im Schriftfeld angezeigt wird und man kann Ihn dann abschicken. Damit Erspart man sich nach jeden Wort
ein Leerzeichen zu setzten !






Gesten-Guide unter:


Einstellungen/Sprache und Tastatur/Samsung Tastatur/Handschrifteinstellung/Gesten-Guide

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: